Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

mep03/17

169 Aufrufe

Veröffentlicht am

MICE Magazin

Veröffentlicht in: Reisen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

mep03/17

  1. 1. 3/2017 JUNI/JULI | 8,00 Euro (Süd)Korea Aufstrebender Standort und ein Hauch von „terra incognita“ Tagungsdestinationen Ist und bleibt top – Stuttgart und Region Tagungshotels Endlich wieder offen – Schlosshotel Weyberhöfe Tagungsorganisation Kann immer mehr – Teilnehmermanagement Jetzt anmelden Alpine MICE-Tage in Garmisch-Partenkirchen! ©LotteWorldTower
  2. 2. EDITORIAL Was der degefest e.V. auf seinem jüngsten Fachtag am 30. Juni in Ingelheim/Rhein ver- anstaltet hat, verdient pointiert zu werden. Ein komplettes Tagesprogramm im Stile neuer partizipativer Veranstaltungsforma- te (hier: Pecha Kucha, World Cafe‘ und Fish Bowl) aufzuziehen, verlangt vor allem ein gerüttelt Maß an Risikofreude. Alles oder nichts – ein Feldexperiment ohne doppel- ten Boden, das gutgehen kann, aber nicht muss. Denn hier gibt es (noch) keine Erfah- rungswerte, die Sicherheit verheißen. Stattdessen das: Auch in diesem Bereich ist die theoretische Diskussion offenbar deut- lich weiter als die anwendende Praxis. Da- her war der mit über hundert Teilnehmern gut besuchte Kongress in seiner aktuellen Inszenierung für den Veranstalter genauso Neuland wie erkennbar für die meisten der Besucher, viele übrigens von renommierten Veranstaltungshäusern. Da waren zum gu- ten Gelingen Improvisationsgabe und Neu- gier auf allen Seiten als nötige Treiber ge- fragt. Gut, nun ist der Verband der Kongress- und Seminarwirtschaft nicht irgendwer, sondern kann sich in der fachlichen Beratung auf ei- nen hochrangig besetzten Wissenschaftli- chen Beirat verlassen, der zu echter Mitar- beit steht und das Programm des Fachtags maßgeblich nicht nur unter- sondern über- haupt stützt. Trotzdem ist das noch keine Erfolgsgarantie. Denn bei den partizipativen Formaten muss jeder mitmachen und sich einbringen, sonst klappt’s nicht. Dafür sind sie ergebnisreicher, in mehrfacher Hinsicht. So hat der diesjährige degefest-Fachtag konkrete Anwendungsbeispiele anschau- lich eingeübt und Pionierwissen vermittelt. Thomas P. Scholz Chefredakteur Dass der Trend in Richtung Co-Working mit möglichst hohem persönlichen Involvement geht, ist die Weiterentwicklung des öko- nomischen Prinzips der Arbeitsteilung. Wie man außerdem erleben konnte, steigert die aktive Teilnahme die Bereitschaft zur Kom- munikation untereinander, denn man kann sich bei Bedarf ja nicht mehr innerlich aus- klinken. Da sorgen schon die anderen dafür. Und auch wenn es am späteren Nachmit- tag phasenweise recht anstrengend wurde – das lässt sich korrigieren. Dafür gebührt der Veranstaltung das hohe Verdienst, un- verzagt und ohne die übliche Rückversi- cherungsmentalität die ausgelatschten Pfa- de des ewig Gleichen verlassen zu haben, um jenseits der vermeintlichen Komfortzo- ne nach neuen Möglichkeiten zu forschen. So werden Siege errungen und Gewinner gemacht. Und nur so geht Zukunft. Für diesen Mut verdienen der degefest-Vor- stand und sein Vorsitzender Jörn Raith, die Geschäftsstelle, die Mitglieder des Wissen- schaftlichen Beirats – namentlich die anwe- senden Professoren Gernot Gehrke, Gernot Graessner, Jerzy Jaworski, Harald Möbus und Kim Werner – sowie alle anderen Ver- antwortlichen ausdrückliche Anerkennung! Und wer weiß - vielleicht war ja auch die Kulisse der Großbaustelle rund ums kING eine weitere gute Inspirationsquelle … Fish Bowl TAGEN IM NEUEN LOOK. Vor den Toren von Wiesbaden. Auf dem Weg nach Frankfurt. Noch mehr Argumente? 139 moderne Zimmer und 120 kostenfreie Parkplätze „Bourbon Street Brasserie“ & „Bourbon Street Bar“ mit internationaler sowie regionaler Karte und großer Terrasse Fünf kombinierbare Tagungsräume mit Klimaanlage und Zugang ins Freie Drei Boardrooms mit 37“ Flat Screens Modernste Tagungstechnik, High Speed Internet und WLAN kostenfrei Rahmenprogramme im Hotel, in Wiesbaden und im Rheingau Fitness-Raum, Businesslounge, Lobbybereich mit Kamin 900 m von der A66 (Ausf. Nordenstadt) 10 min. bis Wiesbaden 15 min. bis zum Flughafen Frankfurt 20 min. bis zur Messe Frankfurt und in den Rheingau Bis bald! Ostring 9, 65205 Wiesbaden T: +49 (0)6122 801 0 M: bankett@courtyard-wiesbaden.de W: www.courtyard-wiesbaden.com
  3. 3. 4 mep Ausgabe 3/2017 INHALT RUBRIK NEWSROOM Editorial 3 Certified 48 Personalien 62 Inserentenverzeichnis 63 Impressum 63 Branchenverzeichnis: Wer-was-wo? 64 TRENDS & EVENTS Veband BAVBT gegründet 12 OsnabrückHalle jetzt mit eigener Homepage für Veranstalter 12 Paukenschlag: Losberger kauft De Boer! 12 Manuel Andrack zu Gast im Conparc 12 Kongresshaus Baden- Baden erweitert und erneuert 12 Frankfurt ernennt weitere „Kongress-Botschafter“ 13 Zwei Berge, zwei Locations 13 „Best of Show Award“ für Artlife 14 TV TecStyle Visions 2018 „sprengt alle Rekorde“ 14 Stadthalle Bad Neustadt (Saale) wurde im März eröffnet 14 Wiedereröffnung des MuK-Konzertsaals 15 Panamas Vize-Tourismus- ministerin an Bord des MICE BOAT 2017! 33 Einladung: Alpine MICE-Tage in Garmisch- Partenkirchen 40 Teilnehmermanagement: Wenn‘s gut ist, nimmt man‘s nicht wahr 54 Neuer Alleinaktionär bei Vienna House 15 Niederösterreich weiter mit großen Zuwächsen im Kongressbereich 15 Rosconi stattet Samsung Hall Zürich aus 15 Umsatzstärkstes Hotel 43 W Barcelona hat alle Zimmer renoviert – und eröffnet Sound Suite 43 Nürburgring kooperiert mit Mercedes-AMG 44 Neuer Meeting Point Cologne (MPC) 2017/18 44 Austrian Event Hall of Fame 2017: Zum 3. Mal ehrte Österreich seine Besten 44 Bisher größtes chinesi- sches Incentive-Projekt in Deutschland 45 ACB meldet weitere Verstärkung 45 Recruiting Day beim Moxy Frankfurt East 45 „Brauchen freien Welthandel“ 46 Hamburg: Einblick ins neue CCH 46 Erfolgreiche MEET BERLIN Tour und Destination Roadshow 46 MCI Healthcare Unit erneut innovativ 46 Die MEXCON zieht nach Wiesbaden! 47 DESTINATIONEN Kongressregion Stuttgart: Wo die Zukunft (zumeist) schon Realität ist 16 Estland – meet & greet im Land der Konstraste 36 Im Schnitt rund 200 Ver- anstaltungen pro Tag 49 www.eventmanager.de Das Internetportal für die Eventmarketing- und Veranstaltungsbranche. quer90x65_02 27.05.2002 13:22 Uhr Seite 1 Heiter von Bad Kreuznach bis Eppertshausen: Certi- fied-Geschäftsführer Till Runte und mep-Chefredakteur Thomas P. Scholz haben auf der jüngsten IMEX in Frank- furt eine Medienkooperation beschlossen, in deren Rah- men mep künftig als offizieller Medienpartner des Certi- fied Star Award fungiert. Foto: Julian Gruber
