SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 14
Downloaden Sie, um offline zu lesen
REWE-Dortmund
Erfahrungsbericht ETERNUS DX500 S3 Storage Cluster
HA mit automatischem, transparenten Failover
Andre Krüger
Fujitsu Storage Days 2017
Essen, 14.02.2017
REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger
Eternus DX 500 S3 Storage Cluster
Agenda
 REWE Dortmund
 Firmenportrait
 Situationsanalyse
 Ausgangslage – Anforderungen und Voraussetzungen – Entscheidungskriterien
 Realisierung - Fujitsu ETERNUS DX500 S3 Storage Cluster
 Konfiguration – Schaubild – Performance
 Resultat
 Auswirkungen – Laufende Projekte – Kommende Projekte
 Ansprechpartner
 Fragen
13.02.2017 Seite 2
REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger
Eternus DX 500 S3 Storage Cluster
Firmenporträt
Die REWE DORTMUND Großhandel eG
ist ein leistungsstarker Zusammenschluss von rund 330 selbständigen Einzelhändlern. Das Absatzgebiet ist Nordrhein-
Westfalen mit den Schwerpunkten Ruhrgebiet, Niederrhein, Sauer- und Münsterland.
Gegründet im Jahre 1913, seit 1951 befindet sich der zentrale Hauptsitz des Lebensmittelhändlers in Dortmund-Asseln und
hat eine stolze Gesamt-Lagerfläche von über 100.000 Quadratmetern. Von dort gehen 135 REWE-LKW auf Achse und
beliefern ca. 525 Geschäfte im Großraum NRW. Am Standort Dortmund sorgen rund 1.500 Mitarbeiter – davon 50 Azubis –
in Verwaltung, Lager, Fuhrpark und Fleischerei dafür, dass die Geschäftsprozesse reibungslos ablaufen.
Ein besonderes Interesse gilt der Vermarktung von Produkten aus der Region, um hier die Wirtschaft zu unterstützen,
Arbeitsplätze zu sichern und Transportwege möglichst kurz zu halten. Neben dem Handel von Ware, werden von der
Zentrale der REWE DORTMUND aus noch weitere Aufgabenfelder gesteuert. Die Dienstleistungsbereiche umfassen alle
Fragen der Objektbeschaffung, Finanzierung, Werbung, Beratung und Ausbildung für den Groß- und Einzelhandel in
unserem eigenen Schulungszentrum.
Auf einer Gesamt-Verkaufsfläche von fast 680.000 qm bieten die Märkte kundenorientierte Leistungen in Frische, Auswahl,
Service und Preis.
Website: www.rewe-dortmund.de
13.02.2017 Seite 3
REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger
Eternus DX 500 S3 Storage Cluster
Situationsanalyse - Ausgangslage
Die Herausforderung
Das Rückgrat der IT-Infrastruktur der REWE DORTMUND war ein Storage-Cluster an zwei Standorten, das bedingt durch
permanentes Wachstum drei Jahre nach Installation nicht mehr den gestiegenen Anforderungen entsprach.
Das I/O-Verhalten in den Peak-Zeiten hat vorhandene Leistungsgrenzen erreicht.
Dadurch, dass die Altanlage nicht mehr leistungsfähig genug war, war der Zeitpuffer für bestimmte Anwendungen nicht
mehr ausreichend.
Das Unternehmen konnte die Anforderungen der unternehmenskritischen Systeme wie Lagerverwaltung und
Warenwirtschaft nicht mehr in den geforderten Zeiten abbilden.
Mit dem Austausch der Head-Knoten hätte man die Performance-Probleme zwar lösen können.
Der Austausch wäre aber zum Beispiel bei SSD-Storage deutlich teurer gewesen als der Neukauf einer Storage-Lösung.
13.02.2017 Seite 4
REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger
Eternus DX 500 S3 Storage Cluster
Situationsanalyse - Anforderungen
Anforderungen
 Hochverfügbarkeit und K-Fall-Schutz auch bei Storage-Ausfall
 Failover sorgt für Ausfallsicherheit
 Unterbrechungsfrei für Anwendungen
 Transparent
 Automatisch
 Hohe Performance der Lösung für unternehmenskritische Anwendungen
 Durch eigenen Cache auch Anwendungen auf Nearline-SAS möglich
