SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 18
Arnold Schönberg
und die
Zwölftonmusik
…am Beispiel von “Ein Überlebender aus Warschau”
„Denn wenn es Kunst ist, ist sie
nicht für alle, und wenn sie für
alle ist, ist sie keine Kunst.“
Arnold Schönberg
Teile dieser GL
Arnold Schönberg
Stil und Kompositionstechnik
A Survivor from Warsaw
Arnold Schönberg
Wer war Arnold Schönberg?
• Expressionistischer Maler und Komponist aus Wien
• Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie
• Begründer und Führer der zweiten Wiener Schule
• Erfinder der Zwölftontechnik
Musikalischer
Revolutionär
Schönbergs Leben
13. September 1874:
Geburt in Wien
1882:
Lernt autodidaktisch das
Geigenspiel
1899:
Das Streichsextett
„Verklärte Nacht“ wird
komponiert
1901:
Heirat und Umzug nach
Berlin
1902:
Lehrauftrag für
Komposition an einem
Berliner Konservatorium
1903:
Rückkehr nach Wien
1904:
Anton Webern und Alban
Berg werden seine Schüler
21. Dezember 1908:
Uraufführung des „II.
Streichquartetts op. 10“
Skandal
1911:
Umzug nach Berlin,
Abhandlung seiner
Harmonielehre erscheint
Schönbergs Leben
1913:
Gurrenlieder werden in
Wien uraufgeführt
1914-1918:
Wehrdienst
1923:
Zwölftontechnik findet
erstmals Verwendung in
seinen Werken, Tod seiner
Frau
1924:
Heirat
1925:
Leiter einer Meisterklasse
für Komposition an der
Preußischen Akademie
der Künste
1931:
Arbeit an „Moses und
Aron“, dodekaphonische
Oper
1933:
Entlassung und Flucht vor
den Nazis in die USA
1936:
Lehrstuhl an der
Universität Los Angeles
1944: Ruhestand
1945:
Schönberg hat finanzielle
Probleme, er gibt wieder
Privatunterricht
1947:
Komposition „A Survivor
From Warsaw“
13. Juli 1951:
Tod in Los Angeles
Schönbergs
Kompositionstechnik
Schönbergs Atonalität & Zwölftontechnik
Atonalität (1910):
Grundtonbezug nicht mehr vorhanden
Dissonanz
Keine tonartbezogenen Stufen (Tonika hat
keinen Sinn mehr)
Beliebige Klänge
Dodekaphonie (1920):
Ordnung in der Atonalität
Festgelegte Tonfolge
Keine Wiederholung von Tönen, bis alle
anderen 11 Töne erklungen sind
Modi:
Grundreihe, Krebs, Umkehrung,
Krebsumkehrung
Weitere Möglichkeiten:
Oktavversetzung, Transposition, Verlauf
als Melodie oder Akkord, freier Rhythmus
und Dynamik
Ein Überlebender aus
Warschau
Ein Überlebender aus Warschau – geschichtlich.
• 1939: Besetzung Polens durch deutsche Truppen
• Viermal so viele Juden wie in Deutschland
• Entstehung von Arbeitslagern und Ghettos
• Größtes Ghetto: Warschau mit 450.000 Juden
auf 4 Quadratkilometern
• Abschottung von der Außenwelt durch meterhohe Mauern
• Hunderttausende Juden werden in die Vernichtungslager
deportiert
• „Warschauer Ghettoaufstand“
60.000 Juden lehnen sich gegen die Unterdrückung auf, der
Aufstand wird brutal niedergeschlagen
Ein Überlebender aus Warschau – formell.
• A Survivor from Warsaw opus 46 for Narrator, Men's Chorus and Orchestra
• Entstehungszeit: 1947
• Uraufführung: 4. November 1948 in New Mexico, Albuquerque Orchestra unter Kurt
Frederick
• Instrumentation:
2 Picc., 2 Fl., 2 Ob., 2 Klar., 2 Fag.
4 Hr., 3 Trp., 3 Pos., Tb.
Pauken, gr. Trommel, Militärtrommel, Tamburin, Triangel, Becken,
TamTam, Kastagnetten, Xylophon, Glockenspiel, Schellen
Vl. I/II, Va., Vc., Kb.
Harfe
• Aufführungsdauer: 7:15 Minuten
• Erzählertext fast wörtlich aus echten Berichten entnommen
Ein Überlebender aus Warschau – musikalisch.
• 3 Teile: Einleitung, Erzählung, Schma Jisrael
• Hauptmotiv: Trompetensignal (auf- und absteigende kurze Melodie)
• Schlagwerk demonstriert Macht
• Streicher demonstrieren Gefangene
• Hauptziel: Klage der Gefangenen musikalisch umsetzen
• je dramatischer die Erzählung wird, desto mehr gelangt auch die Musik
rhythmisch, dynamisch und den Ambitus betreffend an den Höhepunkt
Zwölftontechnik in “Ein Überlebender aus Warschau”
• Zwölftonreihe im Stück:
• wird vor allem als Grundreihe und transponierte Umkehrung verwendet
G
K
U
Bedeutung für die klassische Musik im 20. Jahrhundert
• Entscheidende Prägung der Kunstmusik im 20. und 21. Jahrhundert
• Zeigt der Musikwelt Grenzen der Tonalität und schließlich auch die Atonalität
• Unterricht und Prägung der bedeutendsten Komponisten und
Musiktheoretikern des 20. Jahrhunderts
• Zwölftontechnik gilt als Ausgangspunkt für weiterführende Kompositionsarten,
z.B. serielle Musik
Trivia
• Watschenkonzert 1913 (Skandalkonzert)
• Schönberg dirigiert ein Konzert mit
Werken seiner Schüler
• Entsetzen auf Seiten des Publikums
• Erstaunen auf Seiten der Musiker
• Schönbergs Freunde müssen ihn gegen
seine Feinde verteidigen
• Konzert muss abgebrochen werden
„Die Ohrfeigen waren noch das melodiöseste an diesem Konzertabend.“
-Oscar Straus, Operettenkomponist
Quellen
• www.dhm.de/lemo/biografie/arnold-schoenberg
• www.wikipedia.org/wiki/Arnold_Sch%C3%B6nberg
• www.wissen.de/bildwb/schoenbergs-zwoelftonmusik-von-freier-zu-gebundener-
atonalitaet
• www.aeiou.at/aeiou/musikkolleg/schoenberg
• www.de.wikipedia.org/wiki/Skandalkonzert_1913
• www.dhm.de/lemo/kapitel/der-zweite-weltkrieg/voelkermord/ghetto-warschau.html
• www.en.wikipedia.org/wiki/Warsaw_Ghetto_Uprising
• www.bpb.de/cache/images/5/157335-3x2-original.jpg?2269B
• Zur Verfügung gestellte Materialien
• Sir Simon Rattle in seinem Film: „Leaving Home“

