SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 42
Heineeinrich
                          ____________
                          SCHULE
                          EUROPA
                          SCHULE




  Informationen
         zur
Heinrich-Heine-Schule

Europaschule des Landes
        Hessen
 Offene Ganztagsschule
Europaschule                          Heineeinrich
                                                ____________
                                                SCHULE
            Leitideen und Ziele                 EUROPA
                                                SCHULE




1.Detailliertes Wissen über andere
Gesellschaften und Kulturen

2.Gute Kenntnisse mehrerer Fremdsprachen

3.Soziales Lernen: Toleranz und Respekt

4.Sichere Anwendung moderner
Kommunikationsmedien

5.Breite Kenntnisse über Strategien in der
Behauptung in der internationalen Berufs- und
Arbeitswelt
Europaschule             Heineeinrich
                             ____________
                             SCHULE
Selbstorganisiertes Lernen   EUROPA
                             SCHULE
Heineeinrich
                                                  ____________

            Europaschule                          SCHULE
                                                   EUROPA
                                                   SCHULE




►   Internationale Kontakte

    Belgien, England, Frankreich, Finnland, Italien,
    Niederlande, Polen, Spanien,

    Japan, Australien und Namibia

•   Auslandspraktika
•   Begegnungsfahrten
•   Begegnung am dritten Ort
•   Europaklassen
Unser Netzwerk auf einen Blick   Heineeinrich
                                 ____________
                                 SCHULE
                                 EUROPA
                                 SCHULE
Heineeinrich
                      ____________
                      SCHULE
Soziales Engagement   EUROPA
                      SCHULE




                               6
Heineeinrich
                                                   ____________

         Europaschule                              SCHULE
                                                   EUROPA
                                                   SCHULE




Was unterscheidet Europaschulen im Besonderen
von anderen Schulen?

►   Verstärktes Sprachenlernen
    Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch
    Japanisch, Latein, Russisch

    Sprachenportfolio

    Sprachenzertifikate
    (z. B. DeLF/Cambridge Certificate)
Heineeinrich
____________
SCHULE
EUROPA
SCHULE




         8
Heineeinrich
                                                ____________

    Bilingualer Unterricht                      SCHULE
                                                EUROPA
                                                SCHULE




  Unterricht in einem Sachfach durch
ausgebildete Lehrkräfte (Europalehrerin),
   z.B. Naturwissenschaften, Musik, Erdkunde, …

    6 Stunden Englischunterricht pro Woche
    in allen 5. und 6. Realschul-
    und Gymnasialklassen

    Bilinguale Module in den Klassen 7 bis 10
Heineeinrich
____________
SCHULE
EUROPA
SCHULE




         10
Heineeinrich
____________
SCHULE
EUROPA
SCHULE
Heineeinrich


Kooperative Gesamtschule
                                            ____________
                                            SCHULE
                                            EUROPA
                                            SCHULE




   ►   Gymnasialzweig

   ►   Realschulzweig

   ►   Hauptschulzweig

   ►   910 Schülerinnen und Schüler aller
       Schulformen

   ►   80 Kolleginnen und Kollegen
Heineeinrich
                           ____________
                           SCHULE
                           EUROPA
                           SCHULE




Schulzweige



               Gymnasium
Realschule        36 %
  52 %
             Hauptschule
                12 %
Heineeinrich
                                            ____________
                                            SCHULE
                                            EUROPA
                                            SCHULE




Schulzweige im Jahrgang 5



     Realschule                 Gymnasium
        43 %                      49 %
                  Hauptschule
                     8%
 
                                                                       Heineeinrich
                                                                       ____________
                                                                       SCHULE
                                                                       EUROPA
                                                                       SCHULE




Abitur
                        Berufliche Schulen
Qualifizierungsphase
                               Beruf
                         Fachoberschule       Berufliche Schulen
Einführungsphase
                                                     Beruf
 10      Versetzung    Realschulabschluss
            GOS
  9                                          Hauptschulabschlus
  8                                                  s

  7
  6
  5   Gymnasialzweig    Realschulzweig        Hauptschulzweig


  4
  3                      Grundschule
  2
  1

                                                                   .
Heineeinrich
                            ____________
                            SCHULE
                            EUROPA
                            SCHULE




  Der Hauptschulzweig

 Kleine Klassen


 Doppelte Klassenführung


 Klassenlehrerprinzip

 Lernzeiten am Vormittag
Heineeinrich
                                                ____________
                                                SCHULE
                                                EUROPA
                                                SCHULE