 Verbindung per 16G Fibre Channel
 Mindestens 120.000 IOPs
Voraussetzungen
 2 Brandschutzzonen
 2 ETERNUS DX500 S3 im HA-Verbund
 Vorhandene Brocade 16G Fibre Channel Infrastruktur
 Sicherheit im Rechenzentrum
13.02.2017 Seite 5
REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger
Eternus DX 500 S3 Storage Cluster
Situationsanalyse - Entscheidungskriterien
Die Entscheidung wurde anhand einer Entscheidungsmatrix durchgeführt.
Dabei wurden unter anderem folgende Kriterien bewertet:
- TFO
- Performance
- Preis
- Verwendung von Enterprise Hardware
- Partner
- Lizensierung
- Zukünftige Roadmap
Aus Sicht der REWE Dortmund gab es zum Installationszeitpunkt nur einen Mitbewerber,
der alle Punkte ähnlich gut lösen könnte.
Das Ergebnis der Entscheidungsmatrix sprach also für die ETERNUS Lösung.
13.02.2017 Seite 6
REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger
Eternus DX 500 S3 Storage Cluster
Realisierung - Konfiguration
Erste Ausbaustufe
Produkte und Services
 2 x FUJITSU Storage ETERNUS DX500 S3
 Zweimal 46 x 800 GB SSD
 Zweimal 116 x 900 GB SAS
 Zweimal 20 x 4 TB Nearline-SAS
 Insgesamt zweimal knapp 150 Terabyte nutzbarer Speicher, dieser wird kontinuierlich erweitert
 Knapp 124.000 IOPS
 Antwortzeit 1,3 Millisekunden
 16G-FC-Anbindung
13.02.2017 Seite 7
REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger
Eternus DX 500 S3 Storage Cluster
Realisierung - Schaubild
13.02.2017 Seite 8
REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger
Eternus DX 500 S3 Storage Cluster
Technische Daten - Performance
13.02.2017 Seite 9
REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger
Eternus DX 500 S3 Storage Cluster
Resultat – Auswirkungen
 Durch den Einsatz der Fujitsu ETERNUS DX Lösung haben wir eine deutlich
erhöhte Performance für unsere Datenbankintensiven Anforderungen
(Faktor 3)
 eine Nutzbarkeit von NL-SAS HDDs (durch den Einsatz des Cache)
 ein gesunkenes TCO
 eine Planungssicherheit über 3 Jahre hinaus
(durch festgeschriebene Konditionen)
 einen proaktiven Service der keine Wünsche offen lässt
13.02.2017 Seite 10
REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger
Eternus DX 500 S3 Storage Cluster
Resultat – Laufende Projekte
 Die ETERNUS DX500 S3 wurde durch Fujitsu und unserem Partner Computer
Stamm geliefert, verbaut und konfiguriert
 Der Einbau und die Konfiguration waren sehr fachmännisch und ohne jegliche
Beeinträchtigung unseres RZ Betriebes möglich
 Es wurden alle „alten“ Storage Systeme abgelöst und auf die Fujitsu
ausgelagert
 Aktuell ist die Erweiterung der Anlage um ca. 40 TB pro Knoten bestellt um die
gestiegenen Datenvorhaltungsanforderungen zu erfüllen
13.02.2017 Seite 11
REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger
Eternus DX 500 S3 Storage Cluster
Resultat – Kommende Projekte
 Kontinuierliche Erweiterung der ETERNUS an die gestiegenen Kapazitäts-
und Performanceanforderungen
 Durch die gute Zusammenarbeit im Storage Umfeld werden gerade die
Möglichkeiten im Desktop und Mobility Bereich sondiert
13.02.2017 Seite 12
REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger
Eternus DX 500 S3 Storage Cluster
Ansprechpartner
13.02.2017 Seite 13
Markus Handschuh Andre Krüger
Leiter IT-System-Betrieb IT-System-Betrieb
E-Mail: markus.handschuh@rewe-dortmund.de E-Mail: andre.krueger@rewe-dortmund.de
Tel.: 0231 / 2500 - 489 Tel.: 0231 / 2500 - 554
REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger
Eternus DX 500 S3 Storage Cluster
Fragen
13.02.2017 Seite 14

