SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Hightech-Strategie 2025.pdf

HIGHTECH-STRATEGIE DER BUNDESREGIERUNG (HTS) Das Ziel: Deutschland zum Vorreiter bei der Lösung globaler Herausforderungen zu machen Trotz der erheblichen finanziellen Mittel ist die HTS 2025 bei innovativen deutschen Unternehmen zu wenig bekannt. Der DIHK stellte fest, dass lediglich 10 % die Strategie kennen, 29 % kennen Teile davon. Dabei bieten die Zukunftsprojekte der HTS 2025 sehr attraktive Förderbedingungen. Die Handlungsfelder der HTS 2025: - Mobilität: Für die intelligente und emissionsfreie Fortbewegung - Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Energie: Für die Generationen heute und morgen - Gesundheit und Pflege: Für ein aktives und selbstbestimmtes Leben - Stadt und Land: Für ein lebenswertes Umfeld und zukunftsfähige Regionen - Sicherheit: Für eine offene und freie Gesellschaft - Wirtschaft und Arbeit 4.0: Für eine starke Wirtschaft und gute Arbeit.

1 von 12
Downloaden Sie, um offline zu lesen
HIGHTECH-STRATEGIE 2025 
FÖRDERMITTEL FÜR
SPITZENINNOVATIONEN
EINWERBEN
Das Ziel: Deutschland zum Vorreiter bei der Lösung
globaler Herausforderungen zu machen
Die Bundesregierung setzt ihre Politik der Förderung von Forschung und
Entwicklung fort: Im Jahr 2016 stellt die Bundesregierung insgesamt 15,6 Mrd.
Euro für Forschung und Entwicklung zur Verfügung. Zum Vergleich: 2005
waren es neun Milliarden Euro, der Zuwachs seitdem beträgt über 70 %.
Trotz der erheblichen finanziellen Mittel ist die HTS 2025 bei innovativen
deutschen Unternehmen zu wenig bekannt. Der DIHK stellte fest, dass lediglich
10 % die Strategie kennen, 29 % kennen Teile davon. Dabei bieten die Zukunfts-
projekte der HTS 2025 sehr attraktive Förderbe­
dingungen.
HIGHTECH-STRATEGIE 2025
DER BUNDESREGIERUNG (HTS)
Die Handlungsfelder der HTS 2025:

Mobilität: Für die intelligente und emissionsfreie Fortbewegung

Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Energie:
Für die Generationen heute und morgen

Gesundheit und Pflege: Für ein aktives und selbstbestimmtes Leben

Stadt und Land: Für ein lebenswertes Umfeld und
zukunftsfähige Regionen

Sicherheit: Für eine offene und freie Gesellschaft

Wirtschaft und Arbeit 4.0: Für eine starke Wirtschaft und gute Arbeit.
Unser systematischer Ansatz von der Idee bis zur Bewilligung
Das Steinbeis-Beratungszentrum Technologieförderung  Projektfinanzierung
unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung förderfähiger Ideen hin zu aus­
sichtsreichen Projektskizzen. Wir struk­
turieren den Prozess, erarbeiten die
not­
wen­
digen Anträge und sorgen für den notwendigen Bewilligungsdruck.
Damit schöpfen Sie die Förder­möglichkeiten aus und werden im Tages­geschäft
nicht gestört. Gerne sprechen wir mit Ihnen persönlich über Ihr Innovations-
vorhaben.
ERHÖHEN SIE DIE BEWILLIGUNGSCHANCEN
FÜR IHR VORHABEN
Unsere Erfahrungen helfen über die Hürden des Antragsprozesses
Veröffentlichung der
Ausschreibung
Ideenphase
Einreichung zur
Deadline
Erarbeitung einer
abge­stimmten
Projektskizze
Aufforderung zur
förm­lichen
Antragstellung
Evaluation durch
un­abhängige
Experten
Einreichung zur
Deadline
Förmliche
Antragstellung
Bewilligung und
Projektbeginn
Verhandlungen /
Bewilligung
Sie möchten Ihre Kapazitäten erweitern oder neue Märkte erschließen? Die
Innenfinanzierung kann nur einen Beitrag zur Gesamtfinanzierung leisten.
Öffentliche Fördermittel ermöglichen passende Finanzierungslösungen:
zinsgünstige Darlehen, Zuschüsse oder die Stärkung des Eigenkapitals.
Zusätzlich helfen Risikoübernahmen.
Typische Finanzierungsanlässe:

Wachstumsfinanzierung (u. a. Produktionskapazitäten,
Produktpalette, Erschließung neuer Märkte)

Innovationsfinanzierung: Zuschüsse, Venture Capital,
Eigen- und Fremdkapital

Nachfolgeregelungen, Unternehmensübernahmen
durch das Management (MBO / MBI)
FÖRDERMITTEL ERLEICHTERN ES IHNEN
MARKTCHANCEN WAHRZUNEHMEN

Recomendados

Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...
Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...
Delphi-Studie Crowdfunding 2020 - Komplement oder Substitut für die Finanzind...Michael Gebert
 
Vi wa invest-gmbh-pressemeldung-2015-4
Vi wa invest-gmbh-pressemeldung-2015-4Vi wa invest-gmbh-pressemeldung-2015-4
Vi wa invest-gmbh-pressemeldung-2015-4ViWa Invest GmbH
 
Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)
Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)
Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)Ian Nguyen
 
Mehrwert unternehmen eu_foerdermittel
Mehrwert unternehmen eu_foerdermittelMehrwert unternehmen eu_foerdermittel
Mehrwert unternehmen eu_foerdermittelSilkeBremser
 
Fördermittel als Alternative Finanzierungsmittel für KMU in Deutschland
Fördermittel als Alternative Finanzierungsmittel für KMU in DeutschlandFördermittel als Alternative Finanzierungsmittel für KMU in Deutschland
Fördermittel als Alternative Finanzierungsmittel für KMU in DeutschlandCloselook Venture GmbH
 
SYNECO Leistungen Innovation
SYNECO Leistungen InnovationSYNECO Leistungen Innovation
SYNECO Leistungen InnovationSYNECO
 

Más contenido relacionado

Ähnlich wie Hightech-Strategie 2025.pdf

Bengs go inno-förderung-gp biotech 2011 s 36_bcnp
Bengs go inno-förderung-gp biotech 2011 s  36_bcnpBengs go inno-förderung-gp biotech 2011 s  36_bcnp
Bengs go inno-förderung-gp biotech 2011 s 36_bcnpWir sind das Kapital
 
Corporate Innovation - Der Fremdkörper "Startup" im Unternehmen
Corporate Innovation - Der Fremdkörper "Startup" im UnternehmenCorporate Innovation - Der Fremdkörper "Startup" im Unternehmen
Corporate Innovation - Der Fremdkörper "Startup" im UnternehmenContio Consulting
 
Höhere Innovationskraft in Großkonzernen durch Startups
Höhere Innovationskraft in Großkonzernen durch StartupsHöhere Innovationskraft in Großkonzernen durch Startups
Höhere Innovationskraft in Großkonzernen durch StartupsCorporate Startup Summit
 
Durch die Brille der Geförderten - Praxisbeispiel SCOOP4C
Durch die Brille der Geförderten - Praxisbeispiel SCOOP4CDurch die Brille der Geförderten - Praxisbeispiel SCOOP4C
Durch die Brille der Geförderten - Praxisbeispiel SCOOP4CSimon Dierks
 
Die Menge macht's – Crowdinvesting als Finanzierungsalternative
Die Menge macht's – Crowdinvesting als FinanzierungsalternativeDie Menge macht's – Crowdinvesting als Finanzierungsalternative
Die Menge macht's – Crowdinvesting als FinanzierungsalternativeDennis Brüntje
 
