SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 4
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Szenarien der künftigen Stromumwandlung Quelle: http://ewlblog.wordpress.com/about/umwelt-politik-szenario
Das Umwelt-Politik-Szenario beschreibt eine Zukunft, in dem die Politik die Priorität klar auf den Umwelt- und Klimaschutz legt und diesen durch gesetzliche Maßnahmen zu fördern versucht. In allen Sektoren wird hier auf sparsame Energieanwendungen gesetzt. Im Bereich der privaten Haushalte werden z. B. nur noch Energiesparlampen eingesetzt und Gebäude werden nach dem neuesten Stand der Technik gedämmt, so dass der Bedarf an Strom und Wärme auf ein Minimum zurückgeht. Auch in der Industrie kommt es zu weiteren Effizienzverbesserungen, so dass insgesamt der Stromverbrauch bis zum Jahr 2050 um rund 20 % zurückgeht – trotz weiterem Wirtschaftswachstum und dem Vordringen neuer Stromanwendungen wie Elektroautos und Wärmepumpen.
In diesem Szenario wird ein schneller Atomausstieg bis zum Jahr 2017 in Deutschland umgesetzt. Der Ausbau der Erneuerbaren Energien wird beschleunigt und bis ins Jahr 2050 stark gefördert. Zudem werden seitens der Politik weiterführende Maßnahmen ergriffen, um das ehrgeizige Klimaziel zu erreichen und Emissionen auf ein Minimum zu senken. Insbesondere gelingt es im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit in diesem Szenario gemeinsam mit Nordafrika und dem Nahen Osten, das Desertec-Konzept, d. h. den Import von Solarstrom aus der Wüste umzusetzen. 2020 kommen in diesem Szenario erste Solarstromimporte in Europa an.
 

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Urs Steiner, Geschäftsleiter EBL
Urs Steiner, Geschäftsleiter EBLUrs Steiner, Geschäftsleiter EBL
Urs Steiner, Geschäftsleiter EBLEBL_Liestal
 
"Modell Deutschland" - Elektrogeräte
"Modell Deutschland" - Elektrogeräte"Modell Deutschland" - Elektrogeräte
"Modell Deutschland" - ElektrogeräteWWF Deutschland
 
Wärme im dialog slideshare
Wärme im dialog slideshareWärme im dialog slideshare
Wärme im dialog slideshareWaermeimdialog
 
Pressekonferenz Smart Grid
Pressekonferenz Smart GridPressekonferenz Smart Grid
Pressekonferenz Smart GridSYNECO
 
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 2
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 2Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 2
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 2BASF
 
Auswirkungen der Energiewende auf die Wirtschaft
Auswirkungen der Energiewende auf die WirtschaftAuswirkungen der Energiewende auf die Wirtschaft
Auswirkungen der Energiewende auf die WirtschaftJürgen Scheurer
 
Heinz von Heiden KFW 70 Effizienzhaus
Heinz von Heiden KFW 70 EffizienzhausHeinz von Heiden KFW 70 Effizienzhaus
Heinz von Heiden KFW 70 Effizienzhauswirtschaftsblog
 
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
"Modell Deutschland" - Flyer zur StudieWWF Deutschland
 
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 4
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 4Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 4
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 4BASF
 
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 6
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 6Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 6
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 6BASF
 
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 1
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 1Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 1
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 1BASF
 
MITTELSTANDSVERBUND veröffentlicht Eckpunkte zur CO2-Bepreisung
MITTELSTANDSVERBUND veröffentlicht Eckpunkte zur CO2-BepreisungMITTELSTANDSVERBUND veröffentlicht Eckpunkte zur CO2-Bepreisung
MITTELSTANDSVERBUND veröffentlicht Eckpunkte zur CO2-BepreisungRoland Richert
 
CSU AKE - Pressemeldung Klimagipfel Paris 2015
CSU AKE - Pressemeldung Klimagipfel Paris 2015CSU AKE - Pressemeldung Klimagipfel Paris 2015
CSU AKE - Pressemeldung Klimagipfel Paris 2015CSU
 
nuances Energieeffizienz-Newsletter, 30. Juni 2015
nuances Energieeffizienz-Newsletter, 30. Juni 2015nuances Energieeffizienz-Newsletter, 30. Juni 2015
nuances Energieeffizienz-Newsletter, 30. Juni 2015nuances
 
