SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 59
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Kollaborative Workshops
Was sie sind, was sie können, wie man sie macht
Kollaborative Workshops
Schnelle Entscheidungen. Hohes Commitment. Kein Geschwafel.
In welcher Welt leben wir eigentlich?
Und warum Workshops dazu beitragen,
diese Bedingungen besser zu meistern
back then
TaylorismusFrederick Winslow Taylor 1856–1915
Denken
Handeln
Standards
Bürokratie
Anweisung
Gremium
patriarchalisch
Könner
Selbstkontrolle
Vereinbarung
Team
erwachsen
Alte Welt
Die Kartoffeln
Was können Workshops?
Arten von Workshops
Was sie können
Strategie,
Ziele,
Roadmap
Innovation
Team-
Building
Problemlösung
konkret
Was geht mit Workshops?
16
Leute
40
Leute
22
Leute
3h 5d 1,5d
Standard-Präsentation
des Unternehmens in Gruppen mit
unterschiedlichen Aufgaben entworfen
und runderneuert.
Mit einer Abteilung eine
gemeinsame Strategie entwickelt,
besseres Verständnis füreinander
hergestellt.
... zu einem Team
zusammengeschworen, die Kundensicht
näher gebracht, gemeinsam Ziele und
Ideen entwickelt.
verfeindete
Wir müssen unsere
Systeme neu
aufstellen.
Marketing
SalesIT
Wir brauchen die
jungen Leute.
Ich will alles
messen!
Teamgedanke wird gestärkt
Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla
Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla
Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla
Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla
Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla
Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla
Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla
Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla
Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla
Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla
Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla
Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla
Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla
Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla
Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla
Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla
Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla Bla
Monologe haben wenig Chancen
Gemeinsame Bilder und Ziele entstehen
Spaß macht innovativ
Aus Kunden werden Team-Mitglieder
Workshops: So geht‘s
Vorbereitung I
Workshopgestaltung ist ein kreativer Prozess
Wer kennt
sich aus?
Wer kann
entscheiden?
Tagesziele &
Projektziele
Rechnen &
Priorisieren
Was wollen wir
erreichen?
Wen brauche ich
dazu?
Wie quetsche ich
das in die kurze
Zeit?
Planung
Vorbereitung II
Location
Einladung
Agenda
Lerneinheiten
Visualisierung
Rahmenprogramm
Material
Formulierung
Planung
Vorbereitung II
Location
Einladung
Agenda
Lerneinheiten
Visualisierung
Rahmenprogramm
Material
Formulierung
Größe
Wandplanung
Planung
Vorbereitung II
Location
Einladung
Agenda
Lerneinheiten
Visualisierung
Rahmenprogramm
Material
Formulierung
Größe
Wandplanung
Wann gibt‘s
Essen?
Vorbereitung II
Planung
Uhrzeit Dauer Bezeichnung Waspassiert? Wassagen? Sonstiges Wand Material
08:30
08:35
9:00
9:30
10:00
10:45
10:55
11:30
12:0013:0013:30
13:45
14:00
15:15
16:30
17:45
Planung
Vorbereitung II
Location
Einladung
Agenda
Lerneinheiten
Visualisierung
Rahmenprogramm
Material
Formulierung
Größe
Wandplanung
Wer?
„Event“-
Formulierung
Wann gibt‘s
Essen?
Planung
Vorbereitung II
Location
Einladung
Agenda
Lerneinheiten
Visualisierung
Rahmenprogramm
Material
Formulierung
Größe
Wandplanung
Wer?
„Event“-
Formulierung
direkt lösbar
emotionale
einfache
Sprache
Wann gibt‘s
Essen?
Planung
Vorbereitung II
Location
Einladung
Agenda
Lerneinheiten
Visualisierung
Rahmenprogramm
Material
Formulierung
Größe
Wandplanung
Wer?
„Event“-
Formulierung
direkt lösbar
emotionale
einfache
Sprache
Color Code
PostIts
Plakate
Illustrator
Wann gibt‘s
Essen?
Planung
Vorbereitung II
Location
Einladung
Agenda
Lerneinheiten
Visualisierung
Rahmenprogramm
Material
Formulierung
Größe
Wandplanung
Wer?
„Event“-
Formulierung
direkt lösbar
emotionale
einfache
Sprache
vorbereiten
Tipp: nicht
elektronisch
Color Code
