SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 18
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Viel bewegt, viel zu
tun!
Der Wandel kommt an.
Halbzeit von grün-rot in BadenWürttemberg

Hans-Peter Storz MdL
Übersicht

Eine Milliarde für die Bildung
Kein Selbstzweck: solide Finanzen
Starke Wirtschaft, soziales Baden-Württemberg
Nah beim Bürger: leistungsfähige Polizei
Mehr Demokratie in Land und Gemeinden
Querschnittsaufgabe Integration
2
Eine Milliarde für Bildung
Meilensteine
• Auf den Anfang kommt es an:
Mehr U-3 Betreuungsplätze
• Kein Grundschulabitur
• Offensive für Ganztagesschulen
• Schulsozialarbeit
• Gemeinschaftsschule
• Verlässliche
Unterrichtsversorgung
• Um- und Ausbau berufliche
Schulen
• Modell-Schulen G9
• Keine Studiengebühren
20. NOVEMBER 2013

HANS-PETER STORZ MDL

3
Eine Milliarde für die Bildung
Die Sache mit den Lehrern

20. NOVEMBER 2013

1.400.000
1.200.000

-19,2
%%

1.000.000
Schülerzahlen

• Weniger Schüler brauchen
weniger (Gymnasial-)Lehrer
• Rechnungshof: bis 2021 über
15.000 Lehrer zu viel
• nicht jede frei werdende Stelle
wird besetzt
• „demographische Rendite“
verbessert
Unterrichtsversorgung
• 2013: 4500 Lehrer neu
eingestellt

Wie entwickeln sich die
Schülerzahlen?

800.000
600.000

gesamt
Grundschulen

-14,4 %

Gymnasien

400.000
200.000

- 25,8 %

0

HANS-PETER STORZ MDL

4
Eine Milliarde für die Bildung
Auf den Anfang kommt es an
• Pakt mit den Kommunen für
Familien
• Verdreifachung der Zuschüsse
für U3-Betreuung
• Land finanziert ab 2014 68 %
der Betriebskosten
• BW verliert „rote Laterne“
• Sprachförderung in allen KiTas
• Neue Modelle der ErzieherAusbildung (PIA)

Zuschüsse für Kinderbetreuung
(U3)
500
450
400
350
300
250
200
150
100
50
0

+ 347 %

2011

20. NOVEMBER 2013

HANS-PETER STORZ MDL

2012

2013

5
Eine Milliarde für Bildung
Gemeinschaftsschule
• Ziel: mehr individuelle
Förderung aller Kinder
• Reagiert auf Schulwahl und
demographische Entwicklung
• Wird nicht verordnet, sondern
gemeinsam aufgebaut
• 120 Schulen erfolgreich im
Betrieb
• Gute Ausstattung durch
Ganztagesschule

10.04.2013

HANS-PETER STORZ MDL

6
Schulsozialarbeit
Damit soziale Probleme nicht das Lernen behindern
Land unterstützt wieder
Schulsozialarbeit
• 1/3 der Personalkosten
• 17,1 Millionen € (Stichtag:
31.7.2013)
• 1628 Schulsozialarbeiter
Kreis Konstanz:
• 34 Vollzeit-Stellen, tatsächlich
viel mehr Kräfte im Einsatz
• 570.000 € Förderung

10.04.2013

HANS-PETER STORZ MDL

7
Kein Selbstzweck: solide Finanzen
Entwicklung der Verschuldung Baden-Württembergs
• Nur Reiche können sich einen
armen Staat leisten.
• Finanzpolitik muss
Zukunftsaufgaben finanzieren.
• Schuldenbremse ab 2020
• Implizite Verschuldung:
Pensionslasten, Sanierungsstau

