SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 4
Partizipative Sprache
Auszug aus den Erläuterungen zur Checkliste
Weiter
Partizipative Sprache - Überblick
den Kindern die
Möglichkeit geben, das
Erleben und Verhalten der
Anderen zu verstehen und
nachzuvollziehen
den Kindern die Erfahrung
vermitteln, selbstwirksam
zu sein und ernst
genommen zu werden
Individualität des Kindes
anerkennen und seine
Erfahrungswelt
einbeziehen
Quellen und Links auf der OER-Plattform Impressum
Nachfolgend sind die drei Inhaltsbereiche der Checkliste aufgelistet.
Zu jedem Bereich gibt es eine kurze Einführung und Erläuterungen zu den einzelnen Kriterien.
Diese sind in einer weiterführenden interaktiven PowerPoint-Präsentation (kostenfreie Nutzung im Rahmen
einer CC BY ND 4.0 Lizensierung) aufbereitet. Sowohl die vollständige Checkliste als auch die interaktive
Präsentation finden Sie auf dem OER-Portal der Uni Graz.
Quelle und Links zu den Dokumenten auf der OER-Plattform
Die Kriterien partizipativer Sprache wurden aus den Ergebnissen des Projekts BiKA (Beteiligung von
Kindern im Kita-Alltag) übernommen und zu einer Checkliste weiterentwickelt. Das Projekt BiKA (2018-
2020) ist ein Kooperationsprojekt unter Leitung von Prof.in Catherine Walter-Laager (PEP) und Prof.in
Frauke Hildebrandt (Fachhochschule Potsdam) und wurde durch das Bundesministerium für Familie,
Senioren, Frauen und Jugend gefördert.
Links zu den Materialien auf dem OER-Portal der Uni Graz
Checkliste: https://oer-portal.uni-graz.at/edu-sharing/components/render/65d54172-28a7-4d5d-ad50-3fac91240415
interaktive Präsentation: https://oer-portal.uni-graz.at/edu-sharing/components/render/02a71773-382e-4033-a119-
b8b28e2d9c30?mainnav=true&scope=EDU_ALL&id=bffff7a3-6462-47ff-ba03-9d5f3466aa18&viewType=1
Zurück zur
Übersicht
Impressum
Impressum
PEP – Internationales Zentrum für Professionalisierung der Elementarpädagogik
Universität Graz · pep.uni-graz.at
Standort Deutschland
Alexanderufer 3–7, 10117 Berlin
info@zentrum-pep.de
Standort Österreich
Strassoldogasse 10, 8010 Graz
pep@uni-graz.at
Zitiervorschlag:
Flöter, Manja. (2021). Auszug aus den Erläuterungen zur Checkliste „Partizipative Sprache“. © 2021 by Zentrum PEP is licensed
under CC BY SA 4.0
Zurück zur Übersicht

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Auszug aus der Erklärung der Checkliste "Partizipative Sprache"

eGender: Marc Jelitto
eGender: Marc JelittoeGender: Marc Jelitto
eGender: Marc Jelittojakob
 
e-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozesse
e-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozessee-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozesse
e-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative ProzesseNETBAES
 
Introduction to Future Social Learning Networks
Introduction to Future Social Learning NetworksIntroduction to Future Social Learning Networks
Introduction to Future Social Learning NetworksWolfgang Reinhardt
 
Open Educational Resources in der Weiterbildung
Open Educational Resources in der WeiterbildungOpen Educational Resources in der Weiterbildung
Open Educational Resources in der WeiterbildungOle Wintermann
 
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...Dominic Orr
 
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und WeiterbildungWhipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und WeiterbildungBertelsmann Stiftung
 
Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...
Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...
Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...Andrea Lißner
 
Pq hiv.de-lemmen+gekeler-dah-mitgliederversammlung-erfurt2008.ppt
Pq hiv.de-lemmen+gekeler-dah-mitgliederversammlung-erfurt2008.pptPq hiv.de-lemmen+gekeler-dah-mitgliederversammlung-erfurt2008.ppt
Pq hiv.de-lemmen+gekeler-dah-mitgliederversammlung-erfurt2008.pptDeutsche AIDS-Hilfe
 
OER-Zertifikate für Lehrende und Hochschulen: Kompetenzen und Aktivitäten sic...
OER-Zertifikate für Lehrende und Hochschulen: Kompetenzen und Aktivitäten sic...OER-Zertifikate für Lehrende und Hochschulen: Kompetenzen und Aktivitäten sic...
OER-Zertifikate für Lehrende und Hochschulen: Kompetenzen und Aktivitäten sic...Sandra Schön (aka Schoen)
 
Teaching Accessibility oder Teaching Accessible
Teaching Accessibility oder Teaching AccessibleTeaching Accessibility oder Teaching Accessible
Teaching Accessibility oder Teaching AccessibleDr. Björn Fisseler
 
Lemmen pq-partizipative qualitaetsentwicklung- was heisst das. münchen2010
Lemmen pq-partizipative qualitaetsentwicklung- was heisst das. münchen2010Lemmen pq-partizipative qualitaetsentwicklung- was heisst das. münchen2010
Lemmen pq-partizipative qualitaetsentwicklung- was heisst das. münchen2010Deutsche AIDS-Hilfe
 
Tipps zur Planung eines guten Projekts
Tipps zur Planung eines guten ProjektsTipps zur Planung eines guten Projekts
Tipps zur Planung eines guten Projektscarla asquini
 
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und ÖffentlichkeitBildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und ÖffentlichkeitKerstin Mayrberger
 
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)e-teaching.org
 
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.e-teaching.org
 

Ähnlich wie Auszug aus der Erklärung der Checkliste "Partizipative Sprache" (20)

eGender: Marc Jelitto
eGender: Marc JelittoeGender: Marc Jelitto
eGender: Marc Jelitto
 
Web 2.0 & Bildung
Web 2.0 & BildungWeb 2.0 & Bildung
Web 2.0 & Bildung
 
e-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozesse
e-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozessee-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozesse
e-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozesse
 
Introduction to Future Social Learning Networks
Introduction to Future Social Learning NetworksIntroduction to Future Social Learning Networks
Introduction to Future Social Learning Networks
 
01 introduction
01 introduction01 introduction
01 introduction
 
Fsln10 intro
Fsln10 introFsln10 intro
Fsln10 intro
 
Open Educational Resources in der Weiterbildung
Open Educational Resources in der WeiterbildungOpen Educational Resources in der Weiterbildung
Open Educational Resources in der Weiterbildung
 
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...
 