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Fujitsu Storage Days 2017 - Andre Krüger - Erfahrungsbericht ETERNUS DX500

B&IT-Broschüre: OpenText Extended ECM ermöglicht Büroarbeit mit SAP
B&IT-Broschüre: OpenText Extended ECM ermöglicht Büroarbeit mit SAPB&IT-Broschüre: OpenText Extended ECM ermöglicht Büroarbeit mit SAP
B&IT-Broschüre: OpenText Extended ECM ermöglicht Büroarbeit mit SAP
Wolfgang Hornung
 
3827323975 Multigap Accounting Mit Der Oracle Ebusiness Suite (Std)
3827323975 Multigap Accounting Mit Der Oracle Ebusiness Suite (Std)3827323975 Multigap Accounting Mit Der Oracle Ebusiness Suite (Std)
3827323975 Multigap Accounting Mit Der Oracle Ebusiness Suite (Std)
Brian Jung
 
Eternus DX Produktbeschreibung
Eternus DX ProduktbeschreibungEternus DX Produktbeschreibung
Eternus DX Produktbeschreibung
ict AG
 

Ähnlich wie Fujitsu Storage Days 2017 - Andre Krüger - Erfahrungsbericht ETERNUS DX500 (20)

Ganzheitliche Speicherlösungen: Unser Storage-Konzept in der Praxis
Ganzheitliche Speicherlösungen: Unser Storage-Konzept in der PraxisGanzheitliche Speicherlösungen: Unser Storage-Konzept in der Praxis
Ganzheitliche Speicherlösungen: Unser Storage-Konzept in der Praxis
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Landestalsperrenverwaltung Sachsen
Fujitsu Storage Days 2018 - Landestalsperrenverwaltung SachsenFujitsu Storage Days 2018 - Landestalsperrenverwaltung Sachsen
Fujitsu Storage Days 2018 - Landestalsperrenverwaltung Sachsen
 
Josua Braun, Senior Marketing Manager Storage @ Netgear
Josua Braun, Senior Marketing Manager Storage @ NetgearJosua Braun, Senior Marketing Manager Storage @ Netgear
Josua Braun, Senior Marketing Manager Storage @ Netgear
 
Thomas Ott (Christof Electrics)
Thomas Ott (Christof Electrics)Thomas Ott (Christof Electrics)
Thomas Ott (Christof Electrics)
 
B&IT-Broschüre: OpenText Extended ECM ermöglicht Büroarbeit mit SAP
B&IT-Broschüre: OpenText Extended ECM ermöglicht Büroarbeit mit SAPB&IT-Broschüre: OpenText Extended ECM ermöglicht Büroarbeit mit SAP
B&IT-Broschüre: OpenText Extended ECM ermöglicht Büroarbeit mit SAP
 
Storage Trends für KMU
Storage Trends für KMUStorage Trends für KMU
Storage Trends für KMU
 
Best Practice - ein Beispiel gelungener Zusammenarbeit zwischen Univention Pa...
Best Practice - ein Beispiel gelungener Zusammenarbeit zwischen Univention Pa...Best Practice - ein Beispiel gelungener Zusammenarbeit zwischen Univention Pa...
Best Practice - ein Beispiel gelungener Zusammenarbeit zwischen Univention Pa...
 
Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...
Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...
Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...
 
Cyber Crime leeds to Tape Air-Gap Protection
Cyber Crime leeds to Tape Air-Gap ProtectionCyber Crime leeds to Tape Air-Gap Protection
Cyber Crime leeds to Tape Air-Gap Protection
 
Nimble Storage - Die neue Storage-Generation
Nimble Storage - Die neue Storage-GenerationNimble Storage - Die neue Storage-Generation
Nimble Storage - Die neue Storage-Generation
 
TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...
TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...
TechEvent 2019: Trivadis & Swisscom Partner Angebote; Konrad Häfeli, Markus O...
 
Kühlung und Datacenter-Design
Kühlung und Datacenter-DesignKühlung und Datacenter-Design
Kühlung und Datacenter-Design
 
3827323975 Multigap Accounting Mit Der Oracle Ebusiness Suite (Std)
3827323975 Multigap Accounting Mit Der Oracle Ebusiness Suite (Std)3827323975 Multigap Accounting Mit Der Oracle Ebusiness Suite (Std)
3827323975 Multigap Accounting Mit Der Oracle Ebusiness Suite (Std)
 
Firmenpräsentation der HSS High Service Solution – Photovoltaik Anlagen und E...
Firmenpräsentation der HSS High Service Solution – Photovoltaik Anlagen und E...Firmenpräsentation der HSS High Service Solution – Photovoltaik Anlagen und E...
Firmenpräsentation der HSS High Service Solution – Photovoltaik Anlagen und E...
 
