SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 20
Downloaden Sie, um offline zu lesen
WENN
MASCHINENSTILLSTÄNDE
WIE GROßBRÄNDE SIND
Heinz-Joachim Schulte
Gründer OEE-Institute
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles
beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen,
dass sich etwas ändert.
Albert Einstein.
(Deutscher Physiker und Nobelpreisträger)
AGENDA
1. Kurzvorstellung OEE-Institute, Much
2. Was ist OEE?
3. OEE Projekt
4. Ergebnis
5. Potenzial-Analyse
OEE-Institute
Kurzvorstellung OEE-Institute
ZIEL
Höchstverfügbarkeit von Produktions-
Anlagen
Beratungs- und Schulungs-Dienstleistungen
• Gegründet 2008
• Zentrale ca. 30km östl. von Köln
• Berater im Bereich Automatisierung, Shopfloor
u. Supply-Chain Management,
• Fokus: Effizienz von Produktions- und
Instandhaltungs-Abteilungen steigern
• Entwicklung produktivitätssteigernde
Instandhaltungsstrategien
• Ab Frühjahr 2020 Niederlassung in Österreich OEE-Institute
Heinenbusch 42
53804 Much
OEE-Institute
Kurzvorstellung OEE-Institute
Heinz-Joachim Schulte
Gründer und Eigentümer OEE-Institute
Spezialist für die Höchstverfügbarkeit
von Produktions-Maschinen und Anlagen
OEE-Institute
Heinenbusch 42
53804 Much
• Über 40 Jahre Erfahrung im Bereich Instandhaltung, Service
und Inbetriebnahmen von Produktions-Anlagen
• Weltweite Einsätze (Europa, USA, China, Russland, Südkorea
u.v.m.)
• Automotive, Halbleiter-Industrie, Grafische Industrie,
Lebensmittel-Industrie, Schwerindustrie (Bergbau), Maschinen
und Anlagenbau usw.
• Projekte zur Effizienz-Steigerung von produzierenden
Maschinen u. Anlagen durchgeführt
• Gast-Dozent an der Dualen Hochschule BW in Mannheim
OEE-Institute
Kurzvorstellung OEE-Institute
Zitat eines Kunden
„Sie sind die ersten Berater,
die Optimierung direkt an der Maschine
durchführen und nicht im Büro“
Heinz-Joachim
Schulte
OEE – Was ist das?
Heinz-Joachim Schulte
Gründer OEE-Institute
DEFINITION
Was ist OEE oder Overall
Equipment Effectiveness ?
Der Begriff Gesamtanlageneffektivität (GAE) oder englisch
Overall Equipment Effectiveness (OEE) bezeichnet eine
vom Japan Institute of Plant Maintenance erstellte
Kennzahl.
Sie ist eines der Ergebnisse im Zuge der jahrzehntelangen
Entwicklung des TPM-Konzeptes (TPM: Total Productive
Maintenance).
Die Gesamtanlageneffektivität ist ein Maß für die
Wertschöpfung einer Anlage. Mit ihr können auf einen
Blick sowohl die Produktivität einer Anlage, als auch
deren Verluste dargestellt werden
Wikipedia
OEE – Was ist das?
DEFINITION
William Edwards Deming
in der Literatur fälschlicherweise
auch Walter Edwards Deming, (* 14.
Oktober 1900 in Sioux City, Iowa; †
20. Dezember 1993 in Washington,
D.C.) war ein US-amerikanischer
Physiker, Statistiker sowie Pionier im
Bereich des Qualitätsmanagements.
Er entwickelte ab den 1940er-
Jahren die prozessorientierte Sicht
auf die Tätigkeiten eines
