SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 21
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Crowdfinancing:
Neue Wege der Geldbeschaffung
Vortrag im Forum GRÜNDEN von Ilona Orthwein
Ihre Referentin: Ilona Orthwein - Unternehmensberaterin
Seit 25 Jahren Begleitung und Beratung von
mittelständischen Unternehmen, vorwiegend zu
Finanzierungsfragen, seit 2003 in eigener Firma mit Sitz in
Berlin, bundesweit tätig
Initiatorin und Betreiberin des Businessportal
Unternehmerinnen.org, ausgezeichnet von der Initiative
Mittelstand 2012 im Bereich „Best of Web 2.0 und Social“
2014 Buch „Crowdfunding - Grundlagen und Strategien
für Kapitalsuchende und Geldgeber“
Regelmäßige Beratungen, Vorträge und Seminare zum
Thema u. a. an der Hochschule für Technik und Wirtschaft
(HTW) Berlin
Crowdfunding = Crowdfinancing - was ist das?
© S.John - Fotolia
Man kann grundsätzlich 4 Arten von Crowdfunding
unterscheiden:
1. Crowddonating:
Geld-, Zeit- oder Sachspenden für einen „guten Zweck“ ohne
eine materielle oder immaterielle Gegenleistung zu erwarten
Plattform-Bsp.e: Betterplace, Helpdirect, Respect
Man kann grundsätzlich 4 Arten von Crowdfunding
unterscheiden:
2. Reward based Crowdfunding / Crowdsponsoring:
Für die Geldspende gibt es eine konkrete materielle und/oder
ideelle Gegenleistung, wie z. B. ein Produkt, eine Einladung, eine
Ehrung
Plattform-Bsp.e: Kickstarter, Indiegogo, Startnext, Visionbakery
Man kann grundsätzlich 4 Arten von Crowdfunding
unterscheiden:
3. Crowdinvesting:
Mittel- bis langfristige Investitionen der Crowd in eine
Kapitalgesellschaft entweder als Anteilseigner oder
(nachrangiger) Darlehensgeber - mit Renditechance, aber immer
mit dem Risiko des Totalverlusts;
im Schnitt werden p. P. /Anlage 3.000 – 5.000 EUR aufgebracht
Plattform-Bsp.e: Seedmatch, Companisto,
Fundsters, Bergfürst;
ohne Plattform: „Equity For Punks“ (Brewdog Plc),
Philippe DuBois & Fils SA...
Man kann grundsätzlich 4 Arten von Crowdfunding
unterscheiden:
4. Crowdlending:
Die Crowd stellt Privatpersonen oder Unternehmen kurzzeitig
ein Darlehen (Laufzeit max. 5 Jahre), das als Ratenkredit mit
Zinsen rasch zurückgeführt wird. Typ. Mikrokredite bis 25 TEUR,
im KMU-Bereich auch bis 250 TEUR. Plattformen übernehmen
hier ein einstmals klassisches Bankgeschäft: Kleine Einlagen von
Sparern in Kredite für den Mittelstand umzuwandeln.
Plattform-Bsp.e: Kiva, Auxmoney,
Zencap, Lendico, Kapilendo
Für welche Unternehmungen eignen sich Crowdfinanzierungen?
Für alle Produkte und anderen Angebote, die für eine
ausreichende Anzahl von Internetusern interessant ist,
insbesondere innovative Lösungen, die im Trend der Zeit liegen.
Für welche Unternehmungen eignen sich Crowdfinanzierungen?
Für Produkte und Angebote, die für sich im Netz verbal und
visuell gut und ansprechend kommunizieren lassen.
Für welche Unternehmungen eignen sich Crowdfinanzierungen?
Für Menschen und Organisation, die bereits über eine