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und WeiterbildungWhipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
 
Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...
Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...
Workshop: Pixel statt Kreide: E-Portfolios als Werkzeug für deutsch-afrikanis...
 
E-Portfolio Tagung Bern
E-Portfolio Tagung BernE-Portfolio Tagung Bern
E-Portfolio Tagung Bern
 
Pq hiv.de-lemmen+gekeler-dah-mitgliederversammlung-erfurt2008.ppt
Pq hiv.de-lemmen+gekeler-dah-mitgliederversammlung-erfurt2008.pptPq hiv.de-lemmen+gekeler-dah-mitgliederversammlung-erfurt2008.ppt
Pq hiv.de-lemmen+gekeler-dah-mitgliederversammlung-erfurt2008.ppt
 
Finale Präsentation_Acentiss
Finale Präsentation_AcentissFinale Präsentation_Acentiss
Finale Präsentation_Acentiss
 
OER-Zertifikate für Lehrende und Hochschulen: Kompetenzen und Aktivitäten sic...
OER-Zertifikate für Lehrende und Hochschulen: Kompetenzen und Aktivitäten sic...OER-Zertifikate für Lehrende und Hochschulen: Kompetenzen und Aktivitäten sic...
OER-Zertifikate für Lehrende und Hochschulen: Kompetenzen und Aktivitäten sic...
 
Teaching Accessibility oder Teaching Accessible
Teaching Accessibility oder Teaching AccessibleTeaching Accessibility oder Teaching Accessible
Teaching Accessibility oder Teaching Accessible
 
Lemmen pq-partizipative qualitaetsentwicklung- was heisst das. münchen2010
Lemmen pq-partizipative qualitaetsentwicklung- was heisst das. münchen2010Lemmen pq-partizipative qualitaetsentwicklung- was heisst das. münchen2010
Lemmen pq-partizipative qualitaetsentwicklung- was heisst das. münchen2010
 
Tipps zur Planung eines guten Projekts
Tipps zur Planung eines guten ProjektsTipps zur Planung eines guten Projekts
Tipps zur Planung eines guten Projekts
 
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und ÖffentlichkeitBildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
 
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)
 
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
 

Auszug aus der Erklärung der Checkliste "Partizipative Sprache"

  • 1. Partizipative Sprache Auszug aus den Erläuterungen zur Checkliste Weiter
  • 2. Partizipative Sprache - Überblick den Kindern die Möglichkeit geben, das Erleben und Verhalten der Anderen zu verstehen und nachzuvollziehen den Kindern die Erfahrung vermitteln, selbstwirksam zu sein und ernst genommen zu werden Individualität des Kindes anerkennen und seine Erfahrungswelt einbeziehen Quellen und Links auf der OER-Plattform Impressum Nachfolgend sind die drei Inhaltsbereiche der Checkliste aufgelistet. Zu jedem Bereich gibt es eine kurze Einführung und Erläuterungen zu den einzelnen Kriterien. Diese sind in einer weiterführenden interaktiven PowerPoint-Präsentation (kostenfreie Nutzung im Rahmen einer CC BY ND 4.0 Lizensierung) aufbereitet. Sowohl die vollständige Checkliste als auch die interaktive Präsentation finden Sie auf dem OER-Portal der Uni Graz.
  • 3. Quelle und Links zu den Dokumenten auf der OER-Plattform Die Kriterien partizipativer Sprache wurden aus den Ergebnissen des Projekts BiKA (Beteiligung von Kindern im Kita-Alltag) übernommen und zu einer Checkliste weiterentwickelt. Das Projekt BiKA (2018- 2020) ist ein Kooperationsprojekt unter Leitung von Prof.in Catherine Walter-Laager (PEP) und Prof.in Frauke Hildebrandt (Fachhochschule Potsdam) und wurde durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Links zu den Materialien auf dem OER-Portal der Uni Graz Checkliste: https://oer-portal.uni-graz.at/edu-sharing/components/render/65d54172-28a7-4d5d-ad50-3fac91240415 interaktive Präsentation: https://oer-portal.uni-graz.at/edu-sharing/components/render/02a71773-382e-4033-a119- b8b28e2d9c30?mainnav=true&scope=EDU_ALL&id=bffff7a3-6462-47ff-ba03-9d5f3466aa18&viewType=1 Zurück zur Übersicht Impressum
  • 4. Impressum PEP – Internationales Zentrum für Professionalisierung der Elementarpädagogik Universität Graz · pep.uni-graz.at Standort Deutschland Alexanderufer 3–7, 10117 Berlin info@zentrum-pep.de Standort Österreich Strassoldogasse 10, 8010 Graz pep@uni-graz.at Zitiervorschlag: Flöter, Manja. (2021). Auszug aus den Erläuterungen zur Checkliste „Partizipative Sprache“. © 2021 by Zentrum PEP is licensed under CC BY SA 4.0 Zurück zur Übersicht