PostIts
Plakate
Illustrator
Wann gibt‘s
Essen?
Planung
Vorbereitung II
Location
Einladung
Agenda
Lerneinheiten
Visualisierung
Rahmenprogramm
Material
Formulierung
Größe
Wandplanung
Wer?
„Event“-
Formulierung
direkt lösbar
emotionale
einfache
Sprache
vorbereiten
Tipp: nicht
elektronisch
Color Code
PostIts
Plakate
Illustrator
Plakate
Postits
Stifte
Kamera
Tape,
Packpapier,
Schere
Pfeile,
Kreise,
Wolken
Transport
Medium
Wann gibt‘s
Essen?
Planung
Vorbereitung II
Location
Einladung
Agenda
Lerneinheiten
Visualisierung
Rahmenprogramm
Material
Formulierung
Größe
Wandplanung
Wer?
„Event“-
Formulierung
direkt lösbar
emotionale
einfache
Sprache
vorbereiten
Tipp: nicht
elektronisch
Color Code
PostIts
Plakate
Illustrator
Essen!
Pausen
Abend?
Snacks
Frischluft
Plakate
Postits
Stifte
Kamera
Tape,
Packpapier,
Schere
Pfeile,
Kreise,
Wolken
Transport
Medium
Wann gibt‘s
Essen?
Regeln
Persönliches
Schwierige
Teilnehmer
nachhaken
Flexibilität
Abschluss
Gruppen bilden
Im Workshop
Standards
Luftschlösser
Regeln
Persönliches
Schwierige
Teilnehmer
nachhaken
Flexibilität
Abschluss
Gruppen bilden
Im Workshop
Standards
LuftschlösserMobiles,
Rechner,
Ablenkung
Stop!-
Vereinbarung
Fotos,
Verwendung
Duzen
Moderator
hält sich raus
Regeln
Persönliches
Schwierige
Teilnehmer
nachhaken
Flexibilität
Abschluss
Gruppen bilden
Im Workshop
Standards
LuftschlösserMobiles,
Rechner,
Ablenkung
Stop!-
Vereinbarung
Fotos,
Verwendung
Duzen
Geschicten
aus dem
Leben
Moderator
hält sich raus
Bonding
Regeln
Persönliches
Schwierige
Teilnehmer
nachhaken
Flexibilität
Abschluss
Gruppen bilden
Im Workshop
Standards
LuftschlösserMobiles,
Rechner,
Ablenkung
Offenheit zu
den Methoden
Änderungs-
bereitschaft
Stop!-
Vereinbarung
Fotos,
Verwendung
Duzen
Geschicten
aus dem
Leben
Moderator
hält sich raus
Bonding
Regeln
Persönliches
Schwierige
Teilnehmer
nachhaken
Flexibilität
Abschluss
Gruppen bilden
Im Workshop
Standards
LuftschlösserMobiles,
Rechner,
Ablenkung
Offenheit zu
den Methoden
Änderungs-
bereitschaft
Stop!-
Vereinbarung
Fotos,
Verwendung
Duzen
statt
Reihenhäuser
Geschicten
aus dem
Leben
Moderator
hält sich raus
Bonding
Regeln
Persönliches
Schwierige
Teilnehmer
nachhaken
Flexibilität
Abschluss
Gruppen bilden
Im Workshop
Standards
LuftschlösserMobiles,
Rechner,
Ablenkung
Offenheit zu
den Methoden
Änderungs-
bereitschaft
Stop!-
Vereinbarung
Fotos,
Verwendung
Duzen
statt
Reihenhäuser
Kill with
friendliness
Geschicten
aus dem
Leben
Moderator
hält sich raus
Bonding
Regeln
Persönliches
Schwierige
Teilnehmer
nachhaken
Flexibilität
Abschluss
Gruppen bilden
Im Workshop
Standards
LuftschlösserMobiles,
Rechner,
Ablenkung
Offenheit zu
den Methoden
Änderungs-
bereitschaft
Stop!-
Vereinbarung
Fotos,
Verwendung
Duzen
statt
Reihenhäuser
Kill with
friendliness
Geschicten
aus dem
Leben
Moderator
hält sich raus
Mischen
Spiele
Bonding
Spezialist
und DAU
Regeln
Persönliches
Schwierige
Teilnehmer
nachhaken
Flexibilität
Abschluss
Gruppen bilden
Im Workshop
Standards
LuftschlösserMobiles,
Rechner,
Ablenkung
Offenheit zu
den Methoden
Änderungs-
bereitschaft
Stop!-
Vereinbarung
Fotos,
Verwendung
Duzen
statt
Reihenhäuser
Kill with
friendliness
Bullshit Bingo
Aushebeln
Geschicten
aus dem
Leben
Moderator
hält sich raus
Mischen
Spiele
Bonding
Spezialist
und DAU
Regeln
Persönliches
Schwierige
Teilnehmer
nachhaken
Flexibilität
Abschluss
Gruppen bilden
Im Workshop
Standards
LuftschlösserMobiles,
Rechner,
Ablenkung
Offenheit zu
den Methoden
Änderungs-
bereitschaft
Stop!-
Vereinbarung
Fotos,
Verwendung
Duzen
statt
Reihenhäuser
Kill with
friendliness
Bullshit Bingo
Aushebeln
Geschicten
aus dem
Leben
Moderator
hält sich raus
Abschluss-
Ritual
Mischen
Spiele
Bonding
Spezialist
und DAU
Feedback-
Runde
Einfache Module
(zum Üben)
Feedback
zukunftsorientiert, was lief schief, was machen wir das nächste Mal besser?
WasWar
Gut?
WasWar
Schlecht?
Wasmachen
wirdas
nächstemal
anders?
Wer sind wir? Wo stehen wir?
Einschätzung des Status, bzw. des zukünftigen Status, Sichtbarmachen von Gruppenmeinungen.
Tonality &Brand.
Modern Traditionell
Inter-
national
Lokal
Extrovertiert Introvertiert
NO	
  GO	
  ZONE	
  