Venture-Capital-Broschüre. Wenn Ideen groß werden
Venture-Capital-Broschüre. Wenn Ideen groß werdenVenture-Capital-Broschüre. Wenn Ideen groß werden
Venture-Capital-Broschüre. Wenn Ideen groß werdenBVK
 
piHub Presentation deu 2023 09.pdf
piHub Presentation deu 2023 09.pdfpiHub Presentation deu 2023 09.pdf
piHub Presentation deu 2023 09.pdfThomas Roell
 
Cluster Initiativen als Schrittmacher regionaler Innovationsentwicklungen
Cluster Initiativen als Schrittmacher regionaler InnovationsentwicklungenCluster Initiativen als Schrittmacher regionaler Innovationsentwicklungen
Cluster Initiativen als Schrittmacher regionaler InnovationsentwicklungenGerd Meier zu Koecker
 
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des Mittelstands
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des MittelstandsAnreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des Mittelstands
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des MittelstandsKarsten Reuss
 
Goldbach Group I Goldbach Seminar I Werbetreibende und Ihre Agenturen im Jahr...
Goldbach Group I Goldbach Seminar I Werbetreibende und Ihre Agenturen im Jahr...Goldbach Group I Goldbach Seminar I Werbetreibende und Ihre Agenturen im Jahr...
Goldbach Group I Goldbach Seminar I Werbetreibende und Ihre Agenturen im Jahr...Goldbach Group AG
 
Innovations- und Technologieförderung mit den Berliner Programmen Pro FIT, In...
Innovations- und Technologieförderung mit den Berliner Programmen Pro FIT, In...Innovations- und Technologieförderung mit den Berliner Programmen Pro FIT, In...
Innovations- und Technologieförderung mit den Berliner Programmen Pro FIT, In...förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Main Mailer DigIT Finance
Main Mailer DigIT FinanceMain Mailer DigIT Finance
Main Mailer DigIT FinanceKevin Beims
 
Crowdfinanzierung in Deutschland 9 M 2014
Crowdfinanzierung in Deutschland 9 M 2014Crowdfinanzierung in Deutschland 9 M 2014
Crowdfinanzierung in Deutschland 9 M 2014Für-Gründer.de
 
Vi wa invest-gmbh-pressemeldung-2014-3
Vi wa invest-gmbh-pressemeldung-2014-3Vi wa invest-gmbh-pressemeldung-2014-3
Vi wa invest-gmbh-pressemeldung-2014-3ViWa Invest GmbH
 

Ähnlich wie Hightech-Strategie 2025.pdf (20)

Bengs go inno-förderung-gp biotech 2011 s 36_bcnp
Bengs go inno-förderung-gp biotech 2011 s  36_bcnpBengs go inno-förderung-gp biotech 2011 s  36_bcnp
Bengs go inno-förderung-gp biotech 2011 s 36_bcnp
 
Project Support Hotline
Project Support HotlineProject Support Hotline
Project Support Hotline
 
Corporate Innovation - Der Fremdkörper "Startup" im Unternehmen
Corporate Innovation - Der Fremdkörper "Startup" im UnternehmenCorporate Innovation - Der Fremdkörper "Startup" im Unternehmen
Corporate Innovation - Der Fremdkörper "Startup" im Unternehmen
 
Höhere Innovationskraft in Großkonzernen durch Startups
Höhere Innovationskraft in Großkonzernen durch StartupsHöhere Innovationskraft in Großkonzernen durch Startups
Höhere Innovationskraft in Großkonzernen durch Startups
 
Durch die Brille der Geförderten - Praxisbeispiel SCOOP4C
Durch die Brille der Geförderten - Praxisbeispiel SCOOP4CDurch die Brille der Geförderten - Praxisbeispiel SCOOP4C
Durch die Brille der Geförderten - Praxisbeispiel SCOOP4C
 
