SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Herausforderungen und Ablauf einer Markenentwicklung

markenfaktur
markenfaktur
markenfakturBerater und Designer um markenfaktur

Wollen Sie mit Ihrem Unternehmen/Ihrer Marke zu den Gewinnern der Zukunft gehören? Dann erfahren Sie hier, was die großen Herausforderungen sind und wie der Prozess einer Markenentwicklung für Sie aussehen könnte.

Herausforderungen und Ablauf einer Markenentwicklung

1 von 68
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Wollen Sie mit Ihrem Unternehmen/Ihrer Marke zu den
Gewinnern der Zukunft gehören? Dann erfahren Sie hier,
was die großen Herausforderungen sind und wie der Prozess
einer Markenentwicklung für Sie aussehen könnte.
Wir machen Marken
und Gewinner
markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 2
1. Was ist eine Marke?
2. Herausforderungen einer Marke heute
3. Prozess einer Markenentwicklung
4. Unser Profil
markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 3
1. Was ist eine Marke?
2. Herausforderungen einer Marke heute
3. Prozess einer Markenentwicklung
4. Unser Profil
markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 4
Ein Experiment.Ein Experiment.Ein Experiment.Ein Experiment.
markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 5
© dpa
Was passiert beim
Gedanke an diesen
Markennamen oder
wenn man Sie dieses
Logo sehen?
markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 6markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 6

Recomendados

Más contenido relacionado

Was ist angesagt?

6. BRAND PORTFOLIO & ARCHITECTURE
6. BRAND PORTFOLIO & ARCHITECTURE6. BRAND PORTFOLIO & ARCHITECTURE
6. BRAND PORTFOLIO & ARCHITECTUREMohammad Ghazizadeh
 
INTRODUCTING AND NAMING NEW PRODUCTS AND BRAND EXTENSIONS
INTRODUCTING AND NAMING NEW PRODUCTS AND BRAND EXTENSIONSINTRODUCTING AND NAMING NEW PRODUCTS AND BRAND EXTENSIONS
INTRODUCTING AND NAMING NEW PRODUCTS AND BRAND EXTENSIONSAshish Hande
 
Presentation Brand Performance Management
Presentation Brand Performance Management Presentation Brand Performance Management
Presentation Brand Performance Management VIM Group
 
Basics of Business Development
Basics of Business DevelopmentBasics of Business Development
Basics of Business DevelopmentMary J. Olson
 
Business development manager
Business development manager Business development manager
Business development manager pragzosho
 
The Evidence Is In: Brand Architecture Matters
The Evidence Is In: Brand Architecture MattersThe Evidence Is In: Brand Architecture Matters
The Evidence Is In: Brand Architecture MattersAdrienne Albright
 
Brand strategy
Brand strategyBrand strategy
Brand strategyIan Musya
 
Brand Architecture And Brand Strategy
Brand Architecture And Brand StrategyBrand Architecture And Brand Strategy
Brand Architecture And Brand StrategySix Degrees
 
Fundamentals of brand building
Fundamentals of brand building Fundamentals of brand building
Fundamentals of brand building Enitan Odetayo
 
The 5 Competencies for Customer Journey Mapping
The 5 Competencies for Customer Journey MappingThe 5 Competencies for Customer Journey Mapping
The 5 Competencies for Customer Journey MappingQualtrics
 
Identifying Upsell Opportunities and Whitespace
Identifying Upsell Opportunities and WhitespaceIdentifying Upsell Opportunities and Whitespace
Identifying Upsell Opportunities and WhitespaceGainsight
 

Was ist angesagt? (20)

Keller sbm3 15
Keller sbm3 15Keller sbm3 15
Keller sbm3 15
 
6. BRAND PORTFOLIO & ARCHITECTURE
6. BRAND PORTFOLIO & ARCHITECTURE6. BRAND PORTFOLIO & ARCHITECTURE
6. BRAND PORTFOLIO & ARCHITECTURE
 
Keller sbm3 12
Keller sbm3 12Keller sbm3 12
Keller sbm3 12
 
INTRODUCTING AND NAMING NEW PRODUCTS AND BRAND EXTENSIONS
INTRODUCTING AND NAMING NEW PRODUCTS AND BRAND EXTENSIONSINTRODUCTING AND NAMING NEW PRODUCTS AND BRAND EXTENSIONS
INTRODUCTING AND NAMING NEW PRODUCTS AND BRAND EXTENSIONS
 
Presentation Brand Performance Management
Presentation Brand Performance Management Presentation Brand Performance Management
Presentation Brand Performance Management
 
