Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
AlterWein in neuen Schläuchen?
Stichworte zu Contentmarketing & Storytelling
8. Juli 2015
8. Juli 2015
Source: http://www.buffalotracedistillery.com/photo-gallery
Contentmarketing
 Ziele: Kundenbindung und Reichweite
 Funktion: Mehrwert durch Inhalt und Unterhaltung
 No-go:Verkaufe...
Contentmarketing – "Nontent"
 Pressemitteilungen im Ruhe-sanft-Stil
 "Schönes-Wochenende"-Grüße, Montagspostings,
Katzen...
Vom Contentmarketing zum Storytelling – Inhaltemix
 Hero-Content: emotionale Highlights
 Hub-Content: regelmäßige Info u...
Vom Contentmarketing zum Storytelling – Strategie
 Wann undWo erscheintWas: der Redaktionsplan
 Wer liefert Beiträge: Mi...
Storytelling (1) – Dritte einspannen
 Blogs und Inhalte zum Thema
verlinken
 Brainstorming mit Mitarbeitern
 Leser / Ku...
Storytelling (2) – Inhalte finden statt erfinden
 Best Case / Worst Case
 Besprechungen
 Erfolge / Misserfolge
 Rückbl...
Storytelling (3) – Erzählen wie die Besten
 Filme /TV-Shows
 Bücher / Comics
 Romane / Gedichte
 Trends aufgreifen,
"N...
Storytelling (4) – Inspiration finden
 Entspannen
 Sich anregen lassen
 Neue Erfahrungen suchen
 Ganz persönlich werde...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

b.FAST im Juli alter Wein in neuen Schläuchen - Stichworte zu Contentmarketing & Storytelling

1.666 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Soziale Medien
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

b.FAST im Juli alter Wein in neuen Schläuchen - Stichworte zu Contentmarketing & Storytelling

  1. 1. AlterWein in neuen Schläuchen? Stichworte zu Contentmarketing & Storytelling 8. Juli 2015
  2. 2. 8. Juli 2015 Source: http://www.buffalotracedistillery.com/photo-gallery
  3. 3. Contentmarketing  Ziele: Kundenbindung und Reichweite  Funktion: Mehrwert durch Inhalt und Unterhaltung  No-go:Verkaufe 8. Juli 2015
  4. 4. Contentmarketing – "Nontent"  Pressemitteilungen im Ruhe-sanft-Stil  "Schönes-Wochenende"-Grüße, Montagspostings, Katzenfotos  Zwanghaft auf SEO getextete Beiträge  BlutleereVorträge und Powerpoint-Folienschlachten 8. Juli 2015
  5. 5. Vom Contentmarketing zum Storytelling – Inhaltemix  Hero-Content: emotionale Highlights  Hub-Content: regelmäßige Info und Inspiration  Care-Content: Basiswissen, Service, Orientierung, Hilfe 8. Juli 2015
  6. 6. Vom Contentmarketing zum Storytelling – Strategie  Wann undWo erscheintWas: der Redaktionsplan  Wer liefert Beiträge: Mitarbeiter,Azubis, Kunden … oder gar die Konkurrenz? 8. Juli 2015
  7. 7. Storytelling (1) – Dritte einspannen  Blogs und Inhalte zum Thema verlinken  Brainstorming mit Mitarbeitern  Leser / Kunden fragen  Kunden / Partner interviewen  Gastautoren 8. Juli 2015
  8. 8. Storytelling (2) – Inhalte finden statt erfinden  Best Case / Worst Case  Besprechungen  Erfolge / Misserfolge  Rückblicke  Data-Storytelling: Zahlen sprechen lassen 8. Juli 2015
  9. 9. Storytelling (3) – Erzählen wie die Besten  Filme /TV-Shows  Bücher / Comics  Romane / Gedichte  Trends aufgreifen, "Newsjacking"  Prommi-Style 8. Juli 2015
  10. 10. Storytelling (4) – Inspiration finden  Entspannen  Sich anregen lassen  Neue Erfahrungen suchen  Ganz persönlich werden  Wiederverwerten 8. Juli 2015

×