Unternehmens, die später auch
Eingang in die diversen
Qualitätsnormen und
Qualitätsmanagementlehren fand.
Wikipedia
10
Operationelle
Produktionszeit
Stillstand
Netto
Produktionszeit
Geschw.
Effektive
Produktion
Qualität
Verfügbarkeit
Geschwindig-
keit
Qualität
Effektivität
nach
OEE
Maschinenzeit
Verfügbare
Produktionszeit
Verluste
1. Störungen
2. Rüsten u. Einrichten
3. Leerlauf-Kurzstillstände
4. Verringerte Geschwi.
5. Qualitätsverluste
6. Anlaufverluste
OEE
DEFINITION
Was ist OEE oder Overall Equipment Effectiveness ?
OEE – Was ist das?
OEE Rechenbeispiele
11
Beispiel
Verfügbarkeit
Montag 0:00 bis Sonntag 24:00 = 100%
Stillstände 16 Stunden = 90%
Geschwindigkeit
Soll 10.000 Stck/Std.
Ist 9.000 Stck/Std. = 90%
Qualität
10 % Ausschuss = 90%
OEE Rechenbeispiele
Verfügbarkeit 90%
Geschwindigkeit 90%
Qualität 90%
OEE 73%
Verfügbarkeit 80%
Geschwindigkeit 80%
Qualität 80%
OEE 51%
12
OEE Rechenbeispiele
13
Weltklasse
Verfügbarkeit = 90%
Geschwindigkeit = 95%
Qualität = 99%
OEE = 84,6%
OEE-Projekt
Zusammenfassung OEE Messung
Gemessen 5.11.2007 bis 21.1.2008
Zielwert Nov Dez Jan
OEE 61% 29,89% 43,07% 32,94%
Verfügbarkeit 90% 49% 59% 54%
Geschwindigkeit 70% 61% 73% 61%
Qualität 97% 100% 100% 100%
29,89% 43,07% 32,94%
49% 59% 54%
61% 73% 61%
100% 100% 100%
Automobilzulieferer in NRW
Geschätzter OEE-Wert vom Kunden = 61%
Tatsächlich gemessene Werte
Top 6 Stillstände
Stillstände (Std)Monat Gesamt Nov Dez Jan
Techn. Werkzeugreparatur 217 87 55 75
Peripherie 104 30 59 15
Prozess Einrichten 67 34 20 13
Behälter wechseln 53 18 16 19
Coil Wechsel 43 16 12 15
Abstimmen 35 16 11 8
Ergebnis
OEE – Projekt
Top 6 Stillstände
Ergebnis
OEE – Was ist das?
0
50
100
150
200
250
Werkzeugreparatur Peripherie Einrichten Behälterwechsel Coil-Wechsel Abstimmen
OEE Ursachen-Analyse
Nov Dez Jan Gesamt
Potential Analyse
Potential Analyse
Operationelle
Produktionszeit
Stillstand
Netto
Produktionszeit
Geschw.
Effektive
Produktion
Qualität
Verfügbarkeit
Geschwindig-
keit
Qualität
Effektivität
nach
OEE
Maschinenzeit
Verfügbare
Produktionszeit
Verluste
1. Störungen
2. Rüsten u. Einrichten
3. Leerlauf-Kurzstillstände
4. Verringerte Geschwi.
5. Qualitätsverluste
6. Anlaufverluste
OEE
DEFINITION
Was ist OEE oder Overall Equipment Effectiveness ?
OEE – Was ist das?
Zusammenfassung
OEE-Methodik eignet sich für:
• Deutliche Reduzierung ungeplanter Maschinen-Stillstände
• Steigerung der Maschinen-Verfügbarkeit
• Deutliche Senkung der Kosten
• Steigerung der Maschinenkapazität
• Abbau von ungeplanten Überstunden und
Wochenendarbeit
• Marktposition stärken und sich vom Mitbewerber abheben
• Deutliche Steigerung der Rendite einer Maschine
Kontakt
info@oee-institute.de
OEE-Institute
Heinz-Joachim Schulte
Heinenbusch 42
53804 Much
TEL: +49 (0)2245 903 79 99
FAX: +49 (0)2245 903 79 97
www.oee-institute.de
Fordern Sie weitere Informationen an.
Telefonische Beratung:

