SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
FAQ-Bogen korr 2011.qpd:FAQ-Bogen 2011   11.10.2011      16:32 Uhr      Seite 1




           INSIGHTS MDI®
                                 SICHERN SIE IHREN VORSPRUNG
                                                                                                                         Eine Tochtergesellschaft
            >    FAQ – Frequently Asked Questions                                                                        der SCHEELEN® AG
                 11 wichtige Fragen, 11 aufschlussreiche Antworten


                                 Warum arbeiten Unternehmen mit den INSIGHTS MDI®-Analysen?




           1
                                 Interne Kompetenzen zu fördern und Potenziale systematisch zu entwickeln, erweist sich in Zeiten wachsender
                                 Kunden- und Qualitätsansprüche als klarer Wettbewerbsvorteil. Nur Unternehmen, die die Stärken ihrer Mitarbeiter
                                 kennen und gezielt fördern, werden ein schlagkräftiges und damit wettbewerbsfähiges Team aufbauen können.
                                 Mit der Kenntnis über das Verhalten und die Werte der Bewerber beziehungsweise Mitarbeiter erhält das
                                 Unternehmen eine ideale Basis für sein gesamtes Human Resources Management. Die Wahrscheinlichkeit, den rich-
                                 tigen Mitarbeiter an die richtige Stelle zu bringen, steigt entscheidend – teure Fehlbesetzungen gehören so der
                                 Vergangenheit an.




                                 Wie können Trainer und Personalberater die INSIGHTS MDI®-Analysen nutzen?
                                 Die Grundlage für jeden Anwender bildet die dreitägige INSIGHTS MDI®-Akkreditierung. Dabei werden die




           2
                                 Teilnehmer zum lizenzierten INSIGHTS MDI®-Trainer und -Berater ausgebildet. Sie erfahren praxisnah die Hin-
                                 tergründe von INSIGHTS MDI® und werden mit den Anwendungsgebieten der Analyseinstrumente vertraut
                                 gemacht. Nach bestandener Prüfung sind sie in der Lage, INSIGHTS MDI® erfolgreich für Rekrutierung, Perso-
                                 nalentwicklung und Training einzusetzen. Weitere Seminarangebote runden unser Dienstleistungsportfolio ab.
                                 Dadurch ergeben sich zusätzliche Wertschöpfungsmöglichkeiten.




           3
                                 Welche Vorteile bieten Trainings- und Beratungsprojekte mit INSIGHTS MDI®-Analysen?
                                 Die INSIGHTS MDI®-Analysen zeigen jedem Teilnehmer seine Ausgangssituation, die Wirkung auf andere, seine
                                 bevorzugten Strategien in Verkauf, Führung, der Interaktion mit anderen in Bezug auf seine Rhetorik u.v.m. Die
                                 INSIGHTS MDI®-Analysen sollten daher in keinem Seminar oder Training fehlen, das sich mit Menschen beschäftigt.




                                 Wie erfolgen die Anwendung und Auswertung der INSIGHTS MDI®-Analysen?




           4
                                 Der Erfolg eines Analyseverfahrens beruht auf der Akzeptanz durch den Probanden. Deshalb sind die INSIGHTS
                                 MDI®-Fragebögen leicht verständlich formuliert und beanspruchen zum Ausfüllen nicht viel Zeit. Die Auswertung
                                 erfolgt online und wird als ausführlicher textlicher und grafischer Report ausgegeben. Er beinhaltet neben der
                                 detaillierten Analyse der ausgewerteten Daten eine Fülle von sofort umsetzbaren Hinweisen und Tipps für die
                                 Praxis.




                                 Wie viele Tools bieten die INSIGHTS MDI®-Analysen?
                                 Die INSIGHTS MDI®-Analysen gibt es in 20 zielgruppenspezifischen Versionen, darunter die PIW-Analyse für




           5
                                 „Persönliche Interessen, Einstellungen und Werte“. Diese deckt die Handlungsmotive von Bewerbern und Mit-
                                 arbeitern auf. Der „Verkaufs-Strategien-Indikator“ als Assessment für Verkaufsfertigkeiten, eine „Arbeitsplatz-
                                 Analyse“ zur Jobdefinition für Neubesetzungen sowie die INSIGHTS MDI®-TriMetrix-Reports mit Interview-Fragen,
                                 die gezielt trainierbare Fertigkeiten für den Beruf messen, runden mit Coaching und Mentoringinstrumenten das
                                 Portfolio ab. Alle INSIGHTS MDI®-Analysen können online erstellt werden.
                                 Weltweit werden die INSIGHTS MDI®-Analysen in 35 Ländern und 16 Sprachen eingesetzt. 6,5 Millionen Analysen
                                 wurden bis heute durchgeführt, davon allein 700.000 im deutschsprachigen Raum mit steigender Tendenz.
FAQ-Bogen korr 2011.qpd:FAQ-Bogen 2011   11.10.2011      16:32 Uhr       Seite 2




          INSIGHTS MDI®
                               SICHERN SIE IHREN VORSPRUNG
                                 Auf welche Grundlage stützen sich die INSIGHTS MDI®-Analysen?




          6                      Die Basis der INSIGHTS MDI® Potenzial-Analysen bilden die wissenschaftlichen Arbeiten von Carl Gustav Jung und
                                 William M. Marston. PIW Persönliche Interessen, Einstellungen und Werte basieren auf Dr. Eduard Spranger,
                                 TriMetrix® auf Dr. Robert S. Hartman.



                                 Was erfassen die INSIGHTS MDI®-Analysen?