NO	
  GO	
  ZONE	
  
NO	
  GO	
  ZONE	
  
Next Steps & Igor
Aufgaben planen, Rollen verteilen, Kontrollinstanz vereinbaren
Was?
(Tasks)
Wer? BisWann? Igor
AufgabeB AufgabeC
Speed-Creating
In großen Gruppen viele Ideen sammeln
AufgabeA AufgabeD
Fiktive Personas
Sich in den Nutzer hineinversetzen
Painpoints Needs
	
  
	
  
-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐	
  
-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐	
  
-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐	
  
-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐	
  
-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐	
  
SituationWer?
Ausgeklügelter Projektplan
Motivierte Leute
Passendes Umfeld
Gemeinsame Ziele
Vertrauen
Dinge, die dafür sorgen, dass Projekte gelingen:
Trust the process.
Danke!
paar@mediaworx.com
Katja Paar
Katja Paar
Katja Paar
Head of Strategy and Design
mediaworx berlin AG

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Solonia.Teodros_Introduction to Design Thinking.pdf
Solonia.Teodros_Introduction to Design Thinking.pdfSolonia.Teodros_Introduction to Design Thinking.pdf
Solonia.Teodros_Introduction to Design Thinking.pdfYellowExperiments
 
Testing your business idea. Lets make your idea more successful
Testing your business idea.  Lets make your idea more successfulTesting your business idea.  Lets make your idea more successful
Testing your business idea. Lets make your idea more successfulIncrementa consulting
 
Guia de Identidade Visual e Naming
Guia de Identidade Visual e NamingGuia de Identidade Visual e Naming
Guia de Identidade Visual e NamingBeto Lima Branding
 
Planejamento publicitario aula cadeia de comunicação
Planejamento publicitario  aula cadeia de comunicaçãoPlanejamento publicitario  aula cadeia de comunicação
Planejamento publicitario aula cadeia de comunicaçãoRomuleque Rômulo Rangel
 
De Bono's Thinking Hats and bloom's
De Bono's Thinking Hats and bloom'sDe Bono's Thinking Hats and bloom's
De Bono's Thinking Hats and bloom'sJeanette Murphy
 
