SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
ISTQB® CERTIFIED TESTER - FOUNDATION LEVEL
Kurzeinführung
Über die ISARTAL akademie GmbH
Umwelt

Motivation
Fähigkeit
Tätigkeit
Umwelt

• Seminare für Unternehmen und Mitarbeiter, die in
eine hochwertige Ausbildung investieren wollen.

• Zusammenschluss von freien Trainern und
eigenständigen Kooperationspartnern.

• Seminare von Technikern & Ingenieuren für
Techniker & Ingenieure.

• ganzheitliche Ausbildung, bei der, neben den
erlernten Fähigkeiten, auch die Identifikation mit
der ausübenden Rolle im Mittelpunkt steht.

Folie 2

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Das Seminarangebot der ISARTAL akademie…

Produktentwicklung
(V-Modell, SCRUM)

Folie 3

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
…und unserer Kooperationspartner

Projektmanagement

Produktentwicklung
(V-Modell, SCRUM)

(NLP)

Soziale Kompetenzen

(IPMA)

Konfigurationsmanagement
(iNTCCM)

Folie 4

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Wir bieten leider keine Technologie-Seminare,
das überlassen wir den Technologie-Experten…
Projektmanagement

Produktentwicklung
(V-Modell, SCRUM)

(NLP)

Soziale Kompetenzen

(IPMA)



Implementierung

Konfigurationsmanagement
(iNTCCM)

Folie 5

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Ausbildungsstufen des ISTQB® Certified Tester

Expert Level
- in Vorbereitung –

Advanced Level

Technischer Testanalyst

Advanced Level

Testanalyst

Advanced Level

Test Manager

Voraussichtlich ab
Q4/2013 bei der
ISARTAL akademie

Foundation Level

Folie 6

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Ziele der Schulung

• Sie kennen die Bedeutung von Testbegriffen
• Sie verstehen die Zusammenhänge und
Inhalte des Testens

• Sie können Tests eigenständig entwickeln
• Sie sind Certified Tester Foundation Level
(nach bestandener, optionaler Prüfung)
Quelle: istockphoto

Folie 7

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Ihre Seminarunterlagen
• Handout
•
•
•
•
•

Foliensatz des Seminars mit ausführlichen Notizenteil
Übungen
Glossar
Referenzenliste
Musterprüfung

Quelle: dpunkt Verlag

• Buch
• „Basiswissen Softwaretest: Aus- und Weiterbildung
zum Certified Tester - Foundation Level nach ISTQBStandard“, dpunkt Verlag

Folie 8

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Unser Lernkonzept


So nicht!
…denn zum Lesen brauchen Sie keinen
Trainer…

Folie 9

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Unser Lernkonzept





Sondern so!
…die Folien sind dynamisch und der Trainer erläutert den
Inhalt. So verbinden sie gesagtes mit visuellen Eindrücken, die
leichter zu behalten sind!

Folie 10

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Unser Lernkonzept





Sondern so!
…die Folien sind dynamisch und der Trainer erläutert den
Inhalt. So verbinden sie gesagtes mit visuellen Eindrücken, die
leichter zu behalten sind!

Folie 11

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Unser Lernkonzept





Sondern so!
…die Folien sind dynamisch und der Trainer erläutert den
Inhalt. So verbinden sie gesagtes mit visuellen Eindrücken, die
leichter zu behalten sind!

Folie 12

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Unser Lernkonzept





Sondern so!
…die Folien sind dynamisch und der Trainer erläutert den
Inhalt. So verbinden sie gesagtes mit visuellen Eindrücken, die
leichter zu behalten sind!

Folie 13

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Unser Lernkonzept





Sondern so!
…die Folien sind dynamisch und der Trainer erläutert den
Inhalt. So verbinden sie gesagtes mit visuellen Eindrücken, die
leichter zu behalten sind!

Folie 14

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Unser Lernkonzept





Sondern so!
…die Folien sind dynamisch und der Trainer erläutert den
Inhalt. So verbinden sie gesagtes mit visuellen Eindrücken, die
leichter zu behalten sind!

Folie 15

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Unser Lernkonzept


Erläuterung verpasst?
Kein Problem, alles was wichtig ist
finden Sie im ausführlichen Notizenteil!