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Tourism in Germany
Tourism in GermanyTourism in Germany
Tourism in GermanyPhilippxx
 
German music
German musicGerman music
German musicSumedha
 
Die deutschsprachigen Länder
Die deutschsprachigen LänderDie deutschsprachigen Länder
Die deutschsprachigen Länderandra90
 
Federal republic of germany basics and culture
Federal republic of germany   basics and cultureFederal republic of germany   basics and culture
Federal republic of germany basics and cultureMarkus Alexander
 
Silicon valley past, present, future always on july28 2010
Silicon valley past, present, future always on july28 2010Silicon valley past, present, future always on july28 2010
Silicon valley past, present, future always on july28 2010Stanford University
 
Germany- Complete culture of Germany in one presentation
Germany- Complete culture of Germany in one presentationGermany- Complete culture of Germany in one presentation
Germany- Complete culture of Germany in one presentationDushyant Singh Chouhan
 
Microsoft power point heinrich böll [kompatibilitätsmodus]
Microsoft power point   heinrich böll [kompatibilitätsmodus]Microsoft power point   heinrich böll [kompatibilitätsmodus]
Microsoft power point heinrich böll [kompatibilitätsmodus]thomastopp
 
Germany
GermanyGermany
GermanyMrO97
 
Germany powerpoint
Germany powerpointGermany powerpoint
Germany powerpointamorris88
 
German culture & people
German culture & peopleGerman culture & people
German culture & peopleSuresh Babu
 
