SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 7
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Juda – einer den
die Gnade fand
Hansruedi Tremp
1
www.neuesleben.ch
Jugend – 1. Mo 29 / 37
 1. Mo 29:35: Judah  Lobpreis
 Dysfunktionale Familie
 Polygamie – Rivalen: Leah Rahel
 Bevorzugung Josephs durch den Vater
(1. Mo 37:3)
 Neid und Hass unter Brüdern (1. Mo 37:4)
2
Diener der Sünde
1. Mo 37/38
 Rädelsführer im
Verkauf von Joseph
 Judas Verrat!
 Belog den Vater
 Täuschte Tamar
 War offensichtlich gewohnt mit Huren zu
schlafen
 War schnell im Verurteilen anderer
 Brach alle 6 auf den Menschen
bezogenen Gebote Gottes
3
Durch Gnade erneuertes
Leben
 Wendepunkt? – 1. Mo 38:25/26
 ca. 22 Jahre später …
 Sündenerkenntnis (1. Mo 42:21)
 Sündenbekenntnis (1. Joh 1:9)
 Gibt sich als Bürge (1. Mo 43:8-9)
 Es war keine Eifersucht mehr
da (1. Mo 43:34)
 Es war echte aufopfernde Liebe da
 Jesus (Joh 15:13)
4
Vorfahre und Bild auf Jesus
 Juda und Tamar im Geschlechtsregister
Jesu (Matt. 1:3)
 Gnädiger und barmherziger Gott (Ps 145:8)
 Jesus hat sich für uns hingegeben um
das Herz Seines Vaters zu erfreuen
 Jesus Christus ist der Löwe
aus dem Stamm Juda in
Ewigkeit (Off. 5:5)
5
The Lion of Judah Monument in Addis Ababa (Ethiopia).
Kann die Gnade Gottes
dich finden?
 Keiner ist zu schlecht
 Gott möchte Seinen Plan mit dir
erreichen
 Beispiel von Juda gibt uns Hoffnung und
Zuversicht
6
Die Folien können unter www.neuesleben.ch
heruntergeladen werden.
7
Alle Bilder waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Foliensatzes im Internet
frei zugänglich. Dieser Foliensatz wird nicht kommerziell eingesetzt.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

3.1 dateiein- und ausgabe
3.1   dateiein- und ausgabe3.1   dateiein- und ausgabe
3.1 dateiein- und ausgabeMichael Konzett
 
Etschradroute an der Via Claudia Augusta
Etschradroute an der Via Claudia Augusta Etschradroute an der Via Claudia Augusta
Etschradroute an der Via Claudia Augusta Hotel Schulerhof
 
Lohnsteuer hilfe verein
Lohnsteuer hilfe vereinLohnsteuer hilfe verein
Lohnsteuer hilfe vereinAlysha Nieol
 
5 Tipps für perfekte Präsentationen
5 Tipps für perfekte Präsentationen5 Tipps für perfekte Präsentationen
5 Tipps für perfekte PräsentationenBernd Allgeier
 
König ludwig ii
König ludwig iiKönig ludwig ii
König ludwig iipooh93
 
Social Media Status Quo und Einsatzgebiete
Social Media Status Quo und EinsatzgebieteSocial Media Status Quo und Einsatzgebiete
Social Media Status Quo und EinsatzgebieteKerstin Nägler
 
A fool with a tool - Scraping Basics
A fool with a tool - Scraping BasicsA fool with a tool - Scraping Basics
A fool with a tool - Scraping BasicsMarkus Uhl
 
Momentaufnahme @ ununi.TV @ #PB21 @ OEW14
Momentaufnahme @ ununi.TV @ #PB21 @ OEW14Momentaufnahme @ ununi.TV @ #PB21 @ OEW14
Momentaufnahme @ ununi.TV @ #PB21 @ OEW14FlowCampus / ununi.TV
 
Seo Basics - Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung
Seo Basics - Grundlagen der SuchmaschinenoptimierungSeo Basics - Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung
Seo Basics - Grundlagen der SuchmaschinenoptimierungAye Stephen
 