Planejamento publicitário capítulos i, ii, iii - roberto corrêa por renata...
Planejamento publicitário    capítulos i, ii, iii - roberto corrêa por renata...Planejamento publicitário    capítulos i, ii, iii - roberto corrêa por renata...
Planejamento publicitário capítulos i, ii, iii - roberto corrêa por renata...Renata Corrêa
 
Pesquisa Para Redesign da Embalagem do Toddy
Pesquisa Para Redesign da Embalagem do ToddyPesquisa Para Redesign da Embalagem do Toddy
Pesquisa Para Redesign da Embalagem do Toddyruckert
 
Design Thinking - die wichtigsten Grundlagen für Einsteiger
Design Thinking - die wichtigsten Grundlagen für EinsteigerDesign Thinking - die wichtigsten Grundlagen für Einsteiger
Design Thinking - die wichtigsten Grundlagen für EinsteigerPauline Tonhauser
 
Plano de Marketing para Head & Shoulders
Plano de Marketing para Head & ShouldersPlano de Marketing para Head & Shoulders
Plano de Marketing para Head & ShouldersLarissaEndo
 
Design driven innovation and design thinking
Design driven innovation and design thinkingDesign driven innovation and design thinking
Design driven innovation and design thinkingdesignprovidence
 
Design Theory - Lecture 03: Design as Learning / Methods & Tools
Design Theory - Lecture 03: Design as Learning / Methods & ToolsDesign Theory - Lecture 03: Design as Learning / Methods & Tools
Design Theory - Lecture 03: Design as Learning / Methods & ToolsBas Leurs
 
Design thinking
Design thinkingDesign thinking
Design thinkingwebkeyz
 
Design Thinking Put it simply
Design Thinking Put it simplyDesign Thinking Put it simply
Design Thinking Put it simplyAdela VILLANUEVA
 

Was ist angesagt? (20)

Coelce Brand Book
Coelce Brand BookCoelce Brand Book
Coelce Brand Book
 
Creativity & Innovation
Creativity & InnovationCreativity & Innovation
Creativity & Innovation
 
Solonia.Teodros_Introduction to Design Thinking.pdf
Solonia.Teodros_Introduction to Design Thinking.pdfSolonia.Teodros_Introduction to Design Thinking.pdf
Solonia.Teodros_Introduction to Design Thinking.pdf
 
Design Thinking
Design ThinkingDesign Thinking
Design Thinking
 
Uxpa design thinking workshop
Uxpa design thinking workshopUxpa design thinking workshop
Uxpa design thinking workshop
 
Testing your business idea. Lets make your idea more successful
Testing your business idea.  Lets make your idea more successfulTesting your business idea.  Lets make your idea more successful
Testing your business idea. Lets make your idea more successful
 
Guia de Identidade Visual e Naming
Guia de Identidade Visual e NamingGuia de Identidade Visual e Naming
Guia de Identidade Visual e Naming
 
Planejamento publicitario aula cadeia de comunicação
Planejamento publicitario  aula cadeia de comunicaçãoPlanejamento publicitario  aula cadeia de comunicação
Planejamento publicitario aula cadeia de comunicação
 
De Bono's Thinking Hats and bloom's
De Bono's Thinking Hats and bloom'sDe Bono's Thinking Hats and bloom's
De Bono's Thinking Hats and bloom's
 
Tim Manual da Marca
Tim Manual da MarcaTim Manual da Marca
Tim Manual da Marca
 
Briefing
BriefingBriefing
Briefing
 
Planejamento publicitário capítulos i, ii, iii - roberto corrêa por renata...
Planejamento publicitário    capítulos i, ii, iii - roberto corrêa por renata...Planejamento publicitário    capítulos i, ii, iii - roberto corrêa por renata...
Planejamento publicitário capítulos i, ii, iii - roberto corrêa por renata...
 
