Kurs auf ein neues Zeitalter 
Internet of Things_ 
Machine-to-Machine Kommunikation (M2M) 
als Erfolgsfaktor für das Inter...
Teil der 
Telefónica S.A. 
+4,9 Mrd. € Jahresumsatz 
Über TelefónicaDeutschland_ 
TecDAX 
Top10 
+25 Mio. 
Kunden 
+ 6.000...
Heute bereits mehr vernetzte Geräte als Personen 
7,3 
MilliardenMenschen 
(2014) 
50 
MilliardenGeräte 
(2020)
Ein 
Partner 
Eine 
SIM 
Alle 
Netze 
Auch national ! 
Unsere Formel für eine sorgenfreie Datenkommunikation_ 
SMART Conne...
INTERNET 
DER 
DINGE 
DAS 
Die vernetzte Welt von morgen_ 
Tesla 
UK 
42mio Smart Meters
M2M als Vorreiter für das Internet der Dinge (IoT)_ 
M2M 
IoT 
Source: Gartner
Weltweite Konnektivität 
E2E-Lösungen 
Innovation & Entwicklung 
Verkehrswesen 
Sicherheit 
Energie 
Einzelhandel 
Industr...
Fachbereich 
IT 
Damit sind wir effizienter, lasst uns die Lösung einsetzen! 
Wie setzen wir die Lösung um? 
Fragen wir un...
Marktanforderungen_ 
9 
Niedrige Investitions-und Betriebskosten für IT-Infrastruktur 
Kosten 
Schnelle Markteinführung ...
Telefónica M2M Smart Business Solutions_ 
Wir ermöglichen es unseren Kunden neue und unerprobte Geschäftsmodelle mit maxim...
Lösungswert 
Reifegrad 
überwachen 
optimieren 
transformieren 
Entwicklung des Kundennutzen_ 
•Überwachung von Service-un...
•Überwachung der Füllstände und Steuerung der Bestellprozess 
•Automatisierte Auswertung und Analyse der Absatzzahlen 
•St...
Diagnose 
Automatische Benachrichtigung an Wartungspersonal bei Fehlermeldungen und Ausfällen 
OK 
Wartungsfahrten 
Optimi...
Machine-to-Machine-Kommunikation als Erfolgsfaktor für das Internet der Dinge | Internet of Things – Kurs auf ein neues Ze...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Machine-to-Machine-Kommunikation als Erfolgsfaktor für das Internet der Dinge | Internet of Things – Kurs auf ein neues Zeitalter

1.510 Aufrufe

Veröffentlicht am

Machine-to-Machine-Kommunikation als Erfolgsfaktor für das Internet der Dinge.
Thomas Gufler, Telefónica Germany.
IT2Industry Conference 2014 | München, 11.11.2014 #IT2I14

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.510
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
34
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Machine-to-Machine-Kommunikation als Erfolgsfaktor für das Internet der Dinge | Internet of Things – Kurs auf ein neues Zeitalter