entsprechende Fangemeinde und gute Kanäle im Netz verfügen.
Insbes. solche, die für neue Formen des Wirtschaftens stehen.
In 4 Schritten zur Crowdfinanzierung
1. Was soll finanziert werden? Passen CF zum Projekt und zu
den Akteuren?
In 4 Schritten zur Crowdfinanzierung
1. Was soll finanziert werden? Passen CF zum Projekt und zu
den Akteuren?
2. Wie hoch ist der tatsächliche finanzielle Bedarf, damit dass
Projekt wirklich zustande kommen kann?
In 4 Schritten zur Crowdfinanzierung
1. Was soll finanziert werden? Passen CF zum Projekt und zu
den Akteuren?
2. Wie hoch ist der tatsächliche finanzielle Bedarf, damit dass
Projekt wirklich zustande kommen kann?
3. Welche CF-Methode passt? (Kombination mehrerer
Methoden ist möglich.)
In 4 Schritten zur Crowdfinanzierung
1. Was soll finanziert werden? Passen CF zum Projekt und zu
den Akteuren?
2. Wie hoch ist der tatsächliche finanzielle Bedarf, damit dass
Projekt wirklich zustande kommen kann?
3. Welche CF-Methode passt? (Kombination mehrere Methoden
ist möglich.)
4. Brauche ich eine CF-Plattform? Wenn ja, welche CF-Plattform
ist die passende?
Die häufigsten Crowdfinancing-Irrtümer:
Habe ich das Projekt erst einmal auf einer Plattform, macht es
sich quasi ganz von selbst…
Nein!
CF erfordert gute Planung und viel Engagement!
Unbedingt notwendig: ein schlüssiges Konzept, die
Bereitschaft im Web zeitnah Fragen zu beantworten, die
Crowd regelmäßig zu informieren und diverse
Internetkanäle zu bespielen…
Die häufigsten Crowdfinancing-Irrtümer:
Es verpflichtet zu nichts…
Nein!
Es kommen immer direkt oder indirekt Verträge
zustande, je nach CF-Form sind diese unterschiedlich
ausgestaltet und komplex.
Die häufigsten Crowdfinancing-Irrtümer
Steuern fallen hierbei nicht an…
Nein!
CF-Einnahmen unterliegen grundsätzlich dem
allgemeinen Steuerrecht, allerdings ist CF noch recht neu
bei uns und die verschiedenen Crowdfinancing-Formen
sind vielen Finanzbeamten, aber auch manchen
Steuerberatern noch gänzlich unbekannt.
Die häufigsten Crowdfinancing-Irrtümer
Wie das Geld schließlich verwendet wird, geht keinen was an…
Nein!
Geldgeber haben auch Rechte, und die Crowd im Netz
hat durchaus eine machtvolle Stimme…
Die 5 großen Crowdfinancing-Chancen:
 Proof of Concept / Proof of Market (Live Test)
 Marketing und PR im Netz von Anfang an
 Prosumenten-/Mitmachgedanke
 langfristige Bindung von Zielgruppen
 gute Chancen für weitere
Finanzierungen (Bank, VC)
Was ich für Sie tun kann...
Vor dem Funding:
Beratung zu Konzept, zur richtigen Methode und zur
Kampagnenplanung
Während des Fundings:
beraterische Begleitung
Nach dem Funding:
Beratung zum weiteren Geschäftsaufbau
... und die Kosten für meine Beratungen sind bis zu 75 % aus
öffentlichen Mitteln erstattungsfähig
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Ilona Orthwein
Unternehmens- und Organisationsberatung
Finanzen - Marketing - Unternehmensentwicklung
Tel. 030 / 78 00 68 74
Fax 030 / 78 00 68 75
www. orthwein-beratung.de
info@orthwein-beratung.de

