Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Wozu soziale Netzwerke? Präsentation in der  Wiener Gewerkschaftsschule Jahrgang 60A  6. Juni 2007 Gernot A č ko, Alexande...
Warum sind wir hier? <ul><li>Vorstellung unserer Projektarbeit:  </li></ul><ul><li>„ Wozu soziale Netzwerke“ </li></ul><ul...
Unsere Motivation <ul><li>Grenzen der Betriebsrats- und Gewerkschaftsarbeit </li></ul><ul><li>Bündnispartner für die Zukun...
Ziele der Projektarbeit <ul><li>Grundlagen zur Netzwerkarbeit </li></ul><ul><li>Anleitung für die Umsetzung in der Praxis ...
Gesellschaftswandel „ Erfolgreich sind jene, die mehr (Geld) haben!“ Finanzkapital, Rohstoffkapital Produktionsgesellschaf...
Definition <ul><li>„ Ein soziales Netzwerk ist ein personenbezogenes Beziehungsgeflecht, welches auf einem gemeinsamen Bas...
Unsere Definition <ul><li>Zusammenarbeit von Personen und/oder Organisationen </li></ul><ul><li>Erfahrungsaustausch und In...
Kooperation / Netzwerk <ul><li>wenige Partner </li></ul><ul><li>abgeschlossen nach außen </li></ul><ul><li>klare Spielrege...
Netzwerkanalyse <ul><li>Messung und Visualisierung von sozialen, ökonomischen und politischen Beziehungen </li></ul><ul><l...
Mein persönliches Netzwerk <ul><li>Zeichnet euer persönliches Netzwerk als BR oder Gew. </li></ul><ul><ul><li>Zeichnet ein...
Netzwerkanalyse
Voraussetzungen für Entstehung <ul><li>Aktueller Anlass als Primär-Impuls </li></ul><ul><li>Verschiedene Kernkompetenzen d...
Netzwerktypen <ul><li>Soziale Optionsnetzwerke </li></ul><ul><li>Ökonomische Projektnetzwerke </li></ul><ul><li>Politische...
Beispiele aus der Praxis <ul><li>Regionales Themen- bzw. Branchennetzwerk:  </li></ul><ul><li>Die Vernetzung Soziales (Wie...
Wie gründe ich ein Netzwerk? Phasen von Netzwerken Initiierungsphase Stabilisierungs-phase Fortentwicklungs-phase
Wie gründe ich ein Netzwerk? <ul><li>Initiierungsphase </li></ul><ul><ul><li>Einbeziehung von Aktivisten (Kerngruppe) </li...
Wie gründe ich ein Netzwerk? <ul><li>Stabilisierungsphase </li></ul><ul><ul><li>Reflexion der Initiierungsphase </li></ul>...
Wie gründe ich ein Netzwerk? <ul><li>Fortentwicklungsphase </li></ul><ul><ul><li>Erweiterung und Erneuerung </li></ul></ul...
Diskussion & Feedback <ul><li>Eure bisherigen Erfahrungen bzw. Kontakte mit Netzwerkarbeit? </li></ul><ul><li>Welche Inhal...
<ul><li>Danke für Eure Aufmerksamkeit! </li></ul>
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