MexxBooks Überblick
MexxBooks ÜberblickMexxBooks Überblick
MexxBooks ÜberblickMexxBooks Ltd
 
STE-PS Doku - Bionik die Natur als Erfinder
STE-PS Doku - Bionik die Natur als ErfinderSTE-PS Doku - Bionik die Natur als Erfinder
STE-PS Doku - Bionik die Natur als ErfinderMichael Wünsch
 

Andere mochten auch (18)

Burgerkracht atea groep
Burgerkracht atea groepBurgerkracht atea groep
Burgerkracht atea groep
 
3.1 dateiein- und ausgabe
3.1   dateiein- und ausgabe3.1   dateiein- und ausgabe
3.1 dateiein- und ausgabe
 
Etschradroute an der Via Claudia Augusta
Etschradroute an der Via Claudia Augusta Etschradroute an der Via Claudia Augusta
Etschradroute an der Via Claudia Augusta
 
2.1 grafikfenster
2.1   grafikfenster2.1   grafikfenster
2.1 grafikfenster
 
Six flags
Six flagsSix flags
Six flags
 
Lohnsteuer hilfe verein
Lohnsteuer hilfe vereinLohnsteuer hilfe verein
Lohnsteuer hilfe verein
 
5 Tipps für perfekte Präsentationen
5 Tipps für perfekte Präsentationen5 Tipps für perfekte Präsentationen
5 Tipps für perfekte Präsentationen
 
Niccolo Paganini
Niccolo Paganini Niccolo Paganini
Niccolo Paganini
 
König ludwig ii
König ludwig iiKönig ludwig ii
König ludwig ii
 
Social Media Status Quo und Einsatzgebiete
Social Media Status Quo und EinsatzgebieteSocial Media Status Quo und Einsatzgebiete
Social Media Status Quo und Einsatzgebiete
 
A fool with a tool - Scraping Basics
A fool with a tool - Scraping BasicsA fool with a tool - Scraping Basics
A fool with a tool - Scraping Basics
 
Momentaufnahme @ ununi.TV @ #PB21 @ OEW14
Momentaufnahme @ ununi.TV @ #PB21 @ OEW14Momentaufnahme @ ununi.TV @ #PB21 @ OEW14
Momentaufnahme @ ununi.TV @ #PB21 @ OEW14
 
Seo Basics - Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung
Seo Basics - Grundlagen der SuchmaschinenoptimierungSeo Basics - Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung
Seo Basics - Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung
 
Lass dich von Jesus berufen
Lass dich von Jesus berufenLass dich von Jesus berufen
Lass dich von Jesus berufen
 
Carl Orff
Carl OrffCarl Orff
Carl Orff
 
MexxBooks Überblick
MexxBooks ÜberblickMexxBooks Überblick
MexxBooks Überblick
 
Dpaula
DpaulaDpaula
Dpaula
 
STE-PS Doku - Bionik die Natur als Erfinder
STE-PS Doku - Bionik die Natur als ErfinderSTE-PS Doku - Bionik die Natur als Erfinder
STE-PS Doku - Bionik die Natur als Erfinder
 

Mehr von Hans Rudolf Tremp

Lass deinen inneren Menschen täglich erneuern
Lass deinen inneren Menschen täglich erneuernLass deinen inneren Menschen täglich erneuern
Lass deinen inneren Menschen täglich erneuernHans Rudolf Tremp
 
Warum lässt Gott das Böse zu
Warum lässt Gott das Böse zuWarum lässt Gott das Böse zu
Warum lässt Gott das Böse zuHans Rudolf Tremp
 
Hiob Theodizee-Frage 1. Teil
Hiob Theodizee-Frage 1. TeilHiob Theodizee-Frage 1. Teil
Hiob Theodizee-Frage 1. TeilHans Rudolf Tremp
 
Hiob und die Theodizee-Frage
Hiob und die Theodizee-FrageHiob und die Theodizee-Frage
Hiob und die Theodizee-FrageHans Rudolf Tremp
 
