Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

„Instant Booking“ erobert den MICE Markt (?!)

238 Aufrufe

Veröffentlicht am

Gabriele Schulze, marketing4results

Veröffentlicht in: Marketing
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

„Instant Booking“ erobert den MICE Markt (?!)

  1. 1. „Instant Booking“ erobert den MICE Markt (?!)
  2. 2. Gabriele Schulze Direkt angefragt – direkt gebucht Veranstaltungs- planer Location Anfrage Angebot Option Frage, Wunsch Geändertes Angebot Auftrag Vertrag
  3. 3. Gabriele Schulze RFP - Tools Anfrage Identisch kalkuliert vergleichbar Preis pro Teilnehmer Preis pro Veranstaltung Eine Zusage, Rest automatisch abgesagt, Vertrag durch Portal generiert
  4. 4. Gabriele Schulze Instant Booking Verfügbar- keit Raum und Zimmer aus Location Software Instant Information Instant Information & Booking
  5. 5. Gabriele Schulze Chancen/ Risiken für Locations Ende des Optionshandels Bessere Konversion Weiteres Wachstum der Mittler und steigende Provisionen Mehr einfache Möglichkeiten für Revenue Management Neue AGB = keine kostenlose Reservierung von Zimmern und Räumen Alternative Tarife für Kunden Weniger Leads /Anfragen, wenn keine Verfügbarkeit, dann keine Anfrage Gefahr des gegenseitigen Unterbietens, Preisspirale nach unten Aufwand Instant Booking auch auf eigener Webseite anzubieten
  6. 6. Gabriele Schulze Chancen/ Risiken für Veranstaltungsplaner Schnelle Transparenz und schneller Angebotsvergleich Optimierung der Buchungsprozesse Weniger Steuerung für MICE Management Sofortige Bestätigung, kein Warten auf Angebotseingang Agenturen können Instant Information und schnelle Buchung bieten Alternative Tarife, breite Auswahl, Angebotsvergleich ohne Anfrage Zu wenig Anbieter, die mitmachen Etablierte Prozesse müssen neu aufgesetzt werden Festgelegte Buchungswege werden seltener unterlaufen, weil sie wirklich unterstützen und nicht nur das Controlling verbessern Verfügbarkeiten sind ggf. nicht wirklich tagesaktuell, wenn die Pflege der Räume durch die Location manuell erfolgt Schwieriger Übergang mit buchbaren und icht buchbaren Vertragshotels
  7. 7. Besuchen Sie mich auf xing.com https://www.xing.com/profile/Gabriele_Schulze2 oder auf www.twitter.com: http://twitter.com/gschulzeberlin Oder auf Google+ gplus.to/marketing4results oder auf facebook.com http://www.facebook.com/marketing4results Gabriele Schulze schulze@tw-media.com Tel. +49 (0)30 23 13 73 64

×