Was für ein Jahr !
Die
Akademie
2014
Liebe Kolleginnen,
liebe Kollegen,
Aktionstage, Workshops, Seminare und
Netzwerkmöglichkeiten - das Jahr verging für uns w...
Inhalt
Was Sie erwartet:
I. CAMPUS
Fit und gesund ..................... 2-9
Experten-Know-How ........... 10-13
Sommer-Fer...
I. CAMPUS
Entwicklungszone
A u s t a u s c h b ö r s e
L e r n w i e s e
Potenzial-Booster
Zukunftsgestalter
W i s s e n s...
fit und gesund
Erster Käfer Gesundheitstag
Das Planungsteam hat sich beim Ideen spinnen
im Spinning Room und während des F...
fit und gesund
Nach dem Motto:
Käfer denkt an andere ...
... konnte man sich bei
der DKMS als
Knochenmarkspender
registrie...
fit und gesund
„Unplugged“-
Einblicke
gibt´s hier
Käfer Gesundheitstag: Teamolympiade und Siegerehrung.
10 Teams kämpften ...
fit und gesund
W E T T E N , D A S S . . .
... wir es schaffen mindestens 100 kg gebrauchte Käfer Mitarbeiter Klei-
dung f...
fit und gesund
Käfer beugt vor, Käfer denkt an andere und Käfer bewegt sich!
Obst ist bekanntlich gesund,
vitaminreich und...
fit und gesund
Der Käfer Running Club startet am Münchner Sommernachtslauf
Über zwei Monate trainierte der Käfer Running C...
fit und gesund
Impressionen vom Lauf
8
Unsere schnellsten 10 km Läufer
Saumer Christian 00:44:23
Post Fabian 00:47:13
Auer...
fit und gesund
Was die Presse so sagte...
9 Weitere Veröffentlichungen unter www.kaeferakademie.de/ besserwissen
Experten Know-How
Ein Auszug aus unserem Käfer Campus: Fachseminare, Exkursionen, Schulungen,
und Workshops! Quasi Wissens...
Experten Know-How
Entdecker-Tour: Eine Fischschulung der besonderen Art
Alles über Fisch,
Meeresfrüchte und Co. gab es auf...
„Fremdarbeiten“
Das Search-for-Excellence-Programm bot
eine gute Möglichkeit über den Tellerrand
zu blicken. Im Zuge des P...
Fremdarbeiten:
Presseveröffentlichungen
Mehr in Sachen Austausch berichteten unter anderem die AHGZ,
sowie in dem Fachmaga...
Sommer-Ferienprogramm
MINI MÜNCHEN
In der elternfreien Zone gab es auf
mehr als 2000 m² alle bekannten
Berufe, die man in ...
Käfer Kindertag
Damit die Kids wissen, wo Mama, Papa, Oma, Opa, Tante und Onkel so arbeiten, gab es auch dieses Jahr wiede...
Käfer Kindertag
Das Kreativbuch vom Kindertag
zum Anschauen und Download
gibt es hier. 16
II. CONNECT
Verbindungselement
S p a ß z o n e
N e t z w e r k p l a t t f o r m
M o t i v a t i o n s z e i t
I d e e n w...
Käfer Connect: Netzwerk
Mit Michael Käfer zu Tisch
Eine einzigartige Gelegenheit den
Inhaber einmal ganz persönlich
kennen...
Käfer Connect: Netzwerk
Chefs Table & Gastro Table
„Initiiert von Markus Hörner ist der Chefs Table die
geeignete Platform...
Leadership Ausbau
Hannah Mergner, F&B Trainee bei Käfer:
„Ich habe viele Tipps zur Führung von Mitarbeitern
bekommen. Selb...
Leadership Ausbau
Tagung der Käfer Führungsriege im Palais Lenbach
21
Leadership Ausbau
Gespanntes Zuhören, angeregtes Nachdenken, herzerfrischendes
Lachen und produktiver Austausch:
So lässt ...
III. CONCEPT
Möglichkeiten-Reichtum
Background-Support
I m p u l s g e b e r
C o a c h - V e r m i t t l e r
P o t e n z i...
Käfer Akademie goes abroad
Aber nicht ins Ausland, sondern zu
anderen Firmen, die mittlerweile auf
das Angebot der Käfer A...