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Crowdfinancing Neue Wege der Geldebeschaffung, Vortrag auf der INITIALE 2015 in Dortmund

Die Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative (aktualisiert)
Die Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative (aktualisiert)Die Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative (aktualisiert)
Die Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative (aktualisiert)Dennis Brüntje
 
4 arten des crowdfundings
4 arten des crowdfundings4 arten des crowdfundings
4 arten des crowdfundingsDennis Schenkel
 
Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...
Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...
Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...Michael Gebert
 
Die Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative
Die Masse machts - Crowdinvesting als FinanzierungsalternativeDie Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative
Die Masse machts - Crowdinvesting als FinanzierungsalternativeDennis Brüntje
 
Fundraising Crashkurs für soziale Initiativen
Fundraising Crashkurs für soziale InitiativenFundraising Crashkurs für soziale Initiativen
Fundraising Crashkurs für soziale InitiativenLinda Kleemann
 
Crowdfunding Einführung
Crowdfunding EinführungCrowdfunding Einführung
Crowdfunding EinführungDennis Schenkel
 
Die Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative (Ferienakademie)
Die Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative (Ferienakademie)Die Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative (Ferienakademie)
Die Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative (Ferienakademie)Dennis Brüntje
 
Fundraising – Neue 
digitale Wege
Fundraising – Neue 
digitale WegeFundraising – Neue 
digitale Wege
Fundraising – Neue 
digitale Wegesimonhugi
 
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014buw digital Gmbh
 
Programm - 24. Österreichischer Fundraising Kongress
Programm - 24. Österreichischer Fundraising KongressProgramm - 24. Österreichischer Fundraising Kongress
Programm - 24. Österreichischer Fundraising KongressFundraising Verband Austria
 
Die Menge macht's – Crowdfunding als Finanzierungsalternative
Die Menge macht's – Crowdfunding als FinanzierungsalternativeDie Menge macht's – Crowdfunding als Finanzierungsalternative
Die Menge macht's – Crowdfunding als FinanzierungsalternativeDennis Brüntje
 
Crowdfunding-Einführung beim Crowdfunder's Hub
Crowdfunding-Einführung beim Crowdfunder's HubCrowdfunding-Einführung beim Crowdfunder's Hub
Crowdfunding-Einführung beim Crowdfunder's HubWolfgang Gumpelmaier-Mach
 
Web2.0 und NPOs
Web2.0 und NPOsWeb2.0 und NPOs
Web2.0 und NPOserlassjahr
 
Mikrofinanzen - Kleines Geld, große Wirkung
Mikrofinanzen - Kleines Geld, große WirkungMikrofinanzen - Kleines Geld, große Wirkung
Mikrofinanzen - Kleines Geld, große WirkungPHINEO gemeinnützige AG
 

Ähnlich wie Crowdfinancing Neue Wege der Geldebeschaffung, Vortrag auf der INITIALE 2015 in Dortmund (20)

A geld verdienen im business 2.0
A geld verdienen im business 2.0 A geld verdienen im business 2.0
A geld verdienen im business 2.0
 
Die Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative (aktualisiert)
Die Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative (aktualisiert)Die Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative (aktualisiert)
Die Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative (aktualisiert)
 
4 arten des crowdfundings
4 arten des crowdfundings4 arten des crowdfundings
4 arten des crowdfundings
 
Crowdfunding und Crowdmarketing für Autoren und Verlage
Crowdfunding und Crowdmarketing für Autoren und VerlageCrowdfunding und Crowdmarketing für Autoren und Verlage
Crowdfunding und Crowdmarketing für Autoren und Verlage
 
Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...
Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...
Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...
 
Die Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative
Die Masse machts - Crowdinvesting als FinanzierungsalternativeDie Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative
Die Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative
 
Fundraising Crashkurs für soziale Initiativen
Fundraising Crashkurs für soziale InitiativenFundraising Crashkurs für soziale Initiativen
Fundraising Crashkurs für soziale Initiativen
 
Crowdfunding Einführung
Crowdfunding EinführungCrowdfunding Einführung
Crowdfunding Einführung
 
Die Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative (Ferienakademie)
Die Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative (Ferienakademie)Die Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative (Ferienakademie)
Die Masse machts - Crowdinvesting als Finanzierungsalternative (Ferienakademie)
 
Fundraising – Neue 
digitale Wege
Fundraising – Neue 
digitale WegeFundraising – Neue 
digitale Wege
Fundraising – Neue 
digitale Wege
 
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
 
Programm - 24. Österreichischer Fundraising Kongress
Programm - 24. Österreichischer Fundraising KongressProgramm - 24. Österreichischer Fundraising Kongress
Programm - 24. Österreichischer Fundraising Kongress
 
Die Menge macht's – Crowdfunding als Finanzierungsalternative
Die Menge macht's – Crowdfunding als FinanzierungsalternativeDie Menge macht's – Crowdfunding als Finanzierungsalternative
Die Menge macht's – Crowdfunding als Finanzierungsalternative
 
Crowdfunding-Einführung beim Crowdfunder's Hub
Crowdfunding-Einführung beim Crowdfunder's HubCrowdfunding-Einführung beim Crowdfunder's Hub
Crowdfunding-Einführung beim Crowdfunder's Hub
 
bwcon: Creative Financing Day 2012
bwcon: Creative Financing Day 2012bwcon: Creative Financing Day 2012
bwcon: Creative Financing Day 2012
 