Pesquisa Para Redesign da Embalagem do Toddy
Pesquisa Para Redesign da Embalagem do ToddyPesquisa Para Redesign da Embalagem do Toddy
Pesquisa Para Redesign da Embalagem do Toddy
 
Design Thinking - die wichtigsten Grundlagen für Einsteiger
Design Thinking - die wichtigsten Grundlagen für EinsteigerDesign Thinking - die wichtigsten Grundlagen für Einsteiger
Design Thinking - die wichtigsten Grundlagen für Einsteiger
 
Plano de Marketing para Head & Shoulders
Plano de Marketing para Head & ShouldersPlano de Marketing para Head & Shoulders
Plano de Marketing para Head & Shoulders
 
Frugal Innovation
Frugal Innovation Frugal Innovation
Frugal Innovation
 
Design driven innovation and design thinking
Design driven innovation and design thinkingDesign driven innovation and design thinking
Design driven innovation and design thinking
 
Design Theory - Lecture 03: Design as Learning / Methods & Tools
Design Theory - Lecture 03: Design as Learning / Methods & ToolsDesign Theory - Lecture 03: Design as Learning / Methods & Tools
Design Theory - Lecture 03: Design as Learning / Methods & Tools
 
Design thinking
Design thinkingDesign thinking
Design thinking
 
Design Thinking Put it simply
Design Thinking Put it simplyDesign Thinking Put it simply
Design Thinking Put it simply
 

Ähnlich wie Kollaborative Workshops – Katja Paar

Design Thinking BEE moved slideshare
Design Thinking BEE moved slideshareDesign Thinking BEE moved slideshare
Design Thinking BEE moved slideshareBEE moved
 
Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?Ludwig Lingg
 
MeCracy 2019 - New Work bei Me & Company
MeCracy 2019 - New Work bei Me & CompanyMeCracy 2019 - New Work bei Me & Company
MeCracy 2019 - New Work bei Me & CompanyMe & Company GmbH
 
Design Thinking Comic Booklet - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...
Design Thinking Comic Booklet  - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...Design Thinking Comic Booklet  - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...
Design Thinking Comic Booklet - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...FÖHR Agentur für Innovationskulturen
 
Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01
Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01
Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01Beat Nussbaumer
 
Wie ein kleiner Product Owner Grossartiges bewirken kann
Wie ein kleiner Product Owner Grossartiges bewirken kannWie ein kleiner Product Owner Grossartiges bewirken kann
Wie ein kleiner Product Owner Grossartiges bewirken kannBjörn Schotte
 
UQBATE & PITCHIT - ENTREPRENEURSHIP bei der TELEKOM & DETECON
UQBATE & PITCHIT - ENTREPRENEURSHIP bei der TELEKOM & DETECONUQBATE & PITCHIT - ENTREPRENEURSHIP bei der TELEKOM & DETECON
UQBATE & PITCHIT - ENTREPRENEURSHIP bei der TELEKOM & DETECONMarc Wagner
 
Gute Produkte entstehen außerhalb des Büros - shared version
Gute Produkte entstehen außerhalb des Büros  - shared versionGute Produkte entstehen außerhalb des Büros  - shared version
Gute Produkte entstehen außerhalb des Büros - shared versionAndreas Edler
 
Innovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
Innovation – Vor der Idee steht die richtige FragestellungInnovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
Innovation – Vor der Idee steht die richtige FragestellungMe & Company GmbH
 
Experten-Webinar "Intrapreneure - eine Frage des Recruiting?"
Experten-Webinar "Intrapreneure - eine Frage des Recruiting?"Experten-Webinar "Intrapreneure - eine Frage des Recruiting?"
Experten-Webinar "Intrapreneure - eine Frage des Recruiting?"Birgit Mallow
 
Innovation is No Coincidence! Design with Design Thinking.
Innovation is No Coincidence! Design with Design Thinking.Innovation is No Coincidence! Design with Design Thinking.
Innovation is No Coincidence! Design with Design Thinking.Rotary International
 
Stimmt ag workshop_baukasten
Stimmt ag workshop_baukastenStimmt ag workshop_baukasten
Stimmt ag workshop_baukastenStimmt AG
 
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?Kathrin Scheel
 
Gründermagent stellt sich vor
Gründermagent stellt sich vorGründermagent stellt sich vor
Gründermagent stellt sich vorTobias Seck
 
sehen denken gestalten, wildereber.de
sehen denken gestalten, wildereber.desehen denken gestalten, wildereber.de
sehen denken gestalten, wildereber.deTobias Greissing
 
ERP Wunderland christian h. leeb
ERP Wunderland  christian h. leebERP Wunderland  christian h. leeb
ERP Wunderland christian h. leebChris H. Leeb
 