German Culture
German CultureGerman Culture
German CultureMoiz Uddin
 
Presentation federal states of Germany
Presentation federal states of GermanyPresentation federal states of Germany
Presentation federal states of Germanykaterivi
 
Presentación de BMW
Presentación de BMWPresentación de BMW
Presentación de BMWRauld17
 
A history of anti semitism
A history of anti semitismA history of anti semitism
A history of anti semitismMrWaugh7
 

Was ist angesagt? (20)

Germany
GermanyGermany
Germany
 
Tourism in Germany
Tourism in GermanyTourism in Germany
Tourism in Germany
 
German music
German musicGerman music
German music
 
German Culture
German CultureGerman Culture
German Culture
 
Powerpoint Germany
Powerpoint GermanyPowerpoint Germany
Powerpoint Germany
 
Die deutschsprachigen Länder
Die deutschsprachigen LänderDie deutschsprachigen Länder
Die deutschsprachigen Länder
 
Motoryzacja niemiecka
Motoryzacja niemieckaMotoryzacja niemiecka
Motoryzacja niemiecka
 
Federal republic of germany basics and culture
Federal republic of germany   basics and cultureFederal republic of germany   basics and culture
Federal republic of germany basics and culture
 
Silicon valley past, present, future always on july28 2010
Silicon valley past, present, future always on july28 2010Silicon valley past, present, future always on july28 2010
Silicon valley past, present, future always on july28 2010
 
Germany- Complete culture of Germany in one presentation
Germany- Complete culture of Germany in one presentationGermany- Complete culture of Germany in one presentation
Germany- Complete culture of Germany in one presentation
 
Microsoft power point heinrich böll [kompatibilitätsmodus]
Microsoft power point   heinrich böll [kompatibilitätsmodus]Microsoft power point   heinrich böll [kompatibilitätsmodus]
Microsoft power point heinrich böll [kompatibilitätsmodus]
 
Germany
GermanyGermany
Germany
 
Germany powerpoint
Germany powerpointGermany powerpoint
Germany powerpoint
 
German culture & people
German culture & peopleGerman culture & people
German culture & people
 
German Culture
German CultureGerman Culture
German Culture
 
Presentation federal states of Germany
Presentation federal states of GermanyPresentation federal states of Germany
Presentation federal states of Germany
 
Presentación de BMW
Presentación de BMWPresentación de BMW
Presentación de BMW
 
Germany
Germany Germany
Germany
 
Switzerland
SwitzerlandSwitzerland
Switzerland
 
A history of anti semitism
A history of anti semitismA history of anti semitism
A history of anti semitism
 

Andere mochten auch

Faire du business avec twitter
Faire du business avec twitterFaire du business avec twitter
Faire du business avec twitterUp 2 Social
 
Mythes et réalités des projets Web (Webschool tours)
Mythes et réalités des projets Web (Webschool tours)Mythes et réalités des projets Web (Webschool tours)
Mythes et réalités des projets Web (Webschool tours)TribuAndCo
 
Ökodesign-Richtlinien: Gewerbliche Kälte- und Tiefkälteanlagen (Dipl.-Ing. Jö...
Ökodesign-Richtlinien: Gewerbliche Kälte- und Tiefkälteanlagen (Dipl.-Ing. Jö...Ökodesign-Richtlinien: Gewerbliche Kälte- und Tiefkälteanlagen (Dipl.-Ing. Jö...
Ökodesign-Richtlinien: Gewerbliche Kälte- und Tiefkälteanlagen (Dipl.-Ing. Jö...co2online gem. GmbH
 
Energie-Benchmarking (Prof. Dr.-Ing. Martin Becker, Hochschule Biberach)
Energie-Benchmarking (Prof. Dr.-Ing. Martin Becker, Hochschule Biberach)Energie-Benchmarking (Prof. Dr.-Ing. Martin Becker, Hochschule Biberach)
Energie-Benchmarking (Prof. Dr.-Ing. Martin Becker, Hochschule Biberach)co2online gem. GmbH
 