10.04.2013

HANS-PETER STORZ MDL

8
Kein Selbstzweck: Solide Finanzen
Herausforderung: Pensionslasten

10.04.2013

HANS-PETER STORZ MDL

9
Finanzplan: Weg zum ausgeglichenen Haushalt

20. NOVEMBER 2013

HANS-PETER STORZ MDL

10
Starke Wirtschaft, soziales Baden-Württemberg
Neue Impulse in der Wirtschaftspolitik
• Allianz für Fachkräfte
• Tariftreuegesetz
• Neue Wege in der Förderung
von Innovationen
• Neue Wohnungspolitik fördert
mehr Mietwohnungen

20. NOVEMBER 2013

HANS-PETER STORZ MDL

11
Ein bezahlbares Dach über dem Kopf
Neue Wohnungspolitik für Baden-Württemberg
Förderung des sozialen (Miet-)
Wohnungsbaus

20. NOVEMBER 2013

Weitere wohnungspolitische
Maßnahmen
- Zweckentfremdungsverbot
- Verringerte Kappungsgrenze für
angespannte Wohnungsmärkte
- Mietpreisbremse in
angespannten
Wohnungsmärkten
- Längere Kündigungssperrfrist

HANS-PETER STORZ MDL

12
Starke Wirtschaft, soziales Baden-Württemberg
Unser Land sozial gestalten
• Baden-Württemberg wird
Musterland für gute Arbeit

Krankenhaus-Investionen
450

• Landesarbeitsmarktprogramm

400
350

• Passiv-Aktiv-Tausch
300

• Mehr Investitionen in
Krankenhäuser (+21 %)

250
200
150
100
50
0

2010
20. NOVEMBER 2013

HANS-PETER STORZ MDL

2011

2012

2013

2014
13
Nah beim Bürger – leistungsfähige Polizei
Polizeireform
• Moderne Strukturen,
leistungsfähige Einheiten
• Effizienter Einsatz von PolizeiTechnik
• Weniger Verwaltung, mehr
Polizisten
• 37 Polizeidirektionen + 4
Landespolizeidirektionen
-> 12 + 3 Polizeipräsidien
• Standort: Konstanz

20. NOVEMBER 2013

Bild: Wolfgang Lückenkemper / pixelio.de

HANS-PETER STORZ MDL

14
Mehr Demokratie in Land und Kommunen
• Aktives Wahlrecht ab 16
• Mehr Bürgerbegehren und
Bürgerentscheide in Kommunen
• Volksbegehren und
Volksentscheide (Zustimmung
CDU notwendig)
• Bessere Bürgerinformation bei
staatlichen Planungen
(Planungsleitfaden)
• Mehr Mitbestimmung der
Beschäftigten

10.04.2013

HANS-PETER STORZ MDL

15
Mehr direkte Demokratie in Baden-Württemberg
Einigung aller Landtagsfraktionen
Landesebene:
• Neu: Volksinitiative (40.000
Unterschriften)

Kommunale Ebene:
• Bürgerbegehren: 7 % (bisher 10
%) der Wahlberechtigten

• Volksbegehren: 10 % der
Abstimmungsberechtigen
(bisher 16%)

• Bürgerentscheid:
Zustimmungsquorum 20 %
(bisher 25 %).

• Volksentscheid:
Zustimmungsquorum sinkt auf
20 % (bisher 33 %).

20. NOVEMBER 2013

Noch zu verhandeln:
Bürgerentscheide über
Bebauungspläne?

HANS-PETER STORZ MDL

16
Herausforderung Integration
• Baden-Württemberger mit
Migrationshintergrund: 2,7
Millionen
• Schüler mit
Migrationshintergrund: bis zu 50
%
• Querschnittsaufgaben haben es
schwer, daher eigenes
Ministerium
• Anerkennung ausländischer
Abschlüsse
• Einbürgerung
• Staatsangehörigkeitsrecht
10.04.2013

HANS-PETER STORZ MDL

17
Vielen Dank für Ihr Interesse!

18

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Sintesis foda propuesta final josé cabezas
Sintesis foda propuesta final josé cabezasSintesis foda propuesta final josé cabezas
Sintesis foda propuesta final josé cabezasJosé Antonio Cabezas
 