Crowdfunding Basics
Crowdfunding BasicsCrowdfunding Basics
Crowdfunding Basics
 
Crowdfunding
CrowdfundingCrowdfunding
Crowdfunding
 
Web2.0 und NPOs
Web2.0 und NPOsWeb2.0 und NPOs
Web2.0 und NPOs
 
Crowdfunding in elf Schritten
Crowdfunding in elf SchrittenCrowdfunding in elf Schritten
Crowdfunding in elf Schritten
 
Mikrofinanzen - Kleines Geld, große Wirkung
Mikrofinanzen - Kleines Geld, große WirkungMikrofinanzen - Kleines Geld, große Wirkung
Mikrofinanzen - Kleines Geld, große Wirkung
 

Crowdfinancing Neue Wege der Geldebeschaffung, Vortrag auf der INITIALE 2015 in Dortmund

  • 1. Crowdfinancing: Neue Wege der Geldbeschaffung Vortrag im Forum GRÜNDEN von Ilona Orthwein
  • 2. Ihre Referentin: Ilona Orthwein - Unternehmensberaterin Seit 25 Jahren Begleitung und Beratung von mittelständischen Unternehmen, vorwiegend zu Finanzierungsfragen, seit 2003 in eigener Firma mit Sitz in Berlin, bundesweit tätig Initiatorin und Betreiberin des Businessportal Unternehmerinnen.org, ausgezeichnet von der Initiative Mittelstand 2012 im Bereich „Best of Web 2.0 und Social“ 2014 Buch „Crowdfunding - Grundlagen und Strategien für Kapitalsuchende und Geldgeber“ Regelmäßige Beratungen, Vorträge und Seminare zum Thema u. a. an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin
  • 3. Crowdfunding = Crowdfinancing - was ist das? © S.John - Fotolia
  • 4. Man kann grundsätzlich 4 Arten von Crowdfunding unterscheiden: 1. Crowddonating: Geld-, Zeit- oder Sachspenden für einen „guten Zweck“ ohne eine materielle oder immaterielle Gegenleistung zu erwarten Plattform-Bsp.e: Betterplace, Helpdirect, Respect
  • 5. Man kann grundsätzlich 4 Arten von Crowdfunding unterscheiden: 2. Reward based Crowdfunding / Crowdsponsoring: Für die Geldspende gibt es eine konkrete materielle und/oder ideelle Gegenleistung, wie z. B. ein Produkt, eine Einladung, eine Ehrung Plattform-Bsp.e: Kickstarter, Indiegogo, Startnext, Visionbakery
  • 6. Man kann grundsätzlich 4 Arten von Crowdfunding unterscheiden: 3. Crowdinvesting: Mittel- bis langfristige Investitionen der Crowd in eine Kapitalgesellschaft entweder als Anteilseigner oder (nachrangiger) Darlehensgeber - mit Renditechance, aber immer mit dem Risiko des Totalverlusts; im Schnitt werden p. P. /Anlage 3.000 – 5.000 EUR aufgebracht Plattform-Bsp.e: Seedmatch, Companisto, Fundsters, Bergfürst; ohne Plattform: „Equity For Punks“ (Brewdog Plc), Philippe DuBois & Fils SA...
  • 7. Man kann grundsätzlich 4 Arten von Crowdfunding unterscheiden: 4. Crowdlending: Die Crowd stellt Privatpersonen oder Unternehmen kurzzeitig ein Darlehen (Laufzeit max. 5 Jahre), das als Ratenkredit mit Zinsen rasch zurückgeführt wird. Typ. Mikrokredite bis 25 TEUR, im KMU-Bereich auch bis 250 TEUR. Plattformen übernehmen hier ein einstmals klassisches Bankgeschäft: Kleine Einlagen von Sparern in Kredite für den Mittelstand umzuwandeln. Plattform-Bsp.e: Kiva, Auxmoney, Zencap, Lendico, Kapilendo
  • 8. Für welche Unternehmungen eignen sich Crowdfinanzierungen? Für alle Produkte und anderen Angebote, die für eine ausreichende Anzahl von Internetusern interessant ist, insbesondere innovative Lösungen, die im Trend der Zeit liegen.
  • 9. Für welche Unternehmungen eignen sich Crowdfinanzierungen? Für Produkte und Angebote, die für sich im Netz verbal und visuell gut und ansprechend kommunizieren lassen.
