Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Einführungspräsentation Prof. Kutsch

2.579 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Einführungspräsentation Prof. Kutsch

  1. 1. Univ.-Prof. Dr. phil. Arnulf Kutsch Das Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft: Profil und Studiengänge Einführungsveranstaltung 5.10.2011
  2. 2. Universität Leipzig – Hochschule im Umbruch <ul><li>Eckdaten </li></ul><ul><li>gegründet 1409 </li></ul><ul><li>heute rund 30.000 Studierende </li></ul><ul><li>400 Professoren </li></ul><ul><li>14 Fakultäten </li></ul><ul><li>Uni im Umbruch: </li></ul><ul><li>- Umstellung aller Studiengänge MA/BA </li></ul><ul><li>- Neubau Campus Augustusplatz </li></ul><ul><li>- Hochschulpakt und Sparzwänge </li></ul>
  3. 3. Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft ____________________________________________ 1. Forschungs- und Lehrgebiete; Profil 2. Struktur des Instituts und seine Studiengänge 3. Der Bachelorstudiengang Kommunikations- und Medienwissenschaft (KMW) 4. Die Master-Studiengänge
  4. 4. Strukturwandel von Kommunikation und Medien
  5. 5. <ul><li>Historische und Systematische Kommunikationswissenschaft </li></ul><ul><li>Geschichte und Theorie der öffentlichen Kommunikation / Medien und </li></ul><ul><li>ihre rechtlichen, politischen, gesellschaftlichen und kulturellen </li></ul><ul><li>Zusammenhänge </li></ul><ul><li>Empirische Kommunikations- und Medienforschung </li></ul><ul><li>Medienangebote, ihre Nutzung und Wirkung in der heutigen Gesellschaft </li></ul><ul><li>wie auch beim einzelnen Nutzer </li></ul><ul><li>Allgemeine und Spezielle Journalistik </li></ul><ul><li> Arbeits- und Funktionsweise des Journalismus in der Gesellschaft wie auch seine Inhalte und Produktionsformen in der Berufspraxis </li></ul><ul><li>Forschungs- und Lehrgebiete </li></ul><ul><li>__________________________ </li></ul>
  6. 6. <ul><li>Medienwissenschaft und Medienkultur </li></ul><ul><li>Produktions-, Rezeptionsweisen und Medien-Ästhetik </li></ul><ul><li>Medienpädagogik und -kompetenz </li></ul><ul><li>Buchwissenschaft und -wirtschaft </li></ul><ul><li>Kommunikationsmanagement und Public Relations </li></ul><ul><li> Strategischer Einsatz von Kommunikation zur Wertschöpfung in </li></ul><ul><li>Unternehmen und Organisationen </li></ul><ul><li>Forschungs- und Lehrgebiete </li></ul><ul><li>__________________________ </li></ul>
  7. 7. <ul><li>Zentrale Forschungsperspektive </li></ul><ul><li>Strukturwandel von Kommunikation und Medien </li></ul><ul><li>Forschungsrichtungen </li></ul><ul><li>Verknüpfung von Erkenntnisperspektiven der sozialwissenschaftlich orientierten Kommunikationswissenschaft und der philologisch-historisch orientierten Medienwissenschaft </li></ul><ul><li>Studiengänge </li></ul><ul><li> unsere Studiengänge verknüpfen Wissenschaftswissen mit Praxiskönnen und bereiten auf Kommunikationsberufe vor </li></ul><ul><li>Profil </li></ul><ul><li>_______ </li></ul>
  8. 8. Rektoratsgebäude Ritterstraße 26 2. Institutsstruktur und Studienprogramme ___________________________________
  9. 9. Theol. Fakultät Juristenfakultät Philolog. Fakultät Fakultät für Sozialwissen- schaften und Philosophie + weitere Fakultäten Neues Geisteswissenschaftliches Zentrum (GWZ) Beethovenstraße Universität Verwaltung Dezernate Wissenschaft
