SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 8
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Bilder einfügen:
«Post-Menü > Bild»
Weitere Bilder unter
www.brandingnet.ch
Technische Angaben
Bildgrösse:
Vollflächig
B 33,87 cm x H 19,05 cm
entsprechen
B 2000 Pixel x H 1125 Pixel
Auflösung 150 dpi
Bilder einfügen:
«Post-Menü > Bild»
Weitere Bilder unter
www.brandingnet.ch
Technische Angaben
Bildgrösse:
Vollflächig
B 33,87 cm x H 19,05 cm
entsprechen
B 2000 Pixel x H 1125 Pixel
Auflösung 150 dpi
DIGISKILLS
UMSETZUNG DES SKILL CHANGE ZUR
DIGITALEN TRANSFORMATION
JOËL KRAPF
Seite 227.11.2017 | DigiSkills - Umsetzung des Skill Change zur digitalen Transformation | Joël Krapf
DIE ENTWICKLUNG VON DIGITALEN KOMPETENZEN ZUM SKILL CHANGE KANN IN DREI
HANDLUNGSEBENEN AUFGEFÄCHERT WERDEN
Normative EbeneStrategische EbeneOperative Ebene
Die Post bietet eine zweckmässige IT-Infrastruktur
zur Nutzung (und Weiterentwicklung) von digitalen
Postprodukten und Tools.
Die Post hat ein strategisches Controlling des
Personalbedarfs, um den Personalkörper
entsprechend zu planen und steuern
Die Post fordert und fördert Agilität, um eine
entsprechende Organisationskultur zu
unterstützen
IndividuumOrganisation
Digitale
Postprodukte
anwenden und
den Kunden
erklären
Kompetenzen
im Umgang mit
(für die Post
relevanten)
Digitalen Tools
Strategisch notwendige
Kompetenzen der Mitarbeitenden
(funktions- und
geschäftsbereichsspezifisch)
Persönlichkeits-
eigenschaften
und Schlüssel-
kompetenzen in
der Digitalen
Welt
Digitale
Führungs-
kompetenzen
Übergreifende Lösungs-Prototypen:
Seite 327.11.2017 | DigiSkills - Umsetzung des Skill Change zur digitalen Transformation | Joël Krapf
LÖSUNGS-PROTOTYPEN: ÜBERGREIFENDE EBENE
MASSNAHMEN & LÖSUNGSANSÄTZE, DIE IN ALLE HANDLUNGSFELDER EINFLIESSEN
Normative EbeneStrategische EbeneOperative Ebene
Kompetenzen
Digitale Postprodukte
Kompetenzen
Digitale Tools
Strategisch notwendige Kompetenzen
Kompetenzen
Digitale Welt
«Digitale»
Führungskompetenzen
Bereichsübergreifende
Vernetzung ermöglichen
Veränderungsfähigkeit
(durch Lernkultur)
P1-übergreifende CoP
«DigiSkills Academy»
Seite 427.11.2017 | DigiSkills - Umsetzung des Skill Change zur digitalen Transformation | Joël Krapf
LÖSUNGS-PROTOTYPEN: OPERATIVE EBENE
DIGITALE POSTPRODUKTE UND DIGITALE TOOLS
Normative EbeneStrategische EbeneOperative Ebene
Kompetenzen
Digitale Postprodukte
Kompetenzen
Digitale Tools