Design Thinking Webinar: Warum Empathie und Experimentierfreude in die Arbeit...
Design Thinking Webinar: Warum Empathie und Experimentierfreude in die Arbeit...Design Thinking Webinar: Warum Empathie und Experimentierfreude in die Arbeit...
Design Thinking Webinar: Warum Empathie und Experimentierfreude in die Arbeit...Ingrid Gerstbach
 

Ähnlich wie Kollaborative Workshops – Katja Paar (20)

Design Thinking BEE moved slideshare
Design Thinking BEE moved slideshareDesign Thinking BEE moved slideshare
Design Thinking BEE moved slideshare
 
Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?
 
MeCracy 2019 - New Work bei Me & Company
MeCracy 2019 - New Work bei Me & CompanyMeCracy 2019 - New Work bei Me & Company
MeCracy 2019 - New Work bei Me & Company
 
Design Thinking Comic Booklet - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...
Design Thinking Comic Booklet  - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...Design Thinking Comic Booklet  - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...
Design Thinking Comic Booklet - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...
 
Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01
Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01
Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01
 
Wie ein kleiner Product Owner Grossartiges bewirken kann
Wie ein kleiner Product Owner Grossartiges bewirken kannWie ein kleiner Product Owner Grossartiges bewirken kann
Wie ein kleiner Product Owner Grossartiges bewirken kann
 
UQBATE & PITCHIT - ENTREPRENEURSHIP bei der TELEKOM & DETECON
UQBATE & PITCHIT - ENTREPRENEURSHIP bei der TELEKOM & DETECONUQBATE & PITCHIT - ENTREPRENEURSHIP bei der TELEKOM & DETECON
UQBATE & PITCHIT - ENTREPRENEURSHIP bei der TELEKOM & DETECON
 
Navigationlab ideen workshops
Navigationlab ideen workshopsNavigationlab ideen workshops
Navigationlab ideen workshops
 
Gute Produkte entstehen außerhalb des Büros - shared version
Gute Produkte entstehen außerhalb des Büros  - shared versionGute Produkte entstehen außerhalb des Büros  - shared version
Gute Produkte entstehen außerhalb des Büros - shared version
 
Innovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
Innovation – Vor der Idee steht die richtige FragestellungInnovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
Innovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
 
Experten-Webinar "Intrapreneure - eine Frage des Recruiting?"
Experten-Webinar "Intrapreneure - eine Frage des Recruiting?"Experten-Webinar "Intrapreneure - eine Frage des Recruiting?"
Experten-Webinar "Intrapreneure - eine Frage des Recruiting?"
 
Innovation is No Coincidence! Design with Design Thinking.
Innovation is No Coincidence! Design with Design Thinking.Innovation is No Coincidence! Design with Design Thinking.
Innovation is No Coincidence! Design with Design Thinking.
 
Stimmt ag workshop_baukasten
Stimmt ag workshop_baukastenStimmt ag workshop_baukasten
Stimmt ag workshop_baukasten
 
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?
Teil 1 | Zeitsprung | Erfolgsfaktor Neugier: Was ist Neugier?
 
NewWork in der Praxis
NewWork in der PraxisNewWork in der Praxis
NewWork in der Praxis
 
Gründermagent stellt sich vor
Gründermagent stellt sich vorGründermagent stellt sich vor
Gründermagent stellt sich vor
 
sehen denken gestalten, wildereber.de
sehen denken gestalten, wildereber.desehen denken gestalten, wildereber.de
sehen denken gestalten, wildereber.de
 
ERP Wunderland christian h. leeb
ERP Wunderland  christian h. leebERP Wunderland  christian h. leeb
ERP Wunderland christian h. leeb
 
40° Zukunftsseminare
40° Zukunftsseminare40° Zukunftsseminare
40° Zukunftsseminare
 
Design Thinking Webinar: Warum Empathie und Experimentierfreude in die Arbeit...
Design Thinking Webinar: Warum Empathie und Experimentierfreude in die Arbeit...Design Thinking Webinar: Warum Empathie und Experimentierfreude in die Arbeit...
Design Thinking Webinar: Warum Empathie und Experimentierfreude in die Arbeit...
 

Kollaborative Workshops – Katja Paar