  10. 10. Theol. Fakultät Juristenfakultät Philolog. Fakultät Fakultät für Sozialwissen- schaften und Philosophie + weitere Fakultäten Institut für KMW Burgstraße 21 (an der Thomaskirche) Institut für Kulturwissen- schaften Institut für Soziologie Institut für Philosophie Institut für Logik und Wissen- schaftstheorie Institut für Kommunikations- und Medien- wissenschaft Institut für Politikwissenschaft Global and European Studies Institute Universität Verwaltung Dezernate Wissenschaft
  11. 11. Institut für KMW … Institut für Philosophie … Institut für Kulturwiss. … . Forschungs- und Lehrgebiete / Abteilungen Historische und Systematische Kommunikations- wissenschaft Empirische Kommunikations- und Medienforschung Allgemeine und Spezielle Journalistik Medienwissen- schaft Medienpädagogik Buchwissenschaft Kommunikations- management und Public Relations 1 2 4 3 5 Theol. Fakultät Juristen-fakultät Philolog. Fakultät Fakultät für Sozialwiss. u. Philosophie … … Universität Verwaltung Dezernate Wissenschaft
  12. 12. Hist. /Systemati. Kommunikations- wissenschaft Empirische Kommunikations- und Medienforsch. Allgemeine und Spezielle Journalistik Medienwiss. Medienpädagogik… Buchwissenschaft … Kommunikations- management/ Public Relations 1 2 4 3 5 Master Journalistik Master Kommunikations- und Medienwissenschaft Master Hörfunk Bachelor Kommunikations- und Medienwissenschaft Master Communication Management Institut für KMW … Institut für Philosophie … Institut für Kulturwiss. … Theol. Fakultät Juristen-fakultät Philolog. Fakultät Fakultät für Sozialwiss. u. Philosophie … … 1 2 4 3 5 1 2 4 1 2 5 1 2 4 3 3 Universität Verwaltung Dezernate Wissenschaft
  13. 13. B.A. Kommunikations- und Medienwissenschaft Regelstudienzeit: 6 Semester Hist./Systemat . Kommunikations- wissenschaft Empirische Kommunikations- und Medienforsch. Allgemeine Und Spezielle Journalistik Medienwiss. Medienpädagogik Buchwissenschaft Kommunikations- management/ Public Relations 1 2 4 3 5 Bachelor Kommunikations- und Medienwissenschaft Master Communication Management 1 2 4 3 5 1 2 5 M.A. Communication Management Konsekutiver Studiengang, 4 Semester Master Kommunikations- und Medienwissenschaft 1 2 4 Master Journalistik Master Hörfunk 1 2 4 3 3 M.A. Hörfunk Konsekutiver Studiengang, 4 Semester M.A. Kommunikations- u. Medienwissenschaft Konsekutiver Studiengang, 4 Semester M.A. Journalistik nicht-konsekutiver Studiengang, 6 Semester einschließl. Volontariat Andere B.A.-Studiengänge
  14. 14. 3. B.A. Kommunikations- u. Medienwissenschaft (KMW) ____________________________________________
  15. 15. 3. B.A. Kommunikations- u. Medienwissenschaft (KMW) ____________________________________________ <ul><li>Zulassungsvoraussetzungen </li></ul><ul><li>Allgemeine Hochschulreife oder gleichwertiges Zeugnis, </li></ul><ul><li>Universitätsinterner NC (letztes Jahr: 1,7) </li></ul><ul><li>Kenntnisse in zwei Fremdsprachen (Nachweis 5 und 4 Jahre) </li></ul><ul><li>Studienbeginn </li></ul><ul><li>jeweils zum Wintersemester </li></ul><ul><li>Studienumfang </li></ul><ul><li>180 Leistungspunkte = 900 Zeitstunden/Semester </li></ul><ul><li>18 Semesterwochenstunden (SWS) Präsenzzeit </li></ul><ul><li>Regelstudienzeit: 6 Semester = 3 Jahre </li></ul>