  Der Hauptschulzweig


 Praxistage in der Hauptschule im Jahrgang 8

 Berufseinstiegsbegleitung ab Klasse 8

 Betriebspraktika in für die Klassen 8 und 9

 Schulsozialarbeit für die Klassen 5 bis 9
Heineeinrich
                                                  ____________
                                                  SCHULE
                                                  EUROPA
                                                  SCHULE




  Der Hauptschulzweig

 Vorbereitung auf die zentralen Abschlussprüfungen


 Feriencamps


 Zusammenarbeit mit der Jugendförderung
Heineeinrich
                                                                   ____________

     Wahlpflichtunterricht
                                                                   SCHULE
                                                                   EUROPA
                                                                   SCHULE




         ab Klasse 6
   Französisch oder Spanisch als zweite Fremdsprache

                     oder alternativ:

 Jahrgang 6:   Sprache verstehen und anwenden

 Jahrgang 7:   Kreatives Gestalten

 Jahrgang 8:   Kritischer Umgang mit Medien

 Jahrgang 9:   Verantwortung   für sich und andere   übernehmen

 Jahrgang 10: Wirtschaftliches Denken und Handeln
Heineeinrich


Wahlpflichtunterricht
                        ____________
                        SCHULE
                        EUROPA
                        SCHULE
Heineeinrich
                                             ____________

         Wahlunterricht
                                             SCHULE
                                             EUROPA
                                             SCHULE




          ab Klasse 9

 Berufsorientierung

 Soziales (Hand in Hand/Service Learning)

 Naturwissenschaften/Ökologie

 Interkulturelle Bildung / Fremdsprachen

 Informationstechnologie (IT)
Heineeinrich
                 ____________
                 SCHULE
Wahlunterricht   EUROPA
                 SCHULE
Heineeinrich


Kooperative Gesamtschule
                                             ____________
                                             SCHULE
                                             EUROPA
                                             SCHULE




Mehr Verbindlichkeit und Verlässlichkeit durch
feste Jahrgangsteams und Fachkoordination.


-> nicht ich und meine Klasse, sondern
   wir und unsere Schüler!
Heineeinrich
                                                      ____________
                                                      SCHULE
                   Unser Ziel:
                                                      EUROPA
                                                      SCHULE




     Der bestmögliche Abschluss für Ihr Kind!

                 Individuelle Förderung

            Zusammenarbeit mit den Eltern

             Teilnahme an Wettbewerben

Hohe Durchlässigkeit durch eine veränderte Stundentafel

            Rhythmisierung des Schultages

                Exzellente Ausstattung
Heinrich-Heine-Schule       Heineeinrich
                            ____________
                            SCHULE
  Europäischer Wettbewerb
                            EUROPA
                            SCHULE
Heineeinrich
                                                 ____________
                                                 SCHULE
Der Jahrgang 5                                   EUROPA
                                                 SCHULE




          Kennenlerntage in der 1. Schulwoche

          Beginn der 1. Fremdsprache Englisch
                  (Eine zusätzliche Stunde Englisch!)


          Einführungskurs „Computerraum“




            Soziales Lernen in den KL- Stunden

            LRS- Förderung ab Kl. 5

            Neue Fächer: Biologie, Erdkunde

            Internationale Aktivitäten: z.B.
             Begegnung mit der japanischen Schule
             in Frankfurt
Heineeinrich
                            ____________

Internationale Japanische   SCHULE
                            EUROPA
                            SCHULE



          Schule
Heineeinrich
                                         ____________
                                         SCHULE
Der Jahrgang 6                           EUROPA
                                         SCHULE




          Beginn der 2. Fremdsprache:
            Französisch oder Spanisch

          Eine Stunde mehr Englisch pro Woche.

          Soziales Lernen in den KL- Stunden.

          Vorlesewettbewerb

          1. Klassenfahrt

          Neue Fächer: Geschichte

          Internationale Aktivitäten: z.B.
           Gilwell Park (Fahrt nach England)
Heineeinrich
                       ____________
                       SCHULE
Gilwell Park/England   EUROPA
                       SCHULE
Heineeinrich
                                                                     ____________
                                                                     SCHULE
            Der Jahrgang 7                                           EUROPA
                                                                     SCHULE




 Neue Fächer: Physik, PoWi


 Bilinguale Module in den Sachfächern


 Sucht- und Drogenpräventionstage (3 Tage)


 Internationale Aktivitäten:    z.B.