Das lebendige und wirksame Wort Gottes
Das lebendige und wirksame Wort GottesDas lebendige und wirksame Wort Gottes
Das lebendige und wirksame Wort GottesHans Rudolf Tremp
 
Schulung Logos 8 Bibelsoftware - 2. Teil Suchfunktion
Schulung Logos 8 Bibelsoftware - 2. Teil Suchfunktion Schulung Logos 8 Bibelsoftware - 2. Teil Suchfunktion
Schulung Logos 8 Bibelsoftware - 2. Teil Suchfunktion Hans Rudolf Tremp
 
Schulung Logos 8 Bibelsoftware - 1. Teil Basis
Schulung Logos 8 Bibelsoftware - 1. Teil BasisSchulung Logos 8 Bibelsoftware - 1. Teil Basis
Schulung Logos 8 Bibelsoftware - 1. Teil BasisHans Rudolf Tremp
 
Comeback - Christliche Hoffnung zwischen Versprechen, Zweifel und Verfuehrung
Comeback - Christliche Hoffnung zwischen Versprechen, Zweifel und VerfuehrungComeback - Christliche Hoffnung zwischen Versprechen, Zweifel und Verfuehrung
Comeback - Christliche Hoffnung zwischen Versprechen, Zweifel und VerfuehrungHans Rudolf Tremp
 
Jakob, einer den die Gnade fand
Jakob, einer den die Gnade fandJakob, einer den die Gnade fand
Jakob, einer den die Gnade fandHans Rudolf Tremp
 
Vortrag zum Reformationsjubiläum von Vishal Mangalwadi
Vortrag zum Reformationsjubiläum von Vishal MangalwadiVortrag zum Reformationsjubiläum von Vishal Mangalwadi
Vortrag zum Reformationsjubiläum von Vishal MangalwadiHans Rudolf Tremp
 

Mehr von Hans Rudolf Tremp (20)

Tägliche Erneuerung
Tägliche ErneuerungTägliche Erneuerung
Tägliche Erneuerung
 
Was Darwin nicht wusste
Was Darwin nicht wussteWas Darwin nicht wusste
Was Darwin nicht wusste
 
Jesus, das Lamm Gottes
Jesus, das Lamm GottesJesus, das Lamm Gottes
Jesus, das Lamm Gottes
 
Lass deinen inneren Menschen täglich erneuern
Lass deinen inneren Menschen täglich erneuernLass deinen inneren Menschen täglich erneuern
Lass deinen inneren Menschen täglich erneuern
 
Warum lässt Gott das Böse zu
Warum lässt Gott das Böse zuWarum lässt Gott das Böse zu
Warum lässt Gott das Böse zu
 
Hiob Theodizee-Frage 1. Teil
Hiob Theodizee-Frage 1. TeilHiob Theodizee-Frage 1. Teil
Hiob Theodizee-Frage 1. Teil
 
Hiob und die Theodizee-Frage
Hiob und die Theodizee-FrageHiob und die Theodizee-Frage
Hiob und die Theodizee-Frage
 
Job 32 - 37
Job 32 - 37Job 32 - 37
Job 32 - 37
 
Job 3 - 31
Job 3 - 31Job 3 - 31
Job 3 - 31
 
Job 1-2
Job 1-2Job 1-2
Job 1-2
 
Das lebendige und wirksame Wort Gottes
Das lebendige und wirksame Wort GottesDas lebendige und wirksame Wort Gottes
Das lebendige und wirksame Wort Gottes
 
Schulung Logos 8 Bibelsoftware - 2. Teil Suchfunktion
Schulung Logos 8 Bibelsoftware - 2. Teil Suchfunktion Schulung Logos 8 Bibelsoftware - 2. Teil Suchfunktion
Schulung Logos 8 Bibelsoftware - 2. Teil Suchfunktion
 
Schulung Logos 8 Bibelsoftware - 1. Teil Basis
Schulung Logos 8 Bibelsoftware - 1. Teil BasisSchulung Logos 8 Bibelsoftware - 1. Teil Basis
Schulung Logos 8 Bibelsoftware - 1. Teil Basis
 