          7
                                 Computergestützt und wissenschaftlich abgesichert beleuchten die INSIGHTS MDI®-Analysen Fertigkeiten,
                                 Kompetenzen, Verhalten und das persönliche Motivationssystem. Die Analysen liefern praktikable
                                 Umsetzungsmöglichkeiten für komplexe Führungsprozesse und -methoden und zeigen wichtige Möglichkeiten
                                 der Potenzialverbesserung für den Einzelnen und zur Optimierung von Teams auf.
                                 Ihr entscheidender Vorteil: Die INSIGHTS MDI®-Analysen stellen sowohl das natürliche Grundverhalten als auch das
                                 bewusst gezeigte Verhalten sowie gleichzeitig das Arbeitsplatz-Soll-Profil dar. Auf diese Weise wird ein authenti-
                                 sches Bild des Einzelnen erhoben, das als Ausgangsbasis für eine umfassende Personalpolitik dient.



                                 Welchen Qualitätsstandards unterliegen die INSIGHTS MDI®-Analysen?




           8
                                 Die INSIGHTS MDI®-Instrumente werden ständig aktualisiert und wissenschaftlich überprüft, unter anderem durch
                                 Korrelationsanalysen und Validitätsstudien. Umfangreiche statistische Überprüfungen zur Reliabilität (Zuverläs-
                                 sigkeit) und Validität (Gültigkeit) werden regelmäßig von amerikanischen und europäischen Universitäten
                                 durchgeführt.
                                 Die seit 2006 eingesetzte Version III von INSIGHTS MDI® basiert auf einer eineinhalbjährigen deutschsprachigen
                                 Validierungs- und Normierungsstudie. Die dabei spezifisch für den deutschsprachigen Raum ermittelten
                                 Normwerte gewährleisten höchste Präzision der INSIGHTS MDI®-Analysen in den Zielgruppen des Verfahrens in
                                 Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Ergebnisakzeptanz der INSIGHTS MDI®-Potenzial-Analysen seitens
                                 der Probanden liegt bei nahezu 90 %.



                                 Wie sind die INSIGHTS MDI®-Analysen aufgebaut?




    9
                                 Das INSIGHTS MDI®-Persönlichkeitsmodell – visualisiert durch das INSIGHTS MDI®-Rad – kategorisiert vier Farb-
                                 und acht Haupttypen mit insgesamt 60 Untertypen. Auf diese Weise ist es möglich, die Verhaltenspräferenzen eines
                                 Menschen aufzuzeigen. Jede der vier Farben steht für ein Verhaltensmuster im Umgang mit Herausforderungen,
                                 Menschen, Strukturen und Regeln. Die INSIGHTS MDI®-Analysen messen die Farbanteile/Präferenzen und ermit-
                                 teln so den Persönlichkeitstyp, Stärken, Entwicklungspotenziale und Verhaltensweisen.



                                 In welchen Unternehmen und Bereichen werden die INSIGHTS MDI®-Analysen
                                 erfolgreich eingesetzt?




   10
                                 Unternehmen und Organisationen jeder Größenordnung und Branche nutzen die INSIGHTS MDI®-Analysen in
                                 unterschiedlichsten Anwendungsgebieten. Ihre Stärken zeigen die Tools in erster Linie bei der Personalauswahl und
                                 -entwicklung. Hier unterstützen die Analysen gezielt die Erkennung von Potenzialen bei der Auswahl von
                                 Bewerbern sowie der Karrieregestaltung der Mitarbeiter. Sie bieten eine präzise Grundlage für die Erstellung von
                                 individuellen, maßgeschneiderten Personalentwicklungs- und Trainingsprogrammen. Weitere Einsatzfelder sind
                                 Potenzialerkennung, Führung, Coaching, Teamentwicklung, Organisationsentwicklung und Verkaufsoptimierung.


                                 Was sind die Haupteinsatzgebiete von INSIGHTS MDI® in Abgrenzung
                                 zu ASSESS by Scheelen®?




    11
                                 INSIGHTS MDI® bietet immer dann das „richtige“ Tool, wenn es um die Interaktion zwischen Menschen geht, also
                                 um Themenbereiche wie Kommunikation, Führung, Beziehungskompetenz, Verkauf, Kundenservice, Teambildung,
                                 zum Teil aber auch Personalauswahl und -entwicklung. Demgegenüber ist ASSESS by Scheelen® vorzuziehen, wenn
                                 es um strategische Personalentwicklung, Kompetenzmanagement, Personalauswahl und -entwicklung in
                                 Management und Führung geht.



                                 INSIGHTS MDI International® Deutschland GmbH · Klettgaustraße 21 · D-79761 Waldshut-Tiengen
                                 Tel. +49 (0) 77 41/ 96 94-0 · Fax +49 (0) 77 41/ 96 94 20 · www.insights.de · E-Mail info@insights.de
                                                                                                                                                 © 2011




                                 SCHEELEN AG (Schweiz) · Bahnhofstrasse 9 · CH-6340 Baar
                                 Tel. +41(0) 41/ 7 66 72 22 · Fax +41(0) 41/ 7 66 72 29 · www.insights.ch · E-Mail info@insights.ch

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Interim Leadership Success
Interim Leadership SuccessInterim Leadership Success
Interim Leadership Success
Ricky L. Stewart
 
change factory: Leadership Development
change factory: Leadership Developmentchange factory: Leadership Development
change factory: Leadership Development
Change Factory
 
Lean Management und Agile Entwicklung - Widerspruch oder Symbiose
Lean Management und Agile Entwicklung - Widerspruch oder SymbioseLean Management und Agile Entwicklung - Widerspruch oder Symbiose
Lean Management und Agile Entwicklung - Widerspruch oder Symbiose
Wolfgang Wiedenroth
 