  16. 16. 3. B.A. Kommunikations- und Medienwissenschaft Grundprinzipen: Module und Workload __________________________________________ <ul><li>Module </li></ul><ul><li>strukturieren das Lehrangebot </li></ul><ul><li>zusammengehörende Inhalte (i.d.R. 2-3 Lehrveranstaltungen) </li></ul><ul><li>schließen mit Modulprüfung ab </li></ul><ul><li>„ Workload“ </li></ul><ul><li>Aufbau des Studiums nach Leistungspunkte (Credits) </li></ul><ul><li>1 Leistungspunkt (LP) = 30 Stunden Studium </li></ul><ul><li>Modulabschluss </li></ul><ul><li>Credits (i.d.R. 10 Leistungspunkte) = Arbeitsleistung </li></ul><ul><li>Note für das gesamte Modul </li></ul>
  17. 17. 3. B.A. KMW Studienstruktur: Kernfach, Wahlbereich & Schlüsselqualifikationen __________________________________________ * Praktikum 8 Wochen (10 LP) oder 3 Monate (30 LP) Kernfach (KF) 70 LP Wahlbereich (WB) 80 LP Schlüsselqualifikationen (SQ) 30 LP 6 Pflichtmodule + B.A.-Arbeit 30 LP (auch im KF) (3 Wahlpflicht-module) 10 LP fakultätsübergreifend, Auslandssemester 10 LP fakultätsintern 10 LP Praktikum*
  18. 18. 3. B.A. Kommunikations- und Medienwissenschaft Kernfach (70 LP) _________________________________________ <ul><li>Modul 06-05-101-1: Einführung in die KMW und in das wissenschaftliche Arbeiten </li></ul><ul><li>Modul 06-05-102-1: Kommunikationswissenschaft und Mediensystem </li></ul><ul><li>Modul 06-05-103-1: Empirische Forschung I </li></ul><ul><li>Modul 06-05-104-1: Journalistik </li></ul><ul><li>Modul 06-05-105-1: Medienwissenschaft </li></ul><ul><li>Modul 06-05-106-1: Kommunikationsmanagement/PR </li></ul><ul><li>+ Bachelorarbeit </li></ul>
  19. 19. 3. B.A. Kommunikations- und Medienwissenschaft Wahlbereich (80 LP) _________________________________________ <ul><li>30 LP aus dem Wahlbereich können auch im Kernfach studiert werden (= erweitertes Kernfach mit 100 LP) </li></ul><ul><li>Die 3 Wahlpflichtmodule im Kernfach KMW: </li></ul><ul><li>Modul 06-03-107-1: Empirische Forschung II </li></ul><ul><li>Modul 06-05-108-1: Normen und Recht </li></ul><ul><li>Modul 06-05-109-1: Politik und Ökonomie der Kommunikation </li></ul><ul><li>Modul 06-05-113-1: Spezielle Buchwissenschaft </li></ul><ul><li>Modul 06-05-116-1: Medienpädagogik </li></ul>
  20. 20. 3. B.A. Kommunikations- und Medienwissenschaft Schlüsselqualifikationen (30 LP) _________________________________________ <ul><li>10 LP im Bereich der fakultätsübergreifenden SQ-Module </li></ul><ul><li>ersetzbar durch Auslandsaufenthalt per Spracherwerb </li></ul><ul><li>10 LP im fakultätsinternen SQ-Modul </li></ul><ul><li>Modul 06-03-110-1: Rationales Argumentieren </li></ul><ul><li>Modul 06-05-114-1: Hörfunk </li></ul><ul><li>10 LP Praktikum (Modul 06-05-111-1) </li></ul><ul><li>Dauer 300 h (= 8 Wochen), Vollzeit </li></ul><ul><li>Anforderungen: Praktikumsbestätigung und Praktikumsbericht mit detaillierter Beschreibung der ausgeübten Tätigkeiten und Reflexion des Werts des Praktikums (erworbene Qualifikationen etc.) </li></ul>
  21. 21. 3. B.A. Kommunikations- und Medienwissenschaft Bachelorarbeit und Perspektiven _________________________________________ <ul><li>Bachelorarbeit in einem der Lehrbereiche: </li></ul><ul><li>Historische und Systematische Kommunikationswissenschaft </li></ul><ul><li>Empirische Kommunikations- und Medienforschung </li></ul><ul><li>Medienwissenschaft und Medienkultur </li></ul><ul><li>Medienpädagogik und Weiterbildung </li></ul><ul><li>Buchwissenschaft und Buchwirtschaft </li></ul><ul><li>Kommunikationsmanagement/Public Relations </li></ul><ul><li>Journalistik </li></ul><ul><li>Berufsorientierung </li></ul><ul><li> u.a. für Presse, Hörfunk, Fernsehen, Agenturen, Online, Film </li></ul><ul><li> Medienberatung, Unternehmenskommunikation/PR </li></ul><ul><li> Wissenschaft, Aus- und Fortbildung, Kulturarbeit </li></ul>