Wärmeschutz als Erfolgsfaktor in Neu- und Umbauten
Wärmeschutz als Erfolgsfaktor in Neu- und UmbautenWärmeschutz als Erfolgsfaktor in Neu- und Umbauten
Wärmeschutz als Erfolgsfaktor in Neu- und UmbautenVorname Nachname
 
MABEWO AG - Klimaneutraler Stahl als Idee
MABEWO AG - Klimaneutraler Stahl als IdeeMABEWO AG - Klimaneutraler Stahl als Idee
MABEWO AG - Klimaneutraler Stahl als Ideeolik88
 

Was ist angesagt? (20)

Urs Steiner, Geschäftsleiter EBL
Urs Steiner, Geschäftsleiter EBLUrs Steiner, Geschäftsleiter EBL
Urs Steiner, Geschäftsleiter EBL
 
Demand side management und Energieeffizienz
Demand side management und EnergieeffizienzDemand side management und Energieeffizienz
Demand side management und Energieeffizienz
 
"Modell Deutschland" - Elektrogeräte
"Modell Deutschland" - Elektrogeräte"Modell Deutschland" - Elektrogeräte
"Modell Deutschland" - Elektrogeräte
 
D1_Bermich
D1_BermichD1_Bermich
D1_Bermich
 
Wärme im dialog slideshare
Wärme im dialog slideshareWärme im dialog slideshare
Wärme im dialog slideshare
 
Pressekonferenz Smart Grid
Pressekonferenz Smart GridPressekonferenz Smart Grid
Pressekonferenz Smart Grid
 
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 2
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 2Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 2
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 2
 
Auswirkungen der Energiewende auf die Wirtschaft
Auswirkungen der Energiewende auf die WirtschaftAuswirkungen der Energiewende auf die Wirtschaft
Auswirkungen der Energiewende auf die Wirtschaft
 
Heinz von Heiden KFW 70 Effizienzhaus
Heinz von Heiden KFW 70 EffizienzhausHeinz von Heiden KFW 70 Effizienzhaus
Heinz von Heiden KFW 70 Effizienzhaus
 
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
 
Schweizer Stromversorgung
Schweizer StromversorgungSchweizer Stromversorgung
Schweizer Stromversorgung
 
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 4
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 4Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 4
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 4
 
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 6
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 6Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 6
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 6
 
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 1
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 1Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 1
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 1
 
PM65 Energieberater haben den Durchblick.pdf
PM65 Energieberater haben den Durchblick.pdfPM65 Energieberater haben den Durchblick.pdf
PM65 Energieberater haben den Durchblick.pdf
 
MITTELSTANDSVERBUND veröffentlicht Eckpunkte zur CO2-Bepreisung
MITTELSTANDSVERBUND veröffentlicht Eckpunkte zur CO2-BepreisungMITTELSTANDSVERBUND veröffentlicht Eckpunkte zur CO2-Bepreisung
MITTELSTANDSVERBUND veröffentlicht Eckpunkte zur CO2-Bepreisung
 
CSU AKE - Pressemeldung Klimagipfel Paris 2015
CSU AKE - Pressemeldung Klimagipfel Paris 2015CSU AKE - Pressemeldung Klimagipfel Paris 2015
CSU AKE - Pressemeldung Klimagipfel Paris 2015
 
nuances Energieeffizienz-Newsletter, 30. Juni 2015
nuances Energieeffizienz-Newsletter, 30. Juni 2015nuances Energieeffizienz-Newsletter, 30. Juni 2015
nuances Energieeffizienz-Newsletter, 30. Juni 2015
 
Wärmeschutz als Erfolgsfaktor in Neu- und Umbauten
Wärmeschutz als Erfolgsfaktor in Neu- und UmbautenWärmeschutz als Erfolgsfaktor in Neu- und Umbauten
Wärmeschutz als Erfolgsfaktor in Neu- und Umbauten
 