  4. 4. INHALT Mannheim: Wie sich die m:con zukunftsfit macht 6 Mega-Investments im Europa-Park 30 Düsseldorf: hochmodernes Konferenzcenter am Airport 42 TITELSTORY Noch viel zu entdecken – Top-Destination KOREA 8 Tolles Hideaway in der Nähe von Aschaffenburg! 10 Der große Tag der Hoteliers 34 TAGUNGSHOTELSLOCATIONSFACHMESSEN LOCATIONS Region Stutt- gart an neuem Standort 26 Aus System Stand- bau und Expoxx wird STANDout 51 Trotz oder gerade weil: Optimismus dominierte auf der IMEX 2017 60 Wichtig – aus VERAN- STALTUNGSPLANER.DE Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisato- ren e.V. wird der „Verband der Veranstaltungsorganisatoren e.V. (VDVO e.V.)“ – so beschlossen auf der Mitgliederversammlung Mitte Juni. Die akkordierte Neuausrichtung des Verbandes geht einher mit einem neuen Logo, einer neuen Satzung und einer neuen Webseite. Mit Stand vom 13. Juni 2017 verzeichnet der Verband aktuell 604 Mitglieder. www.vdvo.de > Online-Akkreditierung inkl. Bild- und Dokumenten-Upload durch Mitarbeiter und/oder Gewerke-Verantwortliche > Verwaltung von Zutrittsberechtigungen & Anwesenheitszeiten > Gestaltung und Produktion von fälschungssicheren Ausweisen mit 3D-Hologramm > Mobile Stationen zur schnellen Akkreditierung inkl. Bilderstellung & Ausweisdruck vor Ort > Betreuung durch unser erfahrenes Support-Team Sicher sein, wer hinter den Kulissen ist: Professionelle Crew-Verwaltung. www.crew-control.de MARTIN LUCA LICHT Bühnenbau MARKUS KLANG Licht & Ton Estland, der nördlichste der drei baltischen Staaten, be- kennt sich gerne zu sei- ner Tradition. Wirtschaftlich hat das (EU- und Euro-)Land längst aufgeschlossen – in Sa- chen Digitalisierung ist man gar ein Vorreiter. Ab Seite 36 © Tallinn City Tourist Office & Convention Bureau / Foto: Toomas Tuul
  5. 5. 8 mep Ausgabe 3/2017 Das „Land der Morgenstille“, mit einer Fläche von ziemlich exakt 100.000 qm so groß wie Süddeutschland, bietet zu jeder Jahreszeit ein abwechslungsrei- ches Programm. Dies zeigt sich an ei- ner Vielzahl von Festivals sowie ganz- jährigen Events und Aktivitäten. Das laufende Jahr steht außerdem schon im Zeichen der Olympischen Winter- spiele PyeongChang 2018. Korea gilt als eines der innovativsten Ziele für internationale Veranstaltungen und Kongresse und bietet eine Top-Infra- struktur! Dazu effektive Unterstüt- zung bei allen Fragen und Formaten. Zentrum des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens ist die Hauptstadt Seoul, die allein rund ein Viertel der süd- koreanischen Bevölkerung ausmacht – das ist bei einer Gesamteinwohnerzahl von 52 Mio. immerhin viermal die Größe von Ber- lin! In Seoul erwartet den Besucher eine Weltstadt, die spannende Gegensätze in sich vereint und allerhand alte und neue Besonderheiten zu bieten hat. Der Fluss Hangang, der mitten durch die Mega-Me- tropole fließt, teilt sie in den kulturell und historisch interessanten Norden sowie den geschäftigen Süden. Traditionelles Kunsthandwerk, Galerien und Teehäuser machen den nördlichen Stadtteil Insa-dong zu einer Attraktion, dessen Hauptstraße für den Autoverkehr gesperrt ist, da Händler hier ihre Waren anbieten. Der südliche Stadtteil Gang- nam beheimatet internationale Finanz- unternehmen und verfügt über schicke Designerläden. Die Landessprache ist Ko- reanisch, mit Englisch kommt man sehr gut durch. Jahrhundertealte Kultur und ultramoderne High Tech Ein Miteinander, das sich in unterschiedli- chen Aspekten des Alltags und der Gesell- schaft widerspiegelt – in der koreanischen Küche etwa ebenso wie in der National- sportart Taekwondo. Die modernste Form der koreanischen Musikszene, der so ge- nannte K-Pop, erfreut sich mittlerwei- le auch in Deutschland größerer Beliebt- heit. In Korea verbinden sich wie in kaum einem anderen Land Tradition und Mo- derne, schlagen unvergleichliche Kultur- schätze die Brücke zu vergangenen Zei- ten. So zeigen die fünf königlichen Paläste in Seoul und die vielen historischen Stät- ten in der alten Königsstadt Gyeongju den Reichtum seiner Geschichte. Gut für Reisende: In Korea ist das Klima ge- mäßigt mit vier Jahreszeiten. Ideale Reise- zeit ist der Frühling mit seinen milden Temperaturen zur Blütezeit der Kirsche. Der Sommer hält meistens im Juni Ein- zug und dauert bis in den frühen Septem- ber. Insbesondere im Juli und August ist es heiß mit starken, aber kurzen Regenfällen. Der Herbst ist beliebt aufgrund der wun- derschönen Laubfärbung und wiederum milder Temperaturen. So kommt man hin Flüge weltweit kommen am interna- tionalen Flughafen Seoul/Incheon an. Es gibt keine komplizierten Visabestim- mungen für Reisende aus Deutschland und weiteren 150 Ländern. Der interna- tionale Flughafen Incheon wurde viel- fach für seinen guten Service ausge- zeichnet. Direktflüge aus Deutschland bieten z.B. Korean Air, Asiana Airlines und Lufthansa an. ©Bilder:KoreaTourismOrganization Noch viel zu entdecken – Top-Destination KOREA
