Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Pressefrühstück mit der
Frankfurter Rundschau
Zu Gast bei Messe Frankfurt GmbH
Profil
2
Daniel Baumann,
Ressortleiter Wirtschaft bei der
Frankfurter Rundschau
Services
3
Tablet, Online und Print
Gedruckt und digital – große Reichweite im
Doppelpack: Zeitung, PC, Smartphone, Tablet...
Überblick Abozeitungen
4
Die Tabloid Beilage „Wochenende!/RHEIN MAIN MARKT“ liegt samstags allen Abozeitungen bei.
Folgend...
Mediendaten Online
5
Zielgruppe
61,6 % Männer und 38,4 % Frauen
74,0 % im Alter von 14 – 49 Jahren
76,4 % haben Abitur ode...
RMM Gesamt
6
RMM Gesamt Plus
7
Kaufkraftanalyse
8Quelle: 1 = Gfk Nürnberg 2014, Bundesschnitt=100
Leseranalyse
9
1: Programm RegioMDS; Basis: Deutschsprachige
Bevölkerung ab 14 Jahre; Anteil Reichweite Rhein-Main-
Zeitun...
Auflagenstruktur
10
Quellen:
1 = Auflagen in den Stadt- und Landkreisen ohne E-Paper
2 = Deutsche Einwohner und Haushalte ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Präsentation Pressefrühstück Frankfurter Rundschau

530 Aufrufe

Veröffentlicht am

This presentation inlcudes the key information for the Gorkana briefing with Frankfurter Rundschau.

Veröffentlicht in: Präsentationen & Vorträge
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Präsentation Pressefrühstück Frankfurter Rundschau

  1. 1. Pressefrühstück mit der Frankfurter Rundschau Zu Gast bei Messe Frankfurt GmbH
  2. 2. Profil 2 Daniel Baumann, Ressortleiter Wirtschaft bei der Frankfurter Rundschau
  3. 3. Services 3 Tablet, Online und Print Gedruckt und digital – große Reichweite im Doppelpack: Zeitung, PC, Smartphone, Tablet, Fernseher Reichweite (RMM Gesamt inklusive Frankfurter Rundschau, den FNP-Websites und FR-online): 576.000 Tageszeitungsleser* 19,9 Mio. PageImpressions** *Reichweite lt. MA 2014 **IVW 11/2014
  4. 4. Überblick Abozeitungen 4 Die Tabloid Beilage „Wochenende!/RHEIN MAIN MARKT“ liegt samstags allen Abozeitungen bei. Folgende Rubriken sind enthalten: Stellen, Bildung, Immobilien, Fahrzeuge, Reisen, Partnerschaften und Flohmarkt • Frankfurter Neue Presse • Höchster Kreisblatt • Taunus Zeitung • Nassauische Neue Presse • F.A.Z. Rhein • Main • Zeitung • Frankfurter Rundschau
  5. 5. Mediendaten Online 5 Zielgruppe 61,6 % Männer und 38,4 % Frauen 74,0 % im Alter von 14 – 49 Jahren 76,4 % haben Abitur oder Mittlere Reife 85,7 % sind berufstätig Reichweite 14,8 Mio. PageImpressions 5,4 Mio. Visits 1,87 Mio. Unique User Online Statistik (IVW-Zahlen Nov. 2014): Visits 4.962.522 PI gesamt 13.665.745
  6. 6. RMM Gesamt 6
  7. 7. RMM Gesamt Plus 7
  8. 8. Kaufkraftanalyse 8Quelle: 1 = Gfk Nürnberg 2014, Bundesschnitt=100
  9. 9. Leseranalyse 9 1: Programm RegioMDS; Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre; Anteil Reichweite Rhein-Main- Zeitung = Reichweite der F.A.Z. mit enthaltener RMZ 2: Verbreitungsgebiet RMM Gesamt: Darmstadt, Frankfurt a. M., Offenbach, Wiesbaden, LK Darmstadt- Dieburg, LK Groß-Gerau, Hochtaunuskreis, Main-Kinzig-Kreis, Main-Taunus-Kreis, LK Offenbach, Rheingau-Taunus-Kreis, Wetteraukreis, LK Limburg- Weilburg, Aschaffenburg, LK Aschaffenburg, Mainz Gesamtreichweite: RMM Gesamt 687.000 Leser
  10. 10. Auflagenstruktur 10 Quellen: 1 = Auflagen in den Stadt- und Landkreisen ohne E-Paper 2 = Deutsche Einwohner und Haushalte lt. IVW-VA 2014 3 = IVW-VA 2014 4 = Gesamtauflage lt. IVW 2/2014; Verteilung auf Landkreise: Verlagsangabe 5 = Abonnenten der Rhein-Main-Zeitung erhalten die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Regionalteil Rhein-Main, die einen zum Teil identischen Anzeigenteil enthält.“ 6 = GfK Nürnberg 2014; Bundesschnitt = 100 7 = Gesamtauflage inkl. E-Paper

×