MABEWO AG - Klimaneutraler Stahl als Idee
MABEWO AG - Klimaneutraler Stahl als IdeeMABEWO AG - Klimaneutraler Stahl als Idee
MABEWO AG - Klimaneutraler Stahl als Idee
 

Andere mochten auch

Plenty Markets Kongress 2012 - Expercash + Paymorrow Zahlungsarten Workshop
Plenty Markets Kongress 2012 - Expercash + Paymorrow Zahlungsarten WorkshopPlenty Markets Kongress 2012 - Expercash + Paymorrow Zahlungsarten Workshop
Plenty Markets Kongress 2012 - Expercash + Paymorrow Zahlungsarten WorkshopExpercash GmbH
 
Präsentation
PräsentationPräsentation
PräsentationIngo15
 
Courseworkbank.info
Courseworkbank.infoCourseworkbank.info
Courseworkbank.infosiangzalian
 
Frohe Weihnachten
Frohe WeihnachtenFrohe Weihnachten
Frohe WeihnachtenEuro-Lingua
 
Dienstleistungsorientierung in Industrieunternehmen
Dienstleistungsorientierung in IndustrieunternehmenDienstleistungsorientierung in Industrieunternehmen
Dienstleistungsorientierung in IndustrieunternehmenHeiko Gebauer
 
Resultados atletismo Aguascalientes 2014
Resultados atletismo Aguascalientes 2014Resultados atletismo Aguascalientes 2014
Resultados atletismo Aguascalientes 2014agssports.com
 
Transformasi nelayan
Transformasi nelayanTransformasi nelayan
Transformasi nelayanIca Ashida
 
Dr. Ulrich: Rahmenbedingungen des Übergangs Schule - Berufsausbildung: aktuel...
Dr. Ulrich: Rahmenbedingungen des Übergangs Schule - Berufsausbildung: aktuel...Dr. Ulrich: Rahmenbedingungen des Übergangs Schule - Berufsausbildung: aktuel...
Dr. Ulrich: Rahmenbedingungen des Übergangs Schule - Berufsausbildung: aktuel...Chemie-Verbände Baden-Württemberg
 
Erlebnis Heiligenblut - Anreise
Erlebnis Heiligenblut - AnreiseErlebnis Heiligenblut - Anreise
Erlebnis Heiligenblut - AnreiseDetlef13
 
Dr. Renner: Ausbildungsmarketing vor dem Hintergrund des demografischen Wandels
Dr. Renner: Ausbildungsmarketing vor dem Hintergrund des demografischen WandelsDr. Renner: Ausbildungsmarketing vor dem Hintergrund des demografischen Wandels
Dr. Renner: Ausbildungsmarketing vor dem Hintergrund des demografischen WandelsChemie-Verbände Baden-Württemberg
 
WeGreen Mission
WeGreen MissionWeGreen Mission
WeGreen MissionWe Green
 
Das Potential von Anwendungen aus der Cloud
Das Potential von Anwendungen aus der CloudDas Potential von Anwendungen aus der Cloud
Das Potential von Anwendungen aus der CloudiBROWS
 
D16 slide share_de
D16 slide share_deD16 slide share_de
D16 slide share_deEuproma
 
Wie evaluiert man einen Bürgerhaushalt?
Wie evaluiert man einen Bürgerhaushalt?Wie evaluiert man einen Bürgerhaushalt?
Wie evaluiert man einen Bürgerhaushalt?Zebralog
 
Kürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte Testlabore
Kürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte TestlaboreKürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte Testlabore
Kürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte TestlaboreNico Orschel
 
Nachhaltigkeit in der Küche mit professioneller Warenwirtschaft
Nachhaltigkeit in der Küche mit professioneller WarenwirtschaftNachhaltigkeit in der Küche mit professioneller Warenwirtschaft
Nachhaltigkeit in der Küche mit professioneller WarenwirtschaftProvaria GmbH
 
Are you hungry
Are you hungryAre you hungry
Are you hungryllucent50
 
Das Ehrenamt des Projektbegleiters
Das Ehrenamt des ProjektbegleitersDas Ehrenamt des Projektbegleiters
Das Ehrenamt des Projektbegleiterstatkräftig e. V.
 