Strategisch notwendige Kompetenzen
Kompetenzen
Digitale Welt
«Digitale»
Führungskompetenzen
Nachhaltige Einführung
sicherstellen
Kuration von
Good Practices
Bedarfsgerechter
didaktischer Support
Seite 527.11.2017 | DigiSkills - Umsetzung des Skill Change zur digitalen Transformation | Joël Krapf
LÖSUNGS-PROTOTYPEN: STRATEGISCHE EBENE
STRATEGISCH NOTWENDIGE KOMPETENZEN DER MITARBEITENDEN
Normative EbeneStrategische EbeneOperative Ebene
Kompetenzen
Digitale Postprodukte
Kompetenzen
Digitale Tools
Strategisch notwendige Kompetenzen
Kompetenzen
Digitale Welt
«Digitale»
Führungskompetenzen
Anstossen eines agilen
Strategieprozesses
Begleitung durch
Change Management
Impulse für Wandel durch
Digital Assessment
Seite 627.11.2017 | DigiSkills - Umsetzung des Skill Change zur digitalen Transformation | Joël Krapf
LÖSUNGS-PROTOTYPEN: NORMATIVE EBENE (VORGESETZE)
FÜHRUNGSKOMPETENZEN IN EINER DIGITALEN WELT
Normative EbeneStrategische EbeneOperative Ebene
Kompetenzen
Digitale Postprodukte
Kompetenzen
Digitale Tools
Strategisch notwendige Kompetenzen
Kompetenzen
Digitale Welt
«Digitale»
Führungskompetenzen
Seite 6
Leadership
Kompass
Basis-
Führungsentwicklung
Topkader
Curriculum
Seite 727.11.2017 | DigiSkills - Umsetzung des Skill Change zur digitalen Transformation | Joël Krapf
LÖSUNGS-PROTOTYPEN: NORMATIVE EBENE (ALLE MITARBEITENDE)
PERSÖNLICHKEITSEIGENSCHAFTEN UND SCHLÜSSELKOMPETENZEN IN DIGITALEN WELT
Normative EbeneStrategische EbeneOperative Ebene
Kompetenzen
Digitale Postprodukte
Kompetenzen
Digitale Tools
Strategisch notwendige Kompetenzen
Kompetenzen
Digitale Welt
«Digitale»
Führungskompetenzen
Seite 7
Überprüfen
Kompetenzmodell
Förderung der
elementaren Kern-Werte
Digitale Transformation
sichtbar machen
Seite 827.11.2017 | DigiSkills - Umsetzung des Skill Change zur digitalen Transformation | Joël Krapf
WIE SOLLEN DIE LÖSUNGS-PROTOTYPEN NUN WEITERBEARBEITET WERDEN?
AGILES SEQUENZIELLES VORGEHEN, UM DINGE EFFEKTIV UND EFFIZIENT UMZUSETZEN
1
2
3
4
5
(1-4 Wochen)
Sprint
PRODUCT OWNER (PO)
1
2
3
4
5
6
7
8
Abgeschlossene Arbeit
Review
Product
Backlog
Sprint
Backlog
(User Stories &
Tasks)
Sprint
Planungs-
meeting
STAKEHOLDER
KUNDE
TEAM, PO
SCRUM MASTER
TEAM
Retrospektive
TEAM, PO
SCRUM MASTER
STAKHOLDER & KUNDE
TEAM
SCRUM MASTER
Scrum Board
Lösungs-Prototypen (KW 47) Product-Backlog (KW 51) Agile Projektarbeit (ab KW 01)
Normativen Ebene
Strategische Ebene
Operative Ebene
Übergreifende Ebene

