Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
BSI<br />Budgetallokation auf Basis Markenpersönlichkeits- und Kaufbereitschaftsindikatoren<br />Hamburg, 23. Januar 2008<...
BSI<br />Inhalt<br />Recently<br />A.	Arbeitsdefinition Markenpersönlichkeit	3<br />Ableitung Untersuchungsitems	7<br />Un...
BSI<br />Recently<br />A.    Arbeitsdefinition Markenpersönlichkeit<br />Quelle: Brand Science Institute						<br />
BSI<br />Die Markenpersönlichkeit ist durch den hohen Anteil emotionaler Attribute entscheidend für den Erfolg und die Kau...
BSI<br />Fünf Dimensionen der Markenpersönlichkeit als relevante Untersuchungs-faktoren– dekompositioneller Verfahrensansa...
BSI<br />Recently<br />B.    Ableitung Untersuchungsitems<br />Quelle: Brand Science Institute						<br />
BSI<br />Anhand von 500 Referenzpunkten wurden 64 Frauen und 32 Männer untersucht – Fiktive Personen mit gemorphten Gesich...
BSI<br />Auf Basis einer Untersuchung zur Persönlichkeit von Menschen wurde untersucht, welche Konsequenzen die Wahrnehmun...
BSI<br />In einem nächsten Schritt wurden die Gesichtern anhand von Eigenschaften bewertet; sie ähneln den zentralen Auspr...
BSI<br />Recently<br />C.    Untersuchung Markenpersönlichkeit<br />Quelle: Brand Science Institute						<br />
BSI<br />Bei Zuordnung der Gesichter wurde der Persönlichkeitscode zugeordnet und in ein Verhältnis mit der Kaufbereitscha...
BSI<br />Recently<br />E.    Allgemeine Ergebnisse Kaffeemarken<br />Quelle: Brand Science Institute						<br />
Gala von Eduscho<br />1.<br />Nescafe<br />2.<br />Tchibo<br />3.<br />Jacobs Kaffee<br />4.<br />Dallmayr<br />5.<br />Ma...
BSI<br />Gegenüberstellung Markenpersönlichkeitsranking und Zusammenhang Markenpersönlichkeit und Kaufbereitschaft<br />Re...
BSI<br />Recently<br />F.    Spread als Indikator der Budgetallokation<br />Quelle: Brand Science Institute						<br />
BSI<br />Berechnung des Spread zwischen Markenpersönlichkeitswert mit/ohne KB als Grundlage der Budgetallokationsmöglichke...
BSI<br />Berechnung Spreadintervalle als Grundlage der Aussagemöglichkeit, ab wann ein Unternehmen Budgetverteilung überde...
BSI<br />Markenpersönlichkeitsstärke/Spreadverhältnisund Kaufbereitschaft können Hinweise für die Anpassung der Budgetallo...
BSI<br />Markenpersönlichkeitsstärke/Spreadverhältnisund Kaufbereitschaft können Hinweise für die Anpassung der Budgetallo...
BSI<br />Markenpersönlichkeitsstärke/Spreadverhältnisund Kaufbereitschaft können Hinweise für die Anpassung der Budgetallo...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Budgetallokation auf Basis Markenpersönlichkeits- und Kaufbereitschaftsindikatoren

1.849 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Budgetallokation auf Basis Markenpersönlichkeits- und Kaufbereitschaftsindikatoren