Andere mochten auch (20)

Plenty Markets Kongress 2012 - Expercash + Paymorrow Zahlungsarten Workshop
Plenty Markets Kongress 2012 - Expercash + Paymorrow Zahlungsarten WorkshopPlenty Markets Kongress 2012 - Expercash + Paymorrow Zahlungsarten Workshop
Plenty Markets Kongress 2012 - Expercash + Paymorrow Zahlungsarten Workshop
 
Präsentation
PräsentationPräsentation
Präsentation
 
Courseworkbank.info
Courseworkbank.infoCourseworkbank.info
Courseworkbank.info
 
MIS AMIGOS DEL ALMA
MIS AMIGOS DEL ALMAMIS AMIGOS DEL ALMA
MIS AMIGOS DEL ALMA
 
Frohe Weihnachten
Frohe WeihnachtenFrohe Weihnachten
Frohe Weihnachten
 
Dienstleistungsorientierung in Industrieunternehmen
Dienstleistungsorientierung in IndustrieunternehmenDienstleistungsorientierung in Industrieunternehmen
Dienstleistungsorientierung in Industrieunternehmen
 
Pressespiegel 2011
Pressespiegel 2011Pressespiegel 2011
Pressespiegel 2011
 
Resultados atletismo Aguascalientes 2014
Resultados atletismo Aguascalientes 2014Resultados atletismo Aguascalientes 2014
Resultados atletismo Aguascalientes 2014
 
Transformasi nelayan
Transformasi nelayanTransformasi nelayan
Transformasi nelayan
 
Dr. Ulrich: Rahmenbedingungen des Übergangs Schule - Berufsausbildung: aktuel...
Dr. Ulrich: Rahmenbedingungen des Übergangs Schule - Berufsausbildung: aktuel...Dr. Ulrich: Rahmenbedingungen des Übergangs Schule - Berufsausbildung: aktuel...
Dr. Ulrich: Rahmenbedingungen des Übergangs Schule - Berufsausbildung: aktuel...
 
Erlebnis Heiligenblut - Anreise
Erlebnis Heiligenblut - AnreiseErlebnis Heiligenblut - Anreise
Erlebnis Heiligenblut - Anreise
 
Dr. Renner: Ausbildungsmarketing vor dem Hintergrund des demografischen Wandels
Dr. Renner: Ausbildungsmarketing vor dem Hintergrund des demografischen WandelsDr. Renner: Ausbildungsmarketing vor dem Hintergrund des demografischen Wandels
Dr. Renner: Ausbildungsmarketing vor dem Hintergrund des demografischen Wandels
 
WeGreen Mission
WeGreen MissionWeGreen Mission
WeGreen Mission
 
Das Potential von Anwendungen aus der Cloud
Das Potential von Anwendungen aus der CloudDas Potential von Anwendungen aus der Cloud
Das Potential von Anwendungen aus der Cloud
 
D16 slide share_de
D16 slide share_deD16 slide share_de
D16 slide share_de
 
Wie evaluiert man einen Bürgerhaushalt?
Wie evaluiert man einen Bürgerhaushalt?Wie evaluiert man einen Bürgerhaushalt?
Wie evaluiert man einen Bürgerhaushalt?
 
Kürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte Testlabore
Kürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte TestlaboreKürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte Testlabore
Kürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte Testlabore
 
Nachhaltigkeit in der Küche mit professioneller Warenwirtschaft
Nachhaltigkeit in der Küche mit professioneller WarenwirtschaftNachhaltigkeit in der Küche mit professioneller Warenwirtschaft
Nachhaltigkeit in der Küche mit professioneller Warenwirtschaft
 
Are you hungry
Are you hungryAre you hungry
Are you hungry
 
Das Ehrenamt des Projektbegleiters
Das Ehrenamt des ProjektbegleitersDas Ehrenamt des Projektbegleiters
Das Ehrenamt des Projektbegleiters
 

