Successfully reported this slideshow.
Herzlich
Willkommen!
Martin Zaugg
Ihr Vertrauenspartner für
Bewertung und Verkauf von Immobilien
Martin Zaugg
Dipl. Immobilienmakler
Das bin ich
• Geboren 1959
• Hauseigentümer seit 2008
• Seit 30 Jahren erfolgreich im ...
Niemand verkauft mehr Immobilien
als RE/MAX
Nachfolgend eine Reihe von Fragen
die es für Sie zu klären gilt.
• Wie ist die aktuelle Marktsituation?
• Wie viel ist mei...
Ablauf des Immobilienverkaufs
Vorbereitung Marktauftritt Verhandlung Abschluss
Prozessablauf zur Vermarktung
Ihrer Immobilie 1/2
• Unterlagenbeschaffung...
Prozessablauf zur Vermarktung
Ihrer Immobilie 2/2
Beurkundung Objektübergabe Nachbearbeitung
• Anmeldung beim
Notariat / G...
Martin Zaugg - Ihr Partner von der Kaufzusage
bis zu Übergang von Nutzen & Schaden
Hypotherkarverträge – was ist zu beachten?
 Hypothekarvertrag
 Ausstieg oder Ablösung
Grundstückgewinnsteuer
Grundstückgewinnsteuer
 Beispiel
Verkaufserlös 800’000.00
Ursprünglicher Kaufpreis 700’000.00
Wertvermehrende belegbare I...
Kaufnebenkosten
Berechnungsbeispiel Kanton Zürich
Annahme Kaufpreis von CHF 1’000’000, Teilung der Notar- und Grundbuchkos...
Professionelle Objektübergabe
 Wie gestaltet sich ein idealer Ablauf?
 Auf was ist beim Protokoll zu achten?
 Welche Ge...
Privat oder Makler?
Schützen Sie sich und Ihre Immobilie
Meine Dienstleistungstorte
Meine Tätigkeiten
für Verkäufer
Meine Tätigkeiten
für Käufer
Provisions-
anspruch
Das mache ich...
Vorteile für Verkäufer von Immobilien
Diesen Mehrwert dürfen Sie von Ihrem RE/MAX Makler erwarten
Schneller Verkauf
• Ihr ...
Vorteile für Verkäufer von Immobilien
Professionellere Vermarktung
• RE/MAX Maklerinnen und Makler sind ausgebildete Profi...
Ihre Immobilie ist bei mir in besten Händen
Kontaktieren Sie mich für ein unverbindliches Erstgespräch
Martin Zaugg, Dipl....
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Immobilienmakler Martin Zaugg

120 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ihr Vertrauenspartner für Bewertung und Verkauf von Immobilien.

Veröffentlicht in: Immobilien
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Immobilienmakler Martin Zaugg

  1. 1. Herzlich Willkommen! Martin Zaugg Ihr Vertrauenspartner für Bewertung und Verkauf von Immobilien
  2. 2. Martin Zaugg Dipl. Immobilienmakler Das bin ich • Geboren 1959 • Hauseigentümer seit 2008 • Seit 30 Jahren erfolgreich im Verkauf • Dipl. Immobilienmakler • Eidg. dipl. Verkaufsleiter • Begeistert für Immobilien Das ist mir wichtig • Zufriedene Kunden • Zuverlässigkeit • Professionalität • Hohe berufliche Kompetenz • Persönliche Betreuung • Transparenz meiner Arbeit
  3. 3. Niemand verkauft mehr Immobilien als RE/MAX
  4. 4. Nachfolgend eine Reihe von Fragen die es für Sie zu klären gilt. • Wie ist die aktuelle Marktsituation? • Wie viel ist mein Objekt wert? • Welchen Preis kann ich am Markt erzielen? • Wofür hafte ich als Verkäufer bzw. wie sieht es mit der Gewährleistung aus? • Wie schaffe ich es mein Objekt zum bestmöglichen Preis zu verkaufen? • Wie komme ich zu Interessenten für mein Objekt? • Wie verhindere ich Immobilientouristen? • Hat der Verkauf steuerliche Auswirkungen? • Wie sichere ich den Erhalt des Kaufpreises ab? • Worauf ist bei der Vertragabwicklung zu achten? • Was habe ich bei erfolgtem Verkauf zu tun (Übergabe, Versicherungsverträge usw.)? • und vieles mehr...