GWS - Wozu Soziale Netzwerke

3.210 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

GWS - Wozu Soziale Netzwerke

  1. 1. Wozu soziale Netzwerke? Präsentation in der Wiener Gewerkschaftsschule Jahrgang 60A 6. Juni 2007 Gernot A č ko, Alexander Eberl, Christine Rudolf
  2. 2. Warum sind wir hier? <ul><li>Vorstellung unserer Projektarbeit: </li></ul><ul><li>„ Wozu soziale Netzwerke“ </li></ul><ul><ul><li>Einleitung: Motivation, Ziele </li></ul></ul><ul><ul><li>Theorie: Definition, Netzwerkanalyse, Voraussetzungen und Typen </li></ul></ul><ul><ul><li>Beispiele aus der Praxis </li></ul></ul><ul><ul><li>Wie gründe ich ein Netzwerk? </li></ul></ul><ul><ul><li>Diskussion und Feedback </li></ul></ul>
  3. 3. Unsere Motivation <ul><li>Grenzen der Betriebsrats- und Gewerkschaftsarbeit </li></ul><ul><li>Bündnispartner für die Zukunft </li></ul><ul><li>Über den Tellerrand hinausschauen </li></ul><ul><li>Erfahrungsaustausch ermöglichen </li></ul><ul><li>Synergieeffekte nutzen </li></ul><ul><li>Gemeinsame Strategien entwickeln </li></ul><ul><li>Hilfe zur Selbsthilfe </li></ul><ul><li>Hierarchiearme Strukturen </li></ul>
  4. 4. Ziele der Projektarbeit <ul><li>Grundlagen zur Netzwerkarbeit </li></ul><ul><li>Anleitung für die Umsetzung in der Praxis </li></ul><ul><li>Zugang über ÖGB Webauftritt </li></ul><ul><li>Grundlage für einen Workshop </li></ul>
  5. 5. Gesellschaftswandel „ Erfolgreich sind jene, die mehr (Geld) haben!“ Finanzkapital, Rohstoffkapital Produktionsgesellschaft „ Erfolgreich sind jene, die mehr können!“ Wissenskapital (Know-How) Dienstleistungs- und Wissensgesellschaft „ Erfolgreich sind jene, die mehr Kontakte haben!“ Soziales Kapital (Know-Who) Netzwerkgesellschaft
  6. 6. Definition <ul><li>„ Ein soziales Netzwerk ist ein personenbezogenes Beziehungsgeflecht, welches auf einem gemeinsamen Basisinteresse beruht und durch aktuelle Anlässe aktiviert und sichtbar wird.“ </li></ul><ul><li>Frank Boos [u.a.] 2000 </li></ul>
  7. 7. Unsere Definition <ul><li>Zusammenarbeit von Personen und/oder Organisationen </li></ul><ul><li>Erfahrungsaustausch und Informationsaustausch </li></ul><ul><li>Gemeinsame Ziele </li></ul><ul><li>Blick über den Tellerrand </li></ul><ul><li>Multiplikator von Informationen </li></ul><ul><li>Basis für Kooperationen </li></ul><ul><li>Hilfe zur Selbsthilfe </li></ul>
  8. 8. Kooperation / Netzwerk <ul><li>wenige Partner </li></ul><ul><li>abgeschlossen nach außen </li></ul><ul><li>klare Spielregeln </li></ul><ul><li>ziel-und ergebnisorientiert </li></ul><ul><li>kurzfristig </li></ul><ul><li>gezielte Projekte </li></ul><ul><li>viele Akteure </li></ul><ul><li>offen nach außen </li></ul><ul><li>kaum Spielregeln </li></ul><ul><li>unverbindliche Zusammenarbeit </li></ul><ul><li>langfristig </li></ul><ul><li>Nährboden für Kooperationen </li></ul>
  9. 9. Netzwerkanalyse <ul><li>Messung und Visualisierung von sozialen, ökonomischen und politischen Beziehungen </li></ul><ul><li>Netzwerke werden sichtbar gemacht </li></ul><ul><li>Erkennen von Kulturen </li></ul><ul><li>Erkennen von Cliquen (Subkulturen) </li></ul><ul><li>Identifizierung der Akteure </li></ul><ul><ul><li>Opinion Leader </li></ul></ul><ul><ul><li>Opinion Broker </li></ul></ul>