Ähnlich wie Energie

Aee suisse broschuere_waermeinitiative
Aee suisse broschuere_waermeinitiativeAee suisse broschuere_waermeinitiative
Aee suisse broschuere_waermeinitiativeTobiasKammerhofer
 
Grünes energiekonzept 10.09.10
Grünes energiekonzept 10.09.10Grünes energiekonzept 10.09.10
Grünes energiekonzept 10.09.10metropolsolar
 
091015 Bee Hg Energiepolitik2020 Final
091015 Bee Hg Energiepolitik2020 Final091015 Bee Hg Energiepolitik2020 Final
091015 Bee Hg Energiepolitik2020 Finalmetropolsolar
 
Entw energiekonzept kf
Entw energiekonzept kfEntw energiekonzept kf
Entw energiekonzept kfmetropolsolar
 
Entwurf Energiekonzept DE BMU
Entwurf Energiekonzept DE BMUEntwurf Energiekonzept DE BMU
Entwurf Energiekonzept DE BMUBjoern Heidrich
 
2016 11-0405 - ake - positionen parteitag 2016
2016 11-0405 - ake - positionen parteitag 20162016 11-0405 - ake - positionen parteitag 2016
2016 11-0405 - ake - positionen parteitag 2016CSU
 
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...Chemie-Verbände Baden-Württemberg
 
Hitzerekorde erhöhen Nachfrage nach Klimaanlagen
Hitzerekorde erhöhen Nachfrage nach KlimaanlagenHitzerekorde erhöhen Nachfrage nach Klimaanlagen
Hitzerekorde erhöhen Nachfrage nach KlimaanlagenRoland Richert
 
iwd - Wirtschaftspolitik zum Lesen, Teilen und Mitnehmen
iwd - Wirtschaftspolitik zum Lesen, Teilen und Mitnehmeniwd - Wirtschaftspolitik zum Lesen, Teilen und Mitnehmen
iwd - Wirtschaftspolitik zum Lesen, Teilen und MitnehmenIW Medien GmbH
 
/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2
/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2
/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2metropolsolar
 
nuances Newsletter - June 2015
nuances Newsletter - June 2015nuances Newsletter - June 2015
nuances Newsletter - June 2015nuances
 
EEG 2.0 - Ein zweiter Schritt muss folgen
EEG 2.0 - Ein zweiter Schritt muss folgenEEG 2.0 - Ein zweiter Schritt muss folgen
EEG 2.0 - Ein zweiter Schritt muss folgenI W
 
Kohleausstieg – eine klimapolitische Notwendigkeit
Kohleausstieg – eine klimapolitische NotwendigkeitKohleausstieg – eine klimapolitische Notwendigkeit
Kohleausstieg – eine klimapolitische NotwendigkeitOeko-Institut
 
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...Mieterbund Bodensee
 
Petition. Nord Stream 2 stoppen!
Petition. Nord Stream 2 stoppen!Petition. Nord Stream 2 stoppen!
Petition. Nord Stream 2 stoppen!Irina Wickholm
 
Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...
Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...
Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...Oeko-Institut
 

Ähnlich wie Energie (20)

Aee suisse broschuere_waermeinitiative
Aee suisse broschuere_waermeinitiativeAee suisse broschuere_waermeinitiative
Aee suisse broschuere_waermeinitiative
 
Grünes energiekonzept 10.09.10
Grünes energiekonzept 10.09.10Grünes energiekonzept 10.09.10
Grünes energiekonzept 10.09.10
 
091015 Bee Hg Energiepolitik2020 Final
091015 Bee Hg Energiepolitik2020 Final091015 Bee Hg Energiepolitik2020 Final
091015 Bee Hg Energiepolitik2020 Final
 
Wpk2013 chemiebw statement_gerdbackes
Wpk2013 chemiebw statement_gerdbackesWpk2013 chemiebw statement_gerdbackes
Wpk2013 chemiebw statement_gerdbackes
 
Entw energiekonzept kf
Entw energiekonzept kfEntw energiekonzept kf
Entw energiekonzept kf
 
