Mitglieder, denen Howard Curry folgt