  6. 6. mep Ausgabe 3/2017 9 Die 5 größten Kongresszentren des Landes im Überblick Anm. d. Red.: Dieser Bericht basiert auf dem südlichen Teil der politisch geteilten Halbinsel Korea – dem in Staatsverständnis und Wirt- schaftssystem westlich orientierten Südkorea. Alle weiteren Informationen zur Destination: www.koreaconvention.org Nagelneue, erstklassige Adresse Seit März diesen Jahres befindet sich mit dem Lotte World To- wer eines der höchsten Hochhäuser der Welt in Seoul. Südlich des Hangang-Flusses ragt das 556 Meter hohe Gebäude mit 123 Stockwerken in den Himmel, samt Glasboden-Aussichtsplattform „Seoul Sky“. Der Meeting- und Eventbereich des Lotte Towers ist in der 76. Etage in 324 (!) Metern Höhe untergebracht, sein „Grand Ball- room“ (550 qm) markiert den derzeit weltweit höchstgelegenen Festsaal… Möglichkeiten für Empfänge und kleinere Anlässe sind ebenfalls gegeben. Neben dem World Tower befindet sich die „Lotte Concert Hall“. Das größte koreanische Internationale Meeting- und Kongresszentrum KINTEX liegt in der Region Gyeonggi und ist vom Flughafen Incheon einfach zu erreichen. Das 2005 eröffnete Gelände bietet Aus- stellungsmöglichkeiten sowie unterschied- lich große Konferenz-/Eventräume und verfügt über fünf große Messehallen für Formate bis 35.000 (!) Personen. In der „Haeundae Beach Resort“ Region in Busan befindet sich das Kongresszent- rum BEXCO. Hier stehen acht Eventhallen für bis zu 21.000 Teilnehmer zur Verfü- gung. Hochkarätige Veranstaltungen wie zum FIFA World Cup Korea-Japan 2002, die ICCA Annual Conference 2003 und der APEC Summit 2005 fanden bereits vor Ort statt. Das EXCO in Daegu gilt als „grünes Kon- gresszentrum“, das mit nachhaltiger Ener- gie versorgt wird. Insgesamt ist das 2001 eröffnete Gebäude mit 1.500 Sitzplätzen und 23 Konferenzräumen ausgestattet und hat Kapazitäten für 8.000 Gäste. Mitten in Seoul war das COEX in 1979 das erste große Kongresszentrum in Korea. Modernisiert und auf der Höhe der Zeit, verfügt es heute über zwölf Messehallen und 93 (!) Meeting-Räume. Die Kapazität liegt bei rund 7.000 Personen. Das World Trade Center, in dem sich das Kongress- zentrum befindet, ist gleichzeitig eines der größten unterirdischen (!) Einkaufszentren in ganz Asien. Auf der Insel Jeju-do, einer subtropischen Vulkaninsel vor der südlichen Küste, findet sich das Kongresszentrum ICC (Internatio- nal Convention Center), das mit drei gro- ßen Konferenzhallen sowie unterschiedlich großen Meeting-Räumen aufwartet. Ka- pazitäten bis insgesamt 4.300 Gäste. ©LotteWorldTower KINTEX / © Bilder: Korea Tourism Organization BEXCO EXCO COEX JEJU INTERNATIONAL CONVENTION CENTER Korea TITELSTORY
  7. 7. mep Ausgabe 3/2017 33 TRENDS & EVENTS Panamas Vize-Tourismusministerin Jennifer Champsaur an Bord des MICE BOAT 2017! Die MS Monarch der spani- schen Reederei Pullmantur Cruises stellt in diesem Jahr die schwimmende Plattform fürs Networking auf hoher See – vom 9. bis 12. Septem- ber 2017 von Rostock über Ko- penhagen nach Amsterdam. Bei dem Format handelt es sich bekanntlich um einen Mix aus Site-Inspection, Workshop, Roadshow, Speed Geeking und Abend-Veranstaltung(en) – diese Kombination macht das MICE BOAT zu einem ein- zigartigen Networking Event für deutschsprachige Planer. Ihnen präsentieren sich an Bord exklusiv und ausschließ- lich internationale Anbieter von MICE-Leistungen! „Wie legen sehr hohe Qua- litätsstandards an, dazu ge- hört in erster Linie für alle Teil- Ablauf des diesjährigen MICE BOAT Samstag, 9. September 2017: Leinen los in Rostock! Sonntag, 10. September 2017: Landgang in Kopenhagen Montag, 11. September 2017: Networking auf hoher See Dienstag, 12. September 2017: Ankunft in Amsterdam und Rücktransfer Diese Aussteller sind mit an Bord (Stand Juni 2017) Autoridad de Turismo Panamá • AC Hotel Bella Sky Copenhagen • Barcelona Convention Bureau • Brüssel Convention Bureau – be.Brüssel • Catalunya Convention Bureau • Convention Partner Vorarlberg • Finland Convention Bureau • Hotel Belvoir • Lau- sanne Tourisme & Convention Bureau • Luzern Convention Bureau • Kameha Grand Zürich • Kopenhagen Convention Bureau • Meet in Ireland • Messe Congress Graz • Mövenpick Hotels • Namibia Tourism Board • Pullmantur Cruises • Ovation Scandina- via • Rotterdam Convention Bureau • 3sixtymeetings DMC – Malta • Scandic Hotel – Denmark • Singapore Exhibition & Conven- tion Bureau • Switzerland Convention & Incentive Bureau • The Hague Convention Bureau • The Westin Dragonara Resort Malta • VISITFLANDERS • Zürich Convention Bureau – Zürich Tourismus Alle Angaben ohne Gewähr. © Pullmantur Cruceros Teilnahme Das Anmeldeportal ist für qualifizierte Veranstaltungs- planer geöffnet, die nach- weislich regelmäßig inter- national Veranstaltungen organisieren oder beauftra- gen. Die Teilnahme ist kos- tenfrei, die Auswahl erfolgt durch die Aussteller. Anmeldung und Informa- tionen: www.miceboard. com/events/ nehmer, auf Anbieter- und Nachfrager-Seite, sicherzustel- len, dass diese miteinander zu 100 Prozent Gesprächsbe- darf haben”, erläutert Pe- ter Cramer, Veranstalter des MICE BOAT. Nach den Routen Stockholm-Tallinn und Stock- holm-Helsinki in den vergan- genen Jahren begibt sich das MICE BOAT 2017 auf eine „New Challenge” – so auch das diesjährige Tour-Motto – und legt erstmalig ab Deutsch- land ab. Und zwar mit dem Kreuzfahrtschiff MS Monarch (Bild), das mit einer Länge von 270 Metern zu den Schwerge- wichten seiner Klasse zählt. Von Rostock führt die Seerei- se zunächst über die Ostsee in die dänische Hauptstadt nach Kopenhagen. Hier folgt ein fa- cettenreiches, veranstaltungs- relevantes Rahmenprogramm mit vielen nützlichen Informa- tionen für die Eventplanung in Kopenhagen und Dänemark. Anschließend legt das MICE BOAT in Richtung Nordsee ab, umrundet Dänemark und nimmt Kurs auf die holländi- sche Küste, um in Amsterdam vor Anker zu gehen.