  22. 22. Beispiele aus dem Studium _________________________________________ www.hochschultv.de Das Deutsche Hochschulfernsehen Mephisto 97.6 – Das Leipziger Lokalradio
  23. 23. Beispiele aus dem Studium _________________________________________ Campus Online Ein Projekt der Leipziger Volkszeitung und der Abteilung Journalistik
  24. 24. Beispiele aus dem Studium _________________________________________ Computerspielschule Leipzig
  25. 25. 4. Ausblick: Die Master-Studiengänge _______________________
  26. 26. 4. Eckdaten für alle Master-Studiengänge __________________________________ <ul><li>Studienbeginn und Studienumfang </li></ul><ul><li>Studienbeginn jeweils zum Wintersemester </li></ul><ul><li>4 Semester (2 Jahre) </li></ul><ul><li>Umfang 120 LP = 900 Stunden/Semester, 18 SWS Präsenzzeit </li></ul><ul><li>Ausnahme: M.A. Journalistik mit integriertem Volontariat (3 Jahre) </li></ul>
  27. 27. 4. Eckdaten für alle Master-Studiengänge __________________________________ <ul><li>Zulassungsvoraussetzungen </li></ul><ul><li>berufsqualifizierender Hochschulabschluss (BA), in der Regel 100 Leistungspunkte (LP), mindestens jedoch 70 LP im Kernfach </li></ul><ul><li>Kenntnisse in 2 Fremdsprachen (unterschiedliches Niveau beachten!) </li></ul><ul><li>Praktika (6 Monate), außer im M.A. KMW </li></ul><ul><li>teilweise Arbeitsproben </li></ul><ul><li>zweistufiges Eignungsfeststellungsverfahren; danach Auswahlverfahren (falls mehr geeignete Bewerber als Studienplätze) </li></ul><ul><li>Bitte die Hinweise und Broschüren unter kmw.uni-leipzig.de lesen! </li></ul>
  28. 28. 4. Eckdaten für alle Master-Studiengänge __________________________________ <ul><li>Bewerbungstermine </li></ul><ul><li>Master Kommunikations- u. Medienwissenschaft </li></ul><ul><li>Master Communication Management </li></ul><ul><li>Master Hörfunk </li></ul><ul><li>Sie müssen sich parallel bewerben: </li></ul><ul><li>bis 31. Mai 2012 für den Studienplatz online beim Studentensekretariat </li></ul><ul><li>http://www.zv.uni-leipzig.de/studium/bewerbung.html </li></ul><ul><li>bis 31. Mai 2012 für die Eignungsfeststellung schriftlich beim Institut: </li></ul><ul><li>Detailinfos und Formulare unter kmw.uni-leipzig.de </li></ul><ul><li> Ausländische Studieninteressierte bis jeweils zum 30.4. bewerben ( alle </li></ul><ul><li>Unterlagen zentral einreichen!) </li></ul><ul><li>Master Journalistik </li></ul><ul><li> bis 15. Mai 2012 (vorbehaltlich) um den Studienplatz online: http://www.uni-leipzig.de/journalistik2/lehrstuhl/master-studium/bewerbung/ </li></ul>
  29. 29. Kontakt <ul><li>Univ.-Prof. Dr. phil. Arnulf Kutsch </li></ul><ul><li>Geschäftsführender Direktor </li></ul><ul><li>Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft </li></ul><ul><li>Universität Leipzig </li></ul><ul><li>Burgstraße 21 </li></ul><ul><li>D-04109 Leipzig </li></ul><ul><li>[email_address] </li></ul><ul><li>Tel.: +49 (0)341 97 35 710 </li></ul><ul><li>Fax: +49 (0)341 97 35 709 </li></ul>
  30. 30. Fragen? Antworten!

×