DAS WAR 2014!
Natürlich werden wir Sie auch 2015 mit interessanten Wissens-Updates,
praxisnahen Fortbildungen und Events z...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Käfer Akademie Jahresrückblick 2014

1.092 Aufrufe

Veröffentlicht am

Was die Käfer Akademie der Firma Feinkost Käfer alles 2014 auf die Beine gestellt hat und welche Workshops, Trainings und Events ganz oben im Kurs standen, verrät dieser Jahresrückblick - Ein Ensemble aller Highlights von 2014.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.092
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Käfer Akademie Jahresrückblick 2014

  1. 1. Was für ein Jahr ! Die Akademie 2014
  2. 2. Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, Aktionstage, Workshops, Seminare und Netzwerkmöglichkeiten - das Jahr verging für uns wie im Flug. Und wenn wir uns die Zahlen anschauen, war es ein Rekordjahr für die Käfer Akademie: Zur Erinnerung an unsere vielen gemeinsamen Erlebnisse kommt hier ein „Foto-Rückblick“ zu den Highlights. Vielen Dank für´s Dabeisein, tatkräftige Unterstützen und aktive Mitgestalten. Uns hat es großen Spaß gemacht. Wir freuen uns schon jetzt auf all die bunten Aktionen, die wir für 2015 geplant haben und natürlich freuen wir uns noch mehr, wenn Sie wieder mit dabei sind! Martina Eberl & Annemarie Hamann
  3. 3. Inhalt Was Sie erwartet: I. CAMPUS Fit und gesund ..................... 2-9 Experten-Know-How ........... 10-13 Sommer-Ferienprogramm ..... 14-16 II. CONNECT Käfer Akademie Netzwerk ... 18-19 Leadership Ausbau ............. 20-22 III. CONCEPT Käfer Akademie goes abroad .... 24
  4. 4. I. CAMPUS Entwicklungszone A u s t a u s c h b ö r s e L e r n w i e s e Potenzial-Booster Zukunftsgestalter W i s s e n s - U p d a t e Know-How-Sportplatz Alle Käfer Mitarbeitenden sind herzlich eingeladen, sich im Campus der Käfer Akademie mit dem Rüstzeug für aktuelle und künftige Aufgaben zu versorgen. Praxisnah ausgerichtet und in einem lebendigen Umfeld, wo Lernen Spaß macht, finden im Campus spannende Seminare, Exkursionen, Experten-Talks, Workshops und vieles mehr statt. Immer im Fokus: Die persönliche Weiterentwicklung und das Kennenlernen von Kolleginnen und Kollegen in der Käfer Familie. Neue Angebote, Informationen und tolle Aktionen wie Gewinnspiele oder interessante Downloads finden Sie unter www.kaeferakademie.de L E T ´ S M E E T @ T H E C A M P U S 1 Dieser Bereich der Käfer Akademie ist:
  5. 5. fit und gesund Erster Käfer Gesundheitstag Das Planungsteam hat sich beim Ideen spinnen im Spinning Room und während des Free-Style-Trainings im Fitness-First-Studio einiges einfallen lassen: Sportkurse besuchen wie z.B. Flexibar entspannen bei einer Kurzmassage Erste-Hilfe-Kenntnisse auffrischen Begrüßung durch Clarissa und Michael Käfer „Unplugged“- Einblicke gibt´s hier 2
  6. 6. fit und gesund Nach dem Motto: Käfer denkt an andere ... ... konnte man sich bei der DKMS als Knochenmarkspender registrieren lassen, ... ... an der Feuerwehrlöschübung teilnehmen und wenn man mochte sogar ... ... Blut spenden. 3
