Linked Data in der Lehre

795 Aufrufe

Veröffentlicht am

Keynote at the KIM-DINI workshop on 30.03.2015. See http://dini.de/veranstaltungen/workshops/kim2015/ for details.

The talk focussed on current issues of integrating IT competences and ideas in the library and information science curriculum at Stuttgart Media University.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
795
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Linked Data in der Lehre

  1. 1. Linked Data in der Lehre Prof. Magnus Pfeffer pfeffer@hdm-stuttgart.de
  2. 2. 30.03.2015 KIM Workshop 2 Überblick  Bestehende Angebote des Curriculums  Anforderungen aus der Fachpraxis  Geplantes Curriculum  Diskussion
  3. 3. 30.03.2015 KIM Workshop 3 Bestehende Angebote des aktuellen Curriculums
  4. 4. 30.03.2015 KIM Workshop 4 Struktur
  5. 5. 30.03.2015 KIM Workshop 5 Übersicht Pflichtveranstaltungen  1. Semester  Informationstechnik 1  2. Semester  Informationstechnik 2  Informationsressourcen 2  4. Semester  Digitale Bibliothek  IT-Management in Bibliotheken  Bibliothekssoftware
  6. 6. 30.03.2015 KIM Workshop 7 1. Semester  Modul Informationstechnik 1  2 SWS Vorlesung  2 SWS Übung  Schwerpunkte  Einführung, Begriffsklärung, Technische Entwicklung  Mathematische und Technische Grundbegriffe  PC-Aufbau, Speichermedien, Peripheriegeräte  Betriebssysteme und Benutzeroberflächen  Digitalisierung und Webpublishing  Hochschulnetz, Internet und Internetdienste  Datenschutz, Sicherheit im Netz, Verschlüsselung
  7. 7. 30.03.2015 KIM Workshop 8 2. Semester  Modul Informationstechnik 2  2 SWS Vorlesung  2 SWS Übung  Schwerpunkte:  Datenbankaufbau, Datenanalyse, Entitäten- Beziehungsmodell, Normalformen, Tabellendefinition  Datenmanipulation, Berichte, Formulare, Abfragen, Datenimport/-export  SQL  Mehrbenutzerbetrieb, Client-Server-Anwendungen, Schnittstellen
  8. 8. 30.03.2015 KIM Workshop 9 2. Semester  Modul: Informationsressourcen  Veranstaltung: Informationsressourcen 2  2 SWS Vorlesung  2 SWS Übung  Schwerpunkte:  Technische Umsetzung von klassischen Katalogen und Datenbanken  Aufbau von Indexstrukturen für boolesche Suche  Volltextindexierung  Resource Discovery  Erweiterungen (Synonymexpansion, Disambiguierung, Stemming, ...)
  9. 9. 30.03.2015 KIM Workshop 10 4. Semester  Modul: IT-Management  Veranstaltung: Digitale Bibliothek  2 SWS Vorlesung  Schwerpunkte:  Persistent Identifier, Linkresolver, Shibboleth  Mobile Bibliothek - Geräte und Formate  Digitalisierung in Bibliotheken  Software für institutionelle Repositorien und digitale Bibliotheken  Forschungsdaten  Digitale Langzeitarchivierung
  10. 10. 30.03.2015 KIM Workshop 11 4. Semester  Modul: IT-Management  Veranstaltung: IT-Management in Bibliotheken  2 SWS Vorlesung  Schwerpunkte:  Best-Practice Empfehlungen der IT Infrastructure Library (ITIL)  Zentraler Support durch das Service Helpdesk  Incident Management und Issue Tracking Systeme  Configuration Management mit Hilfe einer Configuration Management Database (CMDB)  Problem Management  Change Management / Release Management  Availibility Management / Capacity Management
  11. 11. 30.03.2015 KIM Workshop 12 4. Semester  Modul: IT-Management  Veranstaltung: Bibliothekssoftware  2 SWS Vorlesung  Schwerpunkte:  Kriterien zur Beurteilung der Funktionsbereiche von Bibliotheksmanagementsystemen  Erwerbung, Katalogisierung, Ausleihe  Recherche, OPAC  Systemadministration  Datenimport, Sonderfunktionen  Firmenpräsentationen durch die Systemanbieter  Aktuelle Entwicklungen