Atelier 14 Google ; un éventail d'outils gratuits à votre disposition
Atelier 14 Google ; un éventail d'outils gratuits à votre dispositionAtelier 14 Google ; un éventail d'outils gratuits à votre disposition
Atelier 14 Google ; un éventail d'outils gratuits à votre dispositionR-Evolutions Touristiques de Brive
 
Resolution sur les raids israélien contre chaine de tv palestinienne
Resolution sur les raids israélien contre chaine de tv palestinienneResolution sur les raids israélien contre chaine de tv palestinienne
Resolution sur les raids israélien contre chaine de tv palestinienneplumandon
 
Tome 3 : Gestion interne de la collectivite
Tome 3 : Gestion interne de la collectiviteTome 3 : Gestion interne de la collectivite
Tome 3 : Gestion interne de la collectiviteparoles d'élus
 
Balade 1000 pattes 17 mai 2009
Balade 1000 pattes 17 mai 2009 Balade 1000 pattes 17 mai 2009
Balade 1000 pattes 17 mai 2009 mandibul
 
Weihnachten
WeihnachtenWeihnachten
Weihnachtenpipi350
 
Co2-Hochtemperaturwärmepumpen für die Industrie (Prof. Dipl.-Ing. Eberhard Wo...
Co2-Hochtemperaturwärmepumpen für die Industrie (Prof. Dipl.-Ing. Eberhard Wo...Co2-Hochtemperaturwärmepumpen für die Industrie (Prof. Dipl.-Ing. Eberhard Wo...
Co2-Hochtemperaturwärmepumpen für die Industrie (Prof. Dipl.-Ing. Eberhard Wo...co2online gem. GmbH
 
RBS Change - Architecture et scalabilité
RBS Change - Architecture et scalabilitéRBS Change - Architecture et scalabilité
RBS Change - Architecture et scalabilitérbschange
 
Convention tripartite 2012 2014
Convention tripartite 2012 2014Convention tripartite 2012 2014
Convention tripartite 2012 2014Miguel Iglesias
 

Andere mochten auch (20)

Faire du business avec twitter
Faire du business avec twitterFaire du business avec twitter
Faire du business avec twitter
 
Unternehmensprofil & referenzen eck marketing slideshare
Unternehmensprofil & referenzen eck marketing slideshareUnternehmensprofil & referenzen eck marketing slideshare
Unternehmensprofil & referenzen eck marketing slideshare
 
Contrat du Comité stratégique de filière numérique 2 juillet 2013
Contrat du Comité stratégique de filière numérique 2 juillet 2013Contrat du Comité stratégique de filière numérique 2 juillet 2013
Contrat du Comité stratégique de filière numérique 2 juillet 2013
 
Mythes et réalités des projets Web (Webschool tours)
Mythes et réalités des projets Web (Webschool tours)Mythes et réalités des projets Web (Webschool tours)
Mythes et réalités des projets Web (Webschool tours)
 
Ökodesign-Richtlinien: Gewerbliche Kälte- und Tiefkälteanlagen (Dipl.-Ing. Jö...
Ökodesign-Richtlinien: Gewerbliche Kälte- und Tiefkälteanlagen (Dipl.-Ing. Jö...Ökodesign-Richtlinien: Gewerbliche Kälte- und Tiefkälteanlagen (Dipl.-Ing. Jö...
Ökodesign-Richtlinien: Gewerbliche Kälte- und Tiefkälteanlagen (Dipl.-Ing. Jö...
 
Spendenbericht 2014 web-low
Spendenbericht 2014 web-lowSpendenbericht 2014 web-low
Spendenbericht 2014 web-low
 
Energie-Benchmarking (Prof. Dr.-Ing. Martin Becker, Hochschule Biberach)
Energie-Benchmarking (Prof. Dr.-Ing. Martin Becker, Hochschule Biberach)Energie-Benchmarking (Prof. Dr.-Ing. Martin Becker, Hochschule Biberach)
Energie-Benchmarking (Prof. Dr.-Ing. Martin Becker, Hochschule Biberach)
 
Atelier 14 Google ; un éventail d'outils gratuits à votre disposition
Atelier 14 Google ; un éventail d'outils gratuits à votre dispositionAtelier 14 Google ; un éventail d'outils gratuits à votre disposition
Atelier 14 Google ; un éventail d'outils gratuits à votre disposition
 