  7. 7. fit und gesund „Unplugged“- Einblicke gibt´s hier Käfer Gesundheitstag: Teamolympiade und Siegerehrung. 10 Teams kämpften um die drei Käfer Trophäen! Mit Spiel, Spaß und Spannung - dabei wurden auch ungewöhnliche Disziplinen mit Bravour gemeistert. 4
  8. 8. fit und gesund W E T T E N , D A S S . . . ... wir es schaffen mindestens 100 kg gebrauchte Käfer Mitarbeiter Klei- dung für Obdachlose zu sammeln? Clarissa und Michael Käfer dachten, dass wir diese Menge nicht zusammen bekommen. Am Ende zeigte die Waage fast 1 Tonne an. Sehr zur Freude der „Schwestern und Brüder vom heiligen Benedikt Labre e.V.“ und des Frauenobdachlosenhauses „Karla51“. Den Einrichtungen kam neben der Kleidung auch der Wett- einsatz von Clarissa Käfer und Michael Käfer zugute. So wurden 80 neue Deuter Schlafsäcke und über vier Wochen lang insgesamt 500 kg frisches Obst und Gemüse bis vor die Tür geliefert. 5
  9. 9. fit und gesund Käfer beugt vor, Käfer denkt an andere und Käfer bewegt sich! Obst ist bekanntlich gesund, vitaminreich und lecker ... drei Gründe von vielen um einen wöchentlichen Obsttag bei Käfer einzuführen. Obsttag Mit dem Rad zur Arbeit Rückenschule An mindestens 20 Tagen in drei Monaten radelten die Käfer Mitarbeitenden in die Arbeit. Das unterstützten wir mit drei tollen Preisen: Gutschein Therme Erding, Nike-Sportswear-Gutschein und 3 Monate Fitness First-Mitgliedschaft. Gedehnt und gelassen in einen guten Morgen starteten die Teilnehmenden des Käfer Kurses „Stärken Sie sich den Rücken“! Verteil-Aktion-Sonnencremes Um den Sommer und die Sonne unbedenklich und in vollen Zügen zu genießen, überraschte Frau Käfer alle Mitarbeitenden mit einem Sonnenschutz. Jeder sechste in Deutschland leidet an Diabetes! Dabei kann man viel gegen die Krankheit machen. Grund genug um einen Präventionstag rund um das Thema auf die Beine zu stellen. Erster Käfer Präventionstag zum Thema Diabetes 6
  10. 10. fit und gesund Der Käfer Running Club startet am Münchner Sommernachtslauf Über zwei Monate trainierte der Käfer Running Club eifrig mit zwei professionellen Laufcoachs im Englischen Garten. Das große Ziel: Der gemeinsame Sommernachtslauf im Olympiagelände Top-fit und bestens gelaunt starteten unsere Sprinter, die von einer lautstarken Fangemeinde entlang der Strecke angefeuert wurden. Für die gesellige Stimmung im Anschluss sorgten die erfrischenden Getränke am liebevoll dekorierten Teamstand und der duftende Kaiserschmarrn, der zum Energietanken frisch aus der Pfanne gebacken wurde. 7
  11. 11. fit und gesund Impressionen vom Lauf 8 Unsere schnellsten 10 km Läufer Saumer Christian 00:44:23 Post Fabian 00:47:13 Auerbach Torsten 00:48:12 Unsere schnellsten 6 km Läufer Choisko Marc-Oliver* 00:44:23 Dräger Ines 00:26:00 Streuer Julia 00:27:32 * ist zwar eigentlich 10 km gelaufen, die zweite Runde wurde aber nicht gezählt.