  5. 5. Ablauf des Immobilienverkaufs
  6. 6. Vorbereitung Marktauftritt Verhandlung Abschluss Prozessablauf zur Vermarktung Ihrer Immobilie 1/2 • Unterlagenbeschaffung • Objektbesichtigung • Prüfung Verkäuflichkeit • Einsichtnahme Grundbuch • Marktwertermittlung • Marketingkonzept • Erstellung von Fotos • Erstellung der Verkaufsdokumentation • Vorbereitung Marktauftritt • Marktauftritt (RE/MAX News, Internet, Intranet, Nachbar- schaftsflyer, Verkaufsschild, Shop, Printinserate) • Versand der Verkaufsdokumentation • Auskunftserteilung • Organisation und Begleitung von Objektbesichtigungen • Nachfassen • Aktivitätenüberprüfung • Reporting • Budgetkontrolle • Vertragsverhandlung • Mithilfe bei der Finanzierung • Rücksprache mit Verkäufer • Reservationsvereinbarung • Prüfung / Freigabe durch den Verkäufer • Entwurf Kaufvertrag in Zusammenarbeit mit Notariat / Grundbuchamt • Kaufvertragsentwurf mit Käufer besprechen • Kaufvertragsentwurf mit Verkäufer besprechen • Freigabe durch den Käufer und Verkäufer • Prüfung / Freigabe durch Notariat / Grundbuchamt
  7. 7. Prozessablauf zur Vermarktung Ihrer Immobilie 2/2 Beurkundung Objektübergabe Nachbearbeitung • Anmeldung beim Notariat / Grundbuchamt • Terminkoordination und • Beurkundung (evtl. zwei Termine für Verkäufer und Käufer separat) • Objektübergabe mit Protokoll • Schlüsselübergabe an Käufer • Evtl. Mängelerledigung • Kundenzufriedenheit • Maklerabrechnung
  8. 8. Martin Zaugg - Ihr Partner von der Kaufzusage bis zu Übergang von Nutzen & Schaden
  9. 9. Hypotherkarverträge – was ist zu beachten?  Hypothekarvertrag  Ausstieg oder Ablösung
  10. 10. Grundstückgewinnsteuer
  11. 11. Grundstückgewinnsteuer  Beispiel Verkaufserlös 800’000.00 Ursprünglicher Kaufpreis 700’000.00 Wertvermehrende belegbare Investitionen Kosten für Handänderung und Makler 17’500.00 Steuerbarer Nettogewinn 82’500.00 Steuern nach 5 Jahren Besitz: CHF 22’111.25  Beispiel 2 Verkaufserlös 800’000.00 Ursprünglicher Kaufpreis 350’000.00 Wertvermehrende belegbare Investitionen 100’000.00 Kosten für Handänderung und Makler 17’500.00 Steuerbarer Nettogewinn 332’500.00 Steuern nach 20 Jahren Besitz: CHF 61’200.00
  12. 12. Kaufnebenkosten Berechnungsbeispiel Kanton Zürich Annahme Kaufpreis von CHF 1’000’000, Teilung der Notar- und Grundbuchkosten sowie zur Erstellung Überschreibung des Schuldbriefs gehen zu je zur Hälfte zwischen Käufer und Verkäufer. Kanton Notar Handänderung Grundbuch Schuldbrief Aargau 0.3 - 0.5% keine 0.40% 0.40% Bern 0.4 - 0.5% 1.80% 0.1 - 0.2% 0.25% Luzern 0.1 - 0.5% 1.50% keine 0.1 - 0.3% Zug 0.3 - 1.0% keine 0.25% 0.25% Zürich 0.10% keine 0.15% 0.25% Position Ansatz Total Käufer Verkäufer Notarkosten 0.10% CHF 1’000 CHF 500 CHF 500 Grundbuchgebühr 0.15% CHF 1’500 CHF 750 CHF 750 Schuldbrief CHF 800’000 0.25% CHF 2’000 CHF 1’000 CHF 1‘000 Total Gebühren 0.50% CHF 4’500 CHF 2’250 CHF 2‘250
  13. 13. Professionelle Objektübergabe  Wie gestaltet sich ein idealer Ablauf?  Auf was ist beim Protokoll zu achten?  Welche Gewährleistungen sind sichergestellt?  Wie ist bei Mängel vorzugehen?  Gibt es Regelungen ausserhalb der Kaufvertrags?