  8. 8. 36 mep Ausgabe 3/2017 Das „Tor“ zu Estland ist die Hauptstadt Tallinn, die nicht nur durch wunderschöne maritime Lage bezaubert (© Tallinn City Tourist Office & Convention Bureau / Marko Leppik). Estland – meet & greet im Land der Kontraste Der nördlichste der drei bal- tischen Staaten ist seit 2004 EU-Mitglied und hat inzwi- schen auch den Euro ein- geführt – das vereinfacht die Veranstaltungsplanung. Atmosphärisch wichtigster Erfolgsfaktor ist indes die wohltuende Aufbruchstim- mung, die überall im Land herrscht. Stets trifft man auf gut gelaunte, konstruk- tive Menschen, die Spaß an ihrer Arbeit haben und so gut wie alles möglich ma- chen was irgend geht. Auch Freundlichkeit kann ein Ex- portschlager sein… Als „Land der Kontraste“ stellt sich der südliche Nachbar Finn- lands vor und das ist keines- wegs übertrieben – hier do- miniert eine authentische Mischung aus Traditionsbe- wusstsein und moderner Bu- siness-Orientierung. Auf einer Fläche von rund 45.000 qkm – das entspricht nahezu der Flä- che von Niedersachsen – woh- nen gerade mal 1,34 Millionen Einwohner, ein Großteil davon in der Hauptstadt Tallinn. Das bedeutet auch, dass über 50 Prozent des Landes aus Wald besteht. So prägen vor- rangig historische Städte und unverbrauchte Natur das Bild von Estland.Das mit seinen vielen z.T. noch unentdeck- ten Points of Interest einer- seits durchaus noch unter Ge- heimtipp rangieren kann, sich andererseits längst zur pro- fessionellen Tagungs- und In- centive-Destination entwickelt hat. Der technologische Fort- schritt hat dem Land sogar den Spitznamen „E-stonia“ ein- gebracht… – weil es nämlich beinahe flächendeckend über zumeist kostenfreies WLAN verfügt. Dies ist besonders be- merkenswert, wenn man den großen naturbelassenen Teil des Landes bedenkt. Musterbeispiel in Sachen technischer Fortschritt… Dass die Esten technik-af- fin sind und Wert darauf le- gen, möglichst stets vernetzt zu sein, zeigt sich auch in ei- ner modernen Erfindung des Landes: dem Video Telefon- dienst Skype. Parkgebühren werden gerne per SMS be- zahlt und selbst bei den Präsi- dentschaftswahlen ist es den (Wahl)Bürgern gestattet, on- line ihre Stimme abzugeben. Die Liebe der Bevölkerung zur Technik zahlt sich auch für ihre Besucher aus: Denn online ist man hier stets über seinen Aufenthaltsort informiert und auch Arbeiten ist quasi zu je- der Zeit möglich. Der Kontrast zwischen Traditi- on und Moderne wird beson- ders in den Städten sichtbar. Moderne Hotels und Neubau- ten als Nachbarn von alten Holzhäusern mit Ofenheizung und rauchenden Schornstei- nen. So liegen bis zu 500 Jah- re zwischen den unterschied- lichen Gebäuden, die das Stadtbild prägen – sehr gut nachvollziehbar in der Haupt- stadt Tallinn. Weil die balti- schen Sprachen schwierig sind und für Fremde kaum erlern- bar, ist praktischerweise Eng- lisch weit verbreitet, sodass man gut zurecht kommt. Manche Offizielle verfügen sogar über Deutschkenntnis- se, auch wenn man sich dar- auf nicht automatisch verlas- sen sollte.
  9. 9. mep Ausgabe 3/2017 37 DESTINATIONEN © Tallinn City Tourist Office & Convention Bureau / Allan Alajaan Kulturbewusstsein dank guter Bildung! Auch unter diesem Aspekt ist Estland interessant. Größere Festivals werden hier beson- ders gerne im ländlichen Raum abgehalten – eine gute Gele- genheit, um Land und Leute kennenzulernen. Jahr für Jahr finden über fünfzig größe- re Musikfestivals von Oper bis Avantgarde statt. Traditionell bereits seit 1996 ist immer im Herbst das „Black Nights Film Festival“, das mehr und mehr an Bedeutung gewinnt und mittlerweile zu den angese- hensten in Europa zählt. Dass Kultur eine so große Rolle im Land spielt, liegt auch an der guten allgemeinen Schulbil- dung: Rund 5.000 (!) verschie- dene Buchtitel erscheinen jähr- lich. Die Eigenständigkeit der Es- ten manifestiert sich eben- so auf kulinarischem Sektor. Als „odd but exquisite“ (aus- gefallen, aber hervorragend) beschreibt das Estonian Tou- rist Board die Küche des Lan- des. Das kann man so sagen. Wie wärs zum Beispiel mit ei- nem „Sprat Sandwich“ – ein salziger Snack mit Roggen- brot, hart gekochtem Ei und speziellem Fisch aus dem Bal- tischen Meer? Auch die deut- sche Küche hat in Estland gro- ßen Einfluss mit Gerichten wie Schweinebraten, Sauerkraut, Ofenkartoffeln oder Blutwurst. So ist man zumindest gastro- nomisch gesehen der Heimat gar nicht so fern. Ein Land für Outdoor-Erlebnisse Wer sich so reichhaltig aufstel- len kann wie Estland prädes- tiniert sich natürlich auch für Incentive- und Rahmen-Pro- gramme. So wird etwa „Tra- velhistotainment“ angeboten, das die Geschichte bewah- ren bzw. wieder zum Leben erwecken soll. Es handelt sich quasi um theatralische Sightseeing-Touren, bei de- nen Schauspieler im Kostüm die Besucher mit in die Zeit der jeweiligen Sehenswürdig- keit nehmen. Möglich auch zur Auflockerung von Konfe- renzpausen. – Der DMC Tra- vel Expert Estonia bietet Ka- yak- oder Kanu-Touren an, aber auch die Exkursion eines alten Bergwerks u.v.m. (www. conference-expert.eu, www. travel-expert.eu). Gerade im Winter gibt es viele spannen- de Aktivitäten – vom Ice-Ska- ting auf dem Meer (wo auch Ice-Surfing möglich ist) über eine Partie Ice-Golf bis hin zum Bauen von Eisburgen. Bei der Gelegenheit lernt man den be- rühmten Wodka des Landes schätzen. Auch die Insellandschaft Est- lands ist besondere Erwäh- nung wert – viele der Eilan- de sind unbewohnt und damit vollkommen natürlich. Pas- send dazu kann auf dem tra- ditionellen estnischen Schiff „Iris“ gesegelt werden, samt original Seemanns-Lunch. Der moderne Gegenentwurf wäre per Yacht, von denen etliche zur Verfügung stehen – gerne auch mit Motto-Partys wie z.B. „Piraten“ atmosphärisch ange- reichert. Außerdem lassen sich bei