[DE] PROJECT CONSULT Newsletter 2017 (Part 2/3) | PROJECT CONSULT Unternehmen...
[DE] PROJECT CONSULT Newsletter 2017 (Part 2/3) | PROJECT CONSULT Unternehmen...[DE] PROJECT CONSULT Newsletter 2017 (Part 2/3) | PROJECT CONSULT Unternehmen...
[DE] PROJECT CONSULT Newsletter 2017 (Part 2/3) | PROJECT CONSULT Unternehmen...
 
Eternus DX Produktbeschreibung
Eternus DX ProduktbeschreibungEternus DX Produktbeschreibung
Eternus DX Produktbeschreibung
 
Success Story Seafile + WiTCOM
Success Story Seafile + WiTCOMSuccess Story Seafile + WiTCOM
Success Story Seafile + WiTCOM
 
Seafile Whitepaper: WITCOM Enterprise Filesync and Share
Seafile Whitepaper: WITCOM Enterprise Filesync and ShareSeafile Whitepaper: WITCOM Enterprise Filesync and Share
Seafile Whitepaper: WITCOM Enterprise Filesync and Share
 
Magazin für Energieketten
Magazin für EnergiekettenMagazin für Energieketten
Magazin für Energieketten
 
Netzwerk Backup Tipps: Was Sie unbedingt über die Datensicherung auf Disk, Ta...
Netzwerk Backup Tipps: Was Sie unbedingt über die Datensicherung auf Disk, Ta...Netzwerk Backup Tipps: Was Sie unbedingt über die Datensicherung auf Disk, Ta...
Netzwerk Backup Tipps: Was Sie unbedingt über die Datensicherung auf Disk, Ta...
 

Mehr von Fujitsu Central Europe

Mehr von Fujitsu Central Europe (20)

Quantum Algorithms @ work - Short introduction to Quantum Annealing and opera...
Quantum Algorithms @ work - Short introduction to Quantum Annealing and opera...Quantum Algorithms @ work - Short introduction to Quantum Annealing and opera...
Quantum Algorithms @ work - Short introduction to Quantum Annealing and opera...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung -...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...Workshop:  Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung ...
 
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...Workshop:   Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
Workshop: Mit Sicherheit Datenschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung...
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Kontrollverlust vermeiden
Fujitsu Storage Days 2018 - Kontrollverlust vermeidenFujitsu Storage Days 2018 - Kontrollverlust vermeiden
Fujitsu Storage Days 2018 - Kontrollverlust vermeiden
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Eternus Survivalpack
Fujitsu Storage Days 2018 - Eternus SurvivalpackFujitsu Storage Days 2018 - Eternus Survivalpack
Fujitsu Storage Days 2018 - Eternus Survivalpack
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp research
Fujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp researchFujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp research
Fujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp research
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Der Bergdoktor in Aktion
Fujitsu Storage Days 2018 - Der Bergdoktor in AktionFujitsu Storage Days 2018 - Der Bergdoktor in Aktion
Fujitsu Storage Days 2018 - Der Bergdoktor in Aktion
 
Fujitsu Storage Days 2018 - 3-S-IT Dienstleistungen GmbH
Fujitsu Storage Days 2018 - 3-S-IT Dienstleistungen GmbHFujitsu Storage Days 2018 - 3-S-IT Dienstleistungen GmbH
Fujitsu Storage Days 2018 - 3-S-IT Dienstleistungen GmbH
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Siemens Schweiz AG
Fujitsu Storage Days 2018 - Siemens Schweiz AGFujitsu Storage Days 2018 - Siemens Schweiz AG
Fujitsu Storage Days 2018 - Siemens Schweiz AG
 
Fujitsu Storage Days 2018 - „Mit Fujitsu zum Gipfelstürmer werden – Ihr Sherp...
Fujitsu Storage Days 2018 - „Mit Fujitsu zum Gipfelstürmer werden – Ihr Sherp...Fujitsu Storage Days 2018 - „Mit Fujitsu zum Gipfelstürmer werden – Ihr Sherp...
Fujitsu Storage Days 2018 - „Mit Fujitsu zum Gipfelstürmer werden – Ihr Sherp...
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Josefs-Gesellschaft Köln (JG-Gruppe)
Fujitsu Storage Days 2018 - Josefs-Gesellschaft Köln (JG-Gruppe)Fujitsu Storage Days 2018 - Josefs-Gesellschaft Köln (JG-Gruppe)
Fujitsu Storage Days 2018 - Josefs-Gesellschaft Köln (JG-Gruppe)
 