Brand & brand strategy
Brand & brand strategy Brand & brand strategy
Brand & brand strategy
 
Basics of Business Development
Basics of Business DevelopmentBasics of Business Development
Basics of Business Development
 
Business development manager
Business development manager Business development manager
Business development manager
 
The Evidence Is In: Brand Architecture Matters
The Evidence Is In: Brand Architecture MattersThe Evidence Is In: Brand Architecture Matters
The Evidence Is In: Brand Architecture Matters
 
Brand strategy
Brand strategyBrand strategy
Brand strategy
 
Brand Architecture And Brand Strategy
Brand Architecture And Brand StrategyBrand Architecture And Brand Strategy
Brand Architecture And Brand Strategy
 
Keller sbm3 13
Keller sbm3 13Keller sbm3 13
Keller sbm3 13
 
Fundamentals of brand building
Fundamentals of brand building Fundamentals of brand building
Fundamentals of brand building
 
Branding
BrandingBranding
Branding
 
The 5 Competencies for Customer Journey Mapping
The 5 Competencies for Customer Journey MappingThe 5 Competencies for Customer Journey Mapping
The 5 Competencies for Customer Journey Mapping
 
Brand Management
Brand ManagementBrand Management
Brand Management
 
B2B marketing
B2B marketing B2B marketing
B2B marketing
 
Brand management
Brand managementBrand management
Brand management
 
Identifying Upsell Opportunities and Whitespace
Identifying Upsell Opportunities and WhitespaceIdentifying Upsell Opportunities and Whitespace
Identifying Upsell Opportunities and Whitespace
 
Developing a Brand Strategy
Developing a Brand StrategyDeveloping a Brand Strategy
Developing a Brand Strategy
 

Ähnlich wie Herausforderungen und Ablauf einer Markenentwicklung

Erfolgreich B2B Kunden gewinnen
Erfolgreich B2B Kunden gewinnenErfolgreich B2B Kunden gewinnen
Erfolgreich B2B Kunden gewinnenmarkenfaktur
 
Die Kraft der Marke
Die Kraft der MarkeDie Kraft der Marke
Die Kraft der Markemarkenfaktur
 
We sell or else - Conversion Summit 2013 (ConvCamp)
We sell or else - Conversion Summit 2013 (ConvCamp)We sell or else - Conversion Summit 2013 (ConvCamp)
We sell or else - Conversion Summit 2013 (ConvCamp)Patrick Schneider
 
wob brand afternoon 13 - BRANDING BIT BY BIT
wob brand afternoon 13 - BRANDING BIT BY BITwob brand afternoon 13 - BRANDING BIT BY BIT
wob brand afternoon 13 - BRANDING BIT BY BITwob AG
 
Die 10 Top Social Media Trends 2018
Die 10 Top Social Media Trends 2018Die 10 Top Social Media Trends 2018
Die 10 Top Social Media Trends 2018Daniel Koethe
 
Zurück in die Zukunft der Marke
Zurück in die Zukunft der MarkeZurück in die Zukunft der Marke
Zurück in die Zukunft der MarkeOYGO
 
Uniplan Live Trends 2008
Uniplan Live Trends 2008Uniplan Live Trends 2008
Uniplan Live Trends 2008Uniplan
 
ComImpact 18 - Moderne Markenführung: Die Marke als Führungsinstrument - M. G...
ComImpact 18 - Moderne Markenführung: Die Marke als Führungsinstrument - M. G...ComImpact 18 - Moderne Markenführung: Die Marke als Führungsinstrument - M. G...
ComImpact 18 - Moderne Markenführung: Die Marke als Führungsinstrument - M. G...HWZ Hochschule für Wirtschaft
 
„So nutzen Sie Xing & Co für Ihren Vertriebserfolg“
„So nutzen Sie Xing & Co für Ihren Vertriebserfolg“„So nutzen Sie Xing & Co für Ihren Vertriebserfolg“
„So nutzen Sie Xing & Co für Ihren Vertriebserfolg“Citrix
 
Mit einem Liveshopping Konzept die Swiss Marketing-Trophy gewinnen
Mit einem Liveshopping Konzept die Swiss Marketing-Trophy gewinnen Mit einem Liveshopping Konzept die Swiss Marketing-Trophy gewinnen
Mit einem Liveshopping Konzept die Swiss Marketing-Trophy gewinnen eCommerce Lounge
 
