Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Mitochondrien
“Kraftwerk der Zelle”
Mariana Villalobos
José Pablo Quirós
Allgemeines
• Sind in fast aller Eukaryoten.
• Viele Mitochondrien, in Zellen mit hohem
Energieverbrauch.
• Zellen können ...
Allgemeines
• Unterschiedliche Formen
Aufbau
• äußere Membran:
- umschließt das
Mitochondrium
Aufbau
Äussere Membran:
• Kanäle aus Protein
(Austausch von Molekülen
und Ionen zwischen dem
Mitochondrium und dem
Cytosol...
Aufbau
•  innere Membran:
     - Falten die nach innen 
ausgestülpt sind 
(Cristae)
   - Umschließt die Matrix
   
Proteinkomplexe (für
die
Energiegewinnung )
- Vergrößerung der
Membranoberfläche
Aufbau
• Die Matrix: 
   - Interne Flüssigkeit
   - Man findet: eigene 
ringförmige DNA, 
Ribosomen und 
kleine Vesikel
Vermehrung
• Durch Teilung
• Produktion (vom Energiebedarf abhängig).
• Verbrauchte Mitochondrien werden abgebaut
Funktionen der Mitochondrien
• Ort der Zellatmung 
• ATP- Gewinnung durch Abbau (Enzyme)
• "Kraftwerk" der Zelle
Zellatmung
• Stoffwechselprozesse in Zellen von
Lebewesen.
• Sauerstoff-Oxidationsmittel.
• Erzeugung von Energie in Form ...
ATP Gewinnung durch Abbau
Besonderheiten
• In den Mitochondrien findet man DNA und
Ribosomen.
• Deshalb glaubt man, dass Mitochondrien
ursprünglich ...
Besonderheiten
• Mitochondrien werden nur von der Mutter
vererbt, da die väterlichen Mitochondrien im
Spermium bei der Bef...
Wie kann man das nutzen?
Die mitochondriale DNA ist ideal für die Erforschung

mütterlicher Verwandtschaftslinien.
Mitochondrien, Aufbau und Funktionen
Mitochondrien, Aufbau und Funktionen
Mitochondrien, Aufbau und Funktionen
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mitochondrien, Aufbau und Funktionen

5.055 Aufrufe

Veröffentlicht am

Beschreibung des Aufbaus der Mitochondrien und ihre unterschiedliche Funktionen

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

Mitochondrien, Aufbau und Funktionen

  1. 1. Mitochondrien “Kraftwerk der Zelle” Mariana Villalobos José Pablo Quirós
  2. 2. Allgemeines • Sind in fast aller Eukaryoten. • Viele Mitochondrien, in Zellen mit hohem Energieverbrauch. • Zellen können Mitochondrien nicht mehr regenerieren.
  3. 3. Allgemeines • Unterschiedliche Formen
  4. 4. Aufbau • äußere Membran: - umschließt das Mitochondrium
  5. 5. Aufbau Äussere Membran: • Kanäle aus Protein (Austausch von Molekülen und Ionen zwischen dem Mitochondrium und dem Cytosol)
  6. 6. Aufbau •  innere Membran:      - Falten die nach innen  ausgestülpt sind  (Cristae)    - Umschließt die Matrix    
  7. 7. Proteinkomplexe (für die Energiegewinnung ) - Vergrößerung der Membranoberfläche
  8. 8. Aufbau • Die Matrix:     - Interne Flüssigkeit    - Man findet: eigene  ringförmige DNA,  Ribosomen und  kleine Vesikel
  9. 9. Vermehrung • Durch Teilung • Produktion (vom Energiebedarf abhängig). • Verbrauchte Mitochondrien werden abgebaut
  10. 10. Funktionen der Mitochondrien • Ort der Zellatmung  • ATP- Gewinnung durch Abbau (Enzyme) • "Kraftwerk" der Zelle
  11. 11. Zellatmung • Stoffwechselprozesse in Zellen von Lebewesen. • Sauerstoff-Oxidationsmittel. • Erzeugung von Energie in Form von Adenosintriphosphat (ATP).
  12. 12. ATP Gewinnung durch Abbau
  13. 13. Besonderheiten • In den Mitochondrien findet man DNA und Ribosomen. • Deshalb glaubt man, dass Mitochondrien ursprünglich freilebende Einzeller waren. (Endosymbionten-Hypothese)
  14. 14. Besonderheiten • Mitochondrien werden nur von der Mutter vererbt, da die väterlichen Mitochondrien im Spermium bei der Befruchtung nicht in die Eizelle gelangen.
  15. 15. Wie kann man das nutzen? Die mitochondriale DNA ist ideal für die Erforschung mütterlicher Verwandtschaftslinien.

×