  12. 12. 30.03.2015 KIM Workshop 13 Wahlveranstaltungen: Beispiele  Open Source Bibliothekssysteme  4 SWS, 6 ECTS  Regelmäßige Veranstaltung  Inhalt  Nutzung von Cloud-Diensten für Server  Installation und Grundkonfiguration von Koha  Anpassung des Systems gemäß Vorgaben  Datenmigration  Umstellung zum produktiven Betrieb
  13. 13. 30.03.2015 KIM Workshop 14 Wahlveranstaltungen: Beispiele  Forschungsdatenmanagement  4 SWS, 6 ECTS  Blockveranstaltung  3 Tage Einführung, 1 Tag indiv. Arbeit mit Feedback, 2 Tage Vorträge der Studierenden  Inhalt  Aufbau analog zum Fachbuch „Handbuch Forschungsdatenmanagement“  Umfassende Betrachtung aller Aspekte  Technik, Prozesse, Standards, rechtliche Grundlagen  Recherche, Metadaten, Workflows  Beispiele aus verschiedenen Wissenschaftsbereichen
  14. 14. 30.03.2015 KIM Workshop 15 Wahlveranstaltungen: Beispiele  Einführung in die Langzeitarchivierung  2 SWS, 4 ECTS  Blockveranstaltung  2 Tage Einführung und Übung, 1 Tag Vorträge der Studierenden  Inhalt  Migration und Emulation  Signifikante Eigenschaften  OAIS Referenzmodell  Webarchivierung  Formatidentifzierung/-validierungstools (JHOVE-DROID)  Emulation mit Virtuellen Maschinen (Virtualbox)  Webharvesting (httrack)
  15. 15. 30.03.2015 KIM Workshop 16 Wahlveranstaltungen: Beispiele  Semantic Web in Libraries  4 SWS, 6 ECTS  Blockveranstaltung  3 Tage Einführung und Übung  1 Tag Impulsreferate, Rechercheergebnisse und Feedback  2 Tage Vorträge der Studierenden  Inhalt  Grundlagen Linked Data  Übungen zur Datenmodellierung  Beispiele aus der Praxis  Aber: Keine Programmierung
  16. 16. 30.03.2015 KIM Workshop 17 Eigenschaften  Hoher Pflichtanteil stellt hohes gemeinsames Niveau sicher  Geringer Wahlanteil am Curriculum erlaubt keine inhaltliche Vertiefung  Inhalte und Anforderungen der Wahlveranstaltungen sind inkonsistent  Konkrete Inhalte mitunter nur einmalig angeboten  Projektorientierte Veranstaltungen mit hohem Zeitaufwand
  17. 17. 30.03.2015 KIM Workshop 18 Anforderungen aus der Fachpraxis
  18. 18. 30.03.2015 KIM Workshop 19 Fachbeirat  Aufgaben  Verbindung zur Fachpraxis  Diskussion von Anforderungen und Bedarf  Begleitung der Entwicklung des Studiengangs  Organisation  Mitglieder sind in leitender Funktion in Informationseinrichtungen oder von anderen Hochschulen  Regelmäßige Treffen, thematische Agenda
  19. 19. 30.03.2015 KIM Workshop 20 Veränderte Anforderungen  Öffentliche Bibliotheken  Pädagogische Arbeit mit spezifischen Nutzergruppen  Individuelle Beratung, Schulung von Gruppen  Umgang mit Spielekonsolen, PCs, A/V-Medien  Wissenschaftliche Bibliotheken  IT-Kompetenzen, die über Grundkenntnisse hinaus gehen  Kenntnisse moderner Informationssysteme und -angebote  Moderne Kommunikationswege, u.a. Social Media  Arbeit in projektbezogenen Teams mit hohem IT-Anteil
  20. 20. 30.03.2015 KIM Workshop 21 Realitätscheck  Über 70% der Ausschreibungen für feste Stellen in wissenschaftlichen Bibliotheken fordern  Formalerschließung auf hohem Niveau  Gerne auch RAK und(!) RDA  Praktische Kenntnisse der Nutzung konkreter Software für lokales Bibliothekssystem und Verbundkatalog  Gehen von einer stark arbeitsteiligen Tätigkeit in einer konkreten Fachabteilung aus  Aber: Nahezu alle Ausschreibungen für befristete Stellen mit Projektcharakter fordern  IT-Kenntnisse, oft inkl. Programmierung
  21. 21. 30.03.2015 KIM Workshop 22 Geplantes Curriculum
  22. 22. 30.03.2015 KIM Workshop 23 Reaktion auf die Anforderungen  Flexibilisierung der Studieninhalte  Bachelorarbeit 12 ECTS → Bachelorarbeit mit Kolloquium 16 ECTS  Weniger Pflichtinhalte, mehr Wahlveranstaltungen  Keine inhaltlichen Pflichtveranstaltungen nach dem 3. Semester  40 ECTS → 86 ECTS Wahlanteil  Fachlich vorstrukturierte Vertiefungen im Wahlbereich  Bibliothek und Informationsorganisation  Informationssysteme  Kultur und Lernen  Public Management  Einheitliche Größe aller Vertiefungen (5 ECTS)