Folie 16

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung


09.11.2013
Seminarinhalt

I. Grundlagen des Testens
II. Testen im Produktlebenszyklus

III. Die 3 Dimensionen des Testens
IV. Statische Tests
V. Dynamische Tests
VI. Prozesslandkarte
VII. Testwerkzeuge
Folie 17

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Software & Softwarefehler im täglichen Leben

Folie 18

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Software & Softwarefehler im täglichen Leben

Und wenn sie
nicht funktioniert?

Folie 19

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Software & Softwarefehler im täglichen Leben

Und wenn sie
nicht funktioniert?

Folie 20

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Beispiel: USS Yorktown CG 48 (1997)

Zeitverlust
Für 2:45 Stunden manövrierunfähig

www.navsource.org

Folie 21

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Beispiel: Ariane 5 (1996)

Vermögensschaden
370 Millionen US-Dollar

Folie 22

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Beispiel: Therac-25 (1985-1987)

Personenschaden
3 tote und 3 schwer verletzte Patienten

Folie 23

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Beispiel: PlayStation Network (2011)

Imageschaden
Zugriff auf 77 Mio. Nutzerkonten
Materielle Schadenshöhe: unbekannt

Folie 24

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Auswirkungen und Ursachen von „Fehlern“
•
•
•
•
•

Zeitdruck
komplexer Code
Komplexität der Infrastruktur
Sich ändernde Technologien
Systemwechselbeziehungen

 Fehlhandlung
(engl. Error)

Folie 25

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Auswirkungen und Ursachen von „Fehlern“
•
•
•
•
•

Zeitdruck
komplexer Code
Komplexität der Infrastruktur
Sich ändernde Technologien
Systemwechselbeziehungen

 Fehlhandlung

 Fehlerzustand

(engl. Error)

 Defekt (engl.: defect,bug)

Folie 26

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Auswirkungen und Ursachen von „Fehlern“
•
•
•
•
•

Zeitdruck
komplexer Code
Komplexität der Infrastruktur
Sich ändernde Technologien
Systemwechselbeziehungen

 Fehlhandlung

 Fehlerzustand

 Fehlerwirkung

(engl. Error)

 Defekt (engl.: defect,bug)

(engl. failure)

Folie 27

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Der erste echte „Bug“:
Mark II (1947)

Folie 28

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Was ist Qualität?
•  Qualität ist der Grad in dem
• ein Satz inhärenter (=„innewohnender“) Merkmale

Anforderungen erfüllt.
[ISO 9000:2005]

und

•  Qualität ist der Grad in dem
• ein System, eine Komponente oder ein Prozess

die Kundenerwartungen und -bedürfnisse erfüllt.
[nach IEEE 610.12:1990]

 Tatsächliche (erwartete oder geforderte) Merkmale eines Produktes
Qualität =
 Anforderungen, Erwartungen und Bedürfnisse des Kunden
Folie 29

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Qualitätsmerkmale für Produkte
[ISO 9126.1:2001]
Funktionalität

Übertragbarkeit

Zuverlässigkeit

ISO
9126
Wartbarbarkeit

Benutzbarkeit

Effizienz

Folie 30

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Wie kann man Qualität sicherstellen?
Maßnahmen zur
Qualitätssicherung

Konstruktive
Maßnahmen

Testen
(Analytische Maßnahmen)

Technische
Maßnahmen

Organisatorische
Maßnahmen
Folie 31

dynamische Tests

statische Tests

(Testende Verfahren)

(Analysierende Verfahren)

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
„Testen“ als analytische Maßnahme
zur Qualitätssicherung!

 Fehlerwirkung

(engl. Error)

(engl.: defect, bug)

(engl. failure)

Folie 32

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

(Testende Verfahren)

 Fehlerzustand

dynamische Tests

 Fehlhandlung

09.11.2013
„Testen“ als analytische Maßnahme
zur Qualitätssicherung!

(engl.: defect, bug)

(engl. failure)

Folie 33

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

(Testende Verfahren)

(engl. Error)

dynamische Tests

 Fehlerwirkung

(Analysierende Verfahren)

 Fehlerzustand

statische Tests

 Fehlhandlung

09.11.2013
„Testen“ als analytische Maßnahme
zur Qualitätssicherung!

(engl. failure)

Folie 34

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

(Testende Verfahren)

(engl.: defect, bug)

dynamische Tests

(engl. Error)

(Analysierende Verfahren)

 Fehlerwirkung

statische Tests

 Fehlerzustand

Konstruktive
Maßnahmen

 Fehlhandlung

09.11.2013
„Testen“ als analytische Maßnahme
zur Qualitätssicherung!