                                 Teilnahme an Europaschulprojekten
                                 Sprachenprojekt in England
                                 Winterexkursion/Österreich
Heineeinrich
                                                                   ____________
                                                                   SCHULE
            Der Jahrgang 8                                         EUROPA
                                                                   SCHULE




 Neue Fächer: Chemie, IT                  (Kleine Lerngruppen!)

 Bilinguale Module in den Sachfächern

 Mathematikwettbewerb

 IT- Projekt: Präsentation im Sachfach

 2. Klassenfahrt

 Internationale Aktivitäten: z.B.

        Teilnahme an der          London- Exkursion,
                                  deutsch- französische Begegnungsfahrt
                                  deutsch-australischen Begegnungsfahrt
Heineeinrich
                 ____________
                 SCHULE
Der Jahrgang 9   EUROPA
                 SCHULE
Heineeinrich
                                                ____________
                                                SCHULE
    Der Jahrgang 10                             EUROPA
                                                SCHULE




•   Wahlpflichtfächer werden weitergeführt


•   Bilinguale Module in den Sachfächern


•   Abschluss für den Europäischen Computer-
    Führerschein (Zertifikat)


•   Zentrale Abschlussprüfungen

•   Vorbereitung auf die gymnasiale Oberstufe
Heineeinrich
                                                    ____________
                                                    SCHULE
                                                    EUROPA
                                                    SCHULE



         Auszeichnungen

 Gütesiegel des HKM/Berufsvorbereitung

 Gütesiegel des HKM für Schulen, die hochbegabte
  Schülerinnen und Schüler besonders fördern



  Kooperation mit
 dem
  Bildungsinstitut der deutschen Wirtschaft
 der Deutschen Bank
Heineeinrich


Heinrich-Heine-Schule
                        ____________
                        SCHULE
                        EUROPA
                        SCHULE
Heineeinrich
                                                ____________
                                                SCHULE

Ganztagsschule in offener Form
                                                EUROPA
                                                SCHULE




 ►   Öffnung der Schule von 7.15 Uhr bis 17.00 Uhr
 ►   Unterricht von 7.50 Uhr bis 13.00 Uhr
 ►   Mittagessen
 ►   Unterricht von 14.00 bis 17.00 Uhr

 ►   verbindliches Betreuungsangebot
     bis 16.00 Uhr für die Klassen 5 und 6

    48 Ganztagsangebote
Heineeinrich


Heinrich-Heine-Schule
                        ____________
                        SCHULE
                        EUROPA
                        SCHULE
Heineeinrich
                                                          ____________
                                                          SCHULE
                                                          EUROPA




 Fördermöglichkeiten
                                                          SCHULE




 Förderkurse in Mathematik und LRS

 48 Angebote im Nachmittagsunterricht
     Sprachen, z.B. Japanisch
     Naturwissenschaften, z.B. Schülerlabor
     Musik, z.B. Chor, Keyboard-Unterricht, Schulband
     Kultur, z.B. Theater, Theater- und Konzertbesuche
     Sport, z.B. Tennis, Klettern, Fußball, etc.
     IT, z.B. European Computer Driving Licence (ECDL)


 Hausaufgabenhilfe
Heineeinrich
                             ____________
                             SCHULE
Förderung aller Begabungen   EUROPA
                             SCHULE
Heineeinrich
                                   ____________

         Betreuung                 SCHULE
                                   EUROPA
                                   SCHULE



unserer Schülerinnen und Schüler
Eine Schule für          Heineeinrich
                                 ____________
                                 SCHULE
alle Schülerinnen und Schüler!   EUROPA
                                 SCHULE
Die Heinrich-Heine-Schule stellt sich vor (2):

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von Heinrich-Heine-Schule

Mehr von Heinrich-Heine-Schule (15)

4 nach 5 - 2023.pdf
4 nach 5 - 2023.pdf4 nach 5 - 2023.pdf
4 nach 5 - 2023.pdf
 
2022 Schulförderpreis Dokumentation.pdf
2022 Schulförderpreis Dokumentation.pdf2022 Schulförderpreis Dokumentation.pdf
2022 Schulförderpreis Dokumentation.pdf
 