solchen Törns quasi neben- bei wilde Robben beobachten. Estland grenzt im Norden an den Finnischen Meerbusen, im Süden an Lettland und im Os- ten an Russland. Auch dies be- züglich ist im Hinblick auf die historische Vergangenheit ei- niges möglich: Abgefahren ist der Besuch einer ehema- ligen russischen Marinebasis aus Sowjetzeiten – mit Pan- zerfahrten und Übungen an echten Kalaschnikows wenn gewünscht… Oder aber Sie machen Erfahrungen hinter Gittern als Gefangener für ei- nen Tag – alles Geschmackssa- che, aber danach haben Frie- den und Freiheit einen ganz neuen Wert. Sympathische Ansprechpartner… … findet man beim Esto- nian Convention Bureau (ECB), zu dessen Mitglie- dern diverse Tagungsho- tels, Locations, DMCs und sonstige Dienstleister ge- hören. Am schnellsten er- reicht man Estland über den internationalen Flugha- fen der Hauptstadt Tallinn, das auch ein bedeutender Hochseehafen ist. Verkehrs- wegenetz und Infrastruktur im Land sind gut. Es gilt die Osteuropäische Zeit (OEZ, +1h). Alle weiteren Informa- tionen: www.ecb.ee Quelle: Ida-Viru turismiklaster Estland
  10. 10. 38 mep Ausgabe 3/2017 DESTINATIONEN Großartiges (Haupt)Stadterlebnis Estland Mit rund 407.000 Einwoh- nern ist Tallinn die größ- te Stadt und gleichzeitig Hauptstadt von Estland. Sie ist zudem UNESCO Welt- kulturerbe – berühmt vor allem durch die mittelal- terliche Altstadt mit ihren Steinstraßen und Kirchen, die zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert entstan- den sind. Im Zeitalter der Hanse ist Tallinn zum Han- delszentrum im östlichen Ostseeraum aufgestiegen. Einzigartig ist auch die Lage auf einer Landbrücke zwischen zwei großen Was- sern. Und obwohl natürlich längst die moderne Zeit und vor al- lem auch Restaurantszene ein- gezogen ist, hat sich Tallinn’s tolle Altstadt den romantisch anmutenden Charme der da- maligen Zeit bewahrt. Übri- gens teilt sie sich genau gesagt in zwei Bereiche: Während die noblere Bevölkerung in der oberen Stadt wohnte, war die untere Stadt vor allem Einwan- derern vorbehalten. Heute besticht als besonderes Highlight des historischen Dist- rikts der Rathausplatz, der frü- her als Marktplatz diente und für diverse Events und den all- jährlichen Weihnachtsmarkt genutzt wird. Der Platz wird von der Stadt- halle im Gotischen Stil domi- niert, die zwischen 1402 und 1404 erbaut wurde. Besonders originell ist zudem die im 15. Jahrhundert eröffnete Apothe- ke, die immer noch als solche fungiert und damit die älteste durchgehend betriebene Apo- theke in ganz Europa ist. Sogar unterhaltsame Führun- gen sind hier möglich. Ein an- derer beliebter Altstadtort ist die St. Catherine’s Passage, in der Künstler und Kunsthand- werker ihre Ware anbieten. Dort gibt es einige Türme - ei- ner davon gehört zur Oleviste Kirche, welche einst sogar mal das höchste Gebäude der Welt war… Locations für nahezu jedes Format Apropos hoch: Auf dem Toompea Hügel als Domizil der Oberklasse befindet sich neben verschiedensten Her- renhäusern und zwei gro- ßen Kirchen auch das Schloss Toompea. Hier tagt bis heute das estnische Parlament. Vom Hügel aus bietet sich ein guter Ausblick auf den architektoni- schen Kontrast zwischen der historischen Altstadt und der Stichwort Tallink Group Man muss nicht immer fliegen: Die Tallink Group verbindet mit ihren Schiffen wie der M/S Silja oder der M/S Victoria den Ost- seeraum zu Wasser – man fährt z.B. nachmittags im schwe- dischen Stockholm ab und kommt am nächsten Vormittag in Tallinn an; der Abend an Bord gehört dem Team. Die Tallink Gruppe ist ein estnisches Vorzeige-Unternehmen mit Aktivitä- ten in diversen Wirtschaftsbereichen – mit u.a. auch zwei Bu- siness Hotels in Tallinn. www.tallink.com © Tallinn City Tourist Office & Convention Bureau / Allan Alajaan
  11. 11. mep Ausgabe 3/2017 39 DESTINATIONEN Best Practice Ein gutes Beispiel dafür, wie ein gelungenes Event in Est- land aussehen kann, war das Skoda Pre-Launch Event für den neuen SUV Karoq. Ende April hielt der tsche- chische Autofabrikant, der zum VW-Konzern gehört, die Veranstaltung an der Vihula Manor außerhalb von Tallinn ab. Über 60 in- ternationale Journalisten konnten das neue Modell vor dem offiziellen Launch Event Probe fahren. Organisiert wurde die Ver- anstaltung von Skodas of- fiziellem Agenturpartner Stagg & Friends in Koopera- tion mit Via Hansa DMC & PCO. Via Hansa lobte dabei ausdrücklich die Flexibilität, die von estnischer Seite ge- fordert war und erfolgreich erfüllt wurde. Nix für schwache Nerven Der Tallinn TV Tower liegt rund zehn Kilometer vom Zentrum und vier Kilometer vom Yachthafen Pirita entfernt und bringt Besucher (max. 100 Personen gleichzeitig) in 50 Sekunden auf die Aussichtsplattform im 21. und 22. Stock. Phantastische 360 Grad- Panoramasicht! Gleichzeitig bieten Fenster im Fuß- boden den Blick auf 170 Meter ins Nichts nach unten… Der TV-Turm wurde runderneuert, es gibt eine Brasserie / Restau- rant und in einem Fernsehstudio kann man sogar Videogrüße verschicken. Sonderveranstaltungen möglich. modernen Neustadt dahin- ter. Aber auch außerhalb der Stadtmauern gibt es viele in- teressante Plätze. Im parkähn- lichen Distrikt Kadriorg etwa der Palast gleichen Namens. Auch hier der Kontrast zwi- schen Tradition und Moderne: Unweit davon entfernt befin- det sich ein moderner Kom- plex, der sowohl als National- galerie wie auch als Galerie für Moderne Kunst genutzt wird. Dieses Ensemble findet sich unweit moderner Hotels und Tagungs- bzw. Veranstaltungs- möglichkeiten. Eine Möglich- keit sind etwa die Seminar- räume des Messezentrums von Eesti Näitused. Im A-Pavil- lon des Zentrums stehen zwei Konferenzräume zur Verfü- gung, im B-Pavillon ein Wei- terer. Außerdem besteht die Möglichkeit, in den Hallen des Messezentrums