SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 1
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Vanilleeis mit Tonkabohne
(ergibt gut 1 Liter Eis)

Zutaten:
250ml Vollmilch
500ml Sahne
130g Rohrohrzucker
Salz
2 Tonkabohnen
1 Vanilleschote
3 frische Eier (Größe L)
Zubereitung:
Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Vanilleschote und -mark mit der Milch, der
Hälfte der Sahne, dem Zucker, einer Prise Salz und den Tonkabohnen in einem Topf erhitzen, bis sich
alles gut miteinander verbunden hat. Dann den Topf vom Herd nehmen und alles abgedeckt 30 Minuten
ziehen lassen. Die Eier mit den Quirlen des Handrührgeräts auf der höchsten Stufe 2 Minuten schaumig
schlagen.
Dann die noch leicht warme Milch-Sahne-Mischung inklusive der Tonkabohnen und der Vanilleschote
unter regelmäßigem Rühren langsam hinzugießen. Die Masse wieder in den Topf zurückgeben und die
Creme auf 77 bis 79 Grad erwärmen (mit einem Thermometer kontrollieren), dabei regelmäßig
weiterrühren. Die Masse darf nicht kochen, sonst gerinnen die Eier.
Jetzt die Masse durch ein Sieb abgießen. Vanilleschote entsorgen, die Tonkabohnen abwaschen,
abtrocknen lassen und nach Bedarf wiederverwenden. Die Eismasse abgedeckt mindestens 3 Stunden,
besser über Nacht kaltstellen.
Am nächsten Tag die restliche Sahne mit den Quirlen des Handrührgeräts halb steif schlagen und unter
die gekühlte Eismasse heben. Alles in die Eismaschine geben und in 50-60 Minuten fest werden lassen.
Eiscreme in einen passenden, tiefkühlgeeigneten Behälter umfüllen und entweder einfrieren oder sofort
kugelweise servieren!

www.kulinarisch38.de

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Vanille Tonkabohnen-Eis (10)

Obst der Saison
Obst der SaisonObst der Saison
Obst der Saison
 
Okay-Kuchen
Okay-KuchenOkay-Kuchen
Okay-Kuchen
 
Milchpuddingkuchen
MilchpuddingkuchenMilchpuddingkuchen
Milchpuddingkuchen
 
Das Partywelt Backbuch.pdf
Das Partywelt Backbuch.pdfDas Partywelt Backbuch.pdf
Das Partywelt Backbuch.pdf
 
Weihnachten
WeihnachtenWeihnachten
Weihnachten
 
Weihnachten
WeihnachtenWeihnachten
Weihnachten
 
Culinaria oktober 2013 tiramisu rosso erdbeerlimes
Culinaria oktober 2013 tiramisu rosso erdbeerlimesCulinaria oktober 2013 tiramisu rosso erdbeerlimes
Culinaria oktober 2013 tiramisu rosso erdbeerlimes
 
Whiskykuchen
WhiskykuchenWhiskykuchen
Whiskykuchen
 
Husarenkrapfen
HusarenkrapfenHusarenkrapfen
Husarenkrapfen
 
Aprikosen Schüttelkuchen Rezept
 Aprikosen Schüttelkuchen Rezept Aprikosen Schüttelkuchen Rezept
Aprikosen Schüttelkuchen Rezept
 

Mehr von Kulinarisch38

Fertig und trotzdem gut? GEFRO-Balance im Geschmackstest.docx
Fertig und trotzdem gut?   GEFRO-Balance im Geschmackstest.docxFertig und trotzdem gut?   GEFRO-Balance im Geschmackstest.docx
Fertig und trotzdem gut? GEFRO-Balance im Geschmackstest.docx
Kulinarisch38
 
Ossobuco alla milanese
Ossobuco alla milaneseOssobuco alla milanese
Ossobuco alla milanese
Kulinarisch38
 
Astrids kulinarisches Neujahrsgedicht
Astrids kulinarisches NeujahrsgedichtAstrids kulinarisches Neujahrsgedicht
Astrids kulinarisches Neujahrsgedicht
Kulinarisch38
 
Helgoländer Geflügelsalat
Helgoländer GeflügelsalatHelgoländer Geflügelsalat
Helgoländer Geflügelsalat
Kulinarisch38
 
Königsberger Klopse
Königsberger KlopseKönigsberger Klopse
Königsberger Klopse
Kulinarisch38
 
Wolfenbütteler Zwiebelkuchen
Wolfenbütteler ZwiebelkuchenWolfenbütteler Zwiebelkuchen
Wolfenbütteler Zwiebelkuchen
Kulinarisch38
 
Eiersalat mit schinken
Eiersalat mit schinkenEiersalat mit schinken
Eiersalat mit schinken
Kulinarisch38
 
Mediterraner nudelsalat
Mediterraner nudelsalatMediterraner nudelsalat
Mediterraner nudelsalat
Kulinarisch38
 