HR Transformation: Unterstützung der HR Transformation durch ganzheitliches C...
HR Transformation: Unterstützung der HR Transformation durch ganzheitliches C...HR Transformation: Unterstützung der HR Transformation durch ganzheitliches C...
HR Transformation: Unterstützung der HR Transformation durch ganzheitliches C...
MWCC Markus Weigl Consulting & Coaching
 
Leader's Mind Leistungen
Leader's Mind LeistungenLeader's Mind Leistungen
Leader's Mind Leistungen
Matthias Hanitsch
 
Die 10 gebote für pragmatisches Change Management
Die 10 gebote für pragmatisches Change ManagementDie 10 gebote für pragmatisches Change Management
Die 10 gebote für pragmatisches Change Management
PMCS_helpLine
 
WEKA Business Dossier Kompetenz-Management (Leseprobe)
WEKA Business Dossier Kompetenz-Management (Leseprobe)WEKA Business Dossier Kompetenz-Management (Leseprobe)
WEKA Business Dossier Kompetenz-Management (Leseprobe)
INOLUTION Innovative Solution AG
 
Die Kompetenz(r)evolution
Die Kompetenz(r)evolutionDie Kompetenz(r)evolution
Die Kompetenz(r)evolution
INOLUTION Innovative Solution AG
 
Digital leadership
Digital leadershipDigital leadership
Digital leadership
managerberater
 
141212 broschüre fke für hp de
141212 broschüre fke für hp de141212 broschüre fke für hp de
141212 broschüre fke für hp de
change-factory
 
Erfolgsfaktoren bei Veränderungen
Erfolgsfaktoren bei VeränderungenErfolgsfaktoren bei Veränderungen
Erfolgsfaktoren bei Veränderungen
Michael Wyrsch
 
M&A, Restrukturierung & Turnaround von Reengineering Management & cLevana
M&A, Restrukturierung & Turnaround von Reengineering Management & cLevanaM&A, Restrukturierung & Turnaround von Reengineering Management & cLevana
M&A, Restrukturierung & Turnaround von Reengineering Management & cLevana
Jacek Helle
 
Mitarbeitergespräch - Mehrwert statt Leerlauf
Mitarbeitergespräch - Mehrwert statt LeerlaufMitarbeitergespräch - Mehrwert statt Leerlauf
Mitarbeitergespräch - Mehrwert statt Leerlauf
INOLUTION Innovative Solution AG
 
Reengineering Management - cLevana Präsentation , M&A, Restrukturierung & Tur...
Reengineering Management - cLevana Präsentation , M&A, Restrukturierung & Tur...Reengineering Management - cLevana Präsentation , M&A, Restrukturierung & Tur...
Reengineering Management - cLevana Präsentation , M&A, Restrukturierung & Tur...
Jacek Helle
 
Der HR-Profi: Kompetenzorientierte Personalentwicklung
Der HR-Profi: Kompetenzorientierte PersonalentwicklungDer HR-Profi: Kompetenzorientierte Personalentwicklung
Der HR-Profi: Kompetenzorientierte Personalentwicklung
INOLUTION Innovative Solution AG
 
Executive Coaching Zürich
Executive Coaching ZürichExecutive Coaching Zürich
Executive Coaching Zürich
Cristian HOFMANN
 
Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!
Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!
Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!
Learning Factory
 
Ep large scale change management 2012
Ep large scale change management 2012Ep large scale change management 2012
Ep large scale change management 2012
Clemens Frowein
 

Was ist angesagt? (20)

Interim Leadership Success
Interim Leadership SuccessInterim Leadership Success
Interim Leadership Success
 
change factory: Leadership Development
change factory: Leadership Developmentchange factory: Leadership Development
change factory: Leadership Development
 
Lean Management und Agile Entwicklung - Widerspruch oder Symbiose
Lean Management und Agile Entwicklung - Widerspruch oder SymbioseLean Management und Agile Entwicklung - Widerspruch oder Symbiose
Lean Management und Agile Entwicklung - Widerspruch oder Symbiose
 
HR Transformation: Unterstützung der HR Transformation durch ganzheitliches C...
HR Transformation: Unterstützung der HR Transformation durch ganzheitliches C...HR Transformation: Unterstützung der HR Transformation durch ganzheitliches C...
HR Transformation: Unterstützung der HR Transformation durch ganzheitliches C...
 
Leader's Mind Leistungen
Leader's Mind LeistungenLeader's Mind Leistungen
Leader's Mind Leistungen
 
Die 10 gebote für pragmatisches Change Management
Die 10 gebote für pragmatisches Change ManagementDie 10 gebote für pragmatisches Change Management
Die 10 gebote für pragmatisches Change Management
 
WEKA Business Dossier Kompetenz-Management (Leseprobe)
WEKA Business Dossier Kompetenz-Management (Leseprobe)WEKA Business Dossier Kompetenz-Management (Leseprobe)
WEKA Business Dossier Kompetenz-Management (Leseprobe)
 
04 berufsfeldstudie bpm_armbruester_ries
04 berufsfeldstudie bpm_armbruester_ries04 berufsfeldstudie bpm_armbruester_ries
04 berufsfeldstudie bpm_armbruester_ries
 
Die Kompetenz(r)evolution
Die Kompetenz(r)evolutionDie Kompetenz(r)evolution
Die Kompetenz(r)evolution
 
Digital leadership
Digital leadershipDigital leadership
Digital leadership
 
Change braucht macht_2010
Change braucht macht_2010Change braucht macht_2010
Change braucht macht_2010
 