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie 200122 Vorstellung OEE-Institute

Interaction & Information Design: Herausforderung für das Testen in agilen Pr...
Interaction & Information Design: Herausforderung für das Testen in agilen Pr...Interaction & Information Design: Herausforderung für das Testen in agilen Pr...
Interaction & Information Design: Herausforderung für das Testen in agilen Pr...ONE Schweiz
 
Risiken und Chancen in Agiler Entwicklungen
Risiken und Chancen in Agiler EntwicklungenRisiken und Chancen in Agiler Entwicklungen
Risiken und Chancen in Agiler EntwicklungenErnest Wallmueller
 
Unternehmenspräsentation 2016
Unternehmenspräsentation 2016Unternehmenspräsentation 2016
Unternehmenspräsentation 2016Tina Schmid
 
oee.cloud: OEE-Optimierung einfach, schnell mit Industrie 4.0 Technologie
oee.cloud: OEE-Optimierung einfach, schnell mit Industrie 4.0 Technologieoee.cloud: OEE-Optimierung einfach, schnell mit Industrie 4.0 Technologie
oee.cloud: OEE-Optimierung einfach, schnell mit Industrie 4.0 Technologieifp – Institut für Produktivität
 
Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...
Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...
Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...stzepm
 
Lean Lab in der Pharmazeutischen Industrie
Lean Lab in der Pharmazeutischen IndustrieLean Lab in der Pharmazeutischen Industrie
Lean Lab in der Pharmazeutischen IndustrieLean Knowledge Base UG
 
Agil, Lean, Klassisch im Produktentstehungsprozess – auf den Mix kommt es an
Agil, Lean, Klassisch im Produktentstehungsprozess – auf den Mix kommt es anAgil, Lean, Klassisch im Produktentstehungsprozess – auf den Mix kommt es an
Agil, Lean, Klassisch im Produktentstehungsprozess – auf den Mix kommt es anAyelt Komus
 
dox42day Paul Zieger - Opti-Q
dox42day Paul Zieger - Opti-Qdox42day Paul Zieger - Opti-Q
dox42day Paul Zieger - Opti-Qdox42
 
SwissQ Testing Trends & Benchmarking 2011
SwissQ Testing Trends & Benchmarking 2011SwissQ Testing Trends & Benchmarking 2011
SwissQ Testing Trends & Benchmarking 2011SwissQ Consulting AG
 
Wie Sie mit Wertstromdesign Ihre Produktion systematisch optimieren
Wie Sie mit Wertstromdesign Ihre Produktion systematisch optimierenWie Sie mit Wertstromdesign Ihre Produktion systematisch optimieren
Wie Sie mit Wertstromdesign Ihre Produktion systematisch optimierenLearning Factory
 
Erstellen von Arbeitsanweisungen
Erstellen von ArbeitsanweisungenErstellen von Arbeitsanweisungen
Erstellen von ArbeitsanweisungenHeide Fischer
 
Continuous Documentation statt Endless Specification - Fokus auf die nachhalt...
Continuous Documentation statt Endless Specification - Fokus auf die nachhalt...Continuous Documentation statt Endless Specification - Fokus auf die nachhalt...
Continuous Documentation statt Endless Specification - Fokus auf die nachhalt...HOOD Group
 
Lean-Administration einfach begreifbar machen
Lean-Administration einfach begreifbar machenLean-Administration einfach begreifbar machen
Lean-Administration einfach begreifbar machenLean Knowledge Base UG
 
Unternehmenspräsentation AVIDOK Engineering Support GmbH - SCOPE Gruppe
Unternehmenspräsentation AVIDOK Engineering Support GmbH - SCOPE GruppeUnternehmenspräsentation AVIDOK Engineering Support GmbH - SCOPE Gruppe
Unternehmenspräsentation AVIDOK Engineering Support GmbH - SCOPE GruppeAnitha Keren Doddamani
 
Expertenbefragung Testen in der Dienstleistungsentwicklung IAO Foliendokument...
Expertenbefragung Testen in der Dienstleistungsentwicklung IAO Foliendokument...Expertenbefragung Testen in der Dienstleistungsentwicklung IAO Foliendokument...
Expertenbefragung Testen in der Dienstleistungsentwicklung IAO Foliendokument...FraunhoferIAO
 
Vdmb lean-printing __ schaffner_final
Vdmb   lean-printing __ schaffner_finalVdmb   lean-printing __ schaffner_final
Vdmb lean-printing __ schaffner_finalMichael Schaffner
 
BI@OTTO – Agile is out, Viable is in!!!
BI@OTTO – Agile is out, Viable is in!!!BI@OTTO – Agile is out, Viable is in!!!
BI@OTTO – Agile is out, Viable is in!!!Learning Factory
 
Priorisierung - Von der formalen Übung zum echten gelebten Mehrwert!
Priorisierung -  Von der formalen Übung zum echten gelebten Mehrwert!Priorisierung -  Von der formalen Übung zum echten gelebten Mehrwert!
Priorisierung - Von der formalen Übung zum echten gelebten Mehrwert!Ayelt Komus
 

Ähnlich wie 200122 Vorstellung OEE-Institute (20)

Interaction & Information Design: Herausforderung für das Testen in agilen Pr...
Interaction & Information Design: Herausforderung für das Testen in agilen Pr...Interaction & Information Design: Herausforderung für das Testen in agilen Pr...
Interaction & Information Design: Herausforderung für das Testen in agilen Pr...
 
