Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
GPA-djp Bundesvorstand, 27.05.2010, ÖGB-Zentrale, „Catamaran“
Die Ausgangs-Situation Junge BRInnen/ MultiplikatorInnen junge ANInnen 19–30 Jahre ?  ?   ?   ?  ?  ? Der Versuch einer Pr...
Die Ausgangs-Situation Junge BRInnen/ MultiplikatorInnen GPA-djp bundesweit: rd.  3.350  Pers. … davon GPA-djp Mitglied: …...
Die Ausgangs-Situation BRV   BR  BR  BR ZBRV   BR BRV   BR BR Junge BRInnen/ MultiplikatorInnen Kommunikations- und Wertsc...
Die Ausgangs-Situation Kommunikations- und Wertschätzungsdefizite in der GPA-djp ich habe in der GPA-djp keinen (hohen) St...
Die BR:next Vision: Junge BRInnen/ MultiplikatorInnen junge ANInnen 19–30 Jahre Junge BRInnen geben Feedback GPA-djp aktiv...
Warum BR:next wichtig ist <ul><li>es definiert erstmals das Segment der jüngeren erwachsenen BetriebsrätInnen (19-30 Jahre...
Um was es dabei geht <ul><li>Bestehende junge BetriebsrätInnen bilden ein Netzwerk untereinander und mit der GPA-djp… </li...
Was BR:next mit unserer Zukunftsvision zu tun hat <ul><li>dirkete Gewinnung von BetriebsrätInnen als neue Mitglieder </li>...
Was wir uns dazu vornehmen <ul><li>Sensibilisierung und Wahrnehmung der IST-Situation junger BRInnen in der jeweiligen Reg...
Das geschieht durch… <ul><li>…  Events, Seminare, Schwerpunkte (von Region zu Region unterschiedlich…)   </li></ul><ul><li...
Es gibt vieles, für das es sich lohnt, sich um junge BetriebsrätInnen zu kümmern.
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

B rnext präsentation gpa-djp bv

474 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

B rnext präsentation gpa-djp bv

  1. 1. GPA-djp Bundesvorstand, 27.05.2010, ÖGB-Zentrale, „Catamaran“
  2. 2. Die Ausgangs-Situation Junge BRInnen/ MultiplikatorInnen junge ANInnen 19–30 Jahre ? ? ? ? ? ? Der Versuch einer Problemanalyse GPA-djp
  3. 3. Die Ausgangs-Situation Junge BRInnen/ MultiplikatorInnen GPA-djp bundesweit: rd. 3.350 Pers. … davon GPA-djp Mitglied: … davon je Kurs/Schulung: 40% 30% Immenses Potential, das bisher vernachlässigt wurde!
  4. 4. Die Ausgangs-Situation BRV BR BR BR ZBRV BR BRV BR BR Junge BRInnen/ MultiplikatorInnen Kommunikations- und Wertschätzungsdefizite in der GPA-djp GPA-djp
  5. 5. Die Ausgangs-Situation Kommunikations- und Wertschätzungsdefizite in der GPA-djp ich habe in der GPA-djp keinen (hohen) Stellenwert = die GPA-djp hat für mich keinen (hohen) Stellenwert!
  6. 6. Die BR:next Vision: Junge BRInnen/ MultiplikatorInnen junge ANInnen 19–30 Jahre Junge BRInnen geben Feedback GPA-djp aktiviert junge BRInnen Vernetzung, Wertschätzung, Aktivierung – aus BetriebsrätInnen werden GewerkschafterInnen! GPA-djp
  7. 7. Warum BR:next wichtig ist <ul><li>es definiert erstmals das Segment der jüngeren erwachsenen BetriebsrätInnen (19-30 Jahre) als direkten Betreuungsbereich der GPA-DJP und ermöglichst somit einen direkten „Zugang zur 2. Reihe“ </li></ul><ul><li>es ist eine echte und nachhaltige Investition in die Zukunft </li></ul>
  8. 8. Um was es dabei geht <ul><li>Bestehende junge BetriebsrätInnen bilden ein Netzwerk untereinander und mit der GPA-djp… </li></ul><ul><li>… erwerben kommunikative Fähigkeiten und soziale Kompetenz… </li></ul><ul><li>… sowie Kenntnisse in Arbeitsrecht und Betriebs/Volkswirtschaft… </li></ul><ul><li>… und werden von der GPA-djp ideologisiert und motiviert! </li></ul>
  9. 9. Was BR:next mit unserer Zukunftsvision zu tun hat <ul><li>dirkete Gewinnung von BetriebsrätInnen als neue Mitglieder </li></ul><ul><li>Gewinnung von neuen Mitgliedern und Erhaltung von Mitgliedern durch diese neuen, überzeugten Multi-plikatorInnen der Gewerkschaftsidee </li></ul><ul><li>Basis für das GPA-djp Wachstum von morgen und übermorgen </li></ul>
  10. 10. Was wir uns dazu vornehmen <ul><li>Sensibilisierung und Wahrnehmung der IST-Situation junger BRInnen in der jeweiligen Region </li></ul><ul><li>Erarbeitung bundesweiter Standards in bezug auf die Arbeit und die Herangehensweise an junge BRInnen </li></ul><ul><li>Die Aktivierung bestehender potentieller MultiplikatorInnen der Gewerkschaftsidee soll einen fixen Platz in der GPA-djp bekommen. </li></ul>
  11. 11. Das geschieht durch… <ul><li>… Events, Seminare, Schwerpunkte (von Region zu Region unterschiedlich…) </li></ul><ul><li>… BR:next Internetplattform (www.br-next.at, ein „Facebook“ exklusiv für junge BetriebsrätInnen) </li></ul><ul><li>… alle Haupt- und Ehrenamtlichen in der GPA-djp! (BR:next darf nicht das Hobby „einiger weniger“ sein/werden!) </li></ul>
  12. 12. Es gibt vieles, für das es sich lohnt, sich um junge BetriebsrätInnen zu kümmern.

×