2021 Schulförderpreis Dokumentation.pdf
2021 Schulförderpreis Dokumentation.pdf2021 Schulförderpreis Dokumentation.pdf
2021 Schulförderpreis Dokumentation.pdf
 
2020 Schulförderpreis Dokumentation.pdf
2020 Schulförderpreis Dokumentation.pdf2020 Schulförderpreis Dokumentation.pdf
2020 Schulförderpreis Dokumentation.pdf
 
GTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pdf
GTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pdfGTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pdf
GTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pdf
 
GTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pptx
GTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pptxGTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pptx
GTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pptx
 
Info 4 nach 5_2022.ppt
Info 4 nach 5_2022.pptInfo 4 nach 5_2022.ppt
Info 4 nach 5_2022.ppt
 
Über uns: Info 4 nach 5_2022
Über uns: Info 4 nach 5_2022Über uns: Info 4 nach 5_2022
Über uns: Info 4 nach 5_2022
 
Über uns: Info 4 nach 5 2020
Über uns: Info 4 nach 5 2020Über uns: Info 4 nach 5 2020
Über uns: Info 4 nach 5 2020
 
ÜBER UNS: Info 4 nach 5 2020
ÜBER UNS: Info 4 nach 5 2020ÜBER UNS: Info 4 nach 5 2020
ÜBER UNS: Info 4 nach 5 2020
 
Bilingualer Unterricht
Bilingualer UnterrichtBilingualer Unterricht
Bilingualer Unterricht
 
2017 Schulförderpreis Dokumentation.pdf
2017 Schulförderpreis Dokumentation.pdf2017 Schulförderpreis Dokumentation.pdf
2017 Schulförderpreis Dokumentation.pdf
 
2016 Schulförderpreis Dokumentation.pdf
2016 Schulförderpreis Dokumentation.pdf2016 Schulförderpreis Dokumentation.pdf
2016 Schulförderpreis Dokumentation.pdf
 
Tierisch gut - Wettbewerb 2016
Tierisch gut - Wettbewerb 2016Tierisch gut - Wettbewerb 2016
Tierisch gut - Wettbewerb 2016
 
2015 Schulförderpreis Dokumentation.pdf
2015 Schulförderpreis Dokumentation.pdf2015 Schulförderpreis Dokumentation.pdf
2015 Schulförderpreis Dokumentation.pdf
 

Kürzlich hochgeladen

Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerMaria Vaz König
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamEus van Hove
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaOlenaKarlsTkachenko
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächOlenaKarlsTkachenko
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfHenning Urs
 
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024OlenaKarlsTkachenko
 

Kürzlich hochgeladen (7)

Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
 
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
 
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdfDíptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
 

Die Heinrich-Heine-Schule stellt sich vor (2):