Entwurf Energiekonzept DE BMU
Entwurf Energiekonzept DE BMUEntwurf Energiekonzept DE BMU
Entwurf Energiekonzept DE BMU
 
2016 11-0405 - ake - positionen parteitag 2016
2016 11-0405 - ake - positionen parteitag 20162016 11-0405 - ake - positionen parteitag 2016
2016 11-0405 - ake - positionen parteitag 2016
 
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
 
ZfK_12_14_3_
ZfK_12_14_3_ZfK_12_14_3_
ZfK_12_14_3_
 
Hitzerekorde erhöhen Nachfrage nach Klimaanlagen
Hitzerekorde erhöhen Nachfrage nach KlimaanlagenHitzerekorde erhöhen Nachfrage nach Klimaanlagen
Hitzerekorde erhöhen Nachfrage nach Klimaanlagen
 
iwd - Wirtschaftspolitik zum Lesen, Teilen und Mitnehmen
iwd - Wirtschaftspolitik zum Lesen, Teilen und Mitnehmeniwd - Wirtschaftspolitik zum Lesen, Teilen und Mitnehmen
iwd - Wirtschaftspolitik zum Lesen, Teilen und Mitnehmen
 
/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2
/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2
/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2
 
nuances Newsletter - June 2015
nuances Newsletter - June 2015nuances Newsletter - June 2015
nuances Newsletter - June 2015
 
EEG 2.0 - Ein zweiter Schritt muss folgen
EEG 2.0 - Ein zweiter Schritt muss folgenEEG 2.0 - Ein zweiter Schritt muss folgen
EEG 2.0 - Ein zweiter Schritt muss folgen
 
Kohleausstieg – eine klimapolitische Notwendigkeit
Kohleausstieg – eine klimapolitische NotwendigkeitKohleausstieg – eine klimapolitische Notwendigkeit
Kohleausstieg – eine klimapolitische Notwendigkeit
 
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
 
Vde etg
Vde etgVde etg
Vde etg
 
Petition. Nord Stream 2 stoppen!
Petition. Nord Stream 2 stoppen!Petition. Nord Stream 2 stoppen!
Petition. Nord Stream 2 stoppen!
 
Energie-Agenda 2015
Energie-Agenda 2015Energie-Agenda 2015
Energie-Agenda 2015
 
Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...
Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...
Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...
 

Energie

  • 1. Szenarien der künftigen Stromumwandlung Quelle: http://ewlblog.wordpress.com/about/umwelt-politik-szenario
  • 2. Das Umwelt-Politik-Szenario beschreibt eine Zukunft, in dem die Politik die Priorität klar auf den Umwelt- und Klimaschutz legt und diesen durch gesetzliche Maßnahmen zu fördern versucht. In allen Sektoren wird hier auf sparsame Energieanwendungen gesetzt. Im Bereich der privaten Haushalte werden z. B. nur noch Energiesparlampen eingesetzt und Gebäude werden nach dem neuesten Stand der Technik gedämmt, so dass der Bedarf an Strom und Wärme auf ein Minimum zurückgeht. Auch in der Industrie kommt es zu weiteren Effizienzverbesserungen, so dass insgesamt der Stromverbrauch bis zum Jahr 2050 um rund 20 % zurückgeht – trotz weiterem Wirtschaftswachstum und dem Vordringen neuer Stromanwendungen wie Elektroautos und Wärmepumpen.
  • 3. In diesem Szenario wird ein schneller Atomausstieg bis zum Jahr 2017 in Deutschland umgesetzt. Der Ausbau der Erneuerbaren Energien wird beschleunigt und bis ins Jahr 2050 stark gefördert. Zudem werden seitens der Politik weiterführende Maßnahmen ergriffen, um das ehrgeizige Klimaziel zu erreichen und Emissionen auf ein Minimum zu senken. Insbesondere gelingt es im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit in diesem Szenario gemeinsam mit Nordafrika und dem Nahen Osten, das Desertec-Konzept, d. h. den Import von Solarstrom aus der Wüste umzusetzen. 2020 kommen in diesem Szenario erste Solarstromimporte in Europa an.
  • 4.