141212 broschüre fke für hp de
141212 broschüre fke für hp de141212 broschüre fke für hp de
141212 broschüre fke für hp de
 
Erfolgsfaktoren bei Veränderungen
Erfolgsfaktoren bei VeränderungenErfolgsfaktoren bei Veränderungen
Erfolgsfaktoren bei Veränderungen
 
M&A, Restrukturierung & Turnaround von Reengineering Management & cLevana
M&A, Restrukturierung & Turnaround von Reengineering Management & cLevanaM&A, Restrukturierung & Turnaround von Reengineering Management & cLevana
M&A, Restrukturierung & Turnaround von Reengineering Management & cLevana
 
Mitarbeitergespräch - Mehrwert statt Leerlauf
Mitarbeitergespräch - Mehrwert statt LeerlaufMitarbeitergespräch - Mehrwert statt Leerlauf
Mitarbeitergespräch - Mehrwert statt Leerlauf
 
Reengineering Management - cLevana Präsentation , M&A, Restrukturierung & Tur...
Reengineering Management - cLevana Präsentation , M&A, Restrukturierung & Tur...Reengineering Management - cLevana Präsentation , M&A, Restrukturierung & Tur...
Reengineering Management - cLevana Präsentation , M&A, Restrukturierung & Tur...
 
Der HR-Profi: Kompetenzorientierte Personalentwicklung
Der HR-Profi: Kompetenzorientierte PersonalentwicklungDer HR-Profi: Kompetenzorientierte Personalentwicklung
Der HR-Profi: Kompetenzorientierte Personalentwicklung
 
Executive Coaching Zürich
Executive Coaching ZürichExecutive Coaching Zürich
Executive Coaching Zürich
 
Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!
Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!
Führung – Wertschöpfung statt Verschwendung!
 
Ep large scale change management 2012
Ep large scale change management 2012Ep large scale change management 2012
Ep large scale change management 2012
 

Andere mochten auch

R&A Marketing BrandSource Convention Presentation
R&A Marketing BrandSource Convention Presentation R&A Marketing BrandSource Convention Presentation
R&A Marketing BrandSource Convention Presentation
kdoranra
 
number one killer
number one killernumber one killer
number one killer
Shery Shere
 
Tecnologia plasticos Ricard, Heber, Jonel
Tecnologia plasticos Ricard, Heber, JonelTecnologia plasticos Ricard, Heber, Jonel
Tecnologia plasticos Ricard, Heber, Jonel
Jonel11
 
Aceites Olimpo
Aceites OlimpoAceites Olimpo
Aceites Olimpo
Sergio García Gil
 
Rol del tutor por Claudia Frías
Rol del tutor por Claudia FríasRol del tutor por Claudia Frías
Rol del tutor por Claudia Frías
Roxana Contreras
 
INFORME FORO PARTICIPATIVO. PUERTO DE ESTEPONA
INFORME FORO PARTICIPATIVO. PUERTO DE ESTEPONAINFORME FORO PARTICIPATIVO. PUERTO DE ESTEPONA
INFORME FORO PARTICIPATIVO. PUERTO DE ESTEPONA
inmamine
 
Rb51 vs cepa19 MSD Finca Productiva Salud Del Hato
Rb51 vs cepa19 MSD Finca Productiva Salud Del HatoRb51 vs cepa19 MSD Finca Productiva Salud Del Hato
Rb51 vs cepa19 MSD Finca Productiva Salud Del Hato
MSD Salud Animal
 
Referenzflyer creasoft 2
Referenzflyer creasoft 2Referenzflyer creasoft 2
Referenzflyer creasoft 2
EGELI Informatik AG
 
South west
South westSouth west
South west
subin sabu
 
What’s New ?Linux on System z
What’s New ?Linux on System zWhat’s New ?Linux on System z
What’s New ?Linux on System z
IBM India Smarter Computing
 
Servicios de aquitectura
Servicios de aquitecturaServicios de aquitectura
Servicios de aquitectura
Agencia Exportadora®
 
C.v.slideshare agnes montserrat capilla
C.v.slideshare agnes montserrat capillaC.v.slideshare agnes montserrat capilla
C.v.slideshare agnes montserrat capilla
Agnes Montserrat Capilla
 
Decreto 302 2010
Decreto 302 2010Decreto 302 2010
Decreto 302 2010
Contraeldecreto302
 
RIEMA HMA Presentation
RIEMA HMA PresentationRIEMA HMA Presentation
DON CROMA Diagnostico
DON CROMA Diagnostico DON CROMA Diagnostico
DON CROMA Diagnostico
Practica Finor
 
Google+ und der Authorrank
Google+ und der AuthorrankGoogle+ und der Authorrank
Google+ und der Authorrank
121WATT GmbH
 
243ssa1
243ssa1243ssa1
Màquines i mecanismes 1eso
Màquines i mecanismes 1esoMàquines i mecanismes 1eso
Màquines i mecanismes 1eso
tecnovicent
 
Best MLM Opportunity in India
Best MLM Opportunity in IndiaBest MLM Opportunity in India
Best MLM Opportunity in India
guest358c1a7
 

Andere mochten auch (20)

R&A Marketing BrandSource Convention Presentation
R&A Marketing BrandSource Convention Presentation R&A Marketing BrandSource Convention Presentation
R&A Marketing BrandSource Convention Presentation
 
number one killer
number one killernumber one killer
number one killer
 
Tecnologia plasticos Ricard, Heber, Jonel
Tecnologia plasticos Ricard, Heber, JonelTecnologia plasticos Ricard, Heber, Jonel
Tecnologia plasticos Ricard, Heber, Jonel
 
