Successfully reported this slideshow.
Zeit zum Denken
Zeit Zum Jungsein Zeit zum Jungsein
Zeit zum Reifen
und das Leben formt uns, gräbt sich ein
und wir können gar nicht recht begreifen...
wie die Zeiten sich verändert haben
wie sie uns verändern, unsre Gaben
scheinen wir dieselben doch zu sein
Zeit zum Denken....
Zeit zu fragen
nach des Lebens eigentlichen Sinn
Zeit, für manche Liebe Dank zu sagen
und die Zeit, sie fliegt so schnell dahin....
Zeit..., auch inne mal zu halten...
was am Lebensende wirklich wiegt
Zeit, um einmal Neues zu gestalten
aus gewohntem Gleis zu springen
und aus Lebensfreude laut zu singen
wenn das Leben Kraft uns dazu gibt
Zeit.... uns manchmal zu besinnen
worauf kommt es uns im Leben an ....
welche Reife woll‘n wir noch gewinnen
und zu schauen, was bewegt uns drinnen;
tief im Herzen und in unsern Sinnen,
und was hält uns, wenn die Schatten nah‘n ? Text: Leonore Gauland  Copyright: Reinhild
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Zeit Zum Denken

540 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor, Bildung, Reisen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Zeit Zum Denken

  1. 1. Zeit zum Denken
  2. 2. Zeit Zum Jungsein Zeit zum Jungsein
  3. 3. Zeit zum Reifen
  4. 4. und das Leben formt uns, gräbt sich ein
  5. 5. und wir können gar nicht recht begreifen...
  6. 6. wie die Zeiten sich verändert haben
  7. 7. wie sie uns verändern, unsre Gaben
  8. 8. scheinen wir dieselben doch zu sein
  9. 9. Zeit zum Denken....
  10. 10. Zeit zu fragen
  11. 11. nach des Lebens eigentlichen Sinn
  12. 12. Zeit, für manche Liebe Dank zu sagen
  13. 13. und die Zeit, sie fliegt so schnell dahin....
  14. 14. Zeit..., auch inne mal zu halten...
  15. 15. was am Lebensende wirklich wiegt
  16. 16. Zeit, um einmal Neues zu gestalten
  17. 17. aus gewohntem Gleis zu springen
  18. 18. und aus Lebensfreude laut zu singen
  19. 19. wenn das Leben Kraft uns dazu gibt
  20. 20. Zeit.... uns manchmal zu besinnen
  21. 21. worauf kommt es uns im Leben an ....
  22. 22. welche Reife woll‘n wir noch gewinnen
  23. 23. und zu schauen, was bewegt uns drinnen;
  24. 24. tief im Herzen und in unsern Sinnen,
  25. 25. und was hält uns, wenn die Schatten nah‘n ? Text: Leonore Gauland Copyright: Reinhild

×