Unser Blog in den Jahren 2012 und 2013
Unser Blog in den Jahren 2012 und 2013Unser Blog in den Jahren 2012 und 2013
Unser Blog in den Jahren 2012 und 2013Johannes Tschesche
 
Pc zombie, spim, spear, phishing, ransomware, spam y scam pp
Pc zombie, spim, spear, phishing, ransomware, spam y scam ppPc zombie, spim, spear, phishing, ransomware, spam y scam pp
Pc zombie, spim, spear, phishing, ransomware, spam y scam ppgabyota12
 
Reich und arm
Reich und armReich und arm
Reich und armbaimudan
 
Medios de pago pp
Medios de pago ppMedios de pago pp
Medios de pago ppgabyota12
 
29. OpenNetwork Event, Präsentation Absolventenmesse Mitteldeutschland
29. OpenNetwork Event, Präsentation Absolventenmesse Mitteldeutschland29. OpenNetwork Event, Präsentation Absolventenmesse Mitteldeutschland
29. OpenNetwork Event, Präsentation Absolventenmesse MitteldeutschlandCommunity ITmitte.de
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2012 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2012 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2012 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2012 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...NAXOS Deutschland GmbH
 
Resume Peter Keith Schuback 2 - 2 - 2017
Resume Peter Keith Schuback 2 - 2 - 2017Resume Peter Keith Schuback 2 - 2 - 2017
Resume Peter Keith Schuback 2 - 2 - 2017Peter Schuback
 
Violación
ViolaciónViolación
ViolaciónH-idy12
 
Senador Jesús Ignacio García Valencia. Municipio La Sierra, Cauca
Senador Jesús Ignacio García Valencia. Municipio La Sierra, CaucaSenador Jesús Ignacio García Valencia. Municipio La Sierra, Cauca
Senador Jesús Ignacio García Valencia. Municipio La Sierra, CaucaAlfonso José Luna Geller
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...NAXOS Deutschland GmbH
 

Andere mochten auch (20)

Sintesis foda propuesta final josé cabezas
Sintesis foda propuesta final josé cabezasSintesis foda propuesta final josé cabezas
Sintesis foda propuesta final josé cabezas
 
Fotografia recursos
Fotografia recursosFotografia recursos
Fotografia recursos
 
Unser Blog in den Jahren 2012 und 2013
Unser Blog in den Jahren 2012 und 2013Unser Blog in den Jahren 2012 und 2013
Unser Blog in den Jahren 2012 und 2013
 
Pc zombie, spim, spear, phishing, ransomware, spam y scam pp
Pc zombie, spim, spear, phishing, ransomware, spam y scam ppPc zombie, spim, spear, phishing, ransomware, spam y scam pp
Pc zombie, spim, spear, phishing, ransomware, spam y scam pp
 
Practica 16
Practica 16Practica 16
Practica 16
 
El magnetismo
El magnetismoEl magnetismo
El magnetismo
 
Plano inclinado
Plano inclinadoPlano inclinado
Plano inclinado
 
Reich und arm
Reich und armReich und arm
Reich und arm
 
Medios de pago pp
Medios de pago ppMedios de pago pp
Medios de pago pp
 
29. OpenNetwork Event, Präsentation Absolventenmesse Mitteldeutschland
29. OpenNetwork Event, Präsentation Absolventenmesse Mitteldeutschland29. OpenNetwork Event, Präsentation Absolventenmesse Mitteldeutschland
29. OpenNetwork Event, Präsentation Absolventenmesse Mitteldeutschland
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2012 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2012 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2012 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2012 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
 
Resume Peter Keith Schuback 2 - 2 - 2017
Resume Peter Keith Schuback 2 - 2 - 2017Resume Peter Keith Schuback 2 - 2 - 2017
Resume Peter Keith Schuback 2 - 2 - 2017
 
