Die zwei häuser - The Two Houses

499 Aufrufe

Veröffentlicht am

Kostenlose Geschichten für Kinder - www.freekidstories.org

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
499
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
80
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die zwei häuser - The Two Houses

  1. 1. The Two Houses Once there was a rich man who had two sons whom he loved dearly and showered with good things. When his sons were grown, he gave them the deeds to houses he had put in their names the day they were born. Es war einmal ein wohlhabender Mann. Der hatte zwei Söhne, die er sehr liebte und denen er viel Gutes zukommen ließ. Als sie erwachsen waren, gab er ihnen die Besitzurkunden der beiden Häuser, die er am Tag ihrer Geburt auf ihren Namen ausgestellt hatte. Die Zwei Häuser
  2. 2. Besides being amazingly well designed and constructed, the two houses had another thing in common: they needed regular upkeep. One son kept on top of repairs and even made a few improvements, but the other son let his house go to rack and ruin. Which do you think could expect more good things from his father?—Yes, the one who showed gratitude by taking care of his gift. Abgesehen davon, dass diese beiden Häuser außergewöhnlich gut entworfen und gebaut waren, hatten sie noch eine weitere Gemeinsamkeit: sie mussten regelmäßig instand gehalten werden. Der eine Sohn hielt mit den notwendigen Reparaturen Schritt und machte sogar einige Verbesserungen, während der andere Sohn sein Haus verkommen und verfallen ließ. Was meinst du, wer von den beiden Söhnen wird noch mehr Gutes von seinem Vater erwarten können? – Ja, natürlich der, der sich dankbar zeigte, indem er sich um sein Geschenk kümmerte.
  3. 3. Moral: The houses are like our bodies. They are wonderfully made, but they require upkeep. If you want to be free of sickness and other physical problems, you have to do your part. You have to eat properly, drink plenty of fluids, get enough sleep and exercise. Moral: Die Häuser sind stellvertretend für unseren Körper. Dieser Körper ist wunderbar – doch er muss gepflegt werden. Wenn du von Krankheit und anderen physischen Problemen verschont bleiben möchtest, musst du deinen Teil dazu beitragen. Du musst dich vernünftig ernähren, viel Flüssigkeit zu dir nehmen, ausreichend schlafen und dich genügend bewegen.
  4. 4. Rich man – wohlhabender Mann Sons – Söhne Deeds – Besitzurkunden Houses – Häuser Upkeep – instand gehalten Improvements – Verbesserungen Gratitude – dankbar Bodies – Körper Sickness – Krankheit Physical problems – physischen Problemen Fluids – Flüssigkeit Exercise – dich bewegen Zweisprachige Geschichten für Kinder: www.freekidstories.org Story by Keith Phillips; courtesy of Activated Magazine. Used with permission. Art © TFI.

×