(engl. failure)

Folie 35

Ursachenanalyse

Fehleranalyse

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

(Testende Verfahren)

(engl.: defect, bug)

dynamische Tests

(engl. Error)

(Analysierende Verfahren)

 Fehlerwirkung

statische Tests

 Fehlerzustand

Konstruktive
Maßnahmen

 Fehlhandlung

09.11.2013
Testziele in den Phasen und Ebenen
der Produktentwicklung

 Testziele

Fehlerzustände
finden

FehlerFehlerzustände
vorbeugen

§
Qualität
verbessern

Phasen

Ebenen

Folie 36

Informationen
liefern

Entwicklung

Komponententest

Integrations- &
Systemtest

Vorgaben
erfüllen

Vertrauen
schaffen

Betrieb

Risiko
reduzieren

Änderungen
bewerten

Wartung

Abnahmetest

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Wie viel Testaufwand ist notwendig?

Tests sind immer
nur Stichproben!

Unwirtschaftlicher
Bereich
Ein vollständiger Test ist
nicht durchführbar*)

 Risikoorientiertes
Testen

Aus: [Sp06]

Gesamtkosten

Risiko
Folie 37

Qualität
ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013

*) Ausnahme: sehr triviale Testobjekte

Wirtschaftlicher Bereich

hohe wirtschaftliche
Risiken

Kosten

Unwirtschaftlicher Bereich
„Testen“ == Ausführen von Tests?
statische Tests

dynamische Tests

statische Tests

Statische
Analysen

Testfälle
ausführen

Dokumente
prüfen

Planung
der Tests

Abschlussarbeiten zu
Ende bringen

Steuerung der
Tests

Über
Testprozess
berichten

Testen

Testbedingungen
auswählen
Testfälle
spezifizieren

Folie 38

Ergebnisse
überprüfen

Ausgangskriterien
auswerten

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

Über das zu
testende
System
berichten

09.11.2013
„Testen“ == Debugging?
Testen

Die Verantwortung für Debugging
liegt üblicherweise beim Entwickler.

dynamische Tests

 Debugging
Fehlerzustand

Analyse der Fehlerwirkung &
Identifikation des Fehlerzustandes

identifiziert

identifiziert

 Debugging

Die Verantwortung für Testen
liegt üblicherweise beim Tester.

Entfernen des
Fehlerzustandes


Fehlerzustand

Fehlernachtests
dynamische Tests

behoben
Folie 39

Fehlerwirkung


Fehlerzustand
behoben

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Zusammenfassung: „Was ist Testen?“
Ziele

Aktivitäten im Lebenszyklus

Planung
eines Softwareprodukts

Fehlerzustände finden

Qualität bewerten
(Anforderungen & Zweck)

Vorbereitung

 Testen

eines Softwareprodukts

dynamische Tests

statische Tests

Bewertung

(Testende Verfahren)

(Analysierende Verfahren)

eines Softwareprodukts

Analytische Maßnahmen der QS

Folie 40

ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung

09.11.2013
Jetzt Anmelden:
http://www.isartal-akademie.de/ctfl.html

ISARTAL akademie GmbH
Kornwegerstrasse 52
81375 München
Telefon +49 (89) 88 904 505
Fax
+49 (89) 41 175 791
info@isartal-akademie.de
www.isartal-akademie.de

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie ISTQB Certified Tester Foundation Level - Kurzeinführung

Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für ProgrammiererScrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für ProgrammiererTobias Schlüter
 
Lean development 04
Lean development 04Lean development 04
Lean development 04SuperB2
 
IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009
IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009
IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009Wolf Noeding
 
ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?
ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?
ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?René Spengler
 
SwissQ Testing Trends & Benchmarking 2011
SwissQ Testing Trends & Benchmarking 2011SwissQ Testing Trends & Benchmarking 2011
SwissQ Testing Trends & Benchmarking 2011SwissQ Consulting AG
 
Exploratives Testen – ein Überblick und Praxisbeispiele
Exploratives Testen – ein Überblick und PraxisbeispieleExploratives Testen – ein Überblick und Praxisbeispiele
Exploratives Testen – ein Überblick und PraxisbeispieleSven Schirmer
 
W-Jax 2015: QS-Maßnahmen bei Continuous Delivery
W-Jax 2015: QS-Maßnahmen bei Continuous DeliveryW-Jax 2015: QS-Maßnahmen bei Continuous Delivery
W-Jax 2015: QS-Maßnahmen bei Continuous DeliveryStephan Kaps
 