  12. 12. fit und gesund Was die Presse so sagte... 9 Weitere Veröffentlichungen unter www.kaeferakademie.de/ besserwissen
  13. 13. Experten Know-How Ein Auszug aus unserem Käfer Campus: Fachseminare, Exkursionen, Schulungen, und Workshops! Quasi Wissenschaft zum Anfassen: Geschmacksexplosionen bei unseren Getränkeschulungen Alles rund um das Thema Wein - seine Eigenschaften, seinen Ausbau und seine Geschmacksvielfalt - erfuhren die Teilnehmenden der Käfer Weinschulung innerhalb von vier Modulen. Bei der zweiten Getränkeschulung in diesem Jahr ging es zwar auch um Bodenlagen, reife Früchte und Aromen, allerdings um die der Brände und Geiste der Schnappsbrennerei Ziegler. Entdecker-Tour: Exkursion zu unserem Getränkelieferant Pachmayr Mehr Getränkevielfalt gab es auf der Exkursion zu unserem langjährigen Lieferanten Pachmayr zu bestaunen. Und nicht nur das - auch der logistische Prozess dahinter „haute“ so manchen aus den Socken! 10
  14. 14. Experten Know-How Entdecker-Tour: Eine Fischschulung der besonderen Art Alles über Fisch, Meeresfrüchte und Co. gab es auf der Exkursion zur Deutschen See Manufaktur Standort München zu entdecken. „The yellow from the egg“: Englisch im Kundenkontakt „Der Englischkurs war eine super Auffrischung und richtig schön. Alles wieder auszukramen, was man mal gelernt hat, hat mir sehr geholfen. Ich fühl mich jetzt sicherer und hab richtig Spaß, wenn ich mit unseren ausländischen Kunden Englisch sprechen kann. Außerdem hat mich unser sehr sympathischer Trainer motiviert, auch zuhause am Ball zu bleiben.“ Lili Groß, Verkäuferin in der Käfer Boutique Computer-Basics und IT-Know-How - OpenExchange zum Mittag als Lunch&Learn - Excelkurs für Starter zum Frühstück und für Profis bei Kaffee- und Kuchen - PowerPoint mit dem Wow-Effekt kompakt verpackt an einem Vormittag Für Käfer Mitarbeitende und immer sofort abrufbar gibt es über 90 IT-Trainings auf video2brain.de 11
  15. 15. „Fremdarbeiten“ Das Search-for-Excellence-Programm bot eine gute Möglichkeit über den Tellerrand zu blicken. Im Zuge des Programmes hospitierten Käfer Mitarbeitende in anderen rennomierten Unternehmen. Käfer Mitarbeitende als Hospitanten bei: „In Sachen Service sind sich Käfer und Nespresso sehr ähnlich, denn wir legen beide sehr viel Wert auf die perfekt Dienstleistung.“ Marcus Nehrenheim, Feinkostladen. John Deere Chris Höfling, Projektleiter für Messe & Events bei der Käfer Service GmbH erlebte drei ganz besondere Tage bei John Deere. „Trotz, dass ich in einem Werk mit 7.000 Mitarbeitenden war, kam mir das Betriebsklima der Europazentrale sehr familiär vor. Für mich war es eine tolle Erfahrung, ein paar Tage in die Welt von John Deere eintauchen zu dürfen.“ Lodenfrey Bereits letztes Jahr hospitierte Stefanie Wiesheu, Leiterin der Käseabteilung im Feinkostladen, bei Lodenfrey. Dieses Jahr erlangte Gabi Hipp, stellvertre- tene Reservierungsleiterin der Käfer Wies´n Schänke, einen umfassenden Eindruck über das Münchner Modehaus. Sofitel Über ihren Besuch im Hotel Sofitel München berichtete Michaela Kainz, Projektleiterin für Messe- und Eventcatering bei der Käfer Service GmbH: „Das war für mich ein Einblick in eine andere Welt und einfach nur Luxus pur!“ „Bei BMW wurde ich herzlich aufgenommen und habe engagierte Men- schen mit Diensleistungsbereitschaft erlebt. Vor allem die differenzierte Produktpräsentation von stylischen Fahrzeugen über klassische Modelle bis hin zu High-Class Wägen war interessant zu sehen.“ Nora Härter, Junior Projektleiterin bei der Käfer Service GmbH, Messe München. BMW 12 Nespresso