Das Geheimnis erfolgreicher Innovationen
Das Geheimnis erfolgreicher InnovationenDas Geheimnis erfolgreicher Innovationen
Das Geheimnis erfolgreicher Innovationen
 
DCTI Unternehmenspräsentation
DCTI UnternehmenspräsentationDCTI Unternehmenspräsentation
DCTI Unternehmenspräsentation
 
Die Menge macht's – Crowdinvesting als Finanzierungsalternative
Die Menge macht's – Crowdinvesting als FinanzierungsalternativeDie Menge macht's – Crowdinvesting als Finanzierungsalternative
Die Menge macht's – Crowdinvesting als Finanzierungsalternative
 
Innovationen mit Fördermitteln finanzieren
Innovationen mit Fördermitteln finanzierenInnovationen mit Fördermitteln finanzieren
Innovationen mit Fördermitteln finanzieren
 
Venture-Capital-Broschüre. Wenn Ideen groß werden
Venture-Capital-Broschüre. Wenn Ideen groß werdenVenture-Capital-Broschüre. Wenn Ideen groß werden
Venture-Capital-Broschüre. Wenn Ideen groß werden
 
piHub Presentation deu 2023 09.pdf
piHub Presentation deu 2023 09.pdfpiHub Presentation deu 2023 09.pdf
piHub Presentation deu 2023 09.pdf
 
Trendpapier Projektmanagem. 2015
Trendpapier Projektmanagem. 2015 Trendpapier Projektmanagem. 2015
Trendpapier Projektmanagem. 2015
 
Cluster Initiativen als Schrittmacher regionaler Innovationsentwicklungen
Cluster Initiativen als Schrittmacher regionaler InnovationsentwicklungenCluster Initiativen als Schrittmacher regionaler Innovationsentwicklungen
Cluster Initiativen als Schrittmacher regionaler Innovationsentwicklungen
 
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des Mittelstands
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des MittelstandsAnreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des Mittelstands
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des Mittelstands
 
Goldbach Group I Goldbach Seminar I Werbetreibende und Ihre Agenturen im Jahr...
Goldbach Group I Goldbach Seminar I Werbetreibende und Ihre Agenturen im Jahr...Goldbach Group I Goldbach Seminar I Werbetreibende und Ihre Agenturen im Jahr...
Goldbach Group I Goldbach Seminar I Werbetreibende und Ihre Agenturen im Jahr...
 
Innovations- und Technologieförderung mit den Berliner Programmen Pro FIT, In...
Innovations- und Technologieförderung mit den Berliner Programmen Pro FIT, In...Innovations- und Technologieförderung mit den Berliner Programmen Pro FIT, In...
Innovations- und Technologieförderung mit den Berliner Programmen Pro FIT, In...
 
Main Mailer DigIT Finance
Main Mailer DigIT FinanceMain Mailer DigIT Finance
Main Mailer DigIT Finance
 
Crowdfinanzierung in Deutschland 9 M 2014
Crowdfinanzierung in Deutschland 9 M 2014Crowdfinanzierung in Deutschland 9 M 2014
Crowdfinanzierung in Deutschland 9 M 2014
 
Study & Work
Study & WorkStudy & Work
Study & Work
 
Vi wa invest-gmbh-pressemeldung-2014-3
Vi wa invest-gmbh-pressemeldung-2014-3Vi wa invest-gmbh-pressemeldung-2014-3
Vi wa invest-gmbh-pressemeldung-2014-3
 