Erinnerung
ErinnerungErinnerung
Erinnerung
 
Resolution sur les raids israélien contre chaine de tv palestinienne
Resolution sur les raids israélien contre chaine de tv palestinienneResolution sur les raids israélien contre chaine de tv palestinienne
Resolution sur les raids israélien contre chaine de tv palestinienne
 
Tome 3 : Gestion interne de la collectivite
Tome 3 : Gestion interne de la collectiviteTome 3 : Gestion interne de la collectivite
Tome 3 : Gestion interne de la collectivite
 
Feliz 2008
Feliz 2008Feliz 2008
Feliz 2008
 
Caritas
CaritasCaritas
Caritas
 
Info Trojanisches Marketing
Info Trojanisches MarketingInfo Trojanisches Marketing
Info Trojanisches Marketing
 
Balade 1000 pattes 17 mai 2009
Balade 1000 pattes 17 mai 2009 Balade 1000 pattes 17 mai 2009
Balade 1000 pattes 17 mai 2009
 
Weihnachten
WeihnachtenWeihnachten
Weihnachten
 
Co2-Hochtemperaturwärmepumpen für die Industrie (Prof. Dipl.-Ing. Eberhard Wo...
Co2-Hochtemperaturwärmepumpen für die Industrie (Prof. Dipl.-Ing. Eberhard Wo...Co2-Hochtemperaturwärmepumpen für die Industrie (Prof. Dipl.-Ing. Eberhard Wo...
Co2-Hochtemperaturwärmepumpen für die Industrie (Prof. Dipl.-Ing. Eberhard Wo...
 
Agent Referral Program
Agent Referral  ProgramAgent Referral  Program
Agent Referral Program
 
RBS Change - Architecture et scalabilité
RBS Change - Architecture et scalabilitéRBS Change - Architecture et scalabilité
RBS Change - Architecture et scalabilité
 
Convention tripartite 2012 2014
Convention tripartite 2012 2014Convention tripartite 2012 2014
Convention tripartite 2012 2014
 

Ähnlich wie Schönberg

Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...NAXOS Deutschland GmbH
 
Werksverzeichnis Hans Martin 1916
Werksverzeichnis Hans Martin 1916Werksverzeichnis Hans Martin 1916
Werksverzeichnis Hans Martin 1916guest865309
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...NAXOS Deutschland GmbH
 
Bayreutherfestspiele
BayreutherfestspieleBayreutherfestspiele
Bayreutherfestspielepknijff
 
сучасна німецька музика
сучасна німецька музикасучасна німецька музика
сучасна німецька музикаtamaraivanova
 
Bečki klasičari - Andrijana Petrović - Svetlana Stojanović
Bečki klasičari - Andrijana Petrović - Svetlana StojanovićBečki klasičari - Andrijana Petrović - Svetlana Stojanović
Bečki klasičari - Andrijana Petrović - Svetlana StojanovićNašaŠkola.Net
 

Ähnlich wie Schönberg (20)

Programmheft_Krenek Ensemble_04.02.10.pdf
Programmheft_Krenek Ensemble_04.02.10.pdfProgrammheft_Krenek Ensemble_04.02.10.pdf
Programmheft_Krenek Ensemble_04.02.10.pdf
 
NAXOS-Neuheiten im September 2014
NAXOS-Neuheiten im September 2014NAXOS-Neuheiten im September 2014
NAXOS-Neuheiten im September 2014
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
 
NAXOS-Neuheiten im März 2014
NAXOS-Neuheiten im März 2014NAXOS-Neuheiten im März 2014
NAXOS-Neuheiten im März 2014
 
Programmheft_18.02.10_Kammersymphonie Berlin.pdf
Programmheft_18.02.10_Kammersymphonie Berlin.pdfProgrammheft_18.02.10_Kammersymphonie Berlin.pdf
Programmheft_18.02.10_Kammersymphonie Berlin.pdf
 
Naxos-Neuheiten im Juli 2013
Naxos-Neuheiten im Juli 2013Naxos-Neuheiten im Juli 2013
Naxos-Neuheiten im Juli 2013
 
NAXOS-Neuheiten im Juli 2014
NAXOS-Neuheiten im Juli 2014NAXOS-Neuheiten im Juli 2014
NAXOS-Neuheiten im Juli 2014
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
 
Werksverzeichnis Hans Martin 1916
Werksverzeichnis Hans Martin 1916Werksverzeichnis Hans Martin 1916
Werksverzeichnis Hans Martin 1916
 
NAXOS-Neuheiten im August 2013
NAXOS-Neuheiten im August 2013NAXOS-Neuheiten im August 2013
NAXOS-Neuheiten im August 2013
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...
 
