Workshopleiterin
Jördis WeilandtJördis Weilandt
CASLT in Winnipeg, den 20. April 2013
ausgearbeitet von Jördis Weilandt
1. It is possible to know the rules of football but
not be much good at playing.
2. It i...
ausgearbeitet von Jördis Weilandt
ausgearbeitet von Jördis Weilandt
ausgearbeitet von Jördis Weilandt
online unter
ausgearbeitet von Jördis Weilandt
ausgearbeitet von Jördis Weilandt
 hohe Sprechmotivationhohe Sprechmotivation
 ausgeglicheneausgeglichene
BeteiligungBet...
ausgearbeitet von Jördis Weilandt
ausgearbeitet von Jördis Weilandt
ausgearbeitet von Jördis Weilandt
ausgearbeitet von Jördis Weilandt
•hohe, ausgeglichene
Beteiligung
•Bewegung und Handeln
•personalisiert
UDO LINDENBERG CLUESO
ausgearbeitet von Jördis Weilandt
ausgearbeitet von Jördis Weilandt
 Du spieltest …
ausgearbeitet von Jördis Weilandt
Wie fühlen Sie sich jetzt?
Was war besonders interessant?
Wodurch wurden Sie zum Sprechen
angeregt?
ausgearbeitet von J...
neu
farbig
zum
Anknüpfe
n
aufregend
ausgearbeitet von Jördis Weilandt
alle Lerner zur Sprachproduktion anregen
Raum schaffen für Kooperation und Interaktion
a...
ausgearbeitet von Jördis Weilandt
 Brown, G., Yule, G. Teaching Spoken Language. CUP: 1991.
 Bygate, Martin. Speaking, OUP: 1978.
 Funk, H. (2009a) Gramm...
Longum iter est per praecepta, breve et efficax
per exempla
Teaching by precept is a long road, but short
and
beneficial i...
für Ihre Mitarbeit und Freude am Ausprobieren!
Ihre Jördis
joerdis.weilandt@gmail.com
http://joerdisweilandt.wix.com/learn...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

CASLT Winnipeg

102 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

CASLT Winnipeg

  1. 1. Workshopleiterin Jördis WeilandtJördis Weilandt CASLT in Winnipeg, den 20. April 2013
  2. 2. ausgearbeitet von Jördis Weilandt 1. It is possible to know the rules of football but not be much good at playing. 2. It is possible to be a good cook but not know many receipes. 3. All you need to be a good teacher is to know your subject well. (Bygate. Speaking, 1987)
  3. 3. ausgearbeitet von Jördis Weilandt
  4. 4. ausgearbeitet von Jördis Weilandt
  5. 5. ausgearbeitet von Jördis Weilandt
  6. 6. online unter ausgearbeitet von Jördis Weilandt
  7. 7. ausgearbeitet von Jördis Weilandt  hohe Sprechmotivationhohe Sprechmotivation  ausgeglicheneausgeglichene BeteiligungBeteiligung  Ratio: Input – OutputRatio: Input – Output  Flüssigkeit/ Inhalt versusFlüssigkeit/ Inhalt versus Wortschatz + GrammatikWortschatz + Grammatik Weißt du, wie viele Menschen in D …? Ja, ichJa, ich denke 81denke 81 MillionenMillionen..
  8. 8. ausgearbeitet von Jördis Weilandt
  9. 9. ausgearbeitet von Jördis Weilandt
  10. 10. ausgearbeitet von Jördis Weilandt
  11. 11. ausgearbeitet von Jördis Weilandt •hohe, ausgeglichene Beteiligung •Bewegung und Handeln •personalisiert
  12. 12. UDO LINDENBERG CLUESO ausgearbeitet von Jördis Weilandt
  13. 13. ausgearbeitet von Jördis Weilandt
  14. 14.  Du spieltest … ausgearbeitet von Jördis Weilandt
  15. 15. Wie fühlen Sie sich jetzt? Was war besonders interessant? Wodurch wurden Sie zum Sprechen angeregt? ausgearbeitet von Jördis Weilandt
  16. 16. neu farbig zum Anknüpfe n aufregend
  17. 17. ausgearbeitet von Jördis Weilandt alle Lerner zur Sprachproduktion anregen Raum schaffen für Kooperation und Interaktion ausgewogene Ratio von Bekanntem und Neuem Fokus auf Verstehen, Wissen und Vergnügen
  18. 18. ausgearbeitet von Jördis Weilandt
  19. 19.  Brown, G., Yule, G. Teaching Spoken Language. CUP: 1991.  Bygate, Martin. Speaking, OUP: 1978.  Funk, H. (2009a) Grammatisches Wissen und Sprechkompetenz – ein Versuch zur Lösung des„Henne-Ei“-Problems im Fremdsprachenunterricht. In: Goethe-Institut Athen (Hrsg.): akzent Deutsch. Zeitschrift für Deutschlehrer in Griechenland, Teil 1.  Funk, H. (2009b) Grammatisches Wissen und Sprechkompetenz. Standards der Grammatikvermittlung. In: Goethe-Institut Athen (Hrsg.): akzent Deutsch. Zeitschrift für Deutschlehrer in Griechenland, Teil 2.  Harmer, J. The Practice of English Language Teaching. Longman: 2001.  http://www.nclrc.org/essentials/speaking/developspeak.htm  I.S.P. Nation, Jonathan Newton Teaching ESL/EFL Listening and Speaking, 2009.  Ur, Penny. A course in English Language Teaching. CUP: 1996. ausgearbeitet von Jördis Weilandt
  20. 20. Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla Teaching by precept is a long road, but short and beneficial is the way by example. ausgearbeitet von Jördis Weilandt
  21. 21. für Ihre Mitarbeit und Freude am Ausprobieren! Ihre Jördis joerdis.weilandt@gmail.com http://joerdisweilandt.wix.com/learningasulikeit ausgearbeitet von Jördis Weilandt

×