  14. 14. Privat oder Makler? Schützen Sie sich und Ihre Immobilie
  15. 15. Meine Dienstleistungstorte Meine Tätigkeiten für Verkäufer Meine Tätigkeiten für Käufer Provisions- anspruch Das mache ich - Vermarktungskonzept erstellen - Regelmässiger Aktivitätenbericht - Beratung bezüglich Auf- und Ablösung der Hypothek - Vermittlung von Baufachleuten / Handwerker aus der Region - Unterstützung bei Finanzierungs- fragen - Abklärungen bei Bewilligungen - Abklärungen mit Bauamt - Objektabnahme / Objektübergabe - Organisation Zügeldienst 1 % Das machen alle bei RE/MAX - Marktbearbeitung - Erstellung Objektaufnahmen - Erstellung Verkaufsdokumentation - Aufschaltung im RE/MAX Intranet - Anschreiben RE/MAX Netzwerk und Interessentenkartei - Verteilung Nachbarschaftsflyer - Qualifizierung von Kaufinteressenten - Vermittler zwischen Verkäufer und Käufer - Erstellung Reservationsvereinbarung - Ausarbeitung Kaufvertragsentwurf mit Notar - Besprechung Kaufvertragsentwurf mit Verkäufer und Käufer - Begleitung zum Beurkundungstermin 1 % Das machen alle Immobilienmakler - Unterlagenbeschaffung / Einsichtnahme Grundbuch - Bewertung - Aufschaltung im Internet - Präsentation im Schaukasten und Bildschirm - Aufstellung Verkaufsschild - Durchführung Objektbesichtigung - Auskunftserteilung an Kaufinteressenten - Jederzeitige Erreichbarkeit 1 %
  16. 16. Vorteile für Verkäufer von Immobilien Diesen Mehrwert dürfen Sie von Ihrem RE/MAX Makler erwarten Schneller Verkauf • Ihr Objekt wird nicht nur von einem Makler angeboten, sondern es sind 10, 20 oder 50 im Grossraum um Ihre Immobilie. • Jeder bietet das Objekt Interessenten aktiv an. Damit ist der Käufer schneller gefunden. • Durch die Vernetzung der Maklerinnen und Makler im RE/MAX Verbund multipliziert sich die Verkaufseffizienz. • Immobilien und Interessenten finden schneller und treffsicherer zusammen. Weniger Aufwand • Bei RE/MAX haben Sie viele Verkäufer, aber nur eine Ansprechperson. • Ihr persönlicher RE/MAX Berater in der Nähe übernimmt die professionelle Vermarktung und Verkaufsabwicklung. • Er sorgt für die Verbreitung der Objektdaten im RE/MAX Netz innert 48 Stunden. • Für Sie erübrigt sich der Weg von Makler zu Makler.
  17. 17. Vorteile für Verkäufer von Immobilien Professionellere Vermarktung • RE/MAX Maklerinnen und Makler sind ausgebildete Profis, die sich ganz auf die Immobilien- vermittlung konzentrieren. • Jede Maklerin und jeder Makler ist regional fest verankert. • Als Anbieter eines Objekts profitieren Sie von den Marktkenntnissen und den engen Beziehungen zu Interessentenkreisen. Sicherheit • Immobilienvermittlung ist Vertrauenssache. Seriosität und Verlässlichkeit spielen die Schlüsselrolle bei der Zusammenarbeit. RE/MAX hat hier die Qualitätsstandards hoch angesetzt. • Ein Ehrencodex regelt die Geschäftsgepflogenheiten. Weltweit verpflichtet sich jeder RE/MAX Makler vertraglich zur Einhaltung dieser Richtlinien. • Wir garantieren Ihnen professionellen Kundenservice, Transparenz, Diskretion und vertrauensvolles Arbeiten. Mehr Einsatz • Als selbständige Unternehmer bringen RE/MAX Makler ihr persönliches Engagement in die Beratung ein - auch am Abend und an den Wochenenden. • Die daraus erwachsende Motivation und der Service-Vorsprung ist nicht zuletzt ein Grund, dass RE/MAX bei Umfragen mit erstklassigen Bewertungen von Kundenseite belohnt wird.
  18. 18. Ihre Immobilie ist bei mir in besten Händen Kontaktieren Sie mich für ein unverbindliches Erstgespräch Martin Zaugg, Dipl. Immobilienmakler Bahnhofstrasse 19, 8304 Wallisellen T 044 566 44 44 - martin.zaugg@remax.ch

×