Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
1. Die Person Edward Snowden
2. Vorgeschichte der Enthüllungen
3. Inhalt der Enthüllungen
4. Aktuelle Situation
 30 Jahre alt, geboren in Elizabeth City (USA)
 Zog 1999 nach Maryland
 Vater bei Küstenwache, Mutter Angestellte des U...
 2006: Beitritt bei der CIA als Systemadministrator
 2007: Verlegung nach Geneva, Schweiz mit Zuständigkeit für
Netzwerk...
 Januar 2013: Kontaktaufnahme mit Dokumentarfilmregisseurin
Laura Poitras
 Februar 2013: Involvierung von Journalist Gle...
Die Enthüllungen gaben Einblicke in das Ausmaß der weltweiten
Überwachungs- und Spionagepraktiken von Geheimdiensten
wie d...
 PRISM (veröffentlicht am 7. Juni 2013)
 Ermöglicht Zugriff auf live geführte Kommunikation und
gespeicherte Daten eines...
 Spionagesoftware XKeyscore (31. Juli 2013)
 Ermöglicht Suche nach Stichworten und Personen
innerhalb der „Upstream“ ges...
 Gerichtsbeschluss zu Herausgabe von Metadaten aller
Telefongespräche Verizons (5. Juni 2013)
 Abhörprogramm Mystic (18....
 Das Angriffskit QUANTUM (30. Dezember 2013)
◦ Benutzung des "Man In The Middle„ Angriffs um beliebigen
Nutzer Schadsoftw...
 Operationen der Joint Threat Research Intelligence Group
Einheit der des GCHQ (veröffentlicht am 24 Februar 2014)
 Rufm...
 Auslieferantrag der USA
 Flucht Snowdens von Hong Kong nach Moskau, Russland
 Diplomatische Spannungen
 Weltweite Emp...
Fragen ?
Quellen:
The Intercept, DER SPIEGEL,
The Guardian, The Washington Post,
Wikipedia
Die Snowden Leaks
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die Snowden Leaks

661 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Snowden Leaks - Globale Überwachung der NSA & GCHQ [Vortrag]

Veröffentlicht in: News & Politik
  • Als Erste(r) kommentieren

Die Snowden Leaks

  1. 1. 1. Die Person Edward Snowden 2. Vorgeschichte der Enthüllungen 3. Inhalt der Enthüllungen 4. Aktuelle Situation
  2. 2.  30 Jahre alt, geboren in Elizabeth City (USA)  Zog 1999 nach Maryland  Vater bei Küstenwache, Mutter Angestellte des US District Court Marylands  Studierte Informatik  Ehemalige (2010) feindliche Einstellung gegenüber „Leakern von klassifizierten Informationen“  Bewarb sich 2004 bei den US Army Special Forces
  3. 3.  2006: Beitritt bei der CIA als Systemadministrator  2007: Verlegung nach Geneva, Schweiz mit Zuständigkeit für Netzwerksicherheit  2009: Kündigung bei CIA und Beitritt bei Dell als freier technischer Mitarbeiter einer NSA-Einrichtung in Japan  April 2012: Vermuteter Download der ersten Dokumente  Ende 2012: Erster Versuch der Kontaktaufnahme mit Journalist Glenn Greenwald  Umzug nach Hawaii und Jahresgehalt von etwa $200.000  März 2013: Wechsel zur Beratungsfirma Booz Allen Hamilton als externer Mitarbeiter der NSA
  4. 4.  Januar 2013: Kontaktaufnahme mit Dokumentarfilmregisseurin Laura Poitras  Februar 2013: Involvierung von Journalist Gleen Greenwald  20. May 2013: Flug nach Hong Kong  1. Juni 2013: Treffen von Greenwald, Poitras und Snowden  5. Juni 2013: Veröffentlichung des ersten Leaks in der britischen Zeitung „The Guardian“  9. Juni 2013: Bekanntgabe Snowdens als Quelle der Leaks
  5. 5. Die Enthüllungen gaben Einblicke in das Ausmaß der weltweiten Überwachungs- und Spionagepraktiken von Geheimdiensten wie der NSA und dem GCHQ 1. Kooperation mit Unternehmen 2. Abschöpfen von Internetdaten 3. Abschöpfen von Telefondaten 4. Cyber-Angriffe und spezialisierte Operationen 5. Weitere Aktivitäten
  6. 6.  PRISM (veröffentlicht am 7. Juni 2013)  Ermöglicht Zugriff auf live geführte Kommunikation und gespeicherte Daten eines Nutzer bei den beteiligten Unternehmen
  7. 7.  Spionagesoftware XKeyscore (31. Juli 2013)  Ermöglicht Suche nach Stichworten und Personen innerhalb der „Upstream“ gesammelten Daten.
  8. 8.  Gerichtsbeschluss zu Herausgabe von Metadaten aller Telefongespräche Verizons (5. Juni 2013)  Abhörprogramm Mystic (18. März 2014)  Ermöglicht alle Telefonate in einem Staat aufzuzeichnen und bis zu einen Monat zu speichern  Lauschangriff auf Kanzlerin Merkel‘s Handy und weiterer Spitzenpolitiker (25. August 2013)
  9. 9.  Das Angriffskit QUANTUM (30. Dezember 2013) ◦ Benutzung des "Man In The Middle„ Angriffs um beliebigen Nutzer Schadsoftware einzuspielen um Vollzugriff zu erlangen ◦ Über 85.000 bereits infizierte Rechner ◦ Am 11. März 2014 wurden Pläne zur Automatisierung und Ausweitung des Programms bekannt  NSA-Hintertüren in Soft- und Hardware (5. September 2013)  Cyber-Angriffe auf belgischen Telekommunikationsanbieter Belgacom (20. September 2013) und brasilianisches Mineralölunternehmen Petrobras (8. September 2013)
  10. 10.  Operationen der Joint Threat Research Intelligence Group Einheit der des GCHQ (veröffentlicht am 24 Februar 2014)  Rufmord, Fehlinformationen, Internetbeiträge unter falschen Namen, Veröffentlichung vertraulicher Informationen von Unternehmen, Massenmails, Beeinflussung von Online-Debatten…  Zahlreiche Missbräuche von Überwachungsbefugnissen zur Ausspähung von Ehepartnern, genannt: „LoveInt“ (23. August 2013)  Wanzen in EU Gebäuden (29. Juni 2013)  …
  11. 11.  Auslieferantrag der USA  Flucht Snowdens von Hong Kong nach Moskau, Russland  Diplomatische Spannungen  Weltweite Empörung und Initiativen gegen Massenüberwachung  Britische Regierung ordnet „The Guardian“ an Festplatten zu zerstören und der Journalist David Miranda wird als „Terrorist“ festgehalten  Glenn Greenwald und Laura Poitras gründen eine neue Medienagentur „The Intercept “  Thema weiterhin aktuell und Veröffentlichungen dauern an
  12. 12. Fragen ? Quellen: The Intercept, DER SPIEGEL, The Guardian, The Washington Post, Wikipedia

×