  • 1. Heineeinrich ____________ SCHULE EUROPA SCHULE Informationen zur Heinrich-Heine-Schule Europaschule des Landes Hessen Offene Ganztagsschule
  • 2. Europaschule Heineeinrich ____________ SCHULE Leitideen und Ziele EUROPA SCHULE 1.Detailliertes Wissen über andere Gesellschaften und Kulturen 2.Gute Kenntnisse mehrerer Fremdsprachen 3.Soziales Lernen: Toleranz und Respekt 4.Sichere Anwendung moderner Kommunikationsmedien 5.Breite Kenntnisse über Strategien in der Behauptung in der internationalen Berufs- und Arbeitswelt
  • 3. Europaschule Heineeinrich ____________ SCHULE Selbstorganisiertes Lernen EUROPA SCHULE
  • 4. Heineeinrich ____________ Europaschule SCHULE EUROPA SCHULE ► Internationale Kontakte Belgien, England, Frankreich, Finnland, Italien, Niederlande, Polen, Spanien, Japan, Australien und Namibia • Auslandspraktika • Begegnungsfahrten • Begegnung am dritten Ort • Europaklassen
  • 5. Unser Netzwerk auf einen Blick Heineeinrich ____________ SCHULE EUROPA SCHULE
  • 6. Heineeinrich ____________ SCHULE Soziales Engagement EUROPA SCHULE 6
  • 7. Heineeinrich ____________ Europaschule SCHULE EUROPA SCHULE Was unterscheidet Europaschulen im Besonderen von anderen Schulen? ► Verstärktes Sprachenlernen Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch Japanisch, Latein, Russisch Sprachenportfolio Sprachenzertifikate (z. B. DeLF/Cambridge Certificate)
  • 9. Heineeinrich ____________ Bilingualer Unterricht SCHULE EUROPA SCHULE  Unterricht in einem Sachfach durch ausgebildete Lehrkräfte (Europalehrerin), z.B. Naturwissenschaften, Musik, Erdkunde, … 6 Stunden Englischunterricht pro Woche in allen 5. und 6. Realschul- und Gymnasialklassen Bilinguale Module in den Klassen 7 bis 10
  • 12. Heineeinrich Kooperative Gesamtschule ____________ SCHULE EUROPA SCHULE ► Gymnasialzweig ► Realschulzweig ► Hauptschulzweig ► 910 Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ► 80 Kolleginnen und Kollegen
  • 13. Heineeinrich ____________ SCHULE EUROPA SCHULE Schulzweige Gymnasium Realschule 36 % 52 % Hauptschule 12 %
  • 14. Heineeinrich ____________ SCHULE EUROPA SCHULE Schulzweige im Jahrgang 5 Realschule Gymnasium 43 % 49 % Hauptschule 8%
  • 15.   Heineeinrich ____________ SCHULE EUROPA SCHULE Abitur Berufliche Schulen Qualifizierungsphase Beruf Fachoberschule Berufliche Schulen Einführungsphase Beruf 10 Versetzung Realschulabschluss GOS  9 Hauptschulabschlus  8 s  7  6  5   Gymnasialzweig Realschulzweig Hauptschulzweig 4 3 Grundschule 2 1 .
  • 16. Heineeinrich ____________ SCHULE EUROPA SCHULE Der Hauptschulzweig  Kleine Klassen  Doppelte Klassenführung  Klassenlehrerprinzip  Lernzeiten am Vormittag
  • 17. Heineeinrich ____________ SCHULE EUROPA SCHULE Der Hauptschulzweig  Praxistage in der Hauptschule im Jahrgang 8  Berufseinstiegsbegleitung ab Klasse 8  Betriebspraktika in für die Klassen 8 und 9  Schulsozialarbeit für die Klassen 5 bis 9
  • 18. Heineeinrich ____________ SCHULE EUROPA SCHULE Der Hauptschulzweig  Vorbereitung auf die zentralen Abschlussprüfungen  Feriencamps  Zusammenarbeit mit der Jugendförderung
  • 19. Heineeinrich ____________ Wahlpflichtunterricht SCHULE EUROPA SCHULE ab Klasse 6 Französisch oder Spanisch als zweite Fremdsprache oder alternativ:  Jahrgang 6: Sprache verstehen und anwenden  Jahrgang 7: Kreatives Gestalten  Jahrgang 8: Kritischer Umgang mit Medien  Jahrgang 9: Verantwortung für sich und andere übernehmen  Jahrgang 10: Wirtschaftliches Denken und Handeln
  • 20. Heineeinrich Wahlpflichtunterricht ____________ SCHULE EUROPA SCHULE
  • 21. Heineeinrich ____________ Wahlunterricht SCHULE EUROPA SCHULE ab Klasse 9  Berufsorientierung  Soziales (Hand in Hand/Service Learning)  Naturwissenschaften/Ökologie  Interkulturelle Bildung / Fremdsprachen  Informationstechnologie (IT)
  • 22. Heineeinrich ____________ SCHULE Wahlunterricht EUROPA SCHULE