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie DigiSkills - Umsetzung des Skill Change zur digitalen Transformation

Digital Transformation und Digital Maturity
Digital Transformation und Digital MaturityDigital Transformation und Digital Maturity
Digital Transformation und Digital MaturityLukas Fischer
 
Die Post Verschmelzung digitale Komptenzen - Sefan Regli
Die Post Verschmelzung digitale Komptenzen - Sefan RegliDie Post Verschmelzung digitale Komptenzen - Sefan Regli
Die Post Verschmelzung digitale Komptenzen - Sefan RegliBeat Fischer
 
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017TANNER AG
 
Vorgehensmodell "Digital Excellence" für Finanzdienstleister
Vorgehensmodell "Digital Excellence" für FinanzdienstleisterVorgehensmodell "Digital Excellence" für Finanzdienstleister
Vorgehensmodell "Digital Excellence" für FinanzdienstleisterWG-DATA GmbH
 
Digital meets Bottom line - Wie und warum Chief Digital Officers das Sparen l...
Digital meets Bottom line - Wie und warum Chief Digital Officers das Sparen l...Digital meets Bottom line - Wie und warum Chief Digital Officers das Sparen l...
Digital meets Bottom line - Wie und warum Chief Digital Officers das Sparen l...FlorianEisermann
 
Webinar ServiceMax: Bauen Sie Ihren Service zum Profitcenter aus!
Webinar ServiceMax: Bauen Sie Ihren Service zum Profitcenter aus!Webinar ServiceMax: Bauen Sie Ihren Service zum Profitcenter aus!
Webinar ServiceMax: Bauen Sie Ihren Service zum Profitcenter aus!Kathrin Schmidt
 
TRANSCONNECT IIoT - Qualitätsdaten integrieren (SQL Projekt AG)
TRANSCONNECT IIoT - Qualitätsdaten integrieren (SQL Projekt AG)TRANSCONNECT IIoT - Qualitätsdaten integrieren (SQL Projekt AG)
TRANSCONNECT IIoT - Qualitätsdaten integrieren (SQL Projekt AG)SQL Projekt AG
 
4) Innovationen hinterm Tellerrand - TRANSCONNECT-Tag 2017
4) Innovationen hinterm Tellerrand - TRANSCONNECT-Tag 2017 4) Innovationen hinterm Tellerrand - TRANSCONNECT-Tag 2017
4) Innovationen hinterm Tellerrand - TRANSCONNECT-Tag 2017 SQL Projekt AG
 
Ratgeber Digital Transformation
Ratgeber Digital TransformationRatgeber Digital Transformation
Ratgeber Digital TransformationBadRobot3
 
Öffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
Öffentliche Förderung für die AutomobilzulieferindustrieÖffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
Öffentliche Förderung für die AutomobilzulieferindustrieDeloitte Deutschland
 
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...University St. Gallen
 
go[ing] mad Reifegrad Digitalisierung 2018
go[ing] mad Reifegrad Digitalisierung 2018go[ing] mad Reifegrad Digitalisierung 2018
go[ing] mad Reifegrad Digitalisierung 2018addWings Services
 
BizDevOps - Die prozessorientierte IT-Organisation
BizDevOps - Die prozessorientierte IT-OrganisationBizDevOps - Die prozessorientierte IT-Organisation
BizDevOps - Die prozessorientierte IT-OrganisationUwe Weng
 
Effiziente Wissensarbeit mit der Projektakte innerhalb SAP
Effiziente Wissensarbeit mit der Projektakte innerhalb SAP Effiziente Wissensarbeit mit der Projektakte innerhalb SAP
Effiziente Wissensarbeit mit der Projektakte innerhalb SAP HENRICHSEN AG
 
Solutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS Excel
Solutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS ExcelSolutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS Excel
Solutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS Excelsolutiontogo
 
DevOps: Revolution im IT Betrieb?
DevOps: Revolution im IT Betrieb?DevOps: Revolution im IT Betrieb?
DevOps: Revolution im IT Betrieb?Digicomp Academy AG
 

Ähnlich wie DigiSkills - Umsetzung des Skill Change zur digitalen Transformation (20)

Digital Transformation und Digital Maturity
Digital Transformation und Digital MaturityDigital Transformation und Digital Maturity
Digital Transformation und Digital Maturity
 
Die Post Verschmelzung digitale Komptenzen - Sefan Regli
Die Post Verschmelzung digitale Komptenzen - Sefan RegliDie Post Verschmelzung digitale Komptenzen - Sefan Regli
Die Post Verschmelzung digitale Komptenzen - Sefan Regli
 
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
 
Vorgehensmodell "Digital Excellence" für Finanzdienstleister
Vorgehensmodell "Digital Excellence" für FinanzdienstleisterVorgehensmodell "Digital Excellence" für Finanzdienstleister
Vorgehensmodell "Digital Excellence" für Finanzdienstleister
 
Digital meets Bottom line - Wie und warum Chief Digital Officers das Sparen l...
Digital meets Bottom line - Wie und warum Chief Digital Officers das Sparen l...Digital meets Bottom line - Wie und warum Chief Digital Officers das Sparen l...
Digital meets Bottom line - Wie und warum Chief Digital Officers das Sparen l...
 