passende Räu- me für die Durchführung von Formaten bis 4.000 Personen einzurichten. Die notwendige Technik wird vor Ort gestellt. Natürlich können auch Ge- schäftsessen, Empfänge und ähnliche Anlässe organisiert werden. Einige spezielle Tipps Szenenwechsel ins Viru Confe- rence Centre, das sich im ers- ten Stock des Sokos Hotel Viru in Tallinn befindet, also mit- ten im Stadtkern. Die Räume des Konferenzzentrums kön- nen kombiniert oder auch ge- räuschdicht voneinander ge- trennt werden. Insgesamt gibt es Platz für bis zu tausend Per- sonen, mit Kapazitäten bis 550 Teilnehmer im größten Raum. Weitere Möglichkei- ten: Im Kumu Museum (Kunst- museum) stehen ein Auditori- um sowie ein großes Atrium für Empfänge zur Verfügung. In der Altstadt ist das Hopner Haus eine sehr atmosphärische Kulisse für ca. 120 Personen. Ebenfalls merken darf man sich das „Goldene Schwein- chen“ (The Golden Piglet) – für gute traditionelle Küche und herzhafte Snacks. Weitere Infos unter: www.tourism.tallinn.ee/ convention © Tallinn City Tourist Office & Convention Bureau / Toomas Volmer © Tallinn City Tourist Office & Convention Bureau / Karel Koplimets © Tallinn City Tourist Office & Convention Bureau / Ain Avik
  12. 12. mep Ausgabe 3/2017 63 mep 4/2017 erscheint Anfang September > Destination: Berlin > Special: Science Center > Thema: Partizipative Veranstaltungsformate > Nachbericht: degefest-Fachtage Sichern Sie sich bis zum 11. August 2017 Ihre Anzeige in der nächs- ten Ausgabe der mep - Die Fachzeitschrift fürs MICE-Business. Unsere Anzeigenabteilung berät Sie gerne telefonisch unter der Ruf- nummer 0 60 71 / 39 41-0. Unsere Mediadaten finden Sie online unter: www.mep-online.de mep Fachzeitschrift fürs int. MICE-Business Postanschrift Verlagshaus Gruber GmbH, Redaktion mep Max-Planck-Straße 2, D-64859 Eppertshausen Postfach 11 65, D-64854 Eppertshausen Fon: (0 60 71) 39 41- 0, Fax: (0 60 71) 39 41-11 Internet: www.mep-online.de E-Mail: mep@verlagshaus-gruber.de Herausgeber Roland Gruber Chefredaktion Thomas P. Scholz Redaktion Daniela Klinder, Julian Gruber DTP & grafische Gestaltung Anne Rost, Jessica Baab, Manuel Novoa dtp@verlagshaus-gruber.de Marketing & Anzeigen Melanie Düwer, duewer@verlagshaus-gruber.de Sven Thiele, thiele@verlagshaus-gruber.de Jascha Gruber, jascha.gruber@verlagshaus-gruber.de Anzeigendisposition Anja Miesel, anzeigen@verlagshaus-gruber.de Leserservice & Abonnements Esmer Tapti, abo@verlagshaus-gruber.de Erscheinungsweise 6 x jährlich | Februar / April / Juni / August / Oktober / Dezember Jahresabonnement (Inland) EUR 42,– (inkl. Versandkosten und Mehrwertsteuer) Jahresabonnement (Ausland) EUR 57,– (inkl. Versandkosten) Papiersorte Die mep wird auf chlorfrei gebleichtem Papier gedruckt. Gerichtsstand und Erfüllungsort Darmstadt Postvertriebskennzeichen D 44358 F, ISSN: 1611-3500 Für eingesandte Manuskripte, Datenträger und Fotos wird keine Haftung übernommen. Eine Haftung für die Richtigkeit der Veröffentlichungen kann weder durch die Redaktion, noch durch den Herausgeber übernommen werden. Das Ur- heberrecht für veröffentlichte Manuskripte liegt ausschließlich beim Verlag. Nachdruck, Vervielfältigungen oder sonstige Verwertung von Beiträgen nur mit schriftlicher Genehmigung der Verlagshaus Gruber GmbH. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht in jedem Fall die Meinung der Redaktion wieder. Beilagenhinweis EventMobi Like us on Facebook! Verlagshaus Gruber Onlineshop Inserentenverzeichnis DEMNÄCHST Aka Merch 61 BANKETTprofi 66 Bürgerzentrum Waiblingen 19 Carmen Würth Forum 13, 65 CCS Congress Centrum Stadtgarten 2 Courtyard by Marriott 3 cvent 68 Drum Café 65 EMEX Management 32 Esslingen live-Kultur- und Kongress 27 ETS 65 Eventmanager 4 Eventwerkstatt ILK & Partner 50 FILharmonie Filderstadt 17 Fremdenverkehrsamt Malta 64 Guest-One 5 Heidelberg Mobil 66 HMS Easystretch 47 Hochschwarzwald Tourismus 64 in.Stuttgart Veranstaltungsges. 25 Intersport Deutschland 21 K3N - Die Neue Stadthalle und Kreuzkirche Nürtingen 15 Klaus Grimmer Unternehmensberatung 65 Kurfürstliches Schlosshotel Weyberhöfe 35 KWS Küttler 64 LOCATIONS 67 m:con 65 mbt Meetingplace 45 MSR Modul 66 Ochsenstadl 65 Österreichische Lotterien/Studio 44 43 PeC-Kontor für Kommunikation 65 PerEx 65 Porsche Museum 64 Ruhr Tourismus 64 Saalfelden Leogang Touristik 64 Stadthalle Leonberg 20 Stadthalle Reutlingen 66 Studieninstitut für Kommunikation 64 Stuttgart Convention Bureau 23 Tartler Zelte 66 Taste of Now 64 Xing Events 57 Zimmermann Fotografie 65
  13. 13. – DIE BEZUGSQUELLE WER – WAS – WO W WW Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG Porsche Museum Porscheplatz 70435 Stuttgart-Zuffenhausen Tel.: +49 711 911-21 911 Fax: +49 711 911-21 356 E-Mail: events.museum@porsche.de www.porsche.de/museum Das spektakuläre Bauwerk des Porsche Museums präsentiert über 200 Fahrzeuge und andere eindrucksvolle Kleinexponate. Das Porsche Mu- seum bietet die perfekte Räumlichkeit für exklusive Veranstaltungen und verfügt über eine Eventfläche mit variablem Raumkonzept. Insgesamt 600 m², eine Dachterrasse von 800 m² und weitere Flächen bieten einen besonderen Rahmen für Konferenzen, Seminare, Vorträge, Filmpräsenta- tionen und Gala-Abende. DasVeranstaltungsteam des Porsche Museums steht Ihnen für die Planung Ihres nächsten Events gerne zur Verfügung. www_mep_Automobil.indd 1 02.03.2017 09:30:30 hochtagen – Die Tagungsmacher im Hochschwarzwald c/o Hochschwarzwald Tourismus GmbH Freiburger Strasse 1 79856 Hinterzarten Tel.: 07652-1206 8003 mice@hochschwarzwald.de Internet: www.tagung-hochschwarzwald.de Veranstaltungen und Events inmitten der unberührten Natur des Hoch- schwarzwalds! Ob kleinereTagungen oder große Events– wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Angebote. Sie