Die Streuwiese
Die StreuwieseDie Streuwiese
Die Streuwiese
 
Violación
ViolaciónViolación
Violación
 
70
7070
70
 
Metodologia pacie
Metodologia pacieMetodologia pacie
Metodologia pacie
 
Senador Jesús Ignacio García Valencia. Municipio La Sierra, Cauca
Senador Jesús Ignacio García Valencia. Municipio La Sierra, CaucaSenador Jesús Ignacio García Valencia. Municipio La Sierra, Cauca
Senador Jesús Ignacio García Valencia. Municipio La Sierra, Cauca
 
Freiburg
FreiburgFreiburg
Freiburg
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
 
Desfile catolocio
Desfile catolocioDesfile catolocio
Desfile catolocio
 

Mehr von Hans-Peter_Storz

Abgekoppelt? Wie kommt die Gäubahn weg vom Abstellgleis
Abgekoppelt? Wie kommt die Gäubahn weg vom AbstellgleisAbgekoppelt? Wie kommt die Gäubahn weg vom Abstellgleis
Abgekoppelt? Wie kommt die Gäubahn weg vom AbstellgleisHans-Peter_Storz
 
Die Endlagersuche in Deutschland
Die Endlagersuche in DeutschlandDie Endlagersuche in Deutschland
Die Endlagersuche in DeutschlandHans-Peter_Storz
 
Prof. Dr. Uwe Jochem: Krisen der Demokratie
Prof. Dr. Uwe Jochem: Krisen der DemokratieProf. Dr. Uwe Jochem: Krisen der Demokratie
Prof. Dr. Uwe Jochem: Krisen der DemokratieHans-Peter_Storz
 
Euthanasie und Zwangsterilisation in Singen
Euthanasie und Zwangsterilisation in SingenEuthanasie und Zwangsterilisation in Singen
Euthanasie und Zwangsterilisation in SingenHans-Peter_Storz
 
Es geht los! Erste Schritte im neuen Landtag
Es geht los! Erste Schritte im neuen LandtagEs geht los! Erste Schritte im neuen Landtag
Es geht los! Erste Schritte im neuen LandtagHans-Peter_Storz
 
2015 30-01 bildungsaufbruch2015-gesamt
2015 30-01 bildungsaufbruch2015-gesamt2015 30-01 bildungsaufbruch2015-gesamt
2015 30-01 bildungsaufbruch2015-gesamtHans-Peter_Storz
 
Stefan Fulst-Blei MdL: Bildungsaufbruch
Stefan Fulst-Blei MdL: BildungsaufbruchStefan Fulst-Blei MdL: Bildungsaufbruch
Stefan Fulst-Blei MdL: BildungsaufbruchHans-Peter_Storz
 
15 04 28 referat_tourismuspolitik_hochschule_rottenburg
15 04 28 referat_tourismuspolitik_hochschule_rottenburg15 04 28 referat_tourismuspolitik_hochschule_rottenburg
15 04 28 referat_tourismuspolitik_hochschule_rottenburgHans-Peter_Storz
 
13 04 11_hans-peter-storz_wohnungspolitik
13 04 11_hans-peter-storz_wohnungspolitik13 04 11_hans-peter-storz_wohnungspolitik
13 04 11_hans-peter-storz_wohnungspolitikHans-Peter_Storz
 
Silvano Möckli: Grenzüberschreitende regionale Demokratie. Geht das?
Silvano Möckli: Grenzüberschreitende regionale Demokratie. Geht das?Silvano Möckli: Grenzüberschreitende regionale Demokratie. Geht das?
Silvano Möckli: Grenzüberschreitende regionale Demokratie. Geht das?Hans-Peter_Storz
 
12 10 16 haushalt 2013_14 einzelplan wirtschaft md_l storz
12 10 16 haushalt 2013_14 einzelplan wirtschaft md_l storz12 10 16 haushalt 2013_14 einzelplan wirtschaft md_l storz
12 10 16 haushalt 2013_14 einzelplan wirtschaft md_l storzHans-Peter_Storz
 