Webinar ServiceMax: Bauen Sie Ihren Service zum Profitcenter aus!
Webinar ServiceMax: Bauen Sie Ihren Service zum Profitcenter aus!Webinar ServiceMax: Bauen Sie Ihren Service zum Profitcenter aus!
Webinar ServiceMax: Bauen Sie Ihren Service zum Profitcenter aus!
 
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
 
TRANSCONNECT IIoT - Qualitätsdaten integrieren (SQL Projekt AG)
TRANSCONNECT IIoT - Qualitätsdaten integrieren (SQL Projekt AG)TRANSCONNECT IIoT - Qualitätsdaten integrieren (SQL Projekt AG)
TRANSCONNECT IIoT - Qualitätsdaten integrieren (SQL Projekt AG)
 
4) Innovationen hinterm Tellerrand - TRANSCONNECT-Tag 2017
4) Innovationen hinterm Tellerrand - TRANSCONNECT-Tag 2017 4) Innovationen hinterm Tellerrand - TRANSCONNECT-Tag 2017
4) Innovationen hinterm Tellerrand - TRANSCONNECT-Tag 2017
 
Ratgeber Digital Transformation
Ratgeber Digital TransformationRatgeber Digital Transformation
Ratgeber Digital Transformation
 
Öffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
Öffentliche Förderung für die AutomobilzulieferindustrieÖffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
Öffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
 
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
 
go[ing] mad Reifegrad Digitalisierung 2018
go[ing] mad Reifegrad Digitalisierung 2018go[ing] mad Reifegrad Digitalisierung 2018
go[ing] mad Reifegrad Digitalisierung 2018
 
Tiba Managementberatung - Digitale Tranformation
Tiba Managementberatung - Digitale TranformationTiba Managementberatung - Digitale Tranformation
Tiba Managementberatung - Digitale Tranformation
 
BizDevOps - Die prozessorientierte IT-Organisation
BizDevOps - Die prozessorientierte IT-OrganisationBizDevOps - Die prozessorientierte IT-Organisation
BizDevOps - Die prozessorientierte IT-Organisation
 
Webinar - Potenzialhebel 4.0 nutzen
Webinar - Potenzialhebel 4.0 nutzenWebinar - Potenzialhebel 4.0 nutzen
Webinar - Potenzialhebel 4.0 nutzen
 
Innovationspotenzial heben – Vortrag/Workshop
Innovationspotenzial heben – Vortrag/WorkshopInnovationspotenzial heben – Vortrag/Workshop
Innovationspotenzial heben – Vortrag/Workshop
 
Effiziente Wissensarbeit mit der Projektakte innerhalb SAP
Effiziente Wissensarbeit mit der Projektakte innerhalb SAP Effiziente Wissensarbeit mit der Projektakte innerhalb SAP
Effiziente Wissensarbeit mit der Projektakte innerhalb SAP
 
Solutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS Excel
Solutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS ExcelSolutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS Excel
Solutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS Excel
 
DevOps: Revolution im IT Betrieb?
DevOps: Revolution im IT Betrieb?DevOps: Revolution im IT Betrieb?
DevOps: Revolution im IT Betrieb?
 

Mehr von Joël Krapf

Agile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingt
Agile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingtAgile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingt
Agile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingtJoël Krapf
 
Be a problem solver - not an expert: Hier ist wie
Be a problem solver - not an expert: Hier ist wieBe a problem solver - not an expert: Hier ist wie
Be a problem solver - not an expert: Hier ist wieJoël Krapf
 
Manage Agile Konferenz - Wie wir ein eigenes Framework entwickelten und warum...
Manage Agile Konferenz - Wie wir ein eigenes Framework entwickelten und warum...Manage Agile Konferenz - Wie wir ein eigenes Framework entwickelten und warum...
Manage Agile Konferenz - Wie wir ein eigenes Framework entwickelten und warum...Joël Krapf
 