Aceites Olimpo
Aceites OlimpoAceites Olimpo
Aceites Olimpo
 
Rol del tutor por Claudia Frías
Rol del tutor por Claudia FríasRol del tutor por Claudia Frías
Rol del tutor por Claudia Frías
 
INFORME FORO PARTICIPATIVO. PUERTO DE ESTEPONA
INFORME FORO PARTICIPATIVO. PUERTO DE ESTEPONAINFORME FORO PARTICIPATIVO. PUERTO DE ESTEPONA
INFORME FORO PARTICIPATIVO. PUERTO DE ESTEPONA
 
Rb51 vs cepa19 MSD Finca Productiva Salud Del Hato
Rb51 vs cepa19 MSD Finca Productiva Salud Del HatoRb51 vs cepa19 MSD Finca Productiva Salud Del Hato
Rb51 vs cepa19 MSD Finca Productiva Salud Del Hato
 
Referenzflyer creasoft 2
Referenzflyer creasoft 2Referenzflyer creasoft 2
Referenzflyer creasoft 2
 
South west
South westSouth west
South west
 
What’s New ?Linux on System z
What’s New ?Linux on System zWhat’s New ?Linux on System z
What’s New ?Linux on System z
 
Servicios de aquitectura
Servicios de aquitecturaServicios de aquitectura
Servicios de aquitectura
 
Warum Wildlachs aus Alaska?
Warum Wildlachs aus Alaska?Warum Wildlachs aus Alaska?
Warum Wildlachs aus Alaska?
 
C.v.slideshare agnes montserrat capilla
C.v.slideshare agnes montserrat capillaC.v.slideshare agnes montserrat capilla
C.v.slideshare agnes montserrat capilla
 
Decreto 302 2010
Decreto 302 2010Decreto 302 2010
Decreto 302 2010
 
RIEMA HMA Presentation
RIEMA HMA PresentationRIEMA HMA Presentation
RIEMA HMA Presentation
 
DON CROMA Diagnostico
DON CROMA Diagnostico DON CROMA Diagnostico
DON CROMA Diagnostico
 
Google+ und der Authorrank
Google+ und der AuthorrankGoogle+ und der Authorrank
Google+ und der Authorrank
 
243ssa1
243ssa1243ssa1
243ssa1
 
Màquines i mecanismes 1eso
Màquines i mecanismes 1esoMàquines i mecanismes 1eso
Màquines i mecanismes 1eso
 
Best MLM Opportunity in India
Best MLM Opportunity in IndiaBest MLM Opportunity in India
Best MLM Opportunity in India
 

Ähnlich wie FAQ INSIGHTS MDI®

Dialogorientierter Meiungsführer - Entwicklung einer qualifizierten und werti...
Dialogorientierter Meiungsführer - Entwicklung einer qualifizierten und werti...Dialogorientierter Meiungsführer - Entwicklung einer qualifizierten und werti...
Dialogorientierter Meiungsführer - Entwicklung einer qualifizierten und werti...
Axel Oppermann
 
Fitness Check Internal Relationship Management
Fitness Check Internal Relationship ManagementFitness Check Internal Relationship Management
Fitness Check Internal Relationship Management
didijo
 
DiSG in der Personalauswahl - Webinar
DiSG in der Personalauswahl - WebinarDiSG in der Personalauswahl - Webinar
DiSG in der Personalauswahl - Webinar
DIM Marketing
 
Insights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und Kommunikation
Insights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und KommunikationInsights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und Kommunikation
Insights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und Kommunikation
grow.up. Managementberatung GmbH
 
L&D Trend Report 2023 (DE)
L&D Trend Report 2023 (DE)L&D Trend Report 2023 (DE)
L&D Trend Report 2023 (DE)
PhilipSchwidetzki1
 
Dialogorientierter Meinungsführer - Entwicklung einer qualifizierten und wert...
Dialogorientierter Meinungsführer - Entwicklung einer qualifizierten und wert...Dialogorientierter Meinungsführer - Entwicklung einer qualifizierten und wert...
Dialogorientierter Meinungsführer - Entwicklung einer qualifizierten und wert...
Axel Oppermann
 
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklung
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklungPersonalentwicklung ist unternehmensentwicklung
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklung
INOLUTION Innovative Solution AG
 
UX Thinking and Product Visions
UX Thinking and Product VisionsUX Thinking and Product Visions
UX Thinking and Product Visions
Screamin Wrba
 
Vortrag über Selbstcoaching auf dem Coaching - Kongress Erding 2015
Vortrag über Selbstcoaching auf dem Coaching - Kongress Erding 2015Vortrag über Selbstcoaching auf dem Coaching - Kongress Erding 2015
Vortrag über Selbstcoaching auf dem Coaching - Kongress Erding 2015
ThinkSimple
 
Modul 15 - Risikomanagement.pptx
Modul 15 - Risikomanagement.pptxModul 15 - Risikomanagement.pptx
Modul 15 - Risikomanagement.pptx
caniceconsulting
 
(L)earning Organization – Lernende Organisation Wissen als Erfolgsfaktor im U...
(L)earning Organization – Lernende Organisation Wissen als Erfolgsfaktor im U...(L)earning Organization – Lernende Organisation Wissen als Erfolgsfaktor im U...
(L)earning Organization – Lernende Organisation Wissen als Erfolgsfaktor im U...
advise+ GmbH
 
Social Media Monitoring - Ein Leitfaden aus der Praxis
Social Media Monitoring - Ein Leitfaden aus der PraxisSocial Media Monitoring - Ein Leitfaden aus der Praxis
Social Media Monitoring - Ein Leitfaden aus der Praxis
mrBenSch
 