  10. 10. Mein persönliches Netzwerk <ul><li>Zeichnet euer persönliches Netzwerk als BR oder Gew. </li></ul><ul><ul><li>Zeichnet ein Symbol, welches euch selbst darstellt, in die Mitte eines Blattes Papier (Kreis, Quadrat, etc.) </li></ul></ul><ul><ul><li>Zeichnet Symbole für Personen und/oder Organisationen im Umfeld </li></ul></ul><ul><ul><li>Verbindet die Symbole durch Linien </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>doppelte Linie = intensiver Kontakt </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>einfache Linie = weniger intensiver Kontakt </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Notiert auf den Linien, welche Themen euch verbinden </li></ul></ul>
  11. 11. Netzwerkanalyse
  12. 12. Voraussetzungen für Entstehung <ul><li>Aktueller Anlass als Primär-Impuls </li></ul><ul><li>Verschiedene Kernkompetenzen der Akteure </li></ul><ul><li>Nutzen für jeden: „jeder nimmt, jeder gibt“ </li></ul><ul><li>Offenheit und Vertrauen </li></ul>
  13. 13. Netzwerktypen <ul><li>Soziale Optionsnetzwerke </li></ul><ul><li>Ökonomische Projektnetzwerke </li></ul><ul><li>Politische Aktionsnetzwerke </li></ul>
  14. 14. Beispiele aus der Praxis <ul><li>Regionales Themen- bzw. Branchennetzwerk: </li></ul><ul><li>Die Vernetzung Soziales (Wien) </li></ul><ul><li>Regionales Politisches Aktionsnetzwerk (Graz) </li></ul>
  15. 15. Wie gründe ich ein Netzwerk? Phasen von Netzwerken Initiierungsphase Stabilisierungs-phase Fortentwicklungs-phase
  16. 16. Wie gründe ich ein Netzwerk? <ul><li>Initiierungsphase </li></ul><ul><ul><li>Einbeziehung von Aktivisten (Kerngruppe) </li></ul></ul><ul><ul><li>Interessensgruppe definieren (Netzwerkanalyse) </li></ul></ul><ul><ul><li>Auftaktveranstaltung </li></ul></ul><ul><ul><li>Abstimmung der Erwartungshaltungen und Ziele </li></ul></ul><ul><ul><li>Erste gemeinsame Themen festlegen (Themenspeicher) </li></ul></ul><ul><ul><li>Aufgabenverteilung und Spielregeln festlegen </li></ul></ul><ul><ul><li>Infrastruktur abklären </li></ul></ul><ul><ul><li>Virtuelle Vernetzung </li></ul></ul>
  17. 17. Wie gründe ich ein Netzwerk? <ul><li>Stabilisierungsphase </li></ul><ul><ul><li>Reflexion der Initiierungsphase </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Entwicklung von gegenseitigen Vertrauen (Gefahr des Ausstiegs aus dem Netzwerk) </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Austauschbeziehungen (Geben und Nehmen) </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Nutzen für Akteure </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Regelmäßige Treffen </li></ul></ul><ul><ul><li>Weiterarbeit an gemeinsamen Zielen </li></ul></ul><ul><ul><li>Alle angeführten Punkte sind Vorraussetzung für ein Funktionieren in der Zukunft! </li></ul></ul>
  18. 18. Wie gründe ich ein Netzwerk? <ul><li>Fortentwicklungsphase </li></ul><ul><ul><li>Erweiterung und Erneuerung </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Neue Netzwerkakteure gewinnen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Auf Stabilität der Akteure achten (Fluktuation) </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Inhalte weiterentwickeln </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Spielregeln überdenken </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Mitbestimmung der neuen Akteure sichern </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Gefahr der Isolierung! </li></ul></ul></ul>
  19. 19. Diskussion & Feedback <ul><li>Eure bisherigen Erfahrungen bzw. Kontakte mit Netzwerkarbeit? </li></ul><ul><li>Welche Inhalte unserer Projektarbeit könnt ihr in der Praxis verwenden? </li></ul><ul><li>Welche zusätzlichen Informationen benötigt ihr für die Gründung eines Netzwerks? </li></ul><ul><li>Welchen Nutzen könntet ihr aus Netzwerkarbeit gewinnen? </li></ul><ul><li>Haltet ihr Netzwerkarbeit grundsätzlich für sinnvoll? </li></ul>
  20. 20. <ul><li>Danke für Eure Aufmerksamkeit! </li></ul>

×