Bayreutherfestspiele
BayreutherfestspieleBayreutherfestspiele
Bayreutherfestspiele
 
NAXOS-Neuheiten im Mai 2014
NAXOS-Neuheiten im Mai 2014NAXOS-Neuheiten im Mai 2014
NAXOS-Neuheiten im Mai 2014
 
сучасна німецька музика
сучасна німецька музикасучасна німецька музика
сучасна німецька музика
 
NAXOS-Neuheiten im Februar 2014
NAXOS-Neuheiten im Februar 2014NAXOS-Neuheiten im Februar 2014
NAXOS-Neuheiten im Februar 2014
 
Bečki klasičari - Andrijana Petrović - Svetlana Stojanović
Bečki klasičari - Andrijana Petrović - Svetlana StojanovićBečki klasičari - Andrijana Petrović - Svetlana Stojanović
Bečki klasičari - Andrijana Petrović - Svetlana Stojanović
 
Programmheft_Quintett Chantily_27.12.09.pdf
Programmheft_Quintett Chantily_27.12.09.pdfProgrammheft_Quintett Chantily_27.12.09.pdf
Programmheft_Quintett Chantily_27.12.09.pdf
 

Schönberg

  • 1. Arnold Schönberg und die Zwölftonmusik …am Beispiel von “Ein Überlebender aus Warschau”
  • 2. „Denn wenn es Kunst ist, ist sie nicht für alle, und wenn sie für alle ist, ist sie keine Kunst.“ Arnold Schönberg
  • 3. Teile dieser GL Arnold Schönberg Stil und Kompositionstechnik A Survivor from Warsaw
  • 5. Wer war Arnold Schönberg? • Expressionistischer Maler und Komponist aus Wien • Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie • Begründer und Führer der zweiten Wiener Schule • Erfinder der Zwölftontechnik Musikalischer Revolutionär
  • 6. Schönbergs Leben 13. September 1874: Geburt in Wien 1882: Lernt autodidaktisch das Geigenspiel 1899: Das Streichsextett „Verklärte Nacht“ wird komponiert 1901: Heirat und Umzug nach Berlin 1902: Lehrauftrag für Komposition an einem Berliner Konservatorium 1903: Rückkehr nach Wien 1904: Anton Webern und Alban Berg werden seine Schüler 21. Dezember 1908: Uraufführung des „II. Streichquartetts op. 10“ Skandal 1911: Umzug nach Berlin, Abhandlung seiner Harmonielehre erscheint
  • 7. Schönbergs Leben 1913: Gurrenlieder werden in Wien uraufgeführt 1914-1918: Wehrdienst 1923: Zwölftontechnik findet erstmals Verwendung in seinen Werken, Tod seiner Frau 1924: Heirat 1925: Leiter einer Meisterklasse für Komposition an der Preußischen Akademie der Künste 1931: Arbeit an „Moses und Aron“, dodekaphonische Oper 1933: Entlassung und Flucht vor den Nazis in die USA 1936: Lehrstuhl an der Universität Los Angeles 1944: Ruhestand 1945: Schönberg hat finanzielle Probleme, er gibt wieder Privatunterricht 1947: Komposition „A Survivor From Warsaw“ 13. Juli 1951: Tod in Los Angeles
  • 9. Schönbergs Atonalität & Zwölftontechnik Atonalität (1910): Grundtonbezug nicht mehr vorhanden Dissonanz Keine tonartbezogenen Stufen (Tonika hat keinen Sinn mehr) Beliebige Klänge Dodekaphonie (1920): Ordnung in der Atonalität Festgelegte Tonfolge Keine Wiederholung von Tönen, bis alle anderen 11 Töne erklungen sind Modi: Grundreihe, Krebs, Umkehrung, Krebsumkehrung Weitere Möglichkeiten: Oktavversetzung, Transposition, Verlauf als Melodie oder Akkord, freier Rhythmus und Dynamik
