Kulturforum Hamburg

58 Aufrufe

Veröffentlicht am

Aktuelle Präsentation anlässlich unserer Veranstaltung "Quo vadis, Filmstadt Hamburg?"

Veröffentlicht in: Präsentationen & Vorträge
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
58
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kulturforum Hamburg

  1. 1. S T O R M A R N E R Besuchen Sie uns auf http://www.kulturforum-hh.de sowie auf facebook.de Kultur macht Hamburg lebenswert Kultur macht Hamburg lebenswert
  2. 2. S T O R M A R N E R Willkommen Die reiche Theaterszene, die Musiker, bildenden Künstler, Filmemacher und Autoren, die Clubs und Konzerthäuser sind Grundlage einer lebendigen Stadtgesellschaft. Sie fördern Kreativität, Eigenständigkeit und Sensibilität, sie dienen der Integration, der Solidarität und dem friedlichen Zusammenleben, sie fordern aber auch zum Widerspruch und zum Nachdenken heraus. Wir verstehen uns als Stimme und Sprachrohr von Künstlern und ihren Förderern; wir bieten eine Plattform für die Diskussion über künstlerische Ereignisse und Entwicklungen, wir greifen aktuelle Themen auf und entwickeln neue Konzepte. Als kritische Begleiter der Kulturpolitik wollen wir den öffentlichen Diskurs in Hamburg beleben und vorantreiben.
  3. 3. S T O R M A R N E R Das Forum Unser Verein wurde im Jahr 2000 von engagierten Sozialdemokraten der Stadt, bildenden Künstlern, Autoren, Intendanten, Galeristen, Kuratoren, Journalisten, Musikern und Verlegern gegründet. Er ist gemeinnützig und überparteilich. Die Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich. Veranstaltungsreihen Wir veranstalten Podiumsdiskussionen, laden zum „Jour Fixe“ herausragende Persönlichkeiten aus der Kunstszene oder der Kulturpolitik, der Wissenschaft oder Publizistik zum intensiven Zwiegespräch ein oder beziehen öffentlich Position vor Bürgerschaftswahlen und zu aktuellen Streitfällen. Veranstaltungsort ist in der Regel die Kulturfabrik Kampnagel, gelegentlich auch ein anderer, zum Thema passender Schauplatz in Hamburg. Der Eintritt ist frei.
  4. 4. S T O R M A R N E R Unsere Veranstaltung heute hat den Titel „Quo vadis, Filmstadt Hamburg?“ Auf dem Podium: •Eva Hubert, Geschäftsführerin Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein •Lars Jessen, Regisseur, u.a. „Dorfpunks“, „Fraktus“ •Hansjörg Schmidt, SPD, Bürgerschaftsabgeordneter und Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft, Innovation und Medien •Moderation: Timo Hempel, Kulturforum Hamburg e.V. Im Anschluss laden wir zum «meet & greet» in die Räumlichkeiten des betahauses ein!
  5. 5. S T O R M A R N E R Galerie Fotos:GünthervonderKammer
  6. 6. S T O R M A R N E R Mitgliedschaft Wenn Sie Kultur in Hamburg aktiv mitgestalten wollen und Freude an der Begegnung mit interessanten Menschen, kontroversen Debatten und sachkundigen Gesprächen haben, dann werden Sie Mitglied! Ihre Vorteile sind: ein Blick hinter die Kulissen, persönliche Kontakte zu Intendanten, Künstlern und Autoren; regelmäßige Berichte über unsere Tätigkeit, Presseinformationen und Stellungnahmen.  So werden Sie Mitglied: einfach den ausliegenden Antrag ausfüllen und per Post absenden. Mitglieder zahlen einen Beitrag von jährlich € 60,–, Schüler und Studenten € 30,–. Für zusätzliche Spenden sind wir dankbar. 
  7. 7. S T O R M A R N E R Kontakt: Kulturforum Hamburg e.V. c/o Galerie Renate Kammer Münzplatz 11, 20097 HH kontakt@kulturforum-hh.de http://www.kulturforum-hh.de Vorstand •Dr. Cornelie Sonntag-Wolgast (Vorsitzende) •Anke Kuhbier (stellv. Vorsitzende) •Claudia Postel (stellv. Vorsitzende) Besuchen Sie uns auf http://www.kulturforum-hh.de sowie auf facebook.de

×