  • 23. Heineeinrich Kooperative Gesamtschule ____________ SCHULE EUROPA SCHULE Mehr Verbindlichkeit und Verlässlichkeit durch feste Jahrgangsteams und Fachkoordination. -> nicht ich und meine Klasse, sondern wir und unsere Schüler!
  • 24. Heineeinrich ____________ SCHULE Unser Ziel: EUROPA SCHULE Der bestmögliche Abschluss für Ihr Kind!  Individuelle Förderung Zusammenarbeit mit den Eltern Teilnahme an Wettbewerben Hohe Durchlässigkeit durch eine veränderte Stundentafel  Rhythmisierung des Schultages Exzellente Ausstattung
  • 25. Heinrich-Heine-Schule Heineeinrich ____________ SCHULE Europäischer Wettbewerb EUROPA SCHULE
  • 26. Heineeinrich ____________ SCHULE Der Jahrgang 5 EUROPA SCHULE  Kennenlerntage in der 1. Schulwoche  Beginn der 1. Fremdsprache Englisch (Eine zusätzliche Stunde Englisch!)  Einführungskurs „Computerraum“  Soziales Lernen in den KL- Stunden  LRS- Förderung ab Kl. 5  Neue Fächer: Biologie, Erdkunde  Internationale Aktivitäten: z.B. Begegnung mit der japanischen Schule in Frankfurt
  • 27. Heineeinrich ____________ Internationale Japanische SCHULE EUROPA SCHULE Schule
  • 28. Heineeinrich ____________ SCHULE Der Jahrgang 6 EUROPA SCHULE  Beginn der 2. Fremdsprache: Französisch oder Spanisch  Eine Stunde mehr Englisch pro Woche.  Soziales Lernen in den KL- Stunden.  Vorlesewettbewerb  1. Klassenfahrt  Neue Fächer: Geschichte  Internationale Aktivitäten: z.B. Gilwell Park (Fahrt nach England)
  • 29. Heineeinrich ____________ SCHULE Gilwell Park/England EUROPA SCHULE
  • 30. Heineeinrich ____________ SCHULE Der Jahrgang 7 EUROPA SCHULE  Neue Fächer: Physik, PoWi  Bilinguale Module in den Sachfächern  Sucht- und Drogenpräventionstage (3 Tage)  Internationale Aktivitäten: z.B. Teilnahme an Europaschulprojekten Sprachenprojekt in England Winterexkursion/Österreich
  • 31. Heineeinrich ____________ SCHULE Der Jahrgang 8 EUROPA SCHULE  Neue Fächer: Chemie, IT (Kleine Lerngruppen!)  Bilinguale Module in den Sachfächern  Mathematikwettbewerb  IT- Projekt: Präsentation im Sachfach  2. Klassenfahrt  Internationale Aktivitäten: z.B. Teilnahme an der London- Exkursion, deutsch- französische Begegnungsfahrt deutsch-australischen Begegnungsfahrt
  • 32. Heineeinrich ____________ SCHULE Der Jahrgang 9 EUROPA SCHULE
  • 33. Heineeinrich ____________ SCHULE Der Jahrgang 10 EUROPA SCHULE • Wahlpflichtfächer werden weitergeführt • Bilinguale Module in den Sachfächern • Abschluss für den Europäischen Computer- Führerschein (Zertifikat) • Zentrale Abschlussprüfungen • Vorbereitung auf die gymnasiale Oberstufe
  • 34. Heineeinrich ____________ SCHULE EUROPA SCHULE Auszeichnungen  Gütesiegel des HKM/Berufsvorbereitung  Gütesiegel des HKM für Schulen, die hochbegabte Schülerinnen und Schüler besonders fördern Kooperation mit  dem Bildungsinstitut der deutschen Wirtschaft  der Deutschen Bank
  • 35. Heineeinrich Heinrich-Heine-Schule ____________ SCHULE EUROPA SCHULE
  • 36. Heineeinrich ____________ SCHULE Ganztagsschule in offener Form EUROPA SCHULE ► Öffnung der Schule von 7.15 Uhr bis 17.00 Uhr ► Unterricht von 7.50 Uhr bis 13.00 Uhr ► Mittagessen ► Unterricht von 14.00 bis 17.00 Uhr ► verbindliches Betreuungsangebot bis 16.00 Uhr für die Klassen 5 und 6  48 Ganztagsangebote
  • 37. Heineeinrich Heinrich-Heine-Schule ____________ SCHULE EUROPA SCHULE
  • 38. Heineeinrich ____________ SCHULE EUROPA Fördermöglichkeiten SCHULE  Förderkurse in Mathematik und LRS  48 Angebote im Nachmittagsunterricht  Sprachen, z.B. Japanisch  Naturwissenschaften, z.B. Schülerlabor  Musik, z.B. Chor, Keyboard-Unterricht, Schulband  Kultur, z.B. Theater, Theater- und Konzertbesuche  Sport, z.B. Tennis, Klettern, Fußball, etc.  IT, z.B. European Computer Driving Licence (ECDL)  Hausaufgabenhilfe
  • 39. Heineeinrich ____________ SCHULE Förderung aller Begabungen EUROPA SCHULE
  • 40. Heineeinrich ____________ Betreuung SCHULE EUROPA SCHULE unserer Schülerinnen und Schüler
  • 41. Eine Schule für Heineeinrich ____________ SCHULE alle Schülerinnen und Schüler! EUROPA SCHULE