Mit einem Liveshopping-Konzept die Swiss Marketing-Trophy gewinnen
Mit einem Liveshopping-Konzept die Swiss Marketing-Trophy gewinnenMit einem Liveshopping-Konzept die Swiss Marketing-Trophy gewinnen
Mit einem Liveshopping-Konzept die Swiss Marketing-Trophy gewinnenBrack.ch
 
Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten von Corona
Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten von CoronaSocial Media Marketing in herausfordernden Zeiten von Corona
Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten von CoronaJan Honsel
 
upljft: Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten
upljft: Social Media Marketing in herausfordernden Zeitenupljft: Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten
upljft: Social Media Marketing in herausfordernden ZeitenCasparMotullo
 

Ähnlich wie Herausforderungen und Ablauf einer Markenentwicklung (20)

Erfolgreich B2B Kunden gewinnen
Erfolgreich B2B Kunden gewinnenErfolgreich B2B Kunden gewinnen
Erfolgreich B2B Kunden gewinnen
 
Die Kraft der Marke
Die Kraft der MarkeDie Kraft der Marke
Die Kraft der Marke
 
We sell or else - Conversion Summit 2013 (ConvCamp)
We sell or else - Conversion Summit 2013 (ConvCamp)We sell or else - Conversion Summit 2013 (ConvCamp)
We sell or else - Conversion Summit 2013 (ConvCamp)
 
wob brand afternoon 13 - BRANDING BIT BY BIT
wob brand afternoon 13 - BRANDING BIT BY BITwob brand afternoon 13 - BRANDING BIT BY BIT
wob brand afternoon 13 - BRANDING BIT BY BIT
 
Die 10 Top Social Media Trends 2018
Die 10 Top Social Media Trends 2018Die 10 Top Social Media Trends 2018
Die 10 Top Social Media Trends 2018
 
Zurück in die Zukunft der Marke
Zurück in die Zukunft der MarkeZurück in die Zukunft der Marke
Zurück in die Zukunft der Marke
 
Social Media im Maklervertrieb
Social Media im MaklervertriebSocial Media im Maklervertrieb
Social Media im Maklervertrieb
 
Schon auf Kurs?
Schon auf Kurs?Schon auf Kurs?
Schon auf Kurs?
 
Uniplan Live Trends 2008
Uniplan Live Trends 2008Uniplan Live Trends 2008
Uniplan Live Trends 2008
 
ComImpact 18 - Moderne Markenführung: Die Marke als Führungsinstrument - M. G...
ComImpact 18 - Moderne Markenführung: Die Marke als Führungsinstrument - M. G...ComImpact 18 - Moderne Markenführung: Die Marke als Führungsinstrument - M. G...
ComImpact 18 - Moderne Markenführung: Die Marke als Führungsinstrument - M. G...
 
Vogl-mk.li Agenturpräsentation Teil. 1
Vogl-mk.li Agenturpräsentation Teil. 1Vogl-mk.li Agenturpräsentation Teil. 1
Vogl-mk.li Agenturpräsentation Teil. 1
 
Vortrag Social Media JRE
Vortrag Social Media JREVortrag Social Media JRE
Vortrag Social Media JRE
 
„So nutzen Sie Xing & Co für Ihren Vertriebserfolg“
„So nutzen Sie Xing & Co für Ihren Vertriebserfolg“„So nutzen Sie Xing & Co für Ihren Vertriebserfolg“
„So nutzen Sie Xing & Co für Ihren Vertriebserfolg“
 
perspektive
perspektiveperspektive
perspektive
 
Mit einem Liveshopping Konzept die Swiss Marketing-Trophy gewinnen
Mit einem Liveshopping Konzept die Swiss Marketing-Trophy gewinnen Mit einem Liveshopping Konzept die Swiss Marketing-Trophy gewinnen
Mit einem Liveshopping Konzept die Swiss Marketing-Trophy gewinnen
 
Mit einem Liveshopping-Konzept die Swiss Marketing-Trophy gewinnen
Mit einem Liveshopping-Konzept die Swiss Marketing-Trophy gewinnenMit einem Liveshopping-Konzept die Swiss Marketing-Trophy gewinnen
Mit einem Liveshopping-Konzept die Swiss Marketing-Trophy gewinnen
 
Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten von Corona
Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten von CoronaSocial Media Marketing in herausfordernden Zeiten von Corona
Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten von Corona
 
upljft: Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten
upljft: Social Media Marketing in herausfordernden Zeitenupljft: Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten
upljft: Social Media Marketing in herausfordernden Zeiten
 
To innovate or not to innovate
To innovate or not to innovateTo innovate or not to innovate
To innovate or not to innovate
 