  • 10. Für welche Unternehmungen eignen sich Crowdfinanzierungen? Für Menschen und Organisation, die bereits über eine entsprechende Fangemeinde und gute Kanäle im Netz verfügen. Insbes. solche, die für neue Formen des Wirtschaftens stehen.
  • 11. In 4 Schritten zur Crowdfinanzierung 1. Was soll finanziert werden? Passen CF zum Projekt und zu den Akteuren?
  • 12. In 4 Schritten zur Crowdfinanzierung 1. Was soll finanziert werden? Passen CF zum Projekt und zu den Akteuren? 2. Wie hoch ist der tatsächliche finanzielle Bedarf, damit dass Projekt wirklich zustande kommen kann?
  • 13. In 4 Schritten zur Crowdfinanzierung 1. Was soll finanziert werden? Passen CF zum Projekt und zu den Akteuren? 2. Wie hoch ist der tatsächliche finanzielle Bedarf, damit dass Projekt wirklich zustande kommen kann? 3. Welche CF-Methode passt? (Kombination mehrerer Methoden ist möglich.)
  • 14. In 4 Schritten zur Crowdfinanzierung 1. Was soll finanziert werden? Passen CF zum Projekt und zu den Akteuren? 2. Wie hoch ist der tatsächliche finanzielle Bedarf, damit dass Projekt wirklich zustande kommen kann? 3. Welche CF-Methode passt? (Kombination mehrere Methoden ist möglich.) 4. Brauche ich eine CF-Plattform? Wenn ja, welche CF-Plattform ist die passende?
  • 15. Die häufigsten Crowdfinancing-Irrtümer: Habe ich das Projekt erst einmal auf einer Plattform, macht es sich quasi ganz von selbst… Nein! CF erfordert gute Planung und viel Engagement! Unbedingt notwendig: ein schlüssiges Konzept, die Bereitschaft im Web zeitnah Fragen zu beantworten, die Crowd regelmäßig zu informieren und diverse Internetkanäle zu bespielen…
  • 16. Die häufigsten Crowdfinancing-Irrtümer: Es verpflichtet zu nichts… Nein! Es kommen immer direkt oder indirekt Verträge zustande, je nach CF-Form sind diese unterschiedlich ausgestaltet und komplex.
  • 17. Die häufigsten Crowdfinancing-Irrtümer Steuern fallen hierbei nicht an… Nein! CF-Einnahmen unterliegen grundsätzlich dem allgemeinen Steuerrecht, allerdings ist CF noch recht neu bei uns und die verschiedenen Crowdfinancing-Formen sind vielen Finanzbeamten, aber auch manchen Steuerberatern noch gänzlich unbekannt.
  • 18. Die häufigsten Crowdfinancing-Irrtümer Wie das Geld schließlich verwendet wird, geht keinen was an… Nein! Geldgeber haben auch Rechte, und die Crowd im Netz hat durchaus eine machtvolle Stimme…
  • 19. Die 5 großen Crowdfinancing-Chancen:  Proof of Concept / Proof of Market (Live Test)  Marketing und PR im Netz von Anfang an  Prosumenten-/Mitmachgedanke  langfristige Bindung von Zielgruppen  gute Chancen für weitere Finanzierungen (Bank, VC)
  • 20. Was ich für Sie tun kann... Vor dem Funding: Beratung zu Konzept, zur richtigen Methode und zur Kampagnenplanung Während des Fundings: beraterische Begleitung Nach dem Funding: Beratung zum weiteren Geschäftsaufbau ... und die Kosten für meine Beratungen sind bis zu 75 % aus öffentlichen Mitteln erstattungsfähig
  • 21. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Ilona Orthwein Unternehmens- und Organisationsberatung Finanzen - Marketing - Unternehmensentwicklung Tel. 030 / 78 00 68 74 Fax 030 / 78 00 68 75 www. orthwein-beratung.de info@orthwein-beratung.de