Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

In-Place SAP BW/4HANA Migration für Reporting- und Planungsanwendungen

Inhalt:
Der Wechsel auf SAP BW/4HANA ist möglich, egal welche Datenbanken Sie zurzeit für Ihr Business Warehouse von SAP im Einsatz haben. Wie teilen im Webinar unsere Erfahrungswerte einer In-Place Konvertierung von BW-Systemen und stellen zu erwartende Aufwände vor. Wir zeigen Beispiel-Migrationen von BW-Anwendungen auf alten BW-Objekten wie auch Migration von IP PAK Anwendungen.

Dieses Webinar eignet sich für:
- Verantwortliche in einer IT-Abteilung, die erste Informationen zur Migration einholen.
- SAP BW-Entwickler, die demnächst eine Migration durchführen lassen wollen.

In diesem Webinar lernen Sie:
- Die Lessons Learned einer In-Place Migration.
- Das allgemeine Vorgehen und zu erwartende Aufwände bei einer In-Place Migration.
- Mögliche Show Stopper einer In-Place Migration.

Agenda:
1) Vorbereitung der Migration
2) Use Cases von Migrationen von BW- und Planungsanwendungen
3) Lessons Learned der Migration via In-Place
4) Aufwandschätzungen anhand von realen Beispielen

Links:
Website: https://ibsolution.de/
Karriereportal: https://ibsolution.de/karriere/
Webinare: https://www.ibsolution.com/academy/webinare
YouTube: https://www.youtube.com/user/IBSolution
LinkedIn: https://de.linkedin.com/company/ibsolution-gmbh
Xing: https://www.xing.com/companies/ibsolutiongmbh
Facebook: https://de-de.facebook.com/IBsolutionGmbH/
Twitter: https://twitter.com/ibsolutiongmbh?lang=de
Instagram: https://www.instagram.com/ibsolution/?hl=de

  • Loggen Sie sich ein, um Kommentare anzuzeigen.