Fujitsu Storage Days 2017 - Andre Krüger - Erfahrungsbericht ETERNUS DX500

  • 1. REWE-Dortmund Erfahrungsbericht ETERNUS DX500 S3 Storage Cluster HA mit automatischem, transparenten Failover Andre Krüger Fujitsu Storage Days 2017 Essen, 14.02.2017
  • 2. REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger Eternus DX 500 S3 Storage Cluster Agenda  REWE Dortmund  Firmenportrait  Situationsanalyse  Ausgangslage – Anforderungen und Voraussetzungen – Entscheidungskriterien  Realisierung - Fujitsu ETERNUS DX500 S3 Storage Cluster  Konfiguration – Schaubild – Performance  Resultat  Auswirkungen – Laufende Projekte – Kommende Projekte  Ansprechpartner  Fragen 13.02.2017 Seite 2
  • 3. REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger Eternus DX 500 S3 Storage Cluster Firmenporträt Die REWE DORTMUND Großhandel eG ist ein leistungsstarker Zusammenschluss von rund 330 selbständigen Einzelhändlern. Das Absatzgebiet ist Nordrhein- Westfalen mit den Schwerpunkten Ruhrgebiet, Niederrhein, Sauer- und Münsterland. Gegründet im Jahre 1913, seit 1951 befindet sich der zentrale Hauptsitz des Lebensmittelhändlers in Dortmund-Asseln und hat eine stolze Gesamt-Lagerfläche von über 100.000 Quadratmetern. Von dort gehen 135 REWE-LKW auf Achse und beliefern ca. 525 Geschäfte im Großraum NRW. Am Standort Dortmund sorgen rund 1.500 Mitarbeiter – davon 50 Azubis – in Verwaltung, Lager, Fuhrpark und Fleischerei dafür, dass die Geschäftsprozesse reibungslos ablaufen. Ein besonderes Interesse gilt der Vermarktung von Produkten aus der Region, um hier die Wirtschaft zu unterstützen, Arbeitsplätze zu sichern und Transportwege möglichst kurz zu halten. Neben dem Handel von Ware, werden von der Zentrale der REWE DORTMUND aus noch weitere Aufgabenfelder gesteuert. Die Dienstleistungsbereiche umfassen alle Fragen der Objektbeschaffung, Finanzierung, Werbung, Beratung und Ausbildung für den Groß- und Einzelhandel in unserem eigenen Schulungszentrum. Auf einer Gesamt-Verkaufsfläche von fast 680.000 qm bieten die Märkte kundenorientierte Leistungen in Frische, Auswahl, Service und Preis. Website: www.rewe-dortmund.de 13.02.2017 Seite 3
  • 4. REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger Eternus DX 500 S3 Storage Cluster Situationsanalyse - Ausgangslage Die Herausforderung Das Rückgrat der IT-Infrastruktur der REWE DORTMUND war ein Storage-Cluster an zwei Standorten, das bedingt durch permanentes Wachstum drei Jahre nach Installation nicht mehr den gestiegenen Anforderungen entsprach. Das I/O-Verhalten in den Peak-Zeiten hat vorhandene Leistungsgrenzen erreicht. Dadurch, dass die Altanlage nicht mehr leistungsfähig genug war, war der Zeitpuffer für bestimmte Anwendungen nicht mehr ausreichend. Das Unternehmen konnte die Anforderungen der unternehmenskritischen Systeme wie Lagerverwaltung und Warenwirtschaft nicht mehr in den geforderten Zeiten abbilden. Mit dem Austausch der Head-Knoten hätte man die Performance-Probleme zwar lösen können. Der Austausch wäre aber zum Beispiel bei SSD-Storage deutlich teurer gewesen als der Neukauf einer Storage-Lösung. 13.02.2017 Seite 4
  • 5. REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger Eternus DX 500 S3 Storage Cluster Situationsanalyse - Anforderungen Anforderungen  Hochverfügbarkeit und K-Fall-Schutz auch bei Storage-Ausfall  Failover sorgt für Ausfallsicherheit  Unterbrechungsfrei für Anwendungen  Transparent  Automatisch  Hohe Performance der Lösung für unternehmenskritische Anwendungen  Durch eigenen Cache auch Anwendungen auf Nearline-SAS möglich  Verbindung per 16G Fibre Channel  Mindestens 120.000 IOPs Voraussetzungen  2 Brandschutzzonen  2 ETERNUS DX500 S3 im HA-Verbund  Vorhandene Brocade 16G Fibre Channel Infrastruktur  Sicherheit im Rechenzentrum 13.02.2017 Seite 5