Die Zukunft des Modern Marketing 2017
Die Zukunft des Modern Marketing 2017Die Zukunft des Modern Marketing 2017
Die Zukunft des Modern Marketing 2017
 

Herausforderungen und Ablauf einer Markenentwicklung

  • 1. Wollen Sie mit Ihrem Unternehmen/Ihrer Marke zu den Gewinnern der Zukunft gehören? Dann erfahren Sie hier, was die großen Herausforderungen sind und wie der Prozess einer Markenentwicklung für Sie aussehen könnte. Wir machen Marken und Gewinner
  • 2. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 2 1. Was ist eine Marke? 2. Herausforderungen einer Marke heute 3. Prozess einer Markenentwicklung 4. Unser Profil
  • 3. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 3 1. Was ist eine Marke? 2. Herausforderungen einer Marke heute 3. Prozess einer Markenentwicklung 4. Unser Profil
  • 4. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 4 Ein Experiment.Ein Experiment.Ein Experiment.Ein Experiment.
  • 5. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 5 © dpa Was passiert beim Gedanke an diesen Markennamen oder wenn man Sie dieses Logo sehen?
  • 6. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 6markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 6
  • 7. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 7 Was passiert wenn Sie an dieses Markenprodukt denken? © Nike
  • 8. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 8markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 8
  • 9. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 9 Eine Marke ist viel mehr als ein Name, ein Logo oder ein Produkt.
  • 10. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 10 Eine Marke ist das Bild, in der Vorstellungswelt von Menschen, das durch Erfahrungen, Eindrücke und Erlebnissen mit der Marke entstanden ist.
  • 11. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 11 Das Prinzip Marke funktioniert nicht nur bei Konzernen oder „Marken-Produkten“. Eine Marke kann ebenso sein: - KMU (Kleines oder Mittelständisches Unternehmen) - Institute, Vereine, Organisationen - Öffentliche Einrichtungen - Einzelne Menschen - Städte, Regionen und Länder
  • 12. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 12 Eine Marke kann ebenso sein: - KMU (Kleines oder Mittelständisches Unternehmen) - Institute, Vereine, Organisationen - Öffentliche Einrichtungen - Einzelne Menschen - Städte, Regionen und Länder Das Prinzip Marke funktioniert nicht nur bei Konzernen oder „Marken-Produkten“. Beispiele zum Prinzip Marke Jedes Unternehmen, egal wie groß, hinterlässt bei seinen Interessenten, Kunden und Bewerbern Eindrücke. Jeder kennt Max-Planck-Institute im Zusammenhang mit erstklassiger Grundlagenforschung. Auch wenn kaum jemand persönlich dort war. Vielen Museen, Theaterhäuser oder Universitäten eilt ein ganz besonderer Ruf voraus. Ob Schriftsteller, Musiker, Schauspieler, Fußballstars, Influencer oder Comedians. Sie alle sind längst zur eigene Marke geworden. Welche Bilder entstehen bei Ihnen im Kopf, wenn Sie an Venedig, Paris oder Hawaii denken?
  • 13. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 13 Die gute Nachricht:
  • 14. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 14 Das Bild, das eine Marke erzeugt und hinterlässt, ist planbar.
  • 15. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 15 Das Bild, das eine Marke erzeugt und hinterlässt ist planbar. Dafür bieten wir Strategie-, Design- und Kommunikationslösungen an.
  • 16. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 16 Das Ziel einer Marke:Das Ziel einer Marke:Das Ziel einer Marke:Das Ziel einer Marke: markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 16
  • 17. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 17 Jede Marke will gegenüber seinen Mitbewerbern bevorzugt werden. Sie will eine möglichst große Bedeutung haben. Sie will, dass ihr Angebot genutzt und/oder gekauft wird. Sie will begehrt und geliebt werden. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 17
  • 18. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 18 1. Was ist eine Marke? 2. Herausforderungen einer Marke heute 3. Prozess einer Markenentwicklung 4. Unser Profil
  • 19. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 19 Was Menschen heute bewegt undWas Menschen heute bewegt undWas Menschen heute bewegt undWas Menschen heute bewegt und was ein Blickwas ein Blickwas ein Blickwas ein Blick in die Zukunftin die Zukunftin die Zukunftin die Zukunft bringtbringtbringtbringt.... (1/3) Herausforderung Mensch und Zukunft
