Die Zukunft des Marketings: Collaborative Marketing & Word-of-Mouth

506 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag beim Marketing Club München am 25.2.2016:
Im Collaborative Marketing arbeiten Marken mit ihren eigenen Kunden zusammen und binden sie als freiwillige Mitarbeiter in ihr Marketing ein. Wir erfuhren von Mark Leinemann (trnd), wie Marken die Power ihrer Konsumenten aktivieren und für Word-of-Mouth Marketing, Co-Creation, Social Content oder Real-Life Market Research nutzen können.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
506
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
115
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die Zukunft des Marketings: Collaborative Marketing & Word-of-Mouth

  1. 1. MarketingClub München |25.02.2016 DieZukunftdesMarketings: CollaborativeMarketing& Word-of-Mouth (Re)Tweets: #trnd@trnd@MRWOMM
  2. 2. Auszug aus unseren Referenzen Über trnd – the real network dialogue  Marktführer für Collaborative Marketing in Europa (seit 2005)  200+ Mitarbeiter  Aktiv in 19 Ländern  1.000+ Kampagnen  1,8 Mio. registrierte Mitglieder  Planbar, steuerbar und messbar
  3. 3. Marketing heute Kunden:Advertising&BrandOverload 800.000Marken… …40.000machen Werbung 20.000Marken Ø im Handel 2000+Printtitel Mio. anAnzeigen Mio. anTV Spots 6000+Werbe- Botschaftentäglich ∞ Banner& Webcontent 100+ TV & RadioSender
  4. 4. Alleinemit20.000Marken:DieQualderWahl
  5. 5. Collaborativegestern Kollaboration zum (Über)Leben „Wenn Du es über Feuer grillst, schmeckt es besser“ „Die Jungs und ich haben Fleisch besorgt“
  6. 6. „Wenn Du es über Feuer grillst, schmeckt es besser“ „Die Jungs und ich haben Fleisch besorgt“ Collaborativeheute Kollaborationist Teilunserer (sozialen)DNA. „Mit diesen Zutaten schmeckt die Suppe besser“ „Die Jungs und ich haben eine Suppe gekocht“
  7. 7. Diewichtigste Ressource inIhrem Unternehmen.
  8. 8. Wiewärees…
  9. 9. …mittausenden freiwilligen HelfernfürIhr Marketing?
  10. 10. Collaborative Marketing bindetdenKunden alsfreiwilligen Mitarbeiteraktivin dasMarketingein.
  11. 11. Marketingheute Märktesind skalierbare Gespräche. 150 DunbarsZahl: 00
  12. 12. TraditionalMarketing: Inszeniertdie Markeaufder Bühne. „Hey, Ihr da! Kommt zu meiner Party! Und während Ihr da seid, sprecht über mich. Bin ich nicht großartig – bin ich nicht die Beste?
  13. 13. TraditionalMarketing? Erzähltder NutzerWerbung weiter? Ist Marke X nicht großartig? Ist sie nicht die Beste?
  14. 14. CollaborativeMarketing DerKundesteht aufderBühne. Meine Erfahrung mit meiner Marke!
  15. 15. Collaborative Marketing/ Word-of-Mouth beginntbeider Wertschätzung. *Quelle: Edelman Brandtrust Studie 2015 wünschensicheine wertschätzende BeziehungmitMarken.*90% glauben,dasssiesich ineinersolchen wertschätzenden Beziehungbefinden.*14%
  16. 16. IhreKunden könnenviel mehrfürSietun, alsSiedenken.
  17. 17. WasKundenfür Markentunkönnen. #1 Word-of-Mouth
  18. 18. Zielgruppendirekt erreichenohne Streuverluste.
  19. 19. Word-of-Mouth fürZalandoItalia. Zielgruppendirekt erreichenohne Streuverluste.
  20. 20. Word-of-Mouth fürZalandoItalia. Zielgruppendirekt erreichenohne Streuverluste.
  21. 21. Word-of-Mouth fürZalandoItalia. Zielgruppendirekt erreichenohne Streuverluste.