Das lebendige Wort Gottes
Das lebendige Wort GottesDas lebendige Wort Gottes
Das lebendige Wort Gottes
 
Mit Gott ins Reine kommen
Mit Gott ins Reine kommenMit Gott ins Reine kommen
Mit Gott ins Reine kommen
 
Gottes lebendiges Wort
Gottes lebendiges WortGottes lebendiges Wort
Gottes lebendiges Wort
 
Comeback - Christliche Hoffnung zwischen Versprechen, Zweifel und Verfuehrung
Comeback - Christliche Hoffnung zwischen Versprechen, Zweifel und VerfuehrungComeback - Christliche Hoffnung zwischen Versprechen, Zweifel und Verfuehrung
Comeback - Christliche Hoffnung zwischen Versprechen, Zweifel und Verfuehrung
 
Jakob, einer den die Gnade fand
Jakob, einer den die Gnade fandJakob, einer den die Gnade fand
Jakob, einer den die Gnade fand
 
Vortrag zum Reformationsjubiläum von Vishal Mangalwadi
Vortrag zum Reformationsjubiläum von Vishal MangalwadiVortrag zum Reformationsjubiläum von Vishal Mangalwadi
Vortrag zum Reformationsjubiläum von Vishal Mangalwadi
 
Jesus leitet die Gemeinde
Jesus leitet die GemeindeJesus leitet die Gemeinde
Jesus leitet die Gemeinde
 

Kürzlich hochgeladen

Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächOlenaKarlsTkachenko
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfHenning Urs
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerMaria Vaz König
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaOlenaKarlsTkachenko
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamEus van Hove
 

Kürzlich hochgeladen (6)

Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
 
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdfDíptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
 

Juda, einer den die Gnade fand

  • 1. Juda – einer den die Gnade fand Hansruedi Tremp 1 www.neuesleben.ch
  • 2. Jugend – 1. Mo 29 / 37  1. Mo 29:35: Judah  Lobpreis  Dysfunktionale Familie  Polygamie – Rivalen: Leah Rahel  Bevorzugung Josephs durch den Vater (1. Mo 37:3)  Neid und Hass unter Brüdern (1. Mo 37:4) 2
  • 3. Diener der Sünde 1. Mo 37/38  Rädelsführer im Verkauf von Joseph  Judas Verrat!  Belog den Vater  Täuschte Tamar  War offensichtlich gewohnt mit Huren zu schlafen  War schnell im Verurteilen anderer  Brach alle 6 auf den Menschen bezogenen Gebote Gottes 3
  • 4. Durch Gnade erneuertes Leben  Wendepunkt? – 1. Mo 38:25/26  ca. 22 Jahre später …  Sündenerkenntnis (1. Mo 42:21)  Sündenbekenntnis (1. Joh 1:9)  Gibt sich als Bürge (1. Mo 43:8-9)  Es war keine Eifersucht mehr da (1. Mo 43:34)  Es war echte aufopfernde Liebe da  Jesus (Joh 15:13) 4
  • 5. Vorfahre und Bild auf Jesus  Juda und Tamar im Geschlechtsregister Jesu (Matt. 1:3)  Gnädiger und barmherziger Gott (Ps 145:8)  Jesus hat sich für uns hingegeben um das Herz Seines Vaters zu erfreuen  Jesus Christus ist der Löwe aus dem Stamm Juda in Ewigkeit (Off. 5:5) 5 The Lion of Judah Monument in Addis Ababa (Ethiopia).
  • 6. Kann die Gnade Gottes dich finden?  Keiner ist zu schlecht  Gott möchte Seinen Plan mit dir erreichen  Beispiel von Juda gibt uns Hoffnung und Zuversicht 6
  • 7. Die Folien können unter www.neuesleben.ch heruntergeladen werden. 7 Alle Bilder waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Foliensatzes im Internet frei zugänglich. Dieser Foliensatz wird nicht kommerziell eingesetzt.