  • 20. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 20 Purpose statt Facts & Features „Purpose“ bezieht sich auf den Zweck eines Unternehmens und steht für drei Dinge: Eine Vision zu haben, klare Werte zu vertreten und Nutzen zu stiften. Die Frage ist: Was ist der größtmögliche positive Beitrag, den eine Marke in der Gesellschaft und in unserer Welt leisten kann? Menschen interessieren sich für das Warum
  • 21. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 21 Fakten und Argumente: Wie entscheiden sich Menschen, wenn zwei Anbieter die gleiche Qualität zum gleichen Preis anbieten? Dann ist „Purpose“ das entscheidende Kaufkriterium für deutsche Konsumenten (45%), deutlich vor Design und Innovation (34%) sowie Markentreue (21%). 47% der deutschen Konsumenten würden zu einer vergleichbaren Marken wechseln, die sich sozial engagiert. 50% würden Produkte oder Services, die Gutes tun, weiterempfehlen. 2017 Edelman goodpurposeTM Studie Menschen interessieren sich für das Warum
  • 22. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 22 Menschen Informieren sich heute vor allem online 24/7 Online Nicht nur im Privatleben werden Angebote und Themen online recherchiert. Das Internet ist heute auch die Beratungs- und Vertriebsplattform Nr. 1. Für Unternehmen und Marken entstehen dadurch neue Chancen und Möglichkeiten, die für den eigenen Erfolg genutzt werden können.
  • 23. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 23 Menschen Informieren sich heute vor allem online „Der Anteil der Onliner ist in Deutschland erstmals auf über 90 Prozent gestiegen, drei Viertel der Bevölkerung gehen täglich online.“ ARD/ZDF-Onlinestudie 2018
  • 24. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 24 Menschen interessieren sich für die Zukunft Bereit für die Zukunft? Egal ob im Privatleben oder aus unternehmerischer Sicht: Menschen fragen sich, wie die Zukunft aussehen wird. Dazu gehört die Vorfreude, auf das was kommen wird und die Motivation, immer ganz Vorne mit dabei zu sein. Aber es gibt auch die Angst wichtige Entwicklungen zu verpassen und abgehängt zu werden.
  • 25. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 25 Die großen Megatrends der Zukunft sind: Neo-Ökologie Individualisierung Silver Society Gesundheit Sicherheit Wissenskultur Gender Shift Konnektivität Globalisierung UrbanisierungNew Work Megatrends als Basis für Zukunftsthemen © 2019 Zukunftsinstitut GmbH
  • 26. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 26 Eine Marke mussEine Marke mussEine Marke mussEine Marke muss diediediedie AufmerksamkeitAufmerksamkeitAufmerksamkeitAufmerksamkeit und dasund dasund dasund das Interesse potentiellerInteresse potentiellerInteresse potentiellerInteresse potentieller Interessenten und KundenInteressenten und KundenInteressenten und KundenInteressenten und Kunden gewinnen.gewinnen.gewinnen.gewinnen. (2/3) Herausforderung Aufmerksamkeit
  • 27. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 27 Uns erreichenUns erreichenUns erreichenUns erreichen im Schnitt 6.000im Schnitt 6.000im Schnitt 6.000im Schnitt 6.000 WerbekontakteWerbekontakteWerbekontakteWerbekontakte pro Tagpro Tagpro Tagpro Tag (1)(1)(1)(1) (1) Wenn man im Internet nach dieser Zahl recherchiert, so erhält man ganz unterschiedliche Ergebnisse. Laut einer Studie des IMK, Institut für Marketing und Kommunikation, soll eine Person im Schnitt mit mehr als 6.000 Werbekontakte pro Tag konfrontiert werden. Andere sprechen von nur 500 Werbebotschaften pro Tag, das obere Extrem liegt mittlerweile bei 10.000. In der selben Studie des IMK wurden die Personen befragt, an wie viele Werbebotschaften aus den letzten 24 Stunden sie sich bewusst erinnern können. Dies waren im Schnitt lediglich drei. Fakten zur Aufmerksamkeit
  • 28. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 28 Wir erinnern uns aber nur an 3Wir erinnern uns aber nur an 3Wir erinnern uns aber nur an 3Wir erinnern uns aber nur an 3 Werbebotschaften pro TagWerbebotschaften pro TagWerbebotschaften pro TagWerbebotschaften pro Tag (1)(1)(1)(1) (1) Wenn man im Internet nach dieser Zahl recherchiert, so erhält man ganz unterschiedliche Ergebnisse. Laut einer Studie des IMK, Institut für Marketing und Kommunikation, soll eine Person im Schnitt mit mehr als 6.000 Werbekontakte pro Tag konfrontiert werden. Andere sprechen von nur 500 Werbebotschaften pro Tag, das obere Extrem liegt mittlerweile bei 10.000. In der selben Studie des IMK wurden die Personen befragt, an wie viele Werbekontakte aus den letzten 24 Stunden sie sich bewusst erinnern können. Dies waren im Schnitt lediglich drei. Fakten zur Aufmerksamkeit