  • 6. REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger Eternus DX 500 S3 Storage Cluster Situationsanalyse - Entscheidungskriterien Die Entscheidung wurde anhand einer Entscheidungsmatrix durchgeführt. Dabei wurden unter anderem folgende Kriterien bewertet: - TFO - Performance - Preis - Verwendung von Enterprise Hardware - Partner - Lizensierung - Zukünftige Roadmap Aus Sicht der REWE Dortmund gab es zum Installationszeitpunkt nur einen Mitbewerber, der alle Punkte ähnlich gut lösen könnte. Das Ergebnis der Entscheidungsmatrix sprach also für die ETERNUS Lösung. 13.02.2017 Seite 6
  • 7. REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger Eternus DX 500 S3 Storage Cluster Realisierung - Konfiguration Erste Ausbaustufe Produkte und Services  2 x FUJITSU Storage ETERNUS DX500 S3  Zweimal 46 x 800 GB SSD  Zweimal 116 x 900 GB SAS  Zweimal 20 x 4 TB Nearline-SAS  Insgesamt zweimal knapp 150 Terabyte nutzbarer Speicher, dieser wird kontinuierlich erweitert  Knapp 124.000 IOPS  Antwortzeit 1,3 Millisekunden  16G-FC-Anbindung 13.02.2017 Seite 7
  • 8. REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger Eternus DX 500 S3 Storage Cluster Realisierung - Schaubild 13.02.2017 Seite 8
  • 9. REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger Eternus DX 500 S3 Storage Cluster Technische Daten - Performance 13.02.2017 Seite 9
  • 10. REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger Eternus DX 500 S3 Storage Cluster Resultat – Auswirkungen  Durch den Einsatz der Fujitsu ETERNUS DX Lösung haben wir eine deutlich erhöhte Performance für unsere Datenbankintensiven Anforderungen (Faktor 3)  eine Nutzbarkeit von NL-SAS HDDs (durch den Einsatz des Cache)  ein gesunkenes TCO  eine Planungssicherheit über 3 Jahre hinaus (durch festgeschriebene Konditionen)  einen proaktiven Service der keine Wünsche offen lässt 13.02.2017 Seite 10
  • 11. REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger Eternus DX 500 S3 Storage Cluster Resultat – Laufende Projekte  Die ETERNUS DX500 S3 wurde durch Fujitsu und unserem Partner Computer Stamm geliefert, verbaut und konfiguriert  Der Einbau und die Konfiguration waren sehr fachmännisch und ohne jegliche Beeinträchtigung unseres RZ Betriebes möglich  Es wurden alle „alten“ Storage Systeme abgelöst und auf die Fujitsu ausgelagert  Aktuell ist die Erweiterung der Anlage um ca. 40 TB pro Knoten bestellt um die gestiegenen Datenvorhaltungsanforderungen zu erfüllen 13.02.2017 Seite 11
  • 12. REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger Eternus DX 500 S3 Storage Cluster Resultat – Kommende Projekte  Kontinuierliche Erweiterung der ETERNUS an die gestiegenen Kapazitäts- und Performanceanforderungen  Durch die gute Zusammenarbeit im Storage Umfeld werden gerade die Möglichkeiten im Desktop und Mobility Bereich sondiert 13.02.2017 Seite 12
  • 13. REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger Eternus DX 500 S3 Storage Cluster Ansprechpartner 13.02.2017 Seite 13 Markus Handschuh Andre Krüger Leiter IT-System-Betrieb IT-System-Betrieb E-Mail: markus.handschuh@rewe-dortmund.de E-Mail: andre.krueger@rewe-dortmund.de Tel.: 0231 / 2500 - 489 Tel.: 0231 / 2500 - 554
  • 14. REWE Dortmund Großhandel eG Andre Krüger Eternus DX 500 S3 Storage Cluster Fragen 13.02.2017 Seite 14