  22. 22. WasKundenfür Markentunkönnen. #2 Sales steigern
  23. 23. MehrSales Impact.
  24. 24. YvesRocher Produktebekannt machen. Shopper aktivieren. Salessteigern.
  25. 25. WasKundenfür Markentunkönnen. #3 Content Marketing (user-generated)
  26. 26. Usergenerated Media. 5.000 Markenbotschafter >1Mio.reallife Konversationen >20%Salesuplift 80%allen Internet Contentsist nutzer-generiert.
  27. 27. Ratings&Re- views.Fürmehr eShop-Power.
  28. 28. Glaubwürdiger UGCfürPaid& OwnedMedia.
  29. 29. WasKundenfür Markentunkönnen. #4 Improve Media & Brand Impact
  30. 30. *Quelle :Europa-Universität Viadrina, ifwom und trnd Research: „trnd steigert die Wirkung von TV, Print, Online & Social Media“, 2012. WoMsteigertdieMediaWirkung aufdieMarkenbekanntheit* MediaWirkung verbessern.
  31. 31. MediaWirkung verbessern. *Quelle :Europa-Universität Viadrina, ifwom und trnd Research: „trnd steigert die Wirkung von TV, Print, Online & Social Media“, 2012. WoMsteigertdieMediaWirkung aufdieKaufabsicht* print +259% online +302% TV +122%
  32. 32. Hansgrohe „Ich hatte gestern […] meine Basketball- mannschaft nach dem Training zum Duschen bei mir zuhause. Ganze 12 Mann sind angerückt und haben den Duschkopf nach getanem Training auf Herz und Nieren testen können.[…] trnd partner Lukyz Online-Visibility undSearch Wirkungsteigern.
  33. 33. Hansgrohe Online-Buzzund Visibilitysteigern.
  34. 34. Hansgrohe Online-Buzzund Visibilitysteigern.
  35. 35. WasKundenfür Markentunkönnen. #5+6 Reales Feedback & Co-Creation
  36. 36. “Echte”Consumer Insightsdurch Real-LifeMafo. RisikobeiProdukt- innovationen begrenzen.
  37. 37. Blasenpflaster Variationen als Co- Creation Ergebnis einer früheren Kampagne VonConsumer InsightszurCo- Creation. #5+6
  38. 38. Kühne BeiderProdukt- entwicklung helfen.
  39. 39. Kühne BeiderProdukt- entwicklung helfen. „Es wäre deutlich teurer gewesen, dasselbe mit traditionellen Forschungsmethoden zu erreichen.“ Kirsten Trenkner | Kühne Marketing Manager
  40. 40. 9von10KonsumentensehenMarken positiver,wenndieseKundenindie Produktentwicklunginvolvieren.* 90%derKonsumentenkaufeneher ProduktevonFirmen,dieKundenbei derCo-Creationmiteinbeziehen.* *Quelle: Ipsos SMX 2014 DieWirkungvon Co-Creation.
  41. 41. BRANDED COLLABORATIVE COMMUNITY MARKENBOTSCHAFTER Collaborative Marketing AlsKampagne… …oderdauerhaft ineinerBranded Community. CO- CREATION PRODUKT- ENTWICKLUNG WORD OF MOUTH (OFF-&ONLINE) USERGENERATED CONTENT MARKETING (INCL.RATINGS& REVIEWS) IMPROVE MEDIA& BRAND IMPACT SALES STEIGERN CONSUMER INSIGHTS VIAREALLIFE MARKETRESEARCH
  42. 42. WasKundenfür Markentunkönnen. Collaborative Communitiesfür Marken. #7 BrandedCommunity AusgewählteTierliebhaber ausganz Spanien machenalsMarkenbot- schaftergemeinsam mitPurinadas Marketing.
  43. 43. 4TakeAwayszu Collaborative Marketing. Konsumentenwollenim Marketingmitarbeiten.1 EsgibtvieleAufgaben,beidenen KundenMarkenhelfenkönnen.2 CollaborativeMarketingist messbarundskalierbar.3 DieWirkungist hoch–sowohl beiROIundSalessteigerungals auchbeiKosteneinsparungen. 4
  44. 44. DankefürIhre Aufmerksamkeit. Collaborative Marketing beginnt mit einem Gespräch. Mark Leinemann Client Service & Consulting Director mark.leinemann@trnd.com www.trnd.com/companyFragen?

×