Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Castro Urdiales

207 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Castro Urdiales

  1. 1. Lebenswerte& effiziente Stadt Referenzprojekt Außenbeleuchtung Castro Urdiales Spanien
  2. 2. Außenbeleuchtung Castro Urdiales SpanienHerausforderungVerbesserung der Energieeffizienz, Modernisierung Entscheidende Vorteileder städtischen Beleuchtung, Verringerung derLichtverschmutzung sowie Erhöhung der Sicher-heit, bei gleichzeitiger Berücksichtigung der Gesetze Bis zu 77 % reduzierter Energieverbrauch 40 % geringere Wartungskosten 20 % geringere BetriebskostenGE Lösung Verbesserter Komfort & Sicherheit Niedrigere LichtverschmutzungAustausch von 247 Leuchten durch Verbessertes Lichtniveau & GleichmäßigkeitGE Stela Leuchten, bestückt mit Freundlicheres & helleres ErscheinungsbildConstantColorTM CMH & LucaloxTM XOLampen, sowie Iberia LED-Leuchten LucaloxTM XO CMH Ultra Iberia LED
  3. 3. Außenbeleuchtung Castro Urdiales SpanienProjekt-Typ Straßenbeleuchtungslösung GE LED-WESENTLICHE MERKMALE Lichtquelle URSPRÜNGLICHE NEUE INSTALLATION INSTALLATION Luminarias urbes 21 Iberia Led 4 Lösung bietet bis zu 77% 2 x Vm125W 63WCCT 4000 4100 Energieeinsparung imCRI 40 70 Vergleich zur ursprüng-Nennleistung pro System 139W 63W lichen Installation Höhere Sicherheit/ LeuchteVerbrauch Nennleistung 278W 63Wpro Anwendung gleichmäßigere Geringere Lichtver-Lebensdauer (Stunden) 20.000 50.000 Beleuchtung schmutzung zumDurchschnittliche 0.48 0.78 der Strand- Schutz vonLichtausbeute Eav (lux) promenade Flora & FaunaLampenwechselzyklus (Jahr) 12 LucaloxTM XO CMH Ultra Iberia LED
  4. 4. Lebenswerte& effiziente Stadt „Unsere wichtigste Priorität war die Auswahl einer nachhaltigen Lösung, die - neben der Verbesserung der Lebensqualität der Einwohner - den Energieverbrauch der Stadt reduziert.“ Pedra Quintana, Umweltstadträtin Castro Urdiales

×