Ich will agil testen! was muss ich können iqnite 2014 - verison 2.0
Ich will agil testen! was muss ich können   iqnite 2014 - verison 2.0Ich will agil testen! was muss ich können   iqnite 2014 - verison 2.0
Ich will agil testen! was muss ich können iqnite 2014 - verison 2.0Michael Fischlein
 
Agile UX - Tutorial auf der Mensch & Computer 2010
Agile UX - Tutorial auf der Mensch & Computer 2010Agile UX - Tutorial auf der Mensch & Computer 2010
Agile UX - Tutorial auf der Mensch & Computer 2010Rainer Gibbert
 
Traceability in der Business Analyse - Spuren legen auf dem Weg vom Bedarf zu...
Traceability in der Business Analyse - Spuren legen auf dem Weg vom Bedarf zu...Traceability in der Business Analyse - Spuren legen auf dem Weg vom Bedarf zu...
Traceability in der Business Analyse - Spuren legen auf dem Weg vom Bedarf zu...microTOOL GmbH
 
MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)
MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)
MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)Ulf Mewe
 
dox42day Paul Zieger - Opti-Q
dox42day Paul Zieger - Opti-Qdox42day Paul Zieger - Opti-Q
dox42day Paul Zieger - Opti-Qdox42
 
Tipps für Requirements Management Tools
Tipps für Requirements Management ToolsTipps für Requirements Management Tools
Tipps für Requirements Management ToolsMarkus Unterauer
 
Usability intern oder extern testen (WUD 2010)
Usability intern oder extern testen (WUD 2010)Usability intern oder extern testen (WUD 2010)
Usability intern oder extern testen (WUD 2010)Sandra Griffel
 
20121211 certified-scrum-master-course
20121211 certified-scrum-master-course20121211 certified-scrum-master-course
20121211 certified-scrum-master-courseReto Kuhn
 
UX in Agile Session, UX Meetup FFM
UX in Agile Session, UX Meetup FFMUX in Agile Session, UX Meetup FFM
UX in Agile Session, UX Meetup FFMWolf Noeding
 

Ähnlich wie ISTQB Certified Tester Foundation Level - Kurzeinführung (20)

Scrum Rocks, Testing Sucks?! (de)
Scrum Rocks, Testing Sucks?! (de)Scrum Rocks, Testing Sucks?! (de)
Scrum Rocks, Testing Sucks?! (de)
 
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für ProgrammiererScrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
 
Lean development 04
Lean development 04Lean development 04
Lean development 04
 
IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009
IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009
IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009
 
ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?
ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?
ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?
 
SwissQ Testing Trends & Benchmarking 2011
SwissQ Testing Trends & Benchmarking 2011SwissQ Testing Trends & Benchmarking 2011
SwissQ Testing Trends & Benchmarking 2011
 
Exploratives Testen – ein Überblick und Praxisbeispiele
Exploratives Testen – ein Überblick und PraxisbeispieleExploratives Testen – ein Überblick und Praxisbeispiele
Exploratives Testen – ein Überblick und Praxisbeispiele
 
W-Jax 2015: QS-Maßnahmen bei Continuous Delivery
W-Jax 2015: QS-Maßnahmen bei Continuous DeliveryW-Jax 2015: QS-Maßnahmen bei Continuous Delivery
W-Jax 2015: QS-Maßnahmen bei Continuous Delivery
 
Ich will agil testen! was muss ich können iqnite 2014 - verison 2.0
Ich will agil testen! was muss ich können   iqnite 2014 - verison 2.0Ich will agil testen! was muss ich können   iqnite 2014 - verison 2.0
Ich will agil testen! was muss ich können iqnite 2014 - verison 2.0
 
Agile UX - Tutorial auf der Mensch & Computer 2010
Agile UX - Tutorial auf der Mensch & Computer 2010Agile UX - Tutorial auf der Mensch & Computer 2010
Agile UX - Tutorial auf der Mensch & Computer 2010
 
Traceability in der Business Analyse - Spuren legen auf dem Weg vom Bedarf zu...
Traceability in der Business Analyse - Spuren legen auf dem Weg vom Bedarf zu...Traceability in der Business Analyse - Spuren legen auf dem Weg vom Bedarf zu...
Traceability in der Business Analyse - Spuren legen auf dem Weg vom Bedarf zu...
 