12 09 22 zukunft - elektromobilität
12 09 22 zukunft - elektromobilität12 09 22 zukunft - elektromobilität
12 09 22 zukunft - elektromobilitätHans-Peter_Storz
 
1 Jahr Grün-Rote Landesregierung
1 Jahr Grün-Rote Landesregierung1 Jahr Grün-Rote Landesregierung
1 Jahr Grün-Rote LandesregierungHans-Peter_Storz
 

Mehr von Hans-Peter_Storz (16)

Abgekoppelt? Wie kommt die Gäubahn weg vom Abstellgleis
Abgekoppelt? Wie kommt die Gäubahn weg vom AbstellgleisAbgekoppelt? Wie kommt die Gäubahn weg vom Abstellgleis
Abgekoppelt? Wie kommt die Gäubahn weg vom Abstellgleis
 
Mehr Wohnungen, aber wie?
Mehr Wohnungen, aber wie?Mehr Wohnungen, aber wie?
Mehr Wohnungen, aber wie?
 
Die Endlagersuche in Deutschland
Die Endlagersuche in DeutschlandDie Endlagersuche in Deutschland
Die Endlagersuche in Deutschland
 
Wohin mit dem Atommüll?
Wohin mit dem Atommüll?Wohin mit dem Atommüll?
Wohin mit dem Atommüll?
 
Prof. Dr. Uwe Jochem: Krisen der Demokratie
Prof. Dr. Uwe Jochem: Krisen der DemokratieProf. Dr. Uwe Jochem: Krisen der Demokratie
Prof. Dr. Uwe Jochem: Krisen der Demokratie
 
Mobilität der Zukunft
Mobilität der ZukunftMobilität der Zukunft
Mobilität der Zukunft
 
Euthanasie und Zwangsterilisation in Singen
Euthanasie und Zwangsterilisation in SingenEuthanasie und Zwangsterilisation in Singen
Euthanasie und Zwangsterilisation in Singen
 
Es geht los! Erste Schritte im neuen Landtag
Es geht los! Erste Schritte im neuen LandtagEs geht los! Erste Schritte im neuen Landtag
Es geht los! Erste Schritte im neuen Landtag
 
2015 30-01 bildungsaufbruch2015-gesamt
2015 30-01 bildungsaufbruch2015-gesamt2015 30-01 bildungsaufbruch2015-gesamt
2015 30-01 bildungsaufbruch2015-gesamt
 
Stefan Fulst-Blei MdL: Bildungsaufbruch
Stefan Fulst-Blei MdL: BildungsaufbruchStefan Fulst-Blei MdL: Bildungsaufbruch
Stefan Fulst-Blei MdL: Bildungsaufbruch
 
15 04 28 referat_tourismuspolitik_hochschule_rottenburg
15 04 28 referat_tourismuspolitik_hochschule_rottenburg15 04 28 referat_tourismuspolitik_hochschule_rottenburg
15 04 28 referat_tourismuspolitik_hochschule_rottenburg
 
13 04 11_hans-peter-storz_wohnungspolitik
13 04 11_hans-peter-storz_wohnungspolitik13 04 11_hans-peter-storz_wohnungspolitik
13 04 11_hans-peter-storz_wohnungspolitik
 
Silvano Möckli: Grenzüberschreitende regionale Demokratie. Geht das?
Silvano Möckli: Grenzüberschreitende regionale Demokratie. Geht das?Silvano Möckli: Grenzüberschreitende regionale Demokratie. Geht das?
Silvano Möckli: Grenzüberschreitende regionale Demokratie. Geht das?
 
