Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Utopien

1.897 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Seele & Geist
  • Als Erste(r) kommentieren

Utopien

  1. 1. Utopienim Film Matrix<br />
  2. 2. Definition „Utopie“<br />Der Begriff bezeichnet eine meist positive Wunschvorstellung von Umstände in einem zeitlichen Abschnitt.<br />Kann i.d.R. theoretisch aber nicht praktisch umgesetzt werden<br />Ausschlussfaktoren sind oft sozialer, politischer oder gesellschaftlicher Art.<br />
  3. 3. Erläuterung<br />Konkret gibt es für jeden Umstand und zu jeder Zeit Utopien<br />Bekannt: Vorstellung vom Weltfrieden<br />Allerdings auch nicht umsetzbar, wegen vielerlei Faktoren<br />
  4. 4. Arten von Utopien<br />Gesellschaftliche Utopien<br />Religiöse Utopien<br />Technische Utopien<br />Dystopien oder Anti-Utopien<br />
  5. 5. Sinn von Utopien<br />Trotz der unmöglichen Realisierbarkeit sind Utopien nicht abkömmlich<br />Die Vorstellungen dienen als Orientierung und moralischer Stütze<br />Gerade religiöse Utopien können über schlechte Umstände im Leben verarbeitet werden <br />
  6. 6. Martin Luther King<br />* 15. Januar 1929 in Atlanta<br />† 4. April 1968<br />
  7. 7. Martin Luther King<br />1944: Besuch des Morehouse-College<br />1951: Studium der Theologie an der Universität von Boston<br />1953: Hochzeit mit Coretta Scott – Vier Kinder<br />1954: Pastor der Baptistenkirche 'Dexter Avenue Baptist Church' in Montgomery<br />1955: Doktor der Philosophie, Anführer des Montgomery Bus Boykott – Abschaffung der Rassentrennung in Bussen<br />
  8. 8. Martin Luther King<br />1955: Festnahme Luthers<br /> Gründung der Southern Christian Leadership Conference<br /> Zahlreiche Reden<br /> Missglücktes Attentat während seiner Buchvorstellung<br />1960: Kopastor an Ebenezer Baptist Church<br />1962: Treffen mit J.F. Kennedy<br />
  9. 9. Martin Luther King<br />28. August 1963: Marsch in Washington Rede: ‚I have a dream‘<br />1964: Friedensnobelpreis<br />19. Juni 1964: Ende der Rassentrennung im Bürgerrechtsgesetz<br />
  10. 10. Worunter leiden Morpheus und seine Mannschaft?<br />Mannschaft lebt außerhalb der Matrix in einer kalten Welt<br />Leben in ständiger Gefahr<br />Nicht jeder kann ist der Wahrheit gewachsen(siehe Cypher)<br />Zahlreiche Argumente für die „blaue Pille“<br />
  11. 11. Welche Ziele haben Morpheus und seine Mannschaft? <br />Die Utopie der Mannschaft ist, den „ewigen Kampf“ gegen die Maschinen zu gewinnen<br />Doch zahlreiche Faktoren lassen das Ziel unerreichbar wirken <br />Das Finden eines Erlösers ist Teil der Utopie<br />

×