  • 29. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 29 Die AufmerksamkeitsspanneDie AufmerksamkeitsspanneDie AufmerksamkeitsspanneDie Aufmerksamkeitsspanne für ein Thema liegt im Schnitt beifür ein Thema liegt im Schnitt beifür ein Thema liegt im Schnitt beifür ein Thema liegt im Schnitt bei nur noch 8 Sekundennur noch 8 Sekundennur noch 8 Sekundennur noch 8 Sekunden.... Studie von Microsoft (2015) Attention Spans Research Report Fakten zur Aufmerksamkeit
  • 30. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 30 Die schlechte Nachricht: Die Aufmerksamkeit möglicher Interessenten und/oder Kunden zu gewinnen, ist schwierig.
  • 31. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 31 Mehr Aufmerksamkeit durch:Mehr Aufmerksamkeit durch:Mehr Aufmerksamkeit durch:Mehr Aufmerksamkeit durch: „Immer lauter und immer mehr?“ markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 31
  • 32. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 32 Mehr Aufmerksamkeit durch:Mehr Aufmerksamkeit durch:Mehr Aufmerksamkeit durch:Mehr Aufmerksamkeit durch: „Immer lauter und immer mehr?“ markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 32
  • 33. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 33 Aufmerksamkeit erreichtAufmerksamkeit erreichtAufmerksamkeit erreichtAufmerksamkeit erreicht man durch Relevanz.man durch Relevanz.man durch Relevanz.man durch Relevanz.
  • 34. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 34 Aufmerksamkeit erreichtAufmerksamkeit erreichtAufmerksamkeit erreichtAufmerksamkeit erreicht man durch Relevanz.man durch Relevanz.man durch Relevanz.man durch Relevanz. Was, ist wem, wichtig?Was, ist wem, wichtig?Was, ist wem, wichtig?Was, ist wem, wichtig? Und warum?Und warum?Und warum?Und warum? markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 34
  • 35. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 35 Was bringt uns Digitalisierung? Sollen wir Lean-Management professionell einführen? Welche Tools brauche ich für meinen Design-Thinking Workshop? Wie kann ich meine Arbeit angenehmer gestalten? Wie können wir neuen Kunden gewinnen? Welchen Sinn macht meine Arbeit? Was ist die Lösung für mein Problem? Wie funktioniert agiles Projektmanagement? Beruflich Wie können wir unsere Ausgaben reduzieren? Gibt es unsere Firma noch in 10 Jahren?
  • 36. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 36 Wie verändert sich die Gesellschaft? Was ist das beste Fitness- Studio in der Gegend?? Welche Turnschuhe sind am Besten für mich? Wie werde ich zufriedener und glücklicher? Privat Wie werde ich den nervenden Nachbarn los? Wer kann mir bei meinen Versicherungen helfen?? Was schenke ich meinem Mann zum Geburstag? Wohin fliegen wir im Sommer in den Urlaub?
  • 37. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 37 Marken müssen Ihr Angebot und die Markenkommunikation an den Bedürfnissen, Problemen und Lebenswelten der Zielgruppe ausrichten.
  • 38. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 38 Eine Marke braucht eine konkreteEine Marke braucht eine konkreteEine Marke braucht eine konkreteEine Marke braucht eine konkrete Brand Story und muss einBrand Story und muss einBrand Story und muss einBrand Story und muss ein merkfähigesmerkfähigesmerkfähigesmerkfähiges MarkenMarkenMarkenMarken----BildBildBildBild erzeugen.erzeugen.erzeugen.erzeugen. (3/3) Herausforderung Prägnanz
  • 39. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 39 (3/3) Herausforderung Prägnanz Tell your Story Eine Brand Story ist eine einfache, konkrete und leicht verständliche Botschaft, die sich auf ein konkretes Bedürfnis, Problem oder auf einen speziellen Lebensstil bezieht. Die Herausforderung liegt im Weglassen und in der Entscheidung für ein einziges inhaltliches Thema, das zum Markenkern wird. Die Brand Story kann auf jeden Kontext und für jede Zielgruppe flexibel interpretiert werden, ohne den inhaltlichen Kern zu verlassen.
  • 40. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 40 (3/3) Herausforderung Prägnanz Gutes Design ist prägnant, überrascht und wird nie langweilig Nur was visuell prägnant ist und überrascht, lenkt den Blick auf sich. Ein gutes Marken- und Corporate Design ist zudem flexibel einsetzbar, so dass es immer neu interpretiert werden kann, ohne die individuelle visuelle Markenwelt zu verlassen.