What HR departments can do to stay relevant
What HR departments can do to stay relevantWhat HR departments can do to stay relevant
What HR departments can do to stay relevantJoël Krapf
 
Agilität in der Praxis - FHNW Psychologie kompakt
Agilität in der Praxis - FHNW Psychologie kompaktAgilität in der Praxis - FHNW Psychologie kompakt
Agilität in der Praxis - FHNW Psychologie kompaktJoël Krapf
 
A new way of demand management: Lean-Agile Journey
A new way of demand management: Lean-Agile JourneyA new way of demand management: Lean-Agile Journey
A new way of demand management: Lean-Agile JourneyJoël Krapf
 
Agile Organisation in 23 Tagen schrittweise eingeführt
Agile Organisation in 23 Tagen schrittweise eingeführtAgile Organisation in 23 Tagen schrittweise eingeführt
Agile Organisation in 23 Tagen schrittweise eingeführtJoël Krapf
 
In 9 Schritten von der Strategie zur agilen Umsetzung
In 9 Schritten von der Strategie zur agilen UmsetzungIn 9 Schritten von der Strategie zur agilen Umsetzung
In 9 Schritten von der Strategie zur agilen UmsetzungJoël Krapf
 
Agilität ist KEIN Mindset
Agilität ist KEIN MindsetAgilität ist KEIN Mindset
Agilität ist KEIN MindsetJoël Krapf
 
Agile is not a Mindset
Agile is not a MindsetAgile is not a Mindset
Agile is not a MindsetJoël Krapf
 
5 Grundsätze zum Start einer agilen Reise
5 Grundsätze zum Start einer agilen Reise 5 Grundsätze zum Start einer agilen Reise
5 Grundsätze zum Start einer agilen Reise Joël Krapf
 
SCALED AGILE BEYOND IT - HOW A TRANSFORMATION ORGANISATION EATS ITS OWN DOG FOOD
SCALED AGILE BEYOND IT - HOW A TRANSFORMATION ORGANISATION EATS ITS OWN DOG FOODSCALED AGILE BEYOND IT - HOW A TRANSFORMATION ORGANISATION EATS ITS OWN DOG FOOD
SCALED AGILE BEYOND IT - HOW A TRANSFORMATION ORGANISATION EATS ITS OWN DOG FOODJoël Krapf
 
Die Evolution der Linienorganisation
Die Evolution der LinienorganisationDie Evolution der Linienorganisation
Die Evolution der LinienorganisationJoël Krapf
 
Lean-Agile Journey @ Migros - Ein Reisebericht aus der Praxis
Lean-Agile Journey @ Migros - Ein Reisebericht aus der PraxisLean-Agile Journey @ Migros - Ein Reisebericht aus der Praxis
Lean-Agile Journey @ Migros - Ein Reisebericht aus der PraxisJoël Krapf
 
How to integrate learning in my daily (working) life
How to integrate learning in my daily (working) lifeHow to integrate learning in my daily (working) life
How to integrate learning in my daily (working) lifeJoël Krapf
 
Its the culture, stupid - How Digitalization impacts the need for a new culture
Its the culture, stupid - How Digitalization impacts the need for a new cultureIts the culture, stupid - How Digitalization impacts the need for a new culture
Its the culture, stupid - How Digitalization impacts the need for a new cultureJoël Krapf
 
Lean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen Veränderungen
Lean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen VeränderungenLean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen Veränderungen
Lean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen VeränderungenJoël Krapf
 
Die Transformationsreise der Migros – ein Erfahrungsbericht mit geplanten und...
Die Transformationsreise der Migros – ein Erfahrungsbericht mit geplanten und...Die Transformationsreise der Migros – ein Erfahrungsbericht mit geplanten und...
Die Transformationsreise der Migros – ein Erfahrungsbericht mit geplanten und...Joël Krapf
 