Agilität mit Scrum - Überblick
Agilität mit Scrum - ÜberblickAgilität mit Scrum - Überblick
Agilität mit Scrum - Überblick
 
MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)
MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)
MURCS - Wir machen jetzt Scrum (OOP 2017)
 
dox42day Paul Zieger - Opti-Q
dox42day Paul Zieger - Opti-Qdox42day Paul Zieger - Opti-Q
dox42day Paul Zieger - Opti-Q
 
Tipps für Requirements Management Tools
Tipps für Requirements Management ToolsTipps für Requirements Management Tools
Tipps für Requirements Management Tools
 
Usability intern oder extern testen (WUD 2010)
Usability intern oder extern testen (WUD 2010)Usability intern oder extern testen (WUD 2010)
Usability intern oder extern testen (WUD 2010)
 
20121211 certified-scrum-master-course
20121211 certified-scrum-master-course20121211 certified-scrum-master-course
20121211 certified-scrum-master-course
 
Murcs
MurcsMurcs
Murcs
 
UX in Agile Session, UX Meetup FFM
UX in Agile Session, UX Meetup FFMUX in Agile Session, UX Meetup FFM
UX in Agile Session, UX Meetup FFM
 
Agile BI in der Praxis - Agiles Testen
Agile BI in der Praxis - Agiles TestenAgile BI in der Praxis - Agiles Testen
Agile BI in der Praxis - Agiles Testen
 