Risiken und Chancen in Agiler Entwicklungen
Risiken und Chancen in Agiler EntwicklungenRisiken und Chancen in Agiler Entwicklungen
Risiken und Chancen in Agiler Entwicklungen
 
Unternehmenspräsentation 2016
Unternehmenspräsentation 2016Unternehmenspräsentation 2016
Unternehmenspräsentation 2016
 
oee.cloud: OEE-Optimierung einfach, schnell mit Industrie 4.0 Technologie
oee.cloud: OEE-Optimierung einfach, schnell mit Industrie 4.0 Technologieoee.cloud: OEE-Optimierung einfach, schnell mit Industrie 4.0 Technologie
oee.cloud: OEE-Optimierung einfach, schnell mit Industrie 4.0 Technologie
 
Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...
Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...
Imagebroschuere Steinbeis Transferzentrum Entwicklung Produktion und Manageme...
 
Lean Lab in der Pharmazeutischen Industrie
Lean Lab in der Pharmazeutischen IndustrieLean Lab in der Pharmazeutischen Industrie
Lean Lab in der Pharmazeutischen Industrie
 
Agil, Lean, Klassisch im Produktentstehungsprozess – auf den Mix kommt es an
Agil, Lean, Klassisch im Produktentstehungsprozess – auf den Mix kommt es anAgil, Lean, Klassisch im Produktentstehungsprozess – auf den Mix kommt es an
Agil, Lean, Klassisch im Produktentstehungsprozess – auf den Mix kommt es an
 
dox42day Paul Zieger - Opti-Q
dox42day Paul Zieger - Opti-Qdox42day Paul Zieger - Opti-Q
dox42day Paul Zieger - Opti-Q
 
Kanbans Werte
Kanbans WerteKanbans Werte
Kanbans Werte
 
SwissQ Testing Trends & Benchmarking 2011
SwissQ Testing Trends & Benchmarking 2011SwissQ Testing Trends & Benchmarking 2011
SwissQ Testing Trends & Benchmarking 2011
 
Wie Sie mit Wertstromdesign Ihre Produktion systematisch optimieren
Wie Sie mit Wertstromdesign Ihre Produktion systematisch optimierenWie Sie mit Wertstromdesign Ihre Produktion systematisch optimieren
Wie Sie mit Wertstromdesign Ihre Produktion systematisch optimieren
 
Erstellen von Arbeitsanweisungen
Erstellen von ArbeitsanweisungenErstellen von Arbeitsanweisungen
Erstellen von Arbeitsanweisungen
 
[DE] Update Information Management 2017 | Information Management – Auf zu ne...
 [DE] Update Information Management 2017 | Information Management – Auf zu ne... [DE] Update Information Management 2017 | Information Management – Auf zu ne...
[DE] Update Information Management 2017 | Information Management – Auf zu ne...
 
Continuous Documentation statt Endless Specification - Fokus auf die nachhalt...
Continuous Documentation statt Endless Specification - Fokus auf die nachhalt...Continuous Documentation statt Endless Specification - Fokus auf die nachhalt...
Continuous Documentation statt Endless Specification - Fokus auf die nachhalt...
 
Lean-Administration einfach begreifbar machen
Lean-Administration einfach begreifbar machenLean-Administration einfach begreifbar machen
Lean-Administration einfach begreifbar machen
 
Unternehmenspräsentation AVIDOK Engineering Support GmbH - SCOPE Gruppe
Unternehmenspräsentation AVIDOK Engineering Support GmbH - SCOPE GruppeUnternehmenspräsentation AVIDOK Engineering Support GmbH - SCOPE Gruppe
Unternehmenspräsentation AVIDOK Engineering Support GmbH - SCOPE Gruppe
 
Expertenbefragung Testen in der Dienstleistungsentwicklung IAO Foliendokument...
Expertenbefragung Testen in der Dienstleistungsentwicklung IAO Foliendokument...Expertenbefragung Testen in der Dienstleistungsentwicklung IAO Foliendokument...
Expertenbefragung Testen in der Dienstleistungsentwicklung IAO Foliendokument...
 
Vdmb lean-printing __ schaffner_final
Vdmb   lean-printing __ schaffner_finalVdmb   lean-printing __ schaffner_final
Vdmb lean-printing __ schaffner_final
 
BI@OTTO – Agile is out, Viable is in!!!
BI@OTTO – Agile is out, Viable is in!!!BI@OTTO – Agile is out, Viable is in!!!
BI@OTTO – Agile is out, Viable is in!!!
 
Priorisierung - Von der formalen Übung zum echten gelebten Mehrwert!
Priorisierung -  Von der formalen Übung zum echten gelebten Mehrwert!Priorisierung -  Von der formalen Übung zum echten gelebten Mehrwert!
Priorisierung - Von der formalen Übung zum echten gelebten Mehrwert!
 

200122 Vorstellung OEE-Institute