FAQ ASSESS by SCHEELEN®
FAQ ASSESS by SCHEELEN®FAQ ASSESS by SCHEELEN®
Broschüre newplacement changetraining
Broschüre newplacement changetrainingBroschüre newplacement changetraining
Broschüre newplacement changetraining
Changetraining
 
Workbook Zehn Schritte zur Marke Ich - Schritt 4
Workbook Zehn Schritte zur Marke Ich - Schritt 4Workbook Zehn Schritte zur Marke Ich - Schritt 4
Workbook Zehn Schritte zur Marke Ich - Schritt 4
Hannemann Training
 
Trm strategie agilität_chro_dialog_strim_vortrag_final
Trm strategie agilität_chro_dialog_strim_vortrag_finalTrm strategie agilität_chro_dialog_strim_vortrag_final
Trm strategie agilität_chro_dialog_strim_vortrag_final
STRIMgroup
 
Employee branding ma_zwischen_identität_und_individualität_print
Employee branding ma_zwischen_identität_und_individualität_printEmployee branding ma_zwischen_identität_und_individualität_print
Employee branding ma_zwischen_identität_und_individualität_print
KMB|Konzept Management Beratung für Unternehmenskommunikation
 
Evolutionäre Führung
Evolutionäre FührungEvolutionäre Führung
Evolutionäre Führung
CON ENT - Conscious Entrepreneurship
 
USP-D Mitarbeitergespräche und Personalbeurteilungen in KMU
USP-D Mitarbeitergespräche und Personalbeurteilungen in KMUUSP-D Mitarbeitergespräche und Personalbeurteilungen in KMU
USP-D Mitarbeitergespräche und Personalbeurteilungen in KMU
USP-D Deutschland Consulting GmbH
 
Vortrag von Birgit Mallow auf der Konferenz "Lean IT-Management" über "Agile ...
Vortrag von Birgit Mallow auf der Konferenz "Lean IT-Management" über "Agile ...Vortrag von Birgit Mallow auf der Konferenz "Lean IT-Management" über "Agile ...
Vortrag von Birgit Mallow auf der Konferenz "Lean IT-Management" über "Agile ...
Birgit Mallow
 

Ähnlich wie FAQ INSIGHTS MDI® (20)

Dialogorientierter Meiungsführer - Entwicklung einer qualifizierten und werti...
Dialogorientierter Meiungsführer - Entwicklung einer qualifizierten und werti...Dialogorientierter Meiungsführer - Entwicklung einer qualifizierten und werti...
Dialogorientierter Meiungsführer - Entwicklung einer qualifizierten und werti...
 
Fitness Check Internal Relationship Management
Fitness Check Internal Relationship ManagementFitness Check Internal Relationship Management
Fitness Check Internal Relationship Management
 
DiSG in der Personalauswahl - Webinar
DiSG in der Personalauswahl - WebinarDiSG in der Personalauswahl - Webinar
DiSG in der Personalauswahl - Webinar
 
Insights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und Kommunikation
Insights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und KommunikationInsights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und Kommunikation
Insights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und Kommunikation
 
L&D Trend Report 2023 (DE)
L&D Trend Report 2023 (DE)L&D Trend Report 2023 (DE)
L&D Trend Report 2023 (DE)
 
Dialogorientierter Meinungsführer - Entwicklung einer qualifizierten und wert...
Dialogorientierter Meinungsführer - Entwicklung einer qualifizierten und wert...Dialogorientierter Meinungsführer - Entwicklung einer qualifizierten und wert...
Dialogorientierter Meinungsführer - Entwicklung einer qualifizierten und wert...
 
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklung
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklungPersonalentwicklung ist unternehmensentwicklung
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklung
 
UX Thinking and Product Visions
UX Thinking and Product VisionsUX Thinking and Product Visions
UX Thinking and Product Visions
 
Vortrag über Selbstcoaching auf dem Coaching - Kongress Erding 2015
Vortrag über Selbstcoaching auf dem Coaching - Kongress Erding 2015Vortrag über Selbstcoaching auf dem Coaching - Kongress Erding 2015
Vortrag über Selbstcoaching auf dem Coaching - Kongress Erding 2015
 
Modul 15 - Risikomanagement.pptx
Modul 15 - Risikomanagement.pptxModul 15 - Risikomanagement.pptx
Modul 15 - Risikomanagement.pptx
 
(L)earning Organization – Lernende Organisation Wissen als Erfolgsfaktor im U...
(L)earning Organization – Lernende Organisation Wissen als Erfolgsfaktor im U...(L)earning Organization – Lernende Organisation Wissen als Erfolgsfaktor im U...
(L)earning Organization – Lernende Organisation Wissen als Erfolgsfaktor im U...
 
Social Media Monitoring - Ein Leitfaden aus der Praxis
Social Media Monitoring - Ein Leitfaden aus der PraxisSocial Media Monitoring - Ein Leitfaden aus der Praxis
Social Media Monitoring - Ein Leitfaden aus der Praxis
 
FAQ ASSESS by SCHEELEN®
FAQ ASSESS by SCHEELEN®FAQ ASSESS by SCHEELEN®
FAQ ASSESS by SCHEELEN®
 
Broschüre newplacement changetraining
Broschüre newplacement changetrainingBroschüre newplacement changetraining
Broschüre newplacement changetraining
 
Workbook Zehn Schritte zur Marke Ich - Schritt 4
Workbook Zehn Schritte zur Marke Ich - Schritt 4Workbook Zehn Schritte zur Marke Ich - Schritt 4
Workbook Zehn Schritte zur Marke Ich - Schritt 4
 