12 10 16 haushalt 2013_14 einzelplan wirtschaft md_l storz
12 10 16 haushalt 2013_14 einzelplan wirtschaft md_l storz12 10 16 haushalt 2013_14 einzelplan wirtschaft md_l storz
12 10 16 haushalt 2013_14 einzelplan wirtschaft md_l storz
 
12 09 22 zukunft - elektromobilität
12 09 22 zukunft - elektromobilität12 09 22 zukunft - elektromobilität
12 09 22 zukunft - elektromobilität
 
1 Jahr Grün-Rote Landesregierung
1 Jahr Grün-Rote Landesregierung1 Jahr Grün-Rote Landesregierung
1 Jahr Grün-Rote Landesregierung
 

13 11 12_halbzeit

  • 1. Viel bewegt, viel zu tun! Der Wandel kommt an. Halbzeit von grün-rot in BadenWürttemberg Hans-Peter Storz MdL
  • 2. Übersicht Eine Milliarde für die Bildung Kein Selbstzweck: solide Finanzen Starke Wirtschaft, soziales Baden-Württemberg Nah beim Bürger: leistungsfähige Polizei Mehr Demokratie in Land und Gemeinden Querschnittsaufgabe Integration 2
  • 3. Eine Milliarde für Bildung Meilensteine • Auf den Anfang kommt es an: Mehr U-3 Betreuungsplätze • Kein Grundschulabitur • Offensive für Ganztagesschulen • Schulsozialarbeit • Gemeinschaftsschule • Verlässliche Unterrichtsversorgung • Um- und Ausbau berufliche Schulen • Modell-Schulen G9 • Keine Studiengebühren 20. NOVEMBER 2013 HANS-PETER STORZ MDL 3
  • 4. Eine Milliarde für die Bildung Die Sache mit den Lehrern 20. NOVEMBER 2013 1.400.000 1.200.000 -19,2 %% 1.000.000 Schülerzahlen • Weniger Schüler brauchen weniger (Gymnasial-)Lehrer • Rechnungshof: bis 2021 über 15.000 Lehrer zu viel • nicht jede frei werdende Stelle wird besetzt • „demographische Rendite“ verbessert Unterrichtsversorgung • 2013: 4500 Lehrer neu eingestellt Wie entwickeln sich die Schülerzahlen? 800.000 600.000 gesamt Grundschulen -14,4 % Gymnasien 400.000 200.000 - 25,8 % 0 HANS-PETER STORZ MDL 4
  • 5. Eine Milliarde für die Bildung Auf den Anfang kommt es an • Pakt mit den Kommunen für Familien • Verdreifachung der Zuschüsse für U3-Betreuung • Land finanziert ab 2014 68 % der Betriebskosten • BW verliert „rote Laterne“ • Sprachförderung in allen KiTas • Neue Modelle der ErzieherAusbildung (PIA) Zuschüsse für Kinderbetreuung (U3) 500 450 400 350 300 250 200 150 100 50 0 + 347 % 2011 20. NOVEMBER 2013 HANS-PETER STORZ MDL 2012 2013 5
  • 6. Eine Milliarde für Bildung Gemeinschaftsschule • Ziel: mehr individuelle Förderung aller Kinder • Reagiert auf Schulwahl und demographische Entwicklung • Wird nicht verordnet, sondern gemeinsam aufgebaut • 120 Schulen erfolgreich im Betrieb • Gute Ausstattung durch Ganztagesschule 10.04.2013 HANS-PETER STORZ MDL 6
  • 7. Schulsozialarbeit Damit soziale Probleme nicht das Lernen behindern Land unterstützt wieder Schulsozialarbeit • 1/3 der Personalkosten • 17,1 Millionen € (Stichtag: 31.7.2013) • 1628 Schulsozialarbeiter Kreis Konstanz: • 34 Vollzeit-Stellen, tatsächlich viel mehr Kräfte im Einsatz • 570.000 € Förderung 10.04.2013 HANS-PETER STORZ MDL 7