Von 0 auf agil in 23 Tagen - 5 Learnings für eine erfolgreiche Transformation
Von 0 auf agil in 23 Tagen - 5 Learnings für eine erfolgreiche TransformationVon 0 auf agil in 23 Tagen - 5 Learnings für eine erfolgreiche Transformation
Von 0 auf agil in 23 Tagen - 5 Learnings für eine erfolgreiche TransformationJoël Krapf
 
Lean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen Veränderungen
Lean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen VeränderungenLean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen Veränderungen
Lean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen VeränderungenJoël Krapf
 

Mehr von Joël Krapf (20)

Agile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingt
Agile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingtAgile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingt
Agile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingt
 
Be a problem solver - not an expert: Hier ist wie
Be a problem solver - not an expert: Hier ist wieBe a problem solver - not an expert: Hier ist wie
Be a problem solver - not an expert: Hier ist wie
 
Manage Agile Konferenz - Wie wir ein eigenes Framework entwickelten und warum...
Manage Agile Konferenz - Wie wir ein eigenes Framework entwickelten und warum...Manage Agile Konferenz - Wie wir ein eigenes Framework entwickelten und warum...
Manage Agile Konferenz - Wie wir ein eigenes Framework entwickelten und warum...
 
What HR departments can do to stay relevant
What HR departments can do to stay relevantWhat HR departments can do to stay relevant
What HR departments can do to stay relevant
 
Agilität in der Praxis - FHNW Psychologie kompakt
Agilität in der Praxis - FHNW Psychologie kompaktAgilität in der Praxis - FHNW Psychologie kompakt
Agilität in der Praxis - FHNW Psychologie kompakt
 
A new way of demand management: Lean-Agile Journey
A new way of demand management: Lean-Agile JourneyA new way of demand management: Lean-Agile Journey
A new way of demand management: Lean-Agile Journey
 
Agile Organisation in 23 Tagen schrittweise eingeführt
Agile Organisation in 23 Tagen schrittweise eingeführtAgile Organisation in 23 Tagen schrittweise eingeführt
Agile Organisation in 23 Tagen schrittweise eingeführt
 
In 9 Schritten von der Strategie zur agilen Umsetzung
In 9 Schritten von der Strategie zur agilen UmsetzungIn 9 Schritten von der Strategie zur agilen Umsetzung
In 9 Schritten von der Strategie zur agilen Umsetzung
 
Agilität ist KEIN Mindset
Agilität ist KEIN MindsetAgilität ist KEIN Mindset
Agilität ist KEIN Mindset
 
Agile is not a Mindset
Agile is not a MindsetAgile is not a Mindset
Agile is not a Mindset
 
5 Grundsätze zum Start einer agilen Reise
5 Grundsätze zum Start einer agilen Reise 5 Grundsätze zum Start einer agilen Reise
5 Grundsätze zum Start einer agilen Reise
 
SCALED AGILE BEYOND IT - HOW A TRANSFORMATION ORGANISATION EATS ITS OWN DOG FOOD
SCALED AGILE BEYOND IT - HOW A TRANSFORMATION ORGANISATION EATS ITS OWN DOG FOODSCALED AGILE BEYOND IT - HOW A TRANSFORMATION ORGANISATION EATS ITS OWN DOG FOOD
SCALED AGILE BEYOND IT - HOW A TRANSFORMATION ORGANISATION EATS ITS OWN DOG FOOD
 
Die Evolution der Linienorganisation
Die Evolution der LinienorganisationDie Evolution der Linienorganisation
Die Evolution der Linienorganisation
 
Lean-Agile Journey @ Migros - Ein Reisebericht aus der Praxis
Lean-Agile Journey @ Migros - Ein Reisebericht aus der PraxisLean-Agile Journey @ Migros - Ein Reisebericht aus der Praxis
Lean-Agile Journey @ Migros - Ein Reisebericht aus der Praxis
 
How to integrate learning in my daily (working) life
How to integrate learning in my daily (working) lifeHow to integrate learning in my daily (working) life
How to integrate learning in my daily (working) life
 