profitieren dabei von unserer langjähri- gen Erfahrung imTagungs-,Event- und Incentivebereich.Nirgendwo sonst finden sich Natur, Arbeit und Erholung so sehr im Einklang und eröffnen Ihnen völlig neue Perspektiven für große Ideen und Entscheidungen. Der Hochschwarzwald bietet auf einer Höhenlage zwischen 700 und 1.500 Metern wunderschöne Natur, romantische Dörfer, Ruhe und Erholung. www_mep_Convention Bureau.indd 2 23.06.2017 11:17:49 Saalfelden Leogang Touristik GmbH Mittergasse 21a 5760 Saalfelden Tel. +43 (0)6582 70660 Fax: +43 (0)6582 70660-99 Email: info@saalfelden-leogang.at Webseite: www.saalfelden-leogang.com Kontrastreich Tagen und Erleben in Saalfelden Leogang Saalfelden Leogang bietet neben dem Congress Saalfelden und 4 weiteren Top Tagungshotels (Hotel Krallerhof, Hotel Gut Brandlhof, Hotel Ritzenhof und mama thresl),außergewöhnliche Locations wie Europa’s höchst gelege- nes Brauhaus – das „Asitzbräu“ oder den Mountain Club „hendl fischerei“, Outdoor Erlebnisse & Team Building Aktivitäten, ein ÖAMTC Fahrsicher- heitszentrum,eine der längsten Stahlseilrutschen derWelt – den „Flying Fox XXL“ und spannende Rahmenprogramme für IhreVeranstaltung. www_mep_Convention Bureau.indd 6 23.06.2017 11:17:50 RUHR.MEETING c/o Ruhr Tourismus GmbH Centroallee 261 46047 Oberhausen Tel.: 0208 / 899 59-147 Fax: 0208 / 899 59 188 E-Mail: h.deuter@ruhr-tourismus.de RUHR.MEETING – Die Macher im Westen Für die Macherqualitäten der Metropole Ruhr stehen nicht nur die Locations der Industriekultur: Tagungshotels, Konferenzzentren, über 160 Special-Event-Locations, ein Angebot und Standortqualitäten, die sich mit den TOP MICE-Destinationen Deutschlands messen können. Infos und Service unter: www.ruhr-meeting.de www_mep_Convention Bureau.indd 5 23.06.2017 11:17:49 Fremdenverkehrsamt Malta Anke Pavel Schillerstraße 30-40 D - 60313 Frankfurt Tel.: 0049 (0) 69 247503-134 Fax: 0049 (0) 69 247503-150 E-Mail: anke.pavel@urlaubmalta.com Web: www.conventionsmalta.com/de MICE Hot Spot auf 316 km² Malta ist in weniger als drei Flugstunden bequem zu erreichen und hat fast 300 Sonnentage im Jahr. Aber nicht nur das. Malta verfügt über eine aus- gezeichnete Infrastruktur fürTagungen & Incentives.Neben professionellen Dienstleistern vor Ort erwarten Sie fünf Konferenzzentren sowie 15 Fünf- Sterne Hotels. Maltas 7000-jährige Geschichte bietet zudem eine einzigar- tigeVielfalt an Locations, die von prähistorischenTempeln, Mittelalter- und Barockpalästen über Piazzi bis hin zuWeingütern und Spielcasinos reicht. www_mep_Convention Bureau.indd 1 23.06.2017 11:17:49 Taste of Now GmbH Leipziger Straße 59b 60487 Frankfurt am Main FON: +49.(0)69.4015071.0 FAX:+49.(0)69.4015071.99 MAIL: yummy@tasteofnow.com www.tasteofnow.com „Das Catering Geschäft neu zu denken“ hat sich die Taste of Now GmbH zum Ziel gesetzt. Unser Lösungsansatz: Konzeptionelles Catering – zeitgemäß und individuell – zu jedem Anlass nicht bloß ein eigenes, optimales Food-Konzept, sondern auch die passende Koch-Koryphäe anzubieten – wie ein Musiklabel aber für Küchen- chefs. Dabei entwickeln wir zu jeder Kommunikation das passende Catering. Alle Kreationen entstehen mit kulinarischem Bezug zu mar- ken- und kommunikationsspezifischen Aufgabenstellungen. www_mep_catering.indd 1 27.06.2017 11:58:44 Studieninstitut für Kommunikation GmbH Reisholzer Werftstr. 35 40589 Düsseldorf Tel.: +49 211 779237-0 Fax: +49 211 779237-27 info@studieninstitut.de www.studieninstitut.de weitere Standorte in Berlin, Hamburg, München PraxisorientierteWeiterbildungen und Inhouse-Schulungen. Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft vermitteln berufsbegleitend direkt anwend- bares Wissen: Veranstaltungskaufmann (IHK) · Eventmanager (IHK) · Veranstaltungsfachwirt (IHK) · Veranstaltungssicherheit · Storytelling · Eventrecht · Bachelor Event- und Messemanagement / MBA Eventmarke- ting (TU Chemnitz) · Kommunikationsmanager (IHK) · PR-Berater · Fach- wirt Werbung/Kommunikation (IHK) · Online-Marketing (IHK) · Content- marketing · Betriebswirt (FH) Online-Marketing ·Wirtschaftsfachwirt (IHK) www_mep_aus- und weiterbildung.indd 2 25.04.2017 14:55:31 Catering Automobil Aus- und Weiterbildung KWS Küttler GmbH Gilsatalstraße 42 D-34599 Neuental-Gilsa Tel. +49 (0) 66 93-91 10 91 Fax +49 (0) 66 93-91 109 29 info@1A-wertchips.de www.1A-wertchips.de Ihr Wertchipsprofi® - Eventbedarf für jede Veranstaltung Als Hersteller von Wertchips/Getränkemarken sind wir DER Partner wenn es um Eventbedarf geht. Sie haben die Idee und wir helfen Ihnen bei der Umsetzung. Egal ob 1-farbige Logo-Heißprägung, Bilderdruck oder Bedruckung mit Gewinncodes – die Möglichkeiten sind grenzenlos.Alles aus einer Hand:Wertchips – Getränkemarken – Pfandmarken – Einkaufs- wagenchips – VIP-/Einlassbänder – Garderobenmarken – Papiermarken – Banner – Lose – Luftballons – Werbeartikel – und vieles mehr… www_mep_ausstattung.indd 2 24.04.2017 09:44:59 Ausstattung Convention Bureau