Antipasti mit Aubergine und Zucchini
Antipasti mit Aubergine und ZucchiniAntipasti mit Aubergine und Zucchini
Antipasti mit Aubergine und Zucchini
Kulinarisch38
 
Bunter Wirsingauflauf
Bunter WirsingauflaufBunter Wirsingauflauf
Bunter Wirsingauflauf
Kulinarisch38
 

Mehr von Kulinarisch38 (20)

Fertig und trotzdem gut? GEFRO-Balance im Geschmackstest.docx
Fertig und trotzdem gut?   GEFRO-Balance im Geschmackstest.docxFertig und trotzdem gut?   GEFRO-Balance im Geschmackstest.docx
Fertig und trotzdem gut? GEFRO-Balance im Geschmackstest.docx
 
Ossobuco alla milanese
Ossobuco alla milaneseOssobuco alla milanese
Ossobuco alla milanese
 
Astrids kulinarisches Neujahrsgedicht
Astrids kulinarisches NeujahrsgedichtAstrids kulinarisches Neujahrsgedicht
Astrids kulinarisches Neujahrsgedicht
 
Aïoli
AïoliAïoli
Aïoli
 
Honey Pops Kuchen
Honey Pops KuchenHoney Pops Kuchen
Honey Pops Kuchen
 
Helgoländer Geflügelsalat
Helgoländer GeflügelsalatHelgoländer Geflügelsalat
Helgoländer Geflügelsalat
 
Königsberger Klopse
Königsberger KlopseKönigsberger Klopse
Königsberger Klopse
 
Crème brûlée
Crème brûléeCrème brûlée
Crème brûlée
 
Mimosa Punch
Mimosa PunchMimosa Punch
Mimosa Punch
 
Mimosa punch
Mimosa punchMimosa punch
Mimosa punch
 
Kürbissuppe
KürbissuppeKürbissuppe
Kürbissuppe
 
Wolfenbütteler Zwiebelkuchen
Wolfenbütteler ZwiebelkuchenWolfenbütteler Zwiebelkuchen
Wolfenbütteler Zwiebelkuchen
 
Tonkabohneneis
TonkabohneneisTonkabohneneis
Tonkabohneneis
 
Eiersalat mit schinken
Eiersalat mit schinkenEiersalat mit schinken
Eiersalat mit schinken
 
Eigenbrotler Flyer
Eigenbrotler FlyerEigenbrotler Flyer
Eigenbrotler Flyer
 
Kräuterspätzle
KräuterspätzleKräuterspätzle
Kräuterspätzle
 
Mediterraner nudelsalat
Mediterraner nudelsalatMediterraner nudelsalat
Mediterraner nudelsalat
 
Antipasti mit Aubergine und Zucchini
Antipasti mit Aubergine und ZucchiniAntipasti mit Aubergine und Zucchini
Antipasti mit Aubergine und Zucchini
 
Bunter Wirsingauflauf
Bunter WirsingauflaufBunter Wirsingauflauf
Bunter Wirsingauflauf
 
Hafer Spätzle
Hafer SpätzleHafer Spätzle
Hafer Spätzle
 

Vanille Tonkabohnen-Eis

  • 1. Vanilleeis mit Tonkabohne (ergibt gut 1 Liter Eis) Zutaten: 250ml Vollmilch 500ml Sahne 130g Rohrohrzucker Salz 2 Tonkabohnen 1 Vanilleschote 3 frische Eier (Größe L) Zubereitung: Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Vanilleschote und -mark mit der Milch, der Hälfte der Sahne, dem Zucker, einer Prise Salz und den Tonkabohnen in einem Topf erhitzen, bis sich alles gut miteinander verbunden hat. Dann den Topf vom Herd nehmen und alles abgedeckt 30 Minuten ziehen lassen. Die Eier mit den Quirlen des Handrührgeräts auf der höchsten Stufe 2 Minuten schaumig schlagen. Dann die noch leicht warme Milch-Sahne-Mischung inklusive der Tonkabohnen und der Vanilleschote unter regelmäßigem Rühren langsam hinzugießen. Die Masse wieder in den Topf zurückgeben und die Creme auf 77 bis 79 Grad erwärmen (mit einem Thermometer kontrollieren), dabei regelmäßig weiterrühren. Die Masse darf nicht kochen, sonst gerinnen die Eier. Jetzt die Masse durch ein Sieb abgießen. Vanilleschote entsorgen, die Tonkabohnen abwaschen, abtrocknen lassen und nach Bedarf wiederverwenden. Die Eismasse abgedeckt mindestens 3 Stunden, besser über Nacht kaltstellen. Am nächsten Tag die restliche Sahne mit den Quirlen des Handrührgeräts halb steif schlagen und unter die gekühlte Eismasse heben. Alles in die Eismaschine geben und in 50-60 Minuten fest werden lassen. Eiscreme in einen passenden, tiefkühlgeeigneten Behälter umfüllen und entweder einfrieren oder sofort kugelweise servieren! www.kulinarisch38.de