Trm strategie agilität_chro_dialog_strim_vortrag_final
Trm strategie agilität_chro_dialog_strim_vortrag_finalTrm strategie agilität_chro_dialog_strim_vortrag_final
Trm strategie agilität_chro_dialog_strim_vortrag_final
 
Employee branding ma_zwischen_identität_und_individualität_print
Employee branding ma_zwischen_identität_und_individualität_printEmployee branding ma_zwischen_identität_und_individualität_print
Employee branding ma_zwischen_identität_und_individualität_print
 
Evolutionäre Führung
Evolutionäre FührungEvolutionäre Führung
Evolutionäre Führung
 
USP-D Mitarbeitergespräche und Personalbeurteilungen in KMU
USP-D Mitarbeitergespräche und Personalbeurteilungen in KMUUSP-D Mitarbeitergespräche und Personalbeurteilungen in KMU
USP-D Mitarbeitergespräche und Personalbeurteilungen in KMU
 
Vortrag von Birgit Mallow auf der Konferenz "Lean IT-Management" über "Agile ...
Vortrag von Birgit Mallow auf der Konferenz "Lean IT-Management" über "Agile ...Vortrag von Birgit Mallow auf der Konferenz "Lean IT-Management" über "Agile ...
Vortrag von Birgit Mallow auf der Konferenz "Lean IT-Management" über "Agile ...
 