  1. 1. BSI<br />Budgetallokation auf Basis Markenpersönlichkeits- und Kaufbereitschaftsindikatoren<br />Hamburg, 23. Januar 2008<br />
  2. 2. BSI<br />Inhalt<br />Recently<br />A. Arbeitsdefinition Markenpersönlichkeit 3<br />Ableitung Untersuchungsitems 7<br />Untersuchung Markenpersönlichkeitswert 13<br />Allgemeine Ergebnisse 15<br />Allgemeine Ergebnisse Kaffeemarken 17<br />Spread als Indikator der Budgetallokation 24<br />Quelle: Brand Science Institute <br />
  3. 3. BSI<br />Recently<br />A. Arbeitsdefinition Markenpersönlichkeit<br />Quelle: Brand Science Institute <br />
  4. 4. BSI<br />Die Markenpersönlichkeit ist durch den hohen Anteil emotionaler Attribute entscheidend für den Erfolg und die Kaufwahrscheinlichkeit von Marken<br />Recently<br />Die Markenpersönlichkeit ist ein zentraler Bestandteil des Markenimages und charakterisiert die Gesamtheit aller mit der Marke verbundenen menschlichen Eigenschaften. Die Marken-persönlichkeitwird daher durch direkten und indirekten Kontakt mit der Marke bestimmt. Dies können Werbebilder, die typische Marken-nutzer, bestimmte Produktattribute oder Assoziationen mit dem Vertriebsweg sein. <br />Verstärkung Markenpräferenz/Produktnutzung<br />Auslösung beschreibbarer und unbeschreibbarer Emotionen<br />Verstärkung Markenvertrauen und Markentreue<br />Quelle: Brand Science Institute <br />
  5. 5. BSI<br />Fünf Dimensionen der Markenpersönlichkeit als relevante Untersuchungs-faktoren– dekompositioneller Verfahrensansatz als Grundlage<br />Recently<br />Erregung/Spannung<br />Aufrichtigkeit<br />gewagt, temperamentvoll, phantasievoll, modern<br />bodenständig, ehrlich, gesund, heiter <br />1<br />2<br />Marken-<br />persönlichkeit<br />3<br />5 <br />Kompetenz<br />Kultiviertheit<br />zuverlässig, intelligent, erfolgreich<br />vornehm, charmant<br />4<br />Robustheit<br />naturverbunden, zäh<br />Quelle: Brand Science Institute <br />
  6. 6. BSI<br />Recently<br />B. Ableitung Untersuchungsitems<br />Quelle: Brand Science Institute <br />
  7. 7. BSI<br />Anhand von 500 Referenzpunkten wurden 64 Frauen und 32 Männer untersucht – Fiktive Personen mit gemorphten Gesichtern wurden erzeugt<br />Recently<br />Quelle: Brand Science Institute <br />
  8. 8. BSI<br />Auf Basis einer Untersuchung zur Persönlichkeit von Menschen wurde untersucht, welche Konsequenzen die Wahrnehmung nach sich zieht<br />Recently<br />Attraktive Persönlichkeiten<br />Unattraktive Persönlichkeiten<br />Quelle: Brand Science Institute <br />
  9. 9. BSI<br />In einem nächsten Schritt wurden die Gesichtern anhand von Eigenschaften bewertet; sie ähneln den zentralen Ausprägungen von Pmerkmalen<br />Recently<br />Eigenschaftsausprägungen Persönlichkeiten<br />Quelle: Brand Science Institute <br />
  10. 10. BSI<br />Recently<br />C. Untersuchung Markenpersönlichkeit<br />Quelle: Brand Science Institute <br />
  11. 11. BSI<br />Bei Zuordnung der Gesichter wurde der Persönlichkeitscode zugeordnet und in ein Verhältnis mit der Kaufbereitschaft gebracht<br />Recently<br />erfolgreich 5,64<br />zufrieden 5,43<br />sympathisch 5,07<br />intelligent 5,14<br />zugänglich 4,46<br />gesellig 5,29<br />ehrlich 4,62<br />aufregend 5,14<br />fleißig 4,79<br />kreativ 4,86<br />Quelle: Brand Science Institute <br />
  12. 12. BSI<br />Recently<br />E. Allgemeine Ergebnisse Kaffeemarken<br />Quelle: Brand Science Institute <br />
  13. 13. Gala von Eduscho<br />1.<br />Nescafe<br />2.<br />Tchibo<br />3.<br />Jacobs Kaffee<br />4.<br />Dallmayr<br />5.<br />Markus Kaffee Aldi<br />Gala von Eduscho<br />6.<br />BSI<br />Ranking nur auf Basis der Markenpersönlichkeitsstärke<br />Recently<br />Quelle: Brand Science Institute <br />
  14. 14. BSI<br />Gegenüberstellung Markenpersönlichkeitsranking und Zusammenhang Markenpersönlichkeit und Kaufbereitschaft<br />Recently<br />Markenpersönlichkeitsranking mit Kaufwahrscheinlichkeiten<br />Markenpersönlichkeitsranking<br />Gala von Eduscho<br />Tchibo<br />Jacobs Kaffee<br />Nescafe<br />Tchibo<br />Nescafe<br />Jacobs Kaffee<br />Dallmayr<br />Dallmayr<br />Gala von Eduscho<br />Markus Kaffee Aldi<br />Markus Kaffee Aldi<br />Quelle: Brand Science Institute <br />
  15. 15. BSI<br />Recently<br />F. Spread als Indikator der Budgetallokation<br />Quelle: Brand Science Institute <br />
  16. 16. BSI<br />Berechnung des Spread zwischen Markenpersönlichkeitswert mit/ohne KB als Grundlage der Budgetallokationsmöglichkeiten in den Industrien<br />Recently<br />Berechnung Spread<br />5,28<br />3,56<br />1,79<br />Quelle: Brand Science Institute <br />
  17. 17. BSI<br />Berechnung Spreadintervalle als Grundlage der Aussagemöglichkeit, ab wann ein Unternehmen Budgetverteilung überdenken muss<br />Recently<br />Berechnung Spread<br />5,28<br />3,56<br />1,79<br />Quelle: Brand Science Institute <br />
  18. 18. BSI<br />Markenpersönlichkeitsstärke/Spreadverhältnisund Kaufbereitschaft können Hinweise für die Anpassung der Budgetallokation liefern<br />Recently<br />Quelle: Brand Science Institute <br />
  19. 19. BSI<br />Markenpersönlichkeitsstärke/Spreadverhältnisund Kaufbereitschaft können Hinweise für die Anpassung der Budgetallokation liefern<br />Recently<br />Quelle: Brand Science Institute <br />
  20. 20. BSI<br />Markenpersönlichkeitsstärke/Spreadverhältnisund Kaufbereitschaft können Hinweise für die Anpassung der Budgetallokation liefern<br />Recently<br />Quelle: Brand Science Institute <br />

×