  • 11. Ein Überlebender aus Warschau – geschichtlich. • 1939: Besetzung Polens durch deutsche Truppen • Viermal so viele Juden wie in Deutschland • Entstehung von Arbeitslagern und Ghettos • Größtes Ghetto: Warschau mit 450.000 Juden auf 4 Quadratkilometern • Abschottung von der Außenwelt durch meterhohe Mauern • Hunderttausende Juden werden in die Vernichtungslager deportiert • „Warschauer Ghettoaufstand“ 60.000 Juden lehnen sich gegen die Unterdrückung auf, der Aufstand wird brutal niedergeschlagen
  • 12. Ein Überlebender aus Warschau – formell. • A Survivor from Warsaw opus 46 for Narrator, Men's Chorus and Orchestra • Entstehungszeit: 1947 • Uraufführung: 4. November 1948 in New Mexico, Albuquerque Orchestra unter Kurt Frederick • Instrumentation: 2 Picc., 2 Fl., 2 Ob., 2 Klar., 2 Fag. 4 Hr., 3 Trp., 3 Pos., Tb. Pauken, gr. Trommel, Militärtrommel, Tamburin, Triangel, Becken, TamTam, Kastagnetten, Xylophon, Glockenspiel, Schellen Vl. I/II, Va., Vc., Kb. Harfe • Aufführungsdauer: 7:15 Minuten • Erzählertext fast wörtlich aus echten Berichten entnommen
  • 13.
  • 14. Ein Überlebender aus Warschau – musikalisch. • 3 Teile: Einleitung, Erzählung, Schma Jisrael • Hauptmotiv: Trompetensignal (auf- und absteigende kurze Melodie) • Schlagwerk demonstriert Macht • Streicher demonstrieren Gefangene • Hauptziel: Klage der Gefangenen musikalisch umsetzen • je dramatischer die Erzählung wird, desto mehr gelangt auch die Musik rhythmisch, dynamisch und den Ambitus betreffend an den Höhepunkt
  • 15. Zwölftontechnik in “Ein Überlebender aus Warschau” • Zwölftonreihe im Stück: • wird vor allem als Grundreihe und transponierte Umkehrung verwendet G K U
  • 16. Bedeutung für die klassische Musik im 20. Jahrhundert • Entscheidende Prägung der Kunstmusik im 20. und 21. Jahrhundert • Zeigt der Musikwelt Grenzen der Tonalität und schließlich auch die Atonalität • Unterricht und Prägung der bedeutendsten Komponisten und Musiktheoretikern des 20. Jahrhunderts • Zwölftontechnik gilt als Ausgangspunkt für weiterführende Kompositionsarten, z.B. serielle Musik
  • 17. Trivia • Watschenkonzert 1913 (Skandalkonzert) • Schönberg dirigiert ein Konzert mit Werken seiner Schüler • Entsetzen auf Seiten des Publikums • Erstaunen auf Seiten der Musiker • Schönbergs Freunde müssen ihn gegen seine Feinde verteidigen • Konzert muss abgebrochen werden „Die Ohrfeigen waren noch das melodiöseste an diesem Konzertabend.“ -Oscar Straus, Operettenkomponist
  • 18. Quellen • www.dhm.de/lemo/biografie/arnold-schoenberg • www.wikipedia.org/wiki/Arnold_Sch%C3%B6nberg • www.wissen.de/bildwb/schoenbergs-zwoelftonmusik-von-freier-zu-gebundener- atonalitaet • www.aeiou.at/aeiou/musikkolleg/schoenberg • www.de.wikipedia.org/wiki/Skandalkonzert_1913 • www.dhm.de/lemo/kapitel/der-zweite-weltkrieg/voelkermord/ghetto-warschau.html • www.en.wikipedia.org/wiki/Warsaw_Ghetto_Uprising • www.bpb.de/cache/images/5/157335-3x2-original.jpg?2269B • Zur Verfügung gestellte Materialien • Sir Simon Rattle in seinem Film: „Leaving Home“