Hightech-Strategie 2025.pdf

  • 2. Das Ziel: Deutschland zum Vorreiter bei der Lösung globaler Herausforderungen zu machen Die Bundesregierung setzt ihre Politik der Förderung von Forschung und Entwicklung fort: Im Jahr 2016 stellt die Bundesregierung insgesamt 15,6 Mrd. Euro für Forschung und Entwicklung zur Verfügung. Zum Vergleich: 2005 waren es neun Milliarden Euro, der Zuwachs seitdem beträgt über 70 %. Trotz der erheblichen finanziellen Mittel ist die HTS 2025 bei innovativen deutschen Unternehmen zu wenig bekannt. Der DIHK stellte fest, dass lediglich 10 % die Strategie kennen, 29 % kennen Teile davon. Dabei bieten die Zukunfts- projekte der HTS 2025 sehr attraktive Förderbe­ dingungen. HIGHTECH-STRATEGIE 2025 DER BUNDESREGIERUNG (HTS)
  • 3. Die Handlungsfelder der HTS 2025: Mobilität: Für die intelligente und emissionsfreie Fortbewegung Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Energie: Für die Generationen heute und morgen Gesundheit und Pflege: Für ein aktives und selbstbestimmtes Leben Stadt und Land: Für ein lebenswertes Umfeld und zukunftsfähige Regionen Sicherheit: Für eine offene und freie Gesellschaft Wirtschaft und Arbeit 4.0: Für eine starke Wirtschaft und gute Arbeit.
  • 4. Unser systematischer Ansatz von der Idee bis zur Bewilligung Das Steinbeis-Beratungszentrum Technologieförderung Projektfinanzierung unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung förderfähiger Ideen hin zu aus­ sichtsreichen Projektskizzen. Wir struk­ turieren den Prozess, erarbeiten die not­ wen­ digen Anträge und sorgen für den notwendigen Bewilligungsdruck. Damit schöpfen Sie die Förder­möglichkeiten aus und werden im Tages­geschäft nicht gestört. Gerne sprechen wir mit Ihnen persönlich über Ihr Innovations- vorhaben. ERHÖHEN SIE DIE BEWILLIGUNGSCHANCEN FÜR IHR VORHABEN
  • 5. Unsere Erfahrungen helfen über die Hürden des Antragsprozesses Veröffentlichung der Ausschreibung Ideenphase Einreichung zur Deadline Erarbeitung einer abge­stimmten Projektskizze Aufforderung zur förm­lichen Antragstellung Evaluation durch un­abhängige Experten Einreichung zur Deadline Förmliche Antragstellung Bewilligung und Projektbeginn Verhandlungen / Bewilligung
  • 6. Sie möchten Ihre Kapazitäten erweitern oder neue Märkte erschließen? Die Innenfinanzierung kann nur einen Beitrag zur Gesamtfinanzierung leisten. Öffentliche Fördermittel ermöglichen passende Finanzierungslösungen: zinsgünstige Darlehen, Zuschüsse oder die Stärkung des Eigenkapitals. Zusätzlich helfen Risikoübernahmen. Typische Finanzierungsanlässe: Wachstumsfinanzierung (u. a. Produktionskapazitäten, Produktpalette, Erschließung neuer Märkte) Innovationsfinanzierung: Zuschüsse, Venture Capital, Eigen- und Fremdkapital Nachfolgeregelungen, Unternehmensübernahmen durch das Management (MBO / MBI) FÖRDERMITTEL ERLEICHTERN ES IHNEN MARKTCHANCEN WAHRZUNEHMEN
  • 7. ZUSCHÜSSE für die Anschaffung oder Herstellung eines Wirtschaftsgutes (z. B. Investitionszuschüsse) oder um eine Beihilfe zu bestimmten Aufwendungen zu geben (z. B. Innovationszuschüsse) DARLEHEN zur Förderung KMU´s Umwelt oder Regionen bieten… … verbilligte Zinsen … tilgungsfreie Anlaufjahre … lange Laufzeit … Nachrangtranchen und HF BETEILIGUNGEN für die Stärkung der Eigenkapitalbasis. Anlässe: Start-up Innovation Wachstum Turn-around Gesellschafterwechsel Unternehmensnachfolge BÜRGSCHAFTEN als Sicherheit für Darlehen und zur Verbesserung der Bonität GARANTIEN zur Auftragsförderung Förderung der Im- und Exporte Investitionen im Ausland ÖFFENTLICHE FÖRDERMITTEL ZUR FINANZIERUNG IHRES WACHSTUMS