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

In-Place SAP BW/4HANA Migration für Reporting- und Planungsanwendungen

  1. 1. In-Place SAP BW/4HANA Migration für Reporting- und Planungsanwendungen Heilbronn, 26.11.2019
  2. 2. Dieses Webinar eignet sich für  Verantwortliche in einer IT-Abteilung, die erste Informationen zur Migration einholen.  SAP BW-Entwickler, die demnächst eine Migration durchführen lassen wollen. 23.07.2019 academy.ibsolution.de 2
  3. 3. In diesem Webinar lernen Sie  Die Lessons Learned einer In-Place Migration.  Das allgemeine Vorgehen und zu erwartende Aufwände bei einer In-Place Migration.  Mögliche Show Stopper einer In-Place Migration. 23.07.2019 academy.ibsolution.de 3
  4. 4. Ihr heutiger Moderator 26.11.2019 academy.ibsolution.de 4 Thomas Sauer Abteilung Business Intelligence Thomas.Sauer@ibsolution.de
  5. 5. Agenda 1. In-place Conversion 2. Prepare Phase BW/4HANA Migration 3. BW/4HANA Migrationskonzept 4. Aufwände / Projektplan 5. Scope Transfer
  6. 6. SAP BW/4HANA Conversion 26.11.2019 academy.ibsolution.de 6 In-Place Conversion  Komplette Migration einer bestehenden BW Installation.  Schrittweise Migration von klassischen BW Objekten in BW4 konforme Objekte.  Technische Migration zu SAP BW/4HANA.  Minimum Startrelease: SAP BW 7.5 SP5 by SAP HANA Remote Conversion  Start mit SAP BW/4HANA Greenfield Installation  Carve-Out und Konsolidierung Szenario möglich.  Transport von Datenmodellen und Daten remote ins neue BW4/HANA System.  Risikominimierung – Altes BW bleibt weiter vorhanden.  Minimum Startrelease: SAP BW 7.3 on any DB. Shell Conversion  Ähnlich der Remote Conversion, ohne Daten Übertragung.  Schneller Greenfield Ansatz.  Minimum Startrelease: SAP BW 7.0 on any DB
  7. 7. Unterstützte Releases für die Migration 26.11.2019 academy.ibsolution.de 7  Für In-place wird eine HANA DB benötigt.  Remote und Shell on any DB.  Aktuell wird eine Migration eines SAP BW 7.51 oder höher nicht unterstützt.  Eine Migration ist nicht möglich unter dem Minimum SP Level.  Empfohlen wird die Installation des neusten verfügbaren SP – weniger Aufwand bei der Installation von SAP Notes in der Pre Check Phase.
  8. 8. In-place Conversion 26.11.2019 academy.ibsolution.de 8 Voraussetzung BW 4 /HANA A dd -on BW Mode Compatibility Mode B4H Mode Ready for Conversion  System bereit für technische Migration.  Kein Import von nicht unterstützten Objekten.  White List ist nicht mehr relevant.  Implementierungen funktionieren weiter.  Nicht unterstützte Objekte können nicht mehr erstellt werden.  Einschränkungen gelten noch nicht.  System operiert wir ein normales BW System.
  9. 9. BW/4HANA Migrationskonzept 26.11.2019 academy.ibsolution.de 9 Aufwandschätzung Migrationskonzept AP Leistungsbeschreibung für Vorbereitungsphase 1 Einbau relevanter SAP Notes Optional durchführbar durch die Basis Abteilung, Ausführen des SAP BW Note Analyzers und Einbau der relevanten SAP Notes für eine Migration. 2 Implementierung der Analyse Tools Optional durchführbar durch die Basis Abteilung, Implementierung der benötigten Analyse Tools sowie Check der richtigen Versionen der Tools.
  10. 10. BW/4HANA Migrationskonzept 26.11.2019 academy.ibsolution.de 10 Aufwandschätzung Migrationskonzept AP Leistungsbeschreibung für Pre-Check-Phase 1 Analyse der Quell- und BW Systeme • Analyse der Quellsystemanbindungen sowie Evaluierung neuer Quellsystemanbindungen via ODP und SDI • Analyse der Reporting- und Planungsdatenmodelle nach Komplexität und Verwendung von SAP Standard oder Eigenimplementierung • Clustern der Datenmodelle • Evaluierung der Schnittmengen der Implementierung mit dem neuen BI Content sowie Entscheidung über die Migrationsstrategie Greenfield Ansatz und Übernahme von Datenmodellen via Remote Konvertierung • Analyse der aktuellen Systemarchitektur sowie untersuchen einer neuen LSA++ konformen Architektur 2 Pre-Checks mit Analysetools • Checklist Tool – Durchführen und Dokumentation der Ergebnisse • Ausführung / Analyse Readiness Check • Switch Mode Analyse „BW/4Mode“ Durchführen und Dokumentation der Ergebnisse • Switch Mode Analyse „Ready for Conversion“ Durchführen und Dokumentation der Ergebnisse 3 Code Scan Analyse • Analyse des ABAP Codes in Transformationen, User Exits etc. und Bewertung der Nacharbeiten nach der Migration.
  11. 11. BW/4HANA Migrationskonzept 26.11.2019 academy.ibsolution.de 11 Aufwandschätzung Migrationskonzept AP Leistungsbeschreibung für die Erstellung des Migrationskonzepts 1 Bewertung der Analysetool Ergebnisse • Auswertung der Analysen und Bewertung der Zeitaufwände. 2 Evaluierung der Migrationsstrategie • Bewerten der Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden auf Basis der Systemanalyse. Hierbei sollten auch die bestehenden Applikationen betrachtet werden; welche dem neuen HANA optimierten Standard entsprechen und via Remote Konvertierung in das neue System übertragen werden und somit einen möglichen Aufwand reduzieren für die Neuimplementierung. 3 Bewertung der nächsten Schritte • Clustern der bestehenden Applikationen nach Modulen • Bewerten der Komplexität der Module und Einteilung in Schwierigkeitslevel • Erstellen einer HANA optimierten Systemarchitektur unter Einbeziehung des neuen BI Content • Ableiten der benötigten Schritte für eine erfolgreiche Migration und Definition von kritischen Erfolgsfaktoren 4 Projektplan erstellen • Erstellen des Zeitplans und das Einplanen der notwendigen Tasks für eine erfolgreiche Migration.