  16. 16. Fremdarbeiten: Presseveröffentlichungen Mehr in Sachen Austausch berichteten unter anderem die AHGZ, sowie in dem Fachmagazin managerSeminare über Herrn Steiningers Aufenthalt in Chinas Metropole Shanghai. 13 Brigitte Angermair, Empfangsdame der Käfer Zentrale berichtet: „Mein Besuch der Telefonzentrale im Bayerischen Hof war sehr aufschlussreich für mich. Ich war sehr überrascht wie viele Paralellen vorhanden sind. Wie bei uns auch, muss schnell reagiert werden können. Für mich war es interessant zu sehen, wie andere mit den gleichen Herausforderungen umgehen.“ Austausch mit Hotel Bayerischer Hof
  17. 17. Sommer-Ferienprogramm MINI MÜNCHEN In der elternfreien Zone gab es auf mehr als 2000 m² alle bekannten Berufe, die man in einer Stadt so findet: z.B. eine Gärtnerei, den Bauhof oder die Universität. Die Kids konnten somit in verschiedenen Berufen jobben und ihre „Brötchen“, die MiMü´s, selbst verdienen. Das war Ferienspaß mit Lerneffekt! Was für ein tierisches Erlebnis! Rehe füttern und streicheln, Greifvögel im Sturzflug beobachten, auf dem Abenteuerspielplatz herumtollen - all das durften die Kids des Käfer Ferienprogramms beim Ausflug in den Wildpark Poing. Ausflug Wildpark Poing Beim Ausflug an den Münchner Flughafen bestaunten die Kids den Airbus 380. Im Käfer Bistro am Flughafen kochten sie ihr eigenes Mittagessen: Spaghetti Bolognese. Eine Flughafentour extra für Kids war auch noch mit von der Partie. Also jede Menge Spaß und Action! Ausflug Münchner Flughafen 14 für Käfer Kinder
  18. 18. Käfer Kindertag Damit die Kids wissen, wo Mama, Papa, Oma, Opa, Tante und Onkel so arbeiten, gab es auch dieses Jahr wieder den Käfer Kindertag. Im September machten 14 Kinder das Stammhaus unsicher und erkundeten die einzelnen Abteilungen bei einer Schnitzeljagd sowie als rasende Reporter. Aktives Gestalten, Backen und Kochen kam natürlich auch nicht zu kurz, So wurden die Verwandten am Ende des Tages mit bemalten Porzellan, schönen Serviettenbeschwerern und leckeren selbstgemachten Cup Cakes überrascht. 15
  19. 19. Käfer Kindertag Das Kreativbuch vom Kindertag zum Anschauen und Download gibt es hier. 16
  20. 20. II. CONNECT Verbindungselement S p a ß z o n e N e t z w e r k p l a t t f o r m M o t i v a t i o n s z e i t I d e e n w e r k s t a t t S m a l l Ta l k L o u n g e I n f o r m a t i o n s b ö r s e T e a m - W o r k - o u t Das Unternehmen Käfer wächst weiter und wir dürfen über das Jahr verteilt immer wieder neue Käfer Mitarbeiter bei uns begrüßen. Damit die Käfer Familie sich untereiander immer wieder austauschen, kennenlernen oder gemeinsam etwas unternehmen kann, organisiert die Käfer Akademie regelmäßig Team- und Family-Events. 100 % Leidenschaft. Hier kann nach Herzenslust miteinander gelacht, genossen, geplant, gefeiert, getanzt und ge-netzwerkt werden. 17 Der zweite Bereich ist...
  21. 21. Käfer Connect: Netzwerk Mit Michael Käfer zu Tisch Eine einzigartige Gelegenheit den Inhaber einmal ganz persönlich kennenzulernen und die hochwertige Kochkunst der Käfer Schänke aus dem Blick eines Gastes zu genießen. Orientierungstag Einsteigertreffen Elf Orientierungstage! Das sind: - 30 Liter Kaffee - 250 Einladugen und - 99 Stunden Käfer Power! Noch dazu sorgte das Einsteigertreffen für einen weiteren Abend mit jeder Menge Spaß, Austausch und Kennenlernen. 18 Für einen lockeres get 2gether der neuen Kollegen, stand die Bikers Lodge in der BMW-Welt exklusiv für uns bereit.