  • 8. Sie schöpfen die Förder­ möglichkeiten aus ALS SPEZIALISTEN OPTIMIEREN WIR INNOVATIONSKONZEPTE Wir prüfen für Sie alle Alternativen Wir kombinieren Zuschüsse und Finanzierung und wir haben die Erfahrung, um Hürden zu überwinden Sie kommen schneller ans Ziel AUFGRUND UNSERER ERFAHRUNG ARBEITEN WIR EFFEKTIVER Wir sammeln strukturiert die notwendigen Daten Wir arbeiten mit Checklisten und Formularen Wir erstellen mit wenigen Arbeitsgesprächen die notwendigen Vorlagen IHR NUTZEN
  • 9. Sie werden nicht im laufenden Geschäft gestört WIR MINIMIEREN DEN ARBEITSAUFWAND FÜR SIE UND IHRE MITARBEITER Arbeitsgespräche sind vorbereitet und sehr effizient Wir arbeiten die Antragsunterlagen für Sie aus Unabhängige Förderberatung schließt die Lücke „… private Berater und ihre professionelle Tätigkeit sind für die Antragsteller hilfreich und erweisen sich als den Bewilligungsprozess positiv beeinflussende Faktoren“ Quelle: http://www.zim-bmwi.de
  • 10. „Bei komplexen Innovationsvorhaben empfehle ich die Begleitung durch die er- fahrenen Spezia­ listen des Steinbeis-Beratungszentrums Technolo­ gieförderung Projekt­ finanzierung (SBZ TP). Deren Kompetenzen trugen wesentlich zum Er­ folg unseres Projektvorschlages und zur Bewilli­ gung bei. Gestaltungsmöglichkeiten wurden ausgeschöpft und überdurchschnittliche Förderquoten erzielt. Das strukturierte Projektmanage­ ment ermöglichte eine zügige Erstellung der um­ fangreichen Dokumente. Neben den fachlichen Kompetenzen verstand es das SBZ TP, die Interessen der Ver- bundpartner immer wieder auf das gemeinsame Vorhabensziel auszurichten.“ Paul Leibold, Koordinator des Verbundprojektes Adaptive City Mobility (ACM). Informationen über das Innovationsvorhaben finden Sie unter: www.adaptive-city-mobility.de ÜBER DIE ZUSAMMENARBEIT MIT UNS www.steinbeis-beratungszentrum.com
  • 12. 153734-2018-12 | © iStockfoto.com / ipopba / fotostorm KONTAKT Steinbeis-Beratungszentrum Technologieförderung  Projektfinanzierung Dipl. Bw. Helmut Haimerl, MBA Auenstraße 118 | 80469 München Tel.: +89 151286 helmut.haimerl@stw.de www.steinbeis-beratungszentrum.com Steinbeis-Beratungszentren (SBZ) sind kompetente Ansprechpartner für Unternehmensberatung, -analyse und -bewertung. Die SBZ fokussieren insbesondere die Beratung von mittelständischen Unternehmen und öffentlichen Auftraggebern. Schwer- punkte sind neben der Unternehmensberatung die Technologieberatung, Regionalentwicklung und Wirtschaftsförderung. Dach der Steinbeis-Beratungszentren ist die Steinbeis Beratungszentren GmbH. Sie ist ein Unternehmen im Steinbeis-Verbund, der weltweit im unternehmerischen Wissens- und Technologietransfer aktiv ist. Das Dienstleistungsportfolio der fachlich spezialisierten Steinbeis-Unternehmen im Verbund umfasst Forschung und Entwicklung, Beratung und Expertisen sowie Aus- und Weiterbildung für alle Technologie- und Managementfelder. www.steinbeis.de