Mitglieder, denen Giulio Presazzi folgt