Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Obsessed with Sound
1.1 Die Kampagne●   Idee    ○   „Interactive Audio Experience“    ○   jedes Detail und jede Nuance hören und erleben      ...
1.2 Die Kampagne●   Awards    ○   Yellow Pencil at the 2012 D&AD Awards    ○   Cannes Cyber Lions: Gold Craft, Best Music ...
2 Kriterien10    - Inspiring in the World9     - New Standard in Communication8     - New Standard in Category→ 7     - Ex...
3.1 Warum? Darum!● Gutes Design: Kampagne mit Sound passt zur Marke● Interaktion, Musik hören wird aktiv● Ziel der Kampagn...
3.2 Warum? Darum!● Detaillierte Hintergrundinfos über Musiker  (Playlist, hours played in life, years playing, age, years ...
3.3 Warum nicht 8?● Hat keinen neuen Standard in der Kategorie geschaffen● Hat die Welt nicht verändert● Ist nur für das G...
Gruppe Philips• Isabel Matky• Lisa Kerschner• Anna Neubacher• Judith Regelsberger• Katrin Zulechner• Nina Huber• Felix Sag...
Philips - obsessed with sound
Philips - obsessed with sound
Philips - obsessed with sound
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Philips - obsessed with sound

611 Aufrufe

Veröffentlicht am

Philips - obsessed with sound
analysis on the basis of 7+ by Michael Conrad

  • Als Erste(r) kommentieren

Philips - obsessed with sound

  1. 1. Obsessed with Sound
  2. 2. 1.1 Die Kampagne● Idee ○ „Interactive Audio Experience“ ○ jedes Detail und jede Nuance hören und erleben können – darauf legt Philips auch in Produkten großen Wert ○ Musiker im Vordergrund● Elemente: Sound, Film, Daten Visualisierung● Kreation: 2011
  3. 3. 1.2 Die Kampagne● Awards ○ Yellow Pencil at the 2012 D&AD Awards ○ Cannes Cyber Lions: Gold Craft, Best Music / Sound Design ○ 3 weitere Lions ○ mehr als 20 Auszeichnungen● Kampagne ○ Facebook mit Trailern ○ Behind-the-Scenes Filmmaterial ○ Produktinformation über die Philips „sound range“
  4. 4. 2 Kriterien10 - Inspiring in the World9 - New Standard in Communication8 - New Standard in Category→ 7 - Excellence in Craft6 - Fresh Ideas5 - Innovative Strategy4 - Cliché3 - Non Competitive2 - Deconstructive1 - Appelling
  5. 5. 3.1 Warum? Darum!● Gutes Design: Kampagne mit Sound passt zur Marke● Interaktion, Musik hören wird aktiv● Ziel der Kampagne = Qualität der Philipps Produkte demonstrieren● Musiker wurden innovativ in den Vordergrund gesetzt● Die Idee noch nie dagewesen
  6. 6. 3.2 Warum? Darum!● Detaillierte Hintergrundinfos über Musiker (Playlist, hours played in life, years playing, age, years in orchestra, Ziele, Social Media Profiles, persönliche Zitate der einzelnen Musiker)● Jeder Ton wird grafisch sichtbar● Handwerklich professionell umgesetzt (Also keine 6)● Earned Media Große Werbe- und Musik-Blogs haben über die Kampagne berichtet
  7. 7. 3.3 Warum nicht 8?● Hat keinen neuen Standard in der Kategorie geschaffen● Hat die Welt nicht verändert● Ist nur für das Geschäftsfeld “Ton und Bild“, oder besser für die Zielgruppe dieses Geschäftsfeld relevant → Nicht von globaler Bedeutung
  8. 8. Gruppe Philips• Isabel Matky• Lisa Kerschner• Anna Neubacher• Judith Regelsberger• Katrin Zulechner• Nina Huber• Felix Sagl• Nina Altenburger• Markus Derkits• Philipp Klinz

×