  1. 1. Kurs auf ein neues Zeitalter Internet of Things_ Machine-to-Machine Kommunikation (M2M) als Erfolgsfaktor für das Internet der Dinge Tom Gufler | Head of Products & Operation Digital M2M
  2. 2. Teil der Telefónica S.A. +4,9 Mrd. € Jahresumsatz Über TelefónicaDeutschland_ TecDAX Top10 +25 Mio. Kunden + 6.000 Mitarbeiter Weltweite Präsenz Starkes Partnernetzwerk Globale Konnektivität 2
  3. 3. Heute bereits mehr vernetzte Geräte als Personen 7,3 MilliardenMenschen (2014) 50 MilliardenGeräte (2020)
  4. 4. Ein Partner Eine SIM Alle Netze Auch national ! Unsere Formel für eine sorgenfreie Datenkommunikation_ SMART Connectivity – Intelligentes SIM Management
  5. 5. INTERNET DER DINGE DAS Die vernetzte Welt von morgen_ Tesla UK 42mio Smart Meters
  6. 6. M2M als Vorreiter für das Internet der Dinge (IoT)_ M2M IoT Source: Gartner
  7. 7. Weltweite Konnektivität E2E-Lösungen Innovation & Entwicklung Verkehrswesen Sicherheit Energie Einzelhandel Industrie Unsere 3 Haupt-Arbeitsfelder_
  8. 8. Fachbereich IT Damit sind wir effizienter, lasst uns die Lösung einsetzen! Wie setzen wir die Lösung um? Fragen wir unsere IT? Warum wir mit Lean-Startup viel erfolgreicher sind…_ …als bei traditioneller Vorgehensweise Klar können wir das machen, ABER zuerst müssen wir… … die Anforderungen analysieren … Budget allokieren … Ressourcen einplanen und Infrastruktur bereitstellen …die Lösung in unsere IT- Landschaft integrieren Bis Ende des nächsten Quartals könnten wir mit dem Projekt starten. Wer kann die Anwendung betreuen?
  9. 9. Marktanforderungen_ 9 Niedrige Investitions-und Betriebskosten für IT-Infrastruktur Kosten Schnelle Markteinführung durch kürzere Entwicklungszeiten Wochen statt Monate Zeit Kurze Reaktions-/Anpassungszeiten auf wechselnde Marktanforderungen Agilität Einfache Integration in bestehende Infrastruktur und nachträgliche Erweiterbarkeit Integration Funktionsübergreifende Einsatzfähigkeit mit beherrschbarer Komplexität Konsistenz Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und Serviceangebote Innovation
  10. 10. Telefónica M2M Smart Business Solutions_ Wir ermöglichen es unseren Kunden neue und unerprobte Geschäftsmodelle mit maximaler Flexibilität zu gestalten und diese je nach deren Anforderung weiter auszubauen. Kosteneffiziente Entwicklung von Lösungen, welche sich nachhaltig in bestehende Geschäftsabläufe integrieren und dabei neue Geschäftsfelder und Services erschließen. Ein attraktiver Paketpreis ohne hohe Investitions-und Betriebskosten zur Realisierung Ihrer M2M-Projekte. Mehr Transparenz: Geschäftsdaten -und prozesse auf Basis einer agilen Applikationsplattform visualisieren, steuern und optimieren. Ein kompetenter Ansprechpartner, der von der Planung, der Umsetzung bis hin zum laufenden Betrieb zur Seite steht. Ein Komplettlösungspaket aus einer Hand, welches wir gemeinsam mit unseren Kunden nach ihren Bedürfnissen und Anforderungen entsprechend individuell gestalten. 10
  11. 11. Lösungswert Reifegrad überwachen optimieren transformieren Entwicklung des Kundennutzen_ •Überwachung von Service-und Wartungserfordernissen •Alarmierung bei Fehlermeldungen •Echtzeiterfassung von Maschinen-und Sensordaten •Optimierung der Lieferkette •Energieeffizienzsteigerung •Reduktion der Ausfallzeiten •Neue Geschäftsmodelle •Erweiterung der Leistungen •Bezahlung nach Verbrauch
  12. 12. •Überwachung der Füllstände und Steuerung der Bestellprozess •Automatisierte Auswertung und Analyse der Absatzzahlen •Steuerung von Personal zur Wartung und Befüllung der Automaten •Automatisierte Statusmeldungen zum aktuellen Betriebszustand •Erfassung von Verbrauchsdaten und Tankfüllstand •Schutz vor Missbrauch und Diebstahl durch Lokalisierung der Maschinen •Erfassung von Stand-und Betriebszeitenfür nutzungsabhängige Abrechnung •Überwachung von Service-und Wartungsintervallen Verkaufsautomaten Baumaschinen Beispielhafte Anwendungsszenarien_ •Koordination von Wartungsaufträgen(Einsatzplanung und effiziente Routenplanung für den Field Service Akkuwechselprozess) •Lokalisierung der Ampelanlagen •Reduktion von Ausfallzeiten durch Überwachung der Betriebszustände •Automatisierte Benachrichtigung bei Fehlerzuständen Verkehrssicherung 12
  13. 13. Diagnose Automatische Benachrichtigung an Wartungspersonal bei Fehlermeldungen und Ausfällen OK Wartungsfahrten Optimierte Planung von Wartungsaufträgen und Wartungsrouten Störung! ! Wartung notwendig! Echtzeit-Überwachung Anzeige Betriebsstatus sowieTerminierung von Aufträgen und Analyse von Fehlermeldungen Telefónica M2M Smart Maintenance_ Überwachung und Wartung von mobilen Ampelanlagen 13

×