FAQ INSIGHTS MDI®

  • 1. FAQ-Bogen korr 2011.qpd:FAQ-Bogen 2011 11.10.2011 16:32 Uhr Seite 1 INSIGHTS MDI® SICHERN SIE IHREN VORSPRUNG Eine Tochtergesellschaft > FAQ – Frequently Asked Questions der SCHEELEN® AG 11 wichtige Fragen, 11 aufschlussreiche Antworten Warum arbeiten Unternehmen mit den INSIGHTS MDI®-Analysen? 1 Interne Kompetenzen zu fördern und Potenziale systematisch zu entwickeln, erweist sich in Zeiten wachsender Kunden- und Qualitätsansprüche als klarer Wettbewerbsvorteil. Nur Unternehmen, die die Stärken ihrer Mitarbeiter kennen und gezielt fördern, werden ein schlagkräftiges und damit wettbewerbsfähiges Team aufbauen können. Mit der Kenntnis über das Verhalten und die Werte der Bewerber beziehungsweise Mitarbeiter erhält das Unternehmen eine ideale Basis für sein gesamtes Human Resources Management. Die Wahrscheinlichkeit, den rich- tigen Mitarbeiter an die richtige Stelle zu bringen, steigt entscheidend – teure Fehlbesetzungen gehören so der Vergangenheit an. Wie können Trainer und Personalberater die INSIGHTS MDI®-Analysen nutzen? Die Grundlage für jeden Anwender bildet die dreitägige INSIGHTS MDI®-Akkreditierung. Dabei werden die 2 Teilnehmer zum lizenzierten INSIGHTS MDI®-Trainer und -Berater ausgebildet. Sie erfahren praxisnah die Hin- tergründe von INSIGHTS MDI® und werden mit den Anwendungsgebieten der Analyseinstrumente vertraut gemacht. Nach bestandener Prüfung sind sie in der Lage, INSIGHTS MDI® erfolgreich für Rekrutierung, Perso- nalentwicklung und Training einzusetzen. Weitere Seminarangebote runden unser Dienstleistungsportfolio ab. Dadurch ergeben sich zusätzliche Wertschöpfungsmöglichkeiten. 3 Welche Vorteile bieten Trainings- und Beratungsprojekte mit INSIGHTS MDI®-Analysen? Die INSIGHTS MDI®-Analysen zeigen jedem Teilnehmer seine Ausgangssituation, die Wirkung auf andere, seine bevorzugten Strategien in Verkauf, Führung, der Interaktion mit anderen in Bezug auf seine Rhetorik u.v.m. Die INSIGHTS MDI®-Analysen sollten daher in keinem Seminar oder Training fehlen, das sich mit Menschen beschäftigt. Wie erfolgen die Anwendung und Auswertung der INSIGHTS MDI®-Analysen? 4 Der Erfolg eines Analyseverfahrens beruht auf der Akzeptanz durch den Probanden. Deshalb sind die INSIGHTS MDI®-Fragebögen leicht verständlich formuliert und beanspruchen zum Ausfüllen nicht viel Zeit. Die Auswertung erfolgt online und wird als ausführlicher textlicher und grafischer Report ausgegeben. Er beinhaltet neben der detaillierten Analyse der ausgewerteten Daten eine Fülle von sofort umsetzbaren Hinweisen und Tipps für die Praxis. Wie viele Tools bieten die INSIGHTS MDI®-Analysen? Die INSIGHTS MDI®-Analysen gibt es in 20 zielgruppenspezifischen Versionen, darunter die PIW-Analyse für 5 „Persönliche Interessen, Einstellungen und Werte“. Diese deckt die Handlungsmotive von Bewerbern und Mit- arbeitern auf. Der „Verkaufs-Strategien-Indikator“ als Assessment für Verkaufsfertigkeiten, eine „Arbeitsplatz- Analyse“ zur Jobdefinition für Neubesetzungen sowie die INSIGHTS MDI®-TriMetrix-Reports mit Interview-Fragen, die gezielt trainierbare Fertigkeiten für den Beruf messen, runden mit Coaching und Mentoringinstrumenten das Portfolio ab. Alle INSIGHTS MDI®-Analysen können online erstellt werden. Weltweit werden die INSIGHTS MDI®-Analysen in 35 Ländern und 16 Sprachen eingesetzt. 6,5 Millionen Analysen wurden bis heute durchgeführt, davon allein 700.000 im deutschsprachigen Raum mit steigender Tendenz.
  • 2. FAQ-Bogen korr 2011.qpd:FAQ-Bogen 2011 11.10.2011 16:32 Uhr Seite 2 INSIGHTS MDI® SICHERN SIE IHREN VORSPRUNG Auf welche Grundlage stützen sich die INSIGHTS MDI®-Analysen? 6 Die Basis der INSIGHTS MDI® Potenzial-Analysen bilden die wissenschaftlichen Arbeiten von Carl Gustav Jung und William M. Marston. PIW Persönliche Interessen, Einstellungen und Werte basieren auf Dr. Eduard Spranger, TriMetrix® auf Dr. Robert S. Hartman. Was erfassen die INSIGHTS MDI®-Analysen? 7 Computergestützt und wissenschaftlich abgesichert beleuchten die INSIGHTS MDI®-Analysen Fertigkeiten, Kompetenzen, Verhalten und das persönliche Motivationssystem. Die Analysen liefern praktikable Umsetzungsmöglichkeiten für komplexe Führungsprozesse und -methoden und zeigen wichtige Möglichkeiten der Potenzialverbesserung für den Einzelnen und zur Optimierung von Teams auf. Ihr entscheidender Vorteil: Die INSIGHTS MDI®-Analysen stellen sowohl das natürliche Grundverhalten als auch das bewusst gezeigte Verhalten sowie gleichzeitig das Arbeitsplatz-Soll-Profil dar. Auf diese Weise wird ein authenti- sches Bild des Einzelnen erhoben, das als Ausgangsbasis für eine umfassende Personalpolitik dient. Welchen Qualitätsstandards unterliegen die INSIGHTS MDI®-Analysen? 8 Die INSIGHTS MDI®-Instrumente werden ständig aktualisiert und wissenschaftlich überprüft, unter anderem durch Korrelationsanalysen und Validitätsstudien. Umfangreiche statistische Überprüfungen zur Reliabilität (Zuverläs- sigkeit) und Validität (Gültigkeit) werden regelmäßig von amerikanischen und europäischen Universitäten durchgeführt. Die seit 2006 eingesetzte Version III von INSIGHTS MDI® basiert auf einer eineinhalbjährigen deutschsprachigen Validierungs- und Normierungsstudie. Die dabei spezifisch für den deutschsprachigen Raum ermittelten Normwerte gewährleisten höchste Präzision der INSIGHTS MDI®-Analysen in den Zielgruppen des Verfahrens in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Ergebnisakzeptanz der INSIGHTS MDI®-Potenzial-Analysen seitens der Probanden liegt bei nahezu 90 %. Wie sind die INSIGHTS MDI®-Analysen aufgebaut? 9 Das INSIGHTS MDI®-Persönlichkeitsmodell – visualisiert durch das INSIGHTS MDI®-Rad – kategorisiert vier Farb- und acht Haupttypen mit insgesamt 60 Untertypen. Auf diese Weise ist es möglich, die Verhaltenspräferenzen eines Menschen aufzuzeigen. Jede der vier Farben steht für ein Verhaltensmuster im Umgang mit Herausforderungen, Menschen, Strukturen und Regeln. Die INSIGHTS MDI®-Analysen messen die Farbanteile/Präferenzen und ermit- teln so den Persönlichkeitstyp, Stärken, Entwicklungspotenziale und Verhaltensweisen. In welchen Unternehmen und Bereichen werden die INSIGHTS MDI®-Analysen erfolgreich eingesetzt? 10 Unternehmen und Organisationen jeder Größenordnung und Branche nutzen die INSIGHTS MDI®-Analysen in unterschiedlichsten Anwendungsgebieten. Ihre Stärken zeigen die Tools in erster Linie bei der Personalauswahl und -entwicklung. Hier unterstützen die Analysen gezielt die Erkennung von Potenzialen bei der Auswahl von Bewerbern sowie der Karrieregestaltung der Mitarbeiter. Sie bieten eine präzise Grundlage für die Erstellung von individuellen, maßgeschneiderten Personalentwicklungs- und Trainingsprogrammen. Weitere Einsatzfelder sind Potenzialerkennung, Führung, Coaching, Teamentwicklung, Organisationsentwicklung und Verkaufsoptimierung. Was sind die Haupteinsatzgebiete von INSIGHTS MDI® in Abgrenzung zu ASSESS by Scheelen®? 11 INSIGHTS MDI® bietet immer dann das „richtige“ Tool, wenn es um die Interaktion zwischen Menschen geht, also um Themenbereiche wie Kommunikation, Führung, Beziehungskompetenz, Verkauf, Kundenservice, Teambildung, zum Teil aber auch Personalauswahl und -entwicklung. Demgegenüber ist ASSESS by Scheelen® vorzuziehen, wenn es um strategische Personalentwicklung, Kompetenzmanagement, Personalauswahl und -entwicklung in Management und Führung geht. INSIGHTS MDI International® Deutschland GmbH · Klettgaustraße 21 · D-79761 Waldshut-Tiengen Tel. +49 (0) 77 41/ 96 94-0 · Fax +49 (0) 77 41/ 96 94 20 · www.insights.de · E-Mail info@insights.de © 2011 SCHEELEN AG (Schweiz) · Bahnhofstrasse 9 · CH-6340 Baar Tel. +41(0) 41/ 7 66 72 22 · Fax +41(0) 41/ 7 66 72 29 · www.insights.ch · E-Mail info@insights.ch