  12. 12. Switch Mode Analyse 26.11.2019 academy.ibsolution.de 12
  13. 13. Interner Aufwand  Upgrade auf 7.5 SP14 + BW4 AddOn Basis + interner Consultant Test Nacharbeit  Prüfen der 3.x DS auf aktiven Nutzen  Prüfen von 925 DS auf aktiven Nutzen  Installation SDI + Berechtigung (Basis)  Prüfen restlicher Objekte im BW auf aktiven nutzen  Publizieren der CR Reports auf dem BO Server  Prüfen der restlichen Bex Objekte auf aktiven Nutzen  Fachliche Unterstützung bei der Bereinigung nicht mehr benötigter Objekte.  Test der Anwendungen nach der Migration  Scope Definition (Scope im Migrationstool)  Technische Migration BW/4HANA (Basis)  Nacharbeit der technischen Migration (SPAU)  Fachliche Unterstützung beim Umstellen der Quellsysteme auf ODP und SDI 26.11.2019 academy.ibsolution.de 13
  14. 14. Externer Aufwand  Installation der SAP Notes / Upgrade der Toolsets  Support und Nacharbeit System Upgrade und BW4 AddOn  Durchführen Check List Tool und beseitigen der Fehlermeldungen  Verarbeitung der aDSO Requests  Migration von 12 Multiprovidern  Migration von 52 DSOs  Migration von 288 Cubes  Redesign von nicht konformen BW Objekten  Quellsystem Anbindung via ODP und Umschalten der DS auf ODP  Bereinigen des Systems von nicht mehr benötigten BW Objekten  Migration von 65 DATASTG DataSorucen auf SDI  Transport der gelöschten Objekte ins P  Scope Definition (Scope im Migrationstool)  Support Golive, testen und Hypercare Übergabe in den Regelbetrieb  PM Tätigkeiten – Budget, Aufgabenpakte, Status etc.  Redesign DataSource für Neuaufbau mit InfoPackage 26.11.2019 academy.ibsolution.de 14
  15. 15. Systemarchitektur 25.06.2019 academy.ibsolution.de 15 SAP HANA und BW Mixed Scenario SAP Standard Extraktion (Content) Non-SAP DB Quellsysteme SAP ERP Extraktions- technologie SDIODP Persistenz Schicht SDI Extraktionsschema Tabelle nTabelle 1aDSO Virtuelle Schicht aDSO CV CV SAP HANA SAP BW Virtuelles Datenmodell CV CV BI Clients / Frontend Tools CP Query 1 1 Aus einem aDSOs kann eine SAP HANA View generiert werden und bei Bedarf in einem virtuellen Datenmodell implementiert werden. 2 2 Zusammenführung von HANA- und BW Modellierung in einem CP. Persistenz Schicht auf der HANA DB für SAP und Non-SAP Datenquellen. 3 3
  16. 16. Prepare Phase BW/4HANA Migration  System Vorbereitung  Installation benötigter SAP Notes und des BW/4HANA Toolsets  Ausführen der Analyse Tools  Ausführung / Analyse Checklist Tool  Ausführung / Analyse Readiness Check  Ausführung / Analyse Switch Mode Analyse  Code Scan Analyse  Erstellen des Migrationskonzepts als Word Dokument / PowerPoint  Aufwandsbewertung anhand der Analysen in PT  Risikoanalyse und Auswahl der richtigen Migrationsstrategie  Erstellen Projektplan mit allen relevanten Tasks  Erstellen BW/4HANA Systemarchitektur 26.11.2019 academy.ibsolution.de 16
  17. 17. Scope Transfer In-place 26.11.2019 academy.ibsolution.de 17  SE38 Programm ZBW_HANA_MIGRATION_COCKPIT
  18. 18. Scope Transfer In-place 26.11.2019 academy.ibsolution.de 18
  19. 19. Scope Transfer In-place 26.11.2019 academy.ibsolution.de 19
  20. 20. Scope Transfer In-place 26.11.2019 academy.ibsolution.de 20
  21. 21. Scope Transfer In-place 26.11.2019 academy.ibsolution.de 21
  22. 22. Scope Transfer In-place 26.11.2019 academy.ibsolution.de 22
  23. 23. Fehlermeldungen 26.11.2019 academy.ibsolution.de 23 RSDDB_LOGINDEX_CREATE
  24. 24. Kompatibilität zwischen DSO Tabellen  Die aktive Daten Tabelle des klassischen DSOs bleibt in einer Kompatibilitätssicht erhalten.  Die Inbound Tabelle des klassischen DSOs bleibt in einer Kompatibilitätssicht erhalten.  Ein SELECT FROM Table bleibt somit bestehen im ABAP Code.  Belädt man das neue aDSO so wird auch diese Tabelle mit den Daten gefüllt. 26.11.2019 academy.ibsolution.de 24 Klassischen DSO Advanced DSO /BIC/AZDSO40 (Inbound) /BIC/AZDSO1 /BIC/AZDSO00 (aktiv) /BIC/AZDSO2
  25. 25. Lessons Learned In-Place Migration  Keine zu großen Transporte bündeln.  Prepare Phase ist am wichtigsten.  Die Migration muss pro System gemacht werden, E, Q und P.  Minimaler Scope sollte gewählt werden.  Das neuste SP Level ist sinnvoll.  Technische Migration ist mit einer Downtime von einem Wochenende zu schaffen.  3.x Objekte müssen erst zu 7.x Objekten migriert werden, oder gelöscht werden.  Die Anwendungen funktionieren ohne Probleme weiter.  System vorbereiten, dann Modus wechseln und sofort die technische Migration.  SAP HANA external Views werden automatisch mitmigriert.  Vorrausetzung für die Planung unter SAP BW/4HANA ist die Installation des SAP BW/4HANA - Add-On und die Lizenz für "SAP BusinessObjects Planning and Consolidation, Version für SAP BW/4HANA". 26.11.2019 academy.ibsolution.de 25
  26. 26. Weitere Informationen finden Sie auf academy.ibsolution.de Unser Service für Sie: Ab morgen finden Sie dieses Webinar und die zugehörigen Folien unter: academy.ibsolution.de Nächstes Webinar: 03. Dezember 2019: So ermöglichen Sie Ihren Fachbereichen eine steuerbare Datenpflege - Aus der Cloud oder aus SAP BW Warum nicht auch Ihren Kollegen zeigen? Anmeldung auf academy.ibsolution.de 26.11.2019 academy.ibsolution.de 26

×