  14. 14. WWW – Die Bezugsquelle | Inserieren, wo Event-Planer recherchieren! |WWW – Die Bezugsquelle | Inserieren, wo Event-Planer recherchieren! | ETS GmbH & Co. KG Greenline of Frankfurt Wiesenhüttenplatz 39 60329 Frankfurt am Main Tel.: 069 - 27 10 10 E-Mail: info@ets-frankfurt.de Fax: 069 - 23 56 95 www.ets-frankfurt.de „ETS GmbH & Co.KG ist ein seit über 30 Jahren privat geführtes Unterneh- men mit eigenem Fuhrpark und eine Incoming-Agentur,die in Deutschland eine absolut umfassende Dienstleistungspalette anbietet. Wir beschrän- ken uns nicht nur auf die reine Vermittlung oder ein begrenztes Service- segment, sondern betreuen in ganz Deutschland Einzelreisende, Gruppen, Touristen und Geschäftsreisende. Durch 24-stündige Erreichbarkeit, auch an Sonn- und Feiertagen,stehen wir Ihnen jederzeit zurVerfügung.Weitere ausführliche Informationen unter www.ets-frankfurt.de“ www_mep_limoservice.indd 1 02.03.2017 10:09:57 Ochsenstadl Kleestädterstraße 2 64832 Babenhausen-Ortsteil Langstadt Tel.: 06073 - 8 01 87 Fax: 06073 - 8 74 55 E-Mail: ochsenstadl@freenet.de www.ochsenstadl.de Feiern wie in Bayern! Die besondere Location am Rande des Odenwaldes. Ob für Hochzei- ten, Geburtstage, Jubiläums- oder Firmenfeiern – wir bieten stets das Besondere. Machen Sie sich Ihr eigenes Bild und besuchen Sie uns. www_mep_locations.indd 11 23.06.2017 11:16:02 CARMEN WÜRTH FORUM Am Forumsplatz 1 74653 Künzelsau Tel.: +49 7940 15-3200 info@carmen-wuerth-forum.de www.carmen-wuerth-forum.de Das neue CARMEN WÜRTH FORUM, entworfen vom Architekturbüro David Chipperfield Architects Berlin, wird im Juli 2017 eröffnet. Das Ge- bäude umfasst eine große, teilbare Veranstaltungshalle für über 2.000 Besucher sowie einen Kammermusiksaal mit erstklassiger Akustik für 600 Personen. Zudem verfügt das Kongress- und Kulturzentrum über eine Terrasse mit Blick auf den Skulpturenpark im Außenbereich. Der großflächig angelegte Forumspark bietet Platz für bis zu 10.000 Perso- nen und ist damit ideal geeignet für Open-Air-Veranstaltungen. www_mep_locations.indd 3 23.06.2017 11:16:02 Drum Cafe Deutschland Darmstädter Straße 94 D-63128 Dietzenbach Tel.: (06074) 3012266 Fax: (06074) 3012267 E-Mail: info@drumcafe.de www.drumcafe.de Drum Cafe ist der weltweite Pionier und Marktführer für interaktive Musikevents und eine der weltweit führenden Organisationen für inter- aktives Teambuilding. Bei einem Event erhält jeder Teilnehmer, egal ob 10 oder 10.000, ein eigenes Rhythmusinstrument um mit Drum Cafe zusam- men Musik zu machen – er wird soTeil eines unvergleichlichen Erlebnisses. Das gemeinsame Musizieren ist eine geniale Methode um Zusammenar- beit, den Umgang mit neuen Herausforderungen und gegenseitige Wert- schätzung mit Spaß und auf eine mitreißendeArt erlebbar zu machen. www_mep_event agenturen.indd 1 24.04.2017 09:47:28 m:con – mannheim:congress GmbH Rosengartenplatz 2 68161 Mannheim Kontakt m:con Disposition: Jürgen Heitz / Johannes Dumm Tel.: 0621 4106 -125 / -123 juergen.heitz@mcon-mannheim.de johannes.dumm@mcon-mannheim.de Die Mannheimer Kongress- und Eventagentur m:con mit Sitz im Congress Center Rosengarten bietet das Komplettpaket für Ihre Veranstaltung – von der logistischen Planung und Organisation über die inhaltliche Ausgestal- tung und Konzeption sowie Finanzierung, Vermarktung und Sponsoren- gewinnung bis hin zur Referentenbetreuung, Teilnehmerregistrierung und technischen Inszenierung.Das rund 100-köpfigeTeam plant und organisiert Ihr Event an jedem Ort in Deutschland und Europa und berät Sie gerne in allen Bereichen IhrerVeranstaltungsumsetzung.www.mcon-mannheim.de www_mep_Kongresshaus.indd 2 23.06.2017 11:01:55 PerEx GmbH Persönlich und Exklusiv Fahrionstr. 29 D-70469 Stuttgart Tel. 0711.46925300 marcus.moroff@perex.biz www.perex.biz Unsere Kernkompetenz ist der intelligente Umgang mit Versammlungs- stättenundBehörden.VomKreativkonzeptbishinzumSicherheitskonzept entwickeln wir für Sie die erforderlichen Lösungen, stehen beratend zur Seite und übernehmen auf Wunsch die komplette Veranstaltungsleitung vorOrt(§38VStättVO).Ausüber2000Veranstaltungenverfügenwirüber einextrembreitesErfahrungsspektrum.DerGFMarcusMoroffsammelte darüber hinaus als Einsatzleiter der Fußball-WM 2006 und Mitautor des Sicherheitskonzeptes für Baden-Württemberg wertvolle Erfahrungen. www_mep_event service.indd 2 15.12.2016 15:09:09 Klaus Grimmer Unternehmensberatung GmbH An der Leimenkaut 9b 65207 Wiesbaden Telefon: 06127-965973-0 E-Mail: klaus.grimmer@kg-u.de www.kg-u.de Spezialisierte Personalberatung für die Vermittlung von Fach- und Führungskräften für Jobs in der gesamten Eventbranche. Besetzung von Positionen für Projektleitung, Konzeption, Vertrieb und Management. Unsere Mandanten bei der Personalbeschaffung sind Agenturen, deren Leistungspartner sowie die Fachabteilungen von Unternehmen. www_mep_event service.indd 1 15.12.2016 15:09:09 Panem et Circenses - Kontor für Kommunikation Stresemannstr. 29 22769 Hamburg Tel. Büro: +49 (0) 40 228 680 60 Tel. Büro: +49 (0) 40 1 80 80 259 Mail: info@pec-kommunikation.de PeC ist eine Kommunkationsagentur, die sich auf internationale MICE-Kunden für die deutschsprachigen Zielmärkte spezialisiert hat. Neben digitalem Content-, Social Media- und Eventmarketing zählen auch klassische Werbung und PR zum Portfolio. Mit MICEboard.com bietet die Agentur einen digitalen Kanal für internationale Anbieter in den deutschsprachigen Zielmärkten. Planer informieren sich über MICEboard.com und auf den Events MICE BOAT, MICE PEAK, MICE by melody für ihre internationalen Formate. www_mep_event agenturen.indd 3 24.04.2017 09:47:28 Event-Agenturen Torsten Zimmermann An der Wied 29 D-55128 Mainz Tel.: (01 63) 8 00 60 07 Fax: (0 61 31) 21 53 18 E-Mail: foto@tozigrafie.de www.tozigrafie.de Erstklassige Events – erstklassige Bilder: Unser Anspruch ist Ihre Ga- rantie.DasTeam von FotografieTorsten Zimmermann dokumentiert seit Jahren hochkarätige Events – vom Ball des Sports bis zur Bambi-Gala.Bundesweit und international. Wir bieten Ihnen digitale Event-, Sport- und Messefotografie, Location-Aufnahmen,„Atmo-Shots“,dokumentierenIncentive-Reisenweltweit, produzieren Multimediashows und Foto-CDs – immer mit dem Blick für foto- grafische und konzeptionelle Details.Zu unseren Kunden zählen unter anderem Bacardi,Estée Lauder,Quasar Communications,T-Systems,Burda,Nintendo,PA Marketing, Panasonic, Petschwork, Skoda, freiheitblau und Vok Dams Gruppe. www_mep_event fotografie.indd 1 27.06.2017 12:01:10 Event-Fotografie Event-Service Limousinenservice Kongresshaus Locations

×