Its the culture, stupid - How Digitalization impacts the need for a new culture
Its the culture, stupid - How Digitalization impacts the need for a new cultureIts the culture, stupid - How Digitalization impacts the need for a new culture
Its the culture, stupid - How Digitalization impacts the need for a new culture
 
Lean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen Veränderungen
Lean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen VeränderungenLean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen Veränderungen
Lean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen Veränderungen
 
Die Transformationsreise der Migros – ein Erfahrungsbericht mit geplanten und...
Die Transformationsreise der Migros – ein Erfahrungsbericht mit geplanten und...Die Transformationsreise der Migros – ein Erfahrungsbericht mit geplanten und...
Die Transformationsreise der Migros – ein Erfahrungsbericht mit geplanten und...
 
Von 0 auf agil in 23 Tagen - 5 Learnings für eine erfolgreiche Transformation
Von 0 auf agil in 23 Tagen - 5 Learnings für eine erfolgreiche TransformationVon 0 auf agil in 23 Tagen - 5 Learnings für eine erfolgreiche Transformation
Von 0 auf agil in 23 Tagen - 5 Learnings für eine erfolgreiche Transformation
 
Lean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen Veränderungen
Lean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen VeränderungenLean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen Veränderungen
Lean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen Veränderungen
 

DigiSkills - Umsetzung des Skill Change zur digitalen Transformation

  • 1. Bilder einfügen: «Post-Menü > Bild» Weitere Bilder unter www.brandingnet.ch Technische Angaben Bildgrösse: Vollflächig B 33,87 cm x H 19,05 cm entsprechen B 2000 Pixel x H 1125 Pixel Auflösung 150 dpi Bilder einfügen: «Post-Menü > Bild» Weitere Bilder unter www.brandingnet.ch Technische Angaben Bildgrösse: Vollflächig B 33,87 cm x H 19,05 cm entsprechen B 2000 Pixel x H 1125 Pixel Auflösung 150 dpi DIGISKILLS UMSETZUNG DES SKILL CHANGE ZUR DIGITALEN TRANSFORMATION JOËL KRAPF
  • 2. Seite 227.11.2017 | DigiSkills - Umsetzung des Skill Change zur digitalen Transformation | Joël Krapf DIE ENTWICKLUNG VON DIGITALEN KOMPETENZEN ZUM SKILL CHANGE KANN IN DREI HANDLUNGSEBENEN AUFGEFÄCHERT WERDEN Normative EbeneStrategische EbeneOperative Ebene Die Post bietet eine zweckmässige IT-Infrastruktur zur Nutzung (und Weiterentwicklung) von digitalen Postprodukten und Tools. Die Post hat ein strategisches Controlling des Personalbedarfs, um den Personalkörper entsprechend zu planen und steuern Die Post fordert und fördert Agilität, um eine entsprechende Organisationskultur zu unterstützen IndividuumOrganisation Digitale Postprodukte anwenden und den Kunden erklären Kompetenzen im Umgang mit (für die Post relevanten) Digitalen Tools Strategisch notwendige Kompetenzen der Mitarbeitenden (funktions- und geschäftsbereichsspezifisch) Persönlichkeits- eigenschaften und Schlüssel- kompetenzen in der Digitalen Welt Digitale Führungs- kompetenzen Übergreifende Lösungs-Prototypen:
  • 3. Seite 327.11.2017 | DigiSkills - Umsetzung des Skill Change zur digitalen Transformation | Joël Krapf LÖSUNGS-PROTOTYPEN: ÜBERGREIFENDE EBENE MASSNAHMEN & LÖSUNGSANSÄTZE, DIE IN ALLE HANDLUNGSFELDER EINFLIESSEN Normative EbeneStrategische EbeneOperative Ebene Kompetenzen Digitale Postprodukte Kompetenzen Digitale Tools Strategisch notwendige Kompetenzen Kompetenzen Digitale Welt «Digitale» Führungskompetenzen Bereichsübergreifende Vernetzung ermöglichen Veränderungsfähigkeit (durch Lernkultur) P1-übergreifende CoP «DigiSkills Academy»
  • 4. Seite 427.11.2017 | DigiSkills - Umsetzung des Skill Change zur digitalen Transformation | Joël Krapf LÖSUNGS-PROTOTYPEN: OPERATIVE EBENE DIGITALE POSTPRODUKTE UND DIGITALE TOOLS Normative EbeneStrategische EbeneOperative Ebene Kompetenzen Digitale Postprodukte Kompetenzen Digitale Tools Strategisch notwendige Kompetenzen Kompetenzen Digitale Welt «Digitale» Führungskompetenzen Nachhaltige Einführung sicherstellen Kuration von Good Practices Bedarfsgerechter didaktischer Support
  • 5. Seite 527.11.2017 | DigiSkills - Umsetzung des Skill Change zur digitalen Transformation | Joël Krapf LÖSUNGS-PROTOTYPEN: STRATEGISCHE EBENE STRATEGISCH NOTWENDIGE KOMPETENZEN DER MITARBEITENDEN Normative EbeneStrategische EbeneOperative Ebene Kompetenzen Digitale Postprodukte Kompetenzen Digitale Tools Strategisch notwendige Kompetenzen Kompetenzen Digitale Welt «Digitale» Führungskompetenzen Anstossen eines agilen Strategieprozesses Begleitung durch Change Management Impulse für Wandel durch Digital Assessment
  • 6. Seite 627.11.2017 | DigiSkills - Umsetzung des Skill Change zur digitalen Transformation | Joël Krapf LÖSUNGS-PROTOTYPEN: NORMATIVE EBENE (VORGESETZE) FÜHRUNGSKOMPETENZEN IN EINER DIGITALEN WELT Normative EbeneStrategische EbeneOperative Ebene Kompetenzen Digitale Postprodukte Kompetenzen Digitale Tools Strategisch notwendige Kompetenzen Kompetenzen Digitale Welt «Digitale» Führungskompetenzen Seite 6 Leadership Kompass Basis- Führungsentwicklung Topkader Curriculum
  • 7. Seite 727.11.2017 | DigiSkills - Umsetzung des Skill Change zur digitalen Transformation | Joël Krapf LÖSUNGS-PROTOTYPEN: NORMATIVE EBENE (ALLE MITARBEITENDE) PERSÖNLICHKEITSEIGENSCHAFTEN UND SCHLÜSSELKOMPETENZEN IN DIGITALEN WELT Normative EbeneStrategische EbeneOperative Ebene Kompetenzen Digitale Postprodukte Kompetenzen Digitale Tools Strategisch notwendige Kompetenzen Kompetenzen Digitale Welt «Digitale» Führungskompetenzen Seite 7 Überprüfen Kompetenzmodell Förderung der elementaren Kern-Werte Digitale Transformation sichtbar machen
  • 8. Seite 827.11.2017 | DigiSkills - Umsetzung des Skill Change zur digitalen Transformation | Joël Krapf WIE SOLLEN DIE LÖSUNGS-PROTOTYPEN NUN WEITERBEARBEITET WERDEN? AGILES SEQUENZIELLES VORGEHEN, UM DINGE EFFEKTIV UND EFFIZIENT UMZUSETZEN 1 2 3 4 5 (1-4 Wochen) Sprint PRODUCT OWNER (PO) 1 2 3 4 5 6 7 8 Abgeschlossene Arbeit Review Product Backlog Sprint Backlog (User Stories & Tasks) Sprint Planungs- meeting STAKEHOLDER KUNDE TEAM, PO SCRUM MASTER TEAM Retrospektive TEAM, PO SCRUM MASTER STAKHOLDER & KUNDE TEAM SCRUM MASTER Scrum Board Lösungs-Prototypen (KW 47) Product-Backlog (KW 51) Agile Projektarbeit (ab KW 01) Normativen Ebene Strategische Ebene Operative Ebene Übergreifende Ebene