  • 41. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 41 Erkenntnisse Man muss die Menschen verstehen und die Zukunft kennen. 1 Man erzeugt Aufmerksamkeit durch Relevanz. 2 Man muss einfach und prägnant kommunizieren. 3 Eine Marke will gegenüber den Mitbewerbern bevorzugt und geliebt werden. 4
  • 42. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 42 1. Was ist eine Marke? 2. Herausforderungen einer Marke heute 3. Prozess einer Markenentwicklung 4. Unser Profil
  • 43. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 43 Der Prozess Analysieren In welcher Welt leben wir heute und in Zukunft? Wer sind potentielle Interessenten und Kunden und wer sind die Mitbewerber? 1 Positionieren Die eigene „Brand Story“ entdecken und leben. Angebote auf die Probleme und Bedürfnisse der Zielgruppen ausrichten. 2 Kommunizieren Markenerlebnisse an sämtlichen Touchpoints generieren. „Brand Story“ kommunizieren. 3 Gewinnen Aufmerksamkeit und neue Kunden gewinnen 4
  • 44. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 44 AnalysierenAnalysierenAnalysierenAnalysieren 1
  • 45. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 45 Wer sind die Akteure in dieser Welt? Wer sind mögliche Zielgruppen und Personas? Was sind deren Probleme und Bedürfnisse? Wer sind bestehende Mitbewerber? In welcher Welt bewegt sich Ihr Unternehmen/Ihre Marke?
  • 46. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 46 Wer kauft was, bei wem, und warum? Was sind bestehende Vertriebsstrukturen? Welche Megatrends wirken auf diese Branche ein? Welche Chancen liegen im Wandel? Welche Veränderung gibt es konkret in der Branche und beeinflusst die Nachfrage, Probleme und Bedürfnisse? In welcher Welt bewegt sich Ihr Unternehmen/Ihre Marke?
  • 47. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 47 PositionierenPositionierenPositionierenPositionieren 2
  • 48. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 48 Welche Bedürfnisse und Probleme Ihrer Zielgruppe, können Sie mit den Kompetenzen und dem Angebot Ihres Unternehmens, besser (oder anders) lösen als Ihre Mitbewerber? Welche Rolle soll Ihr Unternehmen heute und in Zukunft spielen?
  • 49. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 49 Was ist die Vision, was ist der Zweck (Brand Purpose) Ihres Unternehmens und für welche Werte und Themen setzt sich Ihr Unternehmen ein? Was ist die kurze und prägnante Brand Story Die Ihre Marke auf den Punkt bringt? Welche Rolle soll Ihr Unternehmen heute und in Zukunft spielen?
  • 50. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 50 Was ist die Vision, was ist der Zweck (Brand Purpose) Ihres Unternehmens und für welche Werte und Themen setzt sich Ihr Unternehmen ein? Was ist die kurze und prägnante Brand Story Die Ihre Marke auf den Punkt bringt? Welche Rolle Soll Ihr Unternehmen heute und in Zukunft spielen?Positionierungs- Experience- Modell © 2019 markenfaktur Brand Purpose und Vision definieren
  • 51. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 51 Positionierungs- Experience- Modell © 2019 markenfaktur Übersicht aller Aspekte zur Entwicklung einer Markenstrategie
  • 52. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 52 KommunizierenKommunizierenKommunizierenKommunizieren 3
  • 53. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 53 Menschen erreichen und als Kunden gewinnen An welchen Touchpoints bewegen sich Ihre Zielgruppen? Was ist deren Customer Journey? Wird auf allen Online-Kanälen eine einheitliche Content-Marketing-Strategie angewendet? Sind alle Medien im Rahmen des Corporate Designs umgesetzt?
  • 54. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 54 Menschen erreichen und als Kunden gewinnen Wird das Produkterlebnis dem Markenversprechen gerecht? Was sagen andere Menschen über Ihre Marke? Sind alle Mitarbeiter geschult und stehen hinter der Brand Story?
  • 55. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 55 GewinnenGewinnenGewinnenGewinnen 4
  • 56. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 56 Mit der richtigen Positionierung, gezielter Marken-Kommunikation und adäquatem Content-Marketing, gewinnen auch Sie neue Kunden. Jeder kann das Prinzip und diese Vorgehensweise für sein Unternehmen einsetzen. Die gute Nachricht:
  • 57. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 57 1. Was ist eine Marke? 2. Herausforderungen einer Marke heute 3. Prozess einer Markenentwicklung 4. Unser Profil
  • 58. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 58 Unsere Brand Story:Unsere Brand Story:Unsere Brand Story:Unsere Brand Story: Wir machen Marken undWir machen Marken undWir machen Marken undWir machen Marken und Gewinner.Gewinner.Gewinner.Gewinner.
  • 59. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 59 Wir wollen nicht nur, dass sich Ihr Unternehmen in individuellem und schickem Corporate Design präsentiert. Wir wollen auch, dass Sie wirklich neue Kunden gewinnen.
  • 60. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 60 Wir glauben, dass eine zukunftsorientierte Positionierung, mit klarer Brand Story und prägnantem Markendesign, der Erfolgsfaktor für nachhaltige Unternehmen ist. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 60
  • 61. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 61 Wir stehen für eine echte und ehrliche Partnerschaft mit unseren Auftraggebern. Gerne kommen wir zu Ihnen an Bord und werden Teil Ihres Team. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 61
  • 62. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 62 create Wir stehen für einen hohen Anspruch an die Kreation und Gestaltung. Mit viel Liebe zum Detail. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 62
  • 63. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 63 Wir interessieren uns für Menschen Customer first! Bedürfnisse, Motive und der Nutzen für die Zielgruppen stehen immer im Fokus unserer Strategien. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 63
  • 64. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 64markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 64 Wir interessieren uns für die Zukunft Gesellschaften, Märkte und Mitbewerber, Geschmacksmuster, Gewohnheiten und Technologien – alles verändert sich ständig. Wir verfolgen diese Entwicklungen mit Leidenschaft und Interesse.
  • 65. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 65 Wir vereinen Qualität und Effizienz Je intensiver sich ein Markenexperte mit Ihrem Unternehmen, dem Markt und der Aufgabenstellung auseinandersetzt, desto treffender und besser werden die Lösungen am Schluss. Jedem Auftraggeber stellen wir einen erfahrenen Markenexperte zur Seite, der Sie vom ersten Treffen bis zum Projektabschluss begleitet. Er übernimmt auch die direkte Kommunikation mit Ihnen, sowie das Projekt- und Budgetmanagement. Ohne Kommunikationsverluste, ohne doppelte Einarbeitungszeiten, ohne interne Abstimmungsmeetings entstehen Strategie-, Kommunikations- und Designlösungen auf eine äußerst effiziente Art und Weise. Ihr Vorteil:
  • 66. Unsere Kompetenzen und Leistungen Analyse Unternehmensanalyse Marktanalyse Megatrends und Zukunftstehmen 1 Strategie Markenpositionierung und Brand Story Corporate Identity Beratung zu Produkten und Dienstleistungen Markenimplementierung 2 Kreation Marken-/Unternehmens- kommunikation Marken-/Corporate Design Logo-Entwicklung 3 Kommunikation Customer Journey & Content-Marketing Umsetzung Online- und Offline Medien Individuelle Marketing- Aktionen Markenführung & Markentransformation und- Adaption) 4
  • 67. markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 67markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 67 „Ich bin Martin Riekert: Leidenschaftlicher Designer, Markenexperte und Strategieberater in Personalunion. Sie können mich für Ihr komplettes Markenprojekt buchen. Ich führe und begleite Sie vom ersten Briefing-Gespräch, durch Workshops und durch den Strategie- sowie Kreationsprozess, bis zur Liveschaltung Ihrer Website und dem Druck von Printmedien. Inklusive Projektmanagement und -Koordination.“ Hallo!
  • 68. Vielen Dank! Martin Riekert (Dipl.-Des.) Bergheimer Straße 147c 69115 Heidelberg T. 06221 652 1354 info@markenfaktur.de www.markenfaktur.de markenfaktur _ © 2019 Martin Riekert 68 Diese Präsentation beinhaltet geistiges Eigentum von Martin Riekert (markenfaktur). Die Nutzung dieser Präsentation, sowie die Weitergabe (sowohl als Gesamtdokument, wie auch in Auszügen) z. B. durch andere Agenturen, Markenbüros oder Unternehmensberater zu eigenen Zwecken ist nicht zulässig (vgl. geltendes Urheber- und Nutzungsrecht). Jede Verwendung von Teilen der Konzeption, des Designs und der zugrundeliegenden Ideen darf nur mit schriftlichem Einverständnis von Martin Riekert (markenfaktur) erfolgen.