  • 8. Kein Selbstzweck: solide Finanzen Entwicklung der Verschuldung Baden-Württembergs • Nur Reiche können sich einen armen Staat leisten. • Finanzpolitik muss Zukunftsaufgaben finanzieren. • Schuldenbremse ab 2020 • Implizite Verschuldung: Pensionslasten, Sanierungsstau 10.04.2013 HANS-PETER STORZ MDL 8
  • 9. Kein Selbstzweck: Solide Finanzen Herausforderung: Pensionslasten 10.04.2013 HANS-PETER STORZ MDL 9
  • 10. Finanzplan: Weg zum ausgeglichenen Haushalt 20. NOVEMBER 2013 HANS-PETER STORZ MDL 10
  • 11. Starke Wirtschaft, soziales Baden-Württemberg Neue Impulse in der Wirtschaftspolitik • Allianz für Fachkräfte • Tariftreuegesetz • Neue Wege in der Förderung von Innovationen • Neue Wohnungspolitik fördert mehr Mietwohnungen 20. NOVEMBER 2013 HANS-PETER STORZ MDL 11
  • 12. Ein bezahlbares Dach über dem Kopf Neue Wohnungspolitik für Baden-Württemberg Förderung des sozialen (Miet-) Wohnungsbaus 20. NOVEMBER 2013 Weitere wohnungspolitische Maßnahmen - Zweckentfremdungsverbot - Verringerte Kappungsgrenze für angespannte Wohnungsmärkte - Mietpreisbremse in angespannten Wohnungsmärkten - Längere Kündigungssperrfrist HANS-PETER STORZ MDL 12
  • 13. Starke Wirtschaft, soziales Baden-Württemberg Unser Land sozial gestalten • Baden-Württemberg wird Musterland für gute Arbeit Krankenhaus-Investionen 450 • Landesarbeitsmarktprogramm 400 350 • Passiv-Aktiv-Tausch 300 • Mehr Investitionen in Krankenhäuser (+21 %) 250 200 150 100 50 0 2010 20. NOVEMBER 2013 HANS-PETER STORZ MDL 2011 2012 2013 2014 13
  • 14. Nah beim Bürger – leistungsfähige Polizei Polizeireform • Moderne Strukturen, leistungsfähige Einheiten • Effizienter Einsatz von PolizeiTechnik • Weniger Verwaltung, mehr Polizisten • 37 Polizeidirektionen + 4 Landespolizeidirektionen -> 12 + 3 Polizeipräsidien • Standort: Konstanz 20. NOVEMBER 2013 Bild: Wolfgang Lückenkemper / pixelio.de HANS-PETER STORZ MDL 14
  • 15. Mehr Demokratie in Land und Kommunen • Aktives Wahlrecht ab 16 • Mehr Bürgerbegehren und Bürgerentscheide in Kommunen • Volksbegehren und Volksentscheide (Zustimmung CDU notwendig) • Bessere Bürgerinformation bei staatlichen Planungen (Planungsleitfaden) • Mehr Mitbestimmung der Beschäftigten 10.04.2013 HANS-PETER STORZ MDL 15
  • 16. Mehr direkte Demokratie in Baden-Württemberg Einigung aller Landtagsfraktionen Landesebene: • Neu: Volksinitiative (40.000 Unterschriften) Kommunale Ebene: • Bürgerbegehren: 7 % (bisher 10 %) der Wahlberechtigten • Volksbegehren: 10 % der Abstimmungsberechtigen (bisher 16%) • Bürgerentscheid: Zustimmungsquorum 20 % (bisher 25 %). • Volksentscheid: Zustimmungsquorum sinkt auf 20 % (bisher 33 %). 20. NOVEMBER 2013 Noch zu verhandeln: Bürgerentscheide über Bebauungspläne? HANS-PETER STORZ MDL 16
  • 17. Herausforderung Integration • Baden-Württemberger mit Migrationshintergrund: 2,7 Millionen • Schüler mit Migrationshintergrund: bis zu 50 % • Querschnittsaufgaben haben es schwer, daher eigenes Ministerium • Anerkennung ausländischer Abschlüsse • Einbürgerung • Staatsangehörigkeitsrecht 10.04.2013 HANS-PETER STORZ MDL 17
  • 18. Vielen Dank für Ihr Interesse! 18