ISTQB Certified Tester Foundation Level - Kurzeinführung

  • 1. ISTQB® CERTIFIED TESTER - FOUNDATION LEVEL Kurzeinführung
  • 2. Über die ISARTAL akademie GmbH Umwelt Motivation Fähigkeit Tätigkeit Umwelt • Seminare für Unternehmen und Mitarbeiter, die in eine hochwertige Ausbildung investieren wollen. • Zusammenschluss von freien Trainern und eigenständigen Kooperationspartnern. • Seminare von Technikern & Ingenieuren für Techniker & Ingenieure. • ganzheitliche Ausbildung, bei der, neben den erlernten Fähigkeiten, auch die Identifikation mit der ausübenden Rolle im Mittelpunkt steht. Folie 2 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 3. Das Seminarangebot der ISARTAL akademie… Produktentwicklung (V-Modell, SCRUM) Folie 3 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 4. …und unserer Kooperationspartner Projektmanagement Produktentwicklung (V-Modell, SCRUM) (NLP) Soziale Kompetenzen (IPMA) Konfigurationsmanagement (iNTCCM) Folie 4 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 5. Wir bieten leider keine Technologie-Seminare, das überlassen wir den Technologie-Experten… Projektmanagement Produktentwicklung (V-Modell, SCRUM) (NLP) Soziale Kompetenzen (IPMA)  Implementierung Konfigurationsmanagement (iNTCCM) Folie 5 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 6. Ausbildungsstufen des ISTQB® Certified Tester Expert Level - in Vorbereitung – Advanced Level Technischer Testanalyst Advanced Level Testanalyst Advanced Level Test Manager Voraussichtlich ab Q4/2013 bei der ISARTAL akademie Foundation Level Folie 6 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 7. Ziele der Schulung • Sie kennen die Bedeutung von Testbegriffen • Sie verstehen die Zusammenhänge und Inhalte des Testens • Sie können Tests eigenständig entwickeln • Sie sind Certified Tester Foundation Level (nach bestandener, optionaler Prüfung) Quelle: istockphoto Folie 7 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 8. Ihre Seminarunterlagen • Handout • • • • • Foliensatz des Seminars mit ausführlichen Notizenteil Übungen Glossar Referenzenliste Musterprüfung Quelle: dpunkt Verlag • Buch • „Basiswissen Softwaretest: Aus- und Weiterbildung zum Certified Tester - Foundation Level nach ISTQBStandard“, dpunkt Verlag Folie 8 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 9. Unser Lernkonzept  So nicht! …denn zum Lesen brauchen Sie keinen Trainer… Folie 9 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 10. Unser Lernkonzept   Sondern so! …die Folien sind dynamisch und der Trainer erläutert den Inhalt. So verbinden sie gesagtes mit visuellen Eindrücken, die leichter zu behalten sind! Folie 10 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 11. Unser Lernkonzept   Sondern so! …die Folien sind dynamisch und der Trainer erläutert den Inhalt. So verbinden sie gesagtes mit visuellen Eindrücken, die leichter zu behalten sind! Folie 11 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 12. Unser Lernkonzept   Sondern so! …die Folien sind dynamisch und der Trainer erläutert den Inhalt. So verbinden sie gesagtes mit visuellen Eindrücken, die leichter zu behalten sind! Folie 12 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 13. Unser Lernkonzept   Sondern so! …die Folien sind dynamisch und der Trainer erläutert den Inhalt. So verbinden sie gesagtes mit visuellen Eindrücken, die leichter zu behalten sind! Folie 13 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 14. Unser Lernkonzept   Sondern so! …die Folien sind dynamisch und der Trainer erläutert den Inhalt. So verbinden sie gesagtes mit visuellen Eindrücken, die leichter zu behalten sind! Folie 14 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 15. Unser Lernkonzept   Sondern so! …die Folien sind dynamisch und der Trainer erläutert den Inhalt. So verbinden sie gesagtes mit visuellen Eindrücken, die leichter zu behalten sind! Folie 15 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 16. Unser Lernkonzept  Erläuterung verpasst? Kein Problem, alles was wichtig ist finden Sie im ausführlichen Notizenteil! Folie 16 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung  09.11.2013
  • 17. Seminarinhalt I. Grundlagen des Testens II. Testen im Produktlebenszyklus III. Die 3 Dimensionen des Testens IV. Statische Tests V. Dynamische Tests VI. Prozesslandkarte VII. Testwerkzeuge Folie 17 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 18. Software & Softwarefehler im täglichen Leben Folie 18 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 19. Software & Softwarefehler im täglichen Leben Und wenn sie nicht funktioniert? Folie 19 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 20. Software & Softwarefehler im täglichen Leben Und wenn sie nicht funktioniert? Folie 20 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 21. Beispiel: USS Yorktown CG 48 (1997) Zeitverlust Für 2:45 Stunden manövrierunfähig www.navsource.org Folie 21 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 22. Beispiel: Ariane 5 (1996) Vermögensschaden 370 Millionen US-Dollar Folie 22 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 23. Beispiel: Therac-25 (1985-1987) Personenschaden 3 tote und 3 schwer verletzte Patienten Folie 23 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 24. Beispiel: PlayStation Network (2011) Imageschaden Zugriff auf 77 Mio. Nutzerkonten Materielle Schadenshöhe: unbekannt Folie 24 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 25. Auswirkungen und Ursachen von „Fehlern“ • • • • • Zeitdruck komplexer Code Komplexität der Infrastruktur Sich ändernde Technologien Systemwechselbeziehungen  