Wie Sie den Teufelskreis bei der Massenrekrutierung durchbrechen.

572 Aufrufe

Veröffentlicht am

Unternehmen mit einer hohen Anzahl an Bewerbungen sind oft in einem Teufelskreis der ständigen Rekrutierung gefangen. Einer der Hauptgründe hierfür sind oft Fehler im Einstellungsverfahren. Lesen Sie die Tipps von Hay Group für einen effizienten Rekrutierungsprozess.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
572
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wie Sie den Teufelskreis bei der Massenrekrutierung durchbrechen.

  1. 1. Wie Sie den Teufelskreis bei der Massenrekrutierung durchbrechen
  2. 2. stellen der Recruiter wissentlich die falschen Personen ein. In dem Versuch, ihre Positionen mit hohem Kundenkontakt zu besetzen, 37%
  3. 3. Sie werden für jede offene Stelle mit Bewerbungen überschwemmt.
  4. 4. erhalten 45%der Unternehmen pro Stelle51-100 Bewerbungen
  5. 5. UND erhalten 45%der Unternehmen pro Stelle51-100 Bewerbungen
  6. 6. 10.001- 20.000 Bewerbungen 26%der Unternehmen erhalten pro Jahr UND erhalten 45%der Unternehmen pro Stelle51-100 Bewerbungen
  7. 7. Nur dieser Bewerber besitzen die richtigen Fähigkeiten für die Position. 12% Das Problem ist:
  8. 8. Klingt wenig? Einige Personen besitzen gute Fähigkeiten im Kunden- service... ...und andere sind stark im Verkauf Nur 12% besitzen beides 37%40% $ 12%
  9. 9. Es ist wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen.
  10. 10. Daher überrascht es nicht, dass sich der Recruiter bei der Wahl der richtigen Kandidaten schwertun. 62%
  11. 11. 29% sagen, die größte Herausforderung bestehe in der Vermittlung einer positiven Erfahrung für jeden Kandidaten... der Recruiter
  12. 12. 29% sagen, die größte Herausforderung bestehe in der Vermittlung einer positiven Erfahrung für jeden Kandidaten... der Recruiter UND
  13. 13. 28% sagen, das Schwierige sei das Herausfiltern der ungeeigneten Bewerber. UND 29% sagen, die größte Herausforderung bestehe in der Vermittlung einer positiven Erfahrung für jeden Kandidaten... der Recruiter
  14. 14. Sie sind in einem Teufelskreis der Massen- rekrutierung gefangen.
  15. 15. Es beginnt mit einem unzureichenden Bewerber- auswahlprozess...
  16. 16. valide Messung der Fähigkeiten oder der Persönlichkeit eines Kandidaten durch. 49% der Recruiter führen keine
  17. 17. führen strukturierte Interviews durch. 47% Und nur
  18. 18. der Recruiter glauben, dass die Anstellung einer falschen Person die Mitarbeiterfluktuation erhöht. 31%
  19. 19. Und sie haben recht…
  20. 20. 20-50% Pro Jahr 57% Kundenkontakt haben Fluktuationsraten zwischen der Firmen mit vielen Stellen mit hohem
  21. 21. Eine hohe Mitarbeiter- fluktuation hat starke Auswirkungen. Sie ist negativ für alle beteiligten.
  22. 22. Die Auswirkungen auf die Kosten sind enorm. einen Mitarbeiter zu ersetzen.3.500€ - 6.000€ 48% der Recruiter sagen, es kostet
  23. 23. Der Druck auf die Linienmanager erhöht sich.
  24. 24. Die Moral des verbleibenden Personals wird geschädigt.
  25. 25. Die Mitarbeiter, die kündgen teilen ihre Enttäuschung mit ihrem Netzwerk. Was…
  26. 26. die Marke des Unternehmens schädigen kann.
  27. 27. Und die Recruiter müssen mit ihrer Suche wieder von vorne beginnen.
  28. 28. Stellen Sie sich einen schnellen und kosten- effektiven Auswahlprozess vor, der es Ihnen ermöglicht, das beste Personal für Ihre offenen Stellen zu identifizieren und auszuwählen. $
  29. 29. Sie werden eine bessere Leistung erbringen.
  30. 30. Ihre Rekrutierungs- kosten werden
  31. 31. Ihre Rekrutierungs- kosten werden sinken
  32. 32. Ihre Bilanz wird
  33. 33. steigen Ihre Bilanz wird
  34. 34. Jeder profitiert.
  35. 35. 3Hier sind unsere besten Empfehlungen Die gute Nachricht ist, dass Recruiter durch Verbesserung des Einstellungs- verfahrens aus dem Teufelskreis ausbrechen können.
  36. 36. Beginnen Sie mit der Auswahl der Kompetenzen, die für den Erfolg in der jeweiligen Position am wichtigsten sind. Anhand dieses “Profils” fokussieren Sie sich auf die passendsten Kandidaten. Hier gilt es, Kundenorientierung mit Verkaufskompetenzen zu verbinden. Wenn Sie Kandidaten einstellen, die in beiden Gebieten zumindest durchschnittlich sind, können sie diese entsprechend schulen, um sie weiterzuentwicklen. Gleichen Sie die wichtigsten Anforderungen an eine Stelle mit den Kompetenzen des Kandidaten ab.
  37. 37. Prüfen sie, welche Art von Assessment Sie durchführen – und wann. Es gibt zwei Geheimnisse einer effektiven Massenrekrutierung. Das eine ist, ungeeignete Bewerber so früh wie möglich herauszufiltern. Das andere ist die Sicherstellung eines effizienten und konsistenten Prozess, der an jedem Standort repliziert werden kann. So können lokale Manager qualitativ bessere und schnellere Entscheidungen über Anstellungen treffen. Wenn verschiedene Standorte inkonsistente Auswahlmethoden anwenden, kommt es zur Einstellung qualitativ unterschiedlicher Bewerber. Die Stichworte sind: Objektivität und Konsistenz.
  38. 38. Stellen Sie sicher, dass der Auswahlprozess die Kandidaten motiviert. Rekrutierung beinhaltet neben dem Anstellungsprozess auch die Zurückweisung vieler Bewerber. Die meisten Unternehmen unterschätzen die Auswirkungen hiervon. Das Bereitstellen von Feedback für die Kandidaten liefert diesen einen Mehrwert. Außerdem unterstützt es sie bei zukünftigen Bewerbungen und stärkt Ihr eigenes Marken- und Unternehmensimage. In vielen Fällen sind Ihre Bewerber auch Ihre Kunden. Behandeln Sie sie auch so.
  39. 39. Hintergrund der Studie Im Juli 2013 führte Talent Q eine Umfrage unter 102 Unternehmen Großbritanniens durch, die jedes Jahr mehr als 200 Stellen im Bereich Verkauf und Kundenbetreuung besetzen. Die Umfrage wurde bei Führungskräften, einschließlich Geschäftsführern und HR-Managern von Unternehmen folgender Sektoren durchgeführt: Beratungsdienstleistungen, IT & Telekommunikation, Einzelhandel, Gastronomie & Freizeit, Gesundheitswesen, Produktions- und Versorgungsbetriebe, Architektur, Ingenieur & Bauwesen, Verkauf, Medien & Marketing, Finanzen, Reisen & Transport sowie Bildung. Erfahren Sie mehr über einen erfolgreichen Massenrekrutierungs- prozess und laden Sie unser White Paper herunter. Besuchen Sie auch unsere Website www.atrium.haygroup.com/de/ @haygroup /company/hay-group /HayGroup

×