  22. 22. Käfer Connect: Netzwerk Chefs Table & Gastro Table „Initiiert von Markus Hörner ist der Chefs Table die geeignete Platform für uns, sich intern und auf kurzem Weg auszutauschen, Probleme anzusprechen und Lösungsvorschläge zu unterbreiten. Er dient aber auch, in der mittlerweile so groß gewordenen Käfergruppe, zu einem besseren Verständnis der einzelnen Outlets untereinander.“ Bobby Bräuer, Küchendirektor der Autowelt. Jens Corssen im P1 Mit sehr viel Humor sowie einprägsamer Mimik und Gestik beschreibt der Selbstmanagement Coach Alltagssituationen und zeigt praxisnah Wege auf, mit Situationen umzugehen. Davon überzeugten sich über 80 Mitarbeitende aus dem Stammhaus. „Wo ich bin, will ich gerne sein.“ „Die Situation ist mein Coach und ich bin ihr Schüler.“ 19
  23. 23. Leadership Ausbau Hannah Mergner, F&B Trainee bei Käfer: „Ich habe viele Tipps zur Führung von Mitarbeitern bekommen. Selbst- und Fremdeinschätzung haben mir gezeigt, dass ich für mich den richtigen Berufsweg eingeschlagen habe. Außerdem habe ich viele Einblicke in andere Unternehmensbereiche erhalten, durch Kollegen, die ich vorher noch nicht kannte.“ In vier Modulen setzten sich die Teilnehmenden mit ihrer Rolle als Führungskraft auseinander, erweiterten gezielt ihre Kompetenzen und lernten die anspruchsvollen Führungsaufgaben leichter zu erfüllen. Ein Modul fand im schön gelegenen Lenggries statt. Käfer Führungsprogramm: Führungskompetenz praxisnah ausbauen Käfer Führungsforum: Das Labor für Praktiker Ein regelmäßiger Austausch innerhalb der Führungskräfte ist wichtig, weshalb das Forum als Ideenwerkstatt und Plattform für kollegiale Beratung eingeführt wurde. Zum ersten Führungsforum trafen sich sieben ehemalige Teilnehmer des Führungsprogramms im Gut Sonnenhaus. 20
  24. 24. Leadership Ausbau Tagung der Käfer Führungsriege im Palais Lenbach 21
  25. 25. Leadership Ausbau Gespanntes Zuhören, angeregtes Nachdenken, herzerfrischendes Lachen und produktiver Austausch: So lässt sich die erste Käfer Führungskräftetagung zusammenfassen. Käfer-Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen reisten für diesen Workshop nach München in die wunderschöne neue Käfer Location Palais Lenbach. In verschiedenen Werkstätten wurde an gemeinsam Führungsleitlinien gearbeitet. Immer präsent: die fünf Käfer Werte. Für einen qualitiv hochwertigen Empfang am Abend, sorgte Michael Käfer da auch gerne persönlich. Unser Überraschungsmoment: Kellner Luigi Unsere emotional musikalische Begleitung: Jay and Friends 22
  26. 26. III. CONCEPT Möglichkeiten-Reichtum Background-Support I m p u l s g e b e r C o a c h - V e r m i t t l e r P o t e n z i a l - A u d i t o r Perspektiven-Wechsler Die Käfer Akademie agiert auch als neutraler, erfahrener Sparring Partner zu allen relevanten Coaching-, Team- und Personalentwicklungsthemen, die für die erfolgreiche Arbeit Ihrer Abteilungen und das Erreichen Ihrer Ziele wesentlich sind. Die unternehmensspezifischen Anforderungen und Prioritäten greifen wir individuell auf und erarbeiten maßgeschneiderte, umsetzbare Lösungswege, die wirken. Jeder Käfer Unternehmensbereich kann uns diesbezüglich ansprechen, genauso wie externe Firmen. ENJOY OUR CUSTOM-MADE SERVICE! 23 Der dritte Bereich ist...
  27. 27. Käfer Akademie goes abroad Aber nicht ins Ausland, sondern zu anderen Firmen, die mittlerweile auf das Angebot der Käfer Akademie aufmerksam geworden sind. 2014 schulte die Akademie an 20 Tagen in externen Unternehmen. Was kann gebucht werden? Individuelle Lösungsmaßnahmen für: - Seminare rund um die Themen Führung, Kommuni- kation, Zeitmanagement und Selbstorganisation - Moderation von Workshops und Einzelcoachings - Maßnahmen zur Teament- wicklung 24
  28. 28. DAS WAR 2014! Natürlich werden wir Sie auch 2015 mit interessanten Wissens-Updates, praxisnahen Fortbildungen und Events zum Austausch versorgen. Schauen Sie gleich auf unsere brandneue Webseite www.kaeferakademie.de. Entdecken Sie das aktuelle Programm der Käfer Akademie, dass wir mit viel Freude und Elan für Sie geplant haben. Da ist garantiert etwas für SIE dabei. Und falls noch Wünsche offen sind, sprechen Sie uns gerne an.

×