Fehlhandlung (engl. Error) Folie 25 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 26. Auswirkungen und Ursachen von „Fehlern“ • • • • • Zeitdruck komplexer Code Komplexität der Infrastruktur Sich ändernde Technologien Systemwechselbeziehungen  Fehlhandlung  Fehlerzustand (engl. Error)  Defekt (engl.: defect,bug) Folie 26 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 27. Auswirkungen und Ursachen von „Fehlern“ • • • • • Zeitdruck komplexer Code Komplexität der Infrastruktur Sich ändernde Technologien Systemwechselbeziehungen  Fehlhandlung  Fehlerzustand  Fehlerwirkung (engl. Error)  Defekt (engl.: defect,bug) (engl. failure) Folie 27 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 28. Der erste echte „Bug“: Mark II (1947) Folie 28 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 29. Was ist Qualität? •  Qualität ist der Grad in dem • ein Satz inhärenter (=„innewohnender“) Merkmale Anforderungen erfüllt. [ISO 9000:2005] und •  Qualität ist der Grad in dem • ein System, eine Komponente oder ein Prozess die Kundenerwartungen und -bedürfnisse erfüllt. [nach IEEE 610.12:1990]  Tatsächliche (erwartete oder geforderte) Merkmale eines Produktes Qualität =  Anforderungen, Erwartungen und Bedürfnisse des Kunden Folie 29 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 30. Qualitätsmerkmale für Produkte [ISO 9126.1:2001] Funktionalität Übertragbarkeit Zuverlässigkeit ISO 9126 Wartbarbarkeit Benutzbarkeit Effizienz Folie 30 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 31. Wie kann man Qualität sicherstellen? Maßnahmen zur Qualitätssicherung Konstruktive Maßnahmen Testen (Analytische Maßnahmen) Technische Maßnahmen Organisatorische Maßnahmen Folie 31 dynamische Tests statische Tests (Testende Verfahren) (Analysierende Verfahren) ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 32. „Testen“ als analytische Maßnahme zur Qualitätssicherung!  Fehlerwirkung (engl. Error) (engl.: defect, bug) (engl. failure) Folie 32 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung (Testende Verfahren)  Fehlerzustand dynamische Tests  Fehlhandlung 09.11.2013
  • 33. „Testen“ als analytische Maßnahme zur Qualitätssicherung! (engl.: defect, bug) (engl. failure) Folie 33 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung (Testende Verfahren) (engl. Error) dynamische Tests  Fehlerwirkung (Analysierende Verfahren)  Fehlerzustand statische Tests  Fehlhandlung 09.11.2013
  • 34. „Testen“ als analytische Maßnahme zur Qualitätssicherung! (engl. failure) Folie 34 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung (Testende Verfahren) (engl.: defect, bug) dynamische Tests (engl. Error) (Analysierende Verfahren)  Fehlerwirkung statische Tests  Fehlerzustand Konstruktive Maßnahmen  Fehlhandlung 09.11.2013
  • 35. „Testen“ als analytische Maßnahme zur Qualitätssicherung! (engl. failure) Folie 35 Ursachenanalyse Fehleranalyse ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung (Testende Verfahren) (engl.: defect, bug) dynamische Tests (engl. Error) (Analysierende Verfahren)  Fehlerwirkung statische Tests  Fehlerzustand Konstruktive Maßnahmen  Fehlhandlung 09.11.2013
  • 36. Testziele in den Phasen und Ebenen der Produktentwicklung  Testziele Fehlerzustände finden FehlerFehlerzustände vorbeugen § Qualität verbessern Phasen Ebenen Folie 36 Informationen liefern Entwicklung Komponententest Integrations- & Systemtest Vorgaben erfüllen Vertrauen schaffen Betrieb Risiko reduzieren Änderungen bewerten Wartung Abnahmetest ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 37. Wie viel Testaufwand ist notwendig? Tests sind immer nur Stichproben! Unwirtschaftlicher Bereich Ein vollständiger Test ist nicht durchführbar*)  Risikoorientiertes Testen Aus: [Sp06] Gesamtkosten Risiko Folie 37 Qualität ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013 *) Ausnahme: sehr triviale Testobjekte Wirtschaftlicher Bereich hohe wirtschaftliche Risiken Kosten Unwirtschaftlicher Bereich
  • 38. „Testen“ == Ausführen von Tests? statische Tests dynamische Tests statische Tests Statische Analysen Testfälle ausführen Dokumente prüfen Planung der Tests Abschlussarbeiten zu Ende bringen Steuerung der Tests Über Testprozess berichten Testen Testbedingungen auswählen Testfälle spezifizieren Folie 38 Ergebnisse überprüfen Ausgangskriterien auswerten ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung Über das zu testende System berichten 09.11.2013
  • 39. „Testen“ == Debugging? Testen Die Verantwortung für Debugging liegt üblicherweise beim Entwickler. dynamische Tests  Debugging Fehlerzustand Analyse der Fehlerwirkung & Identifikation des Fehlerzustandes identifiziert identifiziert  Debugging Die Verantwortung für Testen liegt üblicherweise beim Tester. Entfernen des Fehlerzustandes  Fehlerzustand Fehlernachtests dynamische Tests behoben Folie 39 Fehlerwirkung  Fehlerzustand behoben ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 40. Zusammenfassung: „Was ist Testen?“ Ziele Aktivitäten im Lebenszyklus Planung eines Softwareprodukts Fehlerzustände finden Qualität bewerten (Anforderungen & Zweck) Vorbereitung  Testen eines Softwareprodukts dynamische Tests statische Tests Bewertung (Testende Verfahren) (Analysierende Verfahren) eines Softwareprodukts Analytische Maßnahmen der QS Folie 40 ISTQB® Certified Tester - Foundation Level - Kurzeinführung 09.11.2013
  • 41. Jetzt Anmelden: http://www.isartal-akademie.de/ctfl.html ISARTAL akademie GmbH Kornwegerstrasse 52 81375 München Telefon +49 (89) 88 904 505 Fax +49 (89) 41 175 791 info@isartal-akademie.de www.isartal-akademie.de