Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
D2R-Server im OAND2R Server als Publikationsserver        für OA-Netzwerk       im Semantic Web            Julia Iwanowa  ...
ORE im OA-Netzwerk●    Maximalziele       ●           Semantische Ressource Maps erstellen       ●           Metadatensätz...
ORE im OA-Netzwerk●    Lösungsansätze       ●           dezentral auf Repositorienseite       ●           zentral im OA-Ne...
Systemarchitektur                                 Client, User                                   SPARQLSpeichert die RDF-T...
D2RQ Architektur●    D2RQ Engine ist als ein Jena-Graph implementiert●    D2R Server ist die Webschnittstelle          ●  ...
D2R-Server●    RDB im Semantic Web publizieren●    Datennavigation mit HTML oder RDF Browser●    Client-Zugriff über eine ...
D2RQ Plattform●    D2RQ Mapping Language       ●         Deklarative Sprache       ●         Beziehungen zu beschreiben●  ...
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!                           Julia Iwanowa, AP mORE, Projekt OA-Netzwerk                ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Linked Open Data für OA-Netzwerk

542 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Linked Open Data für OA-Netzwerk

  1. 1. D2R-Server im OAND2R Server als Publikationsserver für OA-Netzwerk im Semantic Web Julia Iwanowa Humboldt-Unversität zu Berlin Julia Iwanowa, AP mORE, Projekt OA-Netzwerk Berlin, 15.10.2010
  2. 2. ORE im OA-Netzwerk● Maximalziele ● Semantische Ressource Maps erstellen ● Metadatensätze nach RDF/RDFS mappen ● Europeana Data Model integrieren ● RDF Triple Store ● Automatisiertes Update ● SPARQL Schnittstelle für Client-Zugriff ● HTML und RDF Browsing der Daten ● Content als Linked Open Data freigeben Julia Iwanowa, AP mORE, Projekt OA-Netzwerk Berlin, 15.10.2010
  3. 3. ORE im OA-Netzwerk● Lösungsansätze ● dezentral auf Repositorienseite ● zentral im OA-Netzwerk ● EDM Ontologie integrieren ● Jena oder Sesame Framework ● RDF API ● RDF in RDF/XML, N3 oder N-Triple ● OWL API ● Triple Store ● SPARQL query engine ● Webserver Julia Iwanowa, AP mORE, Projekt OA-Netzwerk Berlin, 15.10.2010
  4. 4. Systemarchitektur Client, User SPARQLSpeichert die RDF-Triples und erlaubt die Abfrage RDF-Triplestore Export/Import von Datasets: EDM, DNB.... Synchronizer Jena API Dataset Mapping OAN-Database Julia Iwanowa, AP mORE, Projekt OA-Netzwerk Berlin, 15.10.2010
  5. 5. D2RQ Architektur● D2RQ Engine ist als ein Jena-Graph implementiert● D2R Server ist die Webschnittstelle ● Basiert auf die D2RQ Engine ● Browsing der Daten über HTML, RDF oder SPARQL Julia Iwanowa, AP mORE, Projekt OA-Netzwerk Berlin, 15.10.2010
  6. 6. D2R-Server● RDB im Semantic Web publizieren● Datennavigation mit HTML oder RDF Browser● Client-Zugriff über eine SPARQL-Schittstelle● D2RQ Plattform (D2RQ API) ermöglicht • Abfrage von non-RDF DB mit SPARQL query language • Informationszugriff auf non-RDF DB mit Jena/Sesame API • DB als Linked Data im Web • SPARQL queries über SPARQL Protocol Julia Iwanowa, AP mORE, Projekt OA-Netzwerk Berlin, 15.10.2010
  7. 7. D2RQ Plattform● D2RQ Mapping Language ● Deklarative Sprache ● Beziehungen zu beschreiben● D2RQ Engine ● Plug-in für Jena und Sesame API● D2R Server ● Linked Data Ansicht ● HTML Ansicht zur Browsing ● SPARQL Protocol Schnittstelle Julia Iwanowa, AP mORE, Projekt OA-Netzwerk Berlin, 15.10.2010
  8. 8. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Julia Iwanowa, AP mORE, Projekt OA-Netzwerk Berlin, 15.10.2010

×