  23. 23. 30.03.2015 KIM Workshop 24 Reaktion auf die Anforderungen  Lehrform „fachübergreifendes Projekt“  Praktischer Bezug, relevante Inhalte  Gemischte Gruppen, fakultätsübergreifend  Projektablaufplanung und -verfolgung fester Teil der Lehrveranstaltung  16 ECTS (entspricht >50% der Zeit eines Semesters)  2 Projekte Teil der Wahlpflicht
  24. 24. 30.03.2015 KIM Workshop 25 Inhalte Informationssysteme  1. Semester  Schwerpunkt: „Ankommen an der Hochschule“  Kompetenzen zur Bewältigung des Studiums  Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben  IT-Kenntnisse  Inhalte  Mathematische und logische Grundlagen  Aufbau von Rechnersystemen, Hard- und Software  Rechnernetze  Dokumenttypen und Datenformate, Multimedia  HdM-Arbeitsumgebung  Office-Anwendungen  Literaturverwaltung  Bildbearbeitung, Videoschnitt  HTML und CSS
  25. 25. 30.03.2015 KIM Workshop 26 Inhalte Informationssysteme  2. Semester  Modul: Informationssysteme 1  Digitale Bibliothek  Ähnlich wie zuvor  Information Retrieval  Ähnlich wie zuvor (Informationsressourcen 2)  Web Programming  Teilweise Inhalte aus IT2  Programmieren erstmals als Lernziel
  26. 26. 30.03.2015 KIM Workshop 27 Inhalte Informationssysteme  3. Semester  Modul: Informationssysteme 2  Informationsmärkte  Grundbegriffe des Marktes  Typologie von Informationsressourcen  Geschäftsmodelle des elektronischen Publizierens  Bezugswege und Lizenzformen elektronischer Ressourcen  Open Access als alternatives Publikationsmodell  Informationsethische Aspekte  Elektronisches Publizieren  Content- und Dienstleistungsmanagement
  27. 27. 30.03.2015 KIM Workshop 28 Inhalte Informationssysteme  3. Semester  Modul: Informationssysteme 2  Informationsmärkte  Elektronisches Publizieren  Internetbasierte Medien-, Kommunikations- und Publikationsplattformen  Wissenschaftliches Publizieren / Self-Publishing  Dokumentformate  Permanent Identifier und Link Resolver  OAI und Harversting-Systeme  Veröffentlichung von Daten  Content- und Dienstleistungsmanagement
  28. 28. 30.03.2015 KIM Workshop 29 Inhalte Informationssysteme  3. Semester  Modul: Informationssysteme 2  Informationsmärkte  Elektronisches Publizieren  Content- und Dienstleistungsmanagement  Begriff und Systematisierung von Dienstleistungen  Informationsverhalten und Mediennutzung  Strategische Planung und Entwicklung von Dienstleistungen  Produktion und Gestaltung von Dienstleistungen  Entwicklungstendenzen
  29. 29. 30.03.2015 KIM Workshop 30 Vertiefungen und Projekte  Themen des 4. bis 7. Semesters  Open Access  Social Media Management  Service Monitoring und Evaluation  Innovationsmanagement  IT-Management  Bibliothekssysteme  Forschungsdatenmanagement  Semantic Web  Information Retrieval  Langzeitarchivierung  Metadatenmanagement
  30. 30. 30.03.2015 KIM Workshop 31 Diskussion
  31. 31. 30.03.2015 KIM Workshop 32 Leitfragen  Allgemein  Welche Anforderungen an die Kompetenzen der Studierenden sehen Sie aus Ihrer Fachpraxis?  Ist ein flexibleres Studium mit selbst gewähltem Schwerpunkt aus Ihrer Sicht sinnvoll?  Konkret  Sollte Metadatenmanagement als Thema stärker im Pflichtteil enthalten sein?  Welche Kompetenzen sollen Studierende aus einer Vertiefung zu „Semantic Web“ mitbringen?
  32. 32. 30.03.2015 KIM Workshop 33 Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Folien online unter http://www.slideshare.net/MagnusPfeffer/ Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

×