Michael Weichbrodt: Videostatement - Begegnungsreisen in einer transnationalen Welt

Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der SchuleFachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
Fachtagung Theorie und Praxis: Globales Lernen in
Begegnungsreisen im Kontext von Süd-Nord-
Schulpartnerschaften; 02.- 03. Mai 2016 in Kassel
Panel: Schulbegegnungsreisen im Kontext von Kultur
und Transnationalität
Videostatement: Begegnungsreisen
in einer transnationalen Welt
Dr. Michael Weichbrodt
Evangelisches Studienwerk Villigst/
Institut für Geographie der Universität Münster
Inhalt
• Theorie: Transnationalisierung von
Gesellschaften
• Empirischer Hintergrund: Studie zu
langfristigen Schüleraustauschprogrammen
• Im Fokus: Kurzfristige Begegnungsreisen in
den globalen Süden
• Fazit: Von der „Single Story“ zu „Multiple
Stories“
Theorie: Transnationalisierung von
Gesellschaften
• Ursprünglich aus Migrationsforschung
 Bewegungen im Raum nicht mehr unidirektional
und einmalig, sondern Transmigration im
„Dazwischen“ zweier Räume (Pries)
• Entstanden aus Kritik an nationalem Containerdenken
• Gesellschaftliche Transnationalisierung (Mau):
zunehmende Normalität von Kontakten und Mobilität
über Grenzen hinweg; Vernetzung der Gesellschaft;
für Deutschland durch quantitative Studie erhoben
Empirischer Hintergrund: Studie zu langfristigen
Schüleraustauschprogrammen
• Befragung von ehemaligen AustauschschülerIn-
nen zu weiterer Mobilität und transnationalen
Praktiken (30 qualitative Interviews, Online-
Studie mit gut 3.000 Befragten)
• Ergebnisse:
– Hohe Mobilität (ca. 80% unternehmen weitere
Auslandsaufenthalte)
– Normalisierung transnationaler Elemente im Alltag,
insbesondere durch Nutzung digitaler Medien/sozialer
Netzwerke und hohe Kontaktdichte zu
Gastfamilie/Freunden im Austauschland
Kurzfristige Begegnungsreisen in den
globalen Süden
• Oft steht Begegnung zwischen zwei
Ländern/Kulturen im Vordergrund; dabei liegt
Vorstellung der grundsätzlichen
Abgeschlossenheit von Kulturen zugrunde
• Vorschlag: Fokussierung auf transnationale
Beziehungen
– Aufzeigen gesamtgesellschaftlicher Beziehungen
(Handelsbeziehungen, postkoloniale Bezüge)
– Schaffung von individuellen Kontakten, v.a. über
soziale Medien (Email, facebook, whatsapp, Skype
usw., je nach Verfügbarkeit auf beiden Seiten)
Fazit: Von der „Single Story“ zu
„Multiple Stories“
• Chimamanda Adichie: The Danger of a Single Story
• Gefahr der Reifizierung von postkolonialen
Vorstellungen
• Aber: Begegnungsreisen bieten die Möglichkeit, die
„Single Story“ aufzubrechen und zu „Multiple Stories“
werden zu lassen
• Ziel: bei Teilnehmenden ein Verständnis für Vielfalt der
Gesellschaft des Zielorts sowie für die Individualität
ihrer Begegnungspartner entstehen lassen
• Wichtige Elemente: Vorbereitung, Begleitung und
Nachbereitung; Kontakte durch soziale Medien schon
im Vorhinein, wenn möglich
Vielen Dank für die
Aufmerksamkeit!
Literaturangaben:
Adichie, Chimamanda (2009): The Danger of a Single Story. Online unter:
http://www.ted.com/talks/chimamanda_adichie_the_danger_of_a_single
_story?language=de
Mau, Steffen (2007): Transnationale Vergesellschaftung: Die Entgrenzung
sozialer Lebenswelten.
Pries, Ludger (2010): Transnationalisierung: Theorie und Empirie
grenzüberschreitender Vergesellschaftung.
1 von 7

Recomendados

Erasmus + Kulturkoffer, Unser Projekt in den griechischen Medien von
Erasmus + Kulturkoffer,  Unser Projekt in den griechischen MedienErasmus + Kulturkoffer,  Unser Projekt in den griechischen Medien
Erasmus + Kulturkoffer, Unser Projekt in den griechischen MedienGeorgiaPi
30 views13 Folien
Transmedia Storytelling von
Transmedia StorytellingTransmedia Storytelling
Transmedia StorytellingChristian Spließ
1.3K views10 Folien
Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell... von
Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell...Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell...
Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell...Alexander Unger
1.2K views26 Folien
Social Networking - Wer, wie, wozu? von
Social Networking - Wer, wie, wozu?Social Networking - Wer, wie, wozu?
Social Networking - Wer, wie, wozu?TIB Hannover
693 views36 Folien
Vernetzte Organisation ICT Tweet’n Greet 9.4.2014 Zürich von
Vernetzte Organisation ICT Tweet’n Greet 9.4.2014 ZürichVernetzte Organisation ICT Tweet’n Greet 9.4.2014 Zürich
Vernetzte Organisation ICT Tweet’n Greet 9.4.2014 ZürichAlexander Richter
1.6K views23 Folien
Ökonomie des Internets von
Ökonomie des InternetsÖkonomie des Internets
Ökonomie des InternetsChristoph Kappes
3.5K views51 Folien

Más contenido relacionado

Similar a Michael Weichbrodt: Videostatement - Begegnungsreisen in einer transnationalen Welt

Keynote frau-meigs_d von
Keynote frau-meigs_dKeynote frau-meigs_d
Keynote frau-meigs_dJugend und Medien
1.9K views39 Folien
Ecosofia: apresentação do projeto (Ökosophie: Projektsvorstellung von
Ecosofia: apresentação do projeto (Ökosophie: ProjektsvorstellungEcosofia: apresentação do projeto (Ökosophie: Projektsvorstellung
Ecosofia: apresentação do projeto (Ökosophie: ProjektsvorstellungJonas Bach Jr.
543 views25 Folien
Social reading - handout von
Social reading  - handoutSocial reading  - handout
Social reading - handoutgophi
3.2K views8 Folien
Teacher's INN von
Teacher's INNTeacher's INN
Teacher's INNOliver Mittl
465 views12 Folien
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung von
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber StiftungDie Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber StiftungSchifferdecker
521 views34 Folien
Informelles Lernen im Social Web von
Informelles Lernen im Social WebInformelles Lernen im Social Web
Informelles Lernen im Social Webe-teaching.org
2.4K views23 Folien

Similar a Michael Weichbrodt: Videostatement - Begegnungsreisen in einer transnationalen Welt(20)

Ecosofia: apresentação do projeto (Ökosophie: Projektsvorstellung von Jonas Bach Jr.
Ecosofia: apresentação do projeto (Ökosophie: ProjektsvorstellungEcosofia: apresentação do projeto (Ökosophie: Projektsvorstellung
Ecosofia: apresentação do projeto (Ökosophie: Projektsvorstellung
Jonas Bach Jr.543 views
Social reading - handout von gophi
Social reading  - handoutSocial reading  - handout
Social reading - handout
gophi3.2K views
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung von Schifferdecker
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber StiftungDie Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung
Die Wirkung eines grenzenloses Austausches_Vortrag Max Weber Stiftung
Schifferdecker521 views
Informelles Lernen im Social Web von e-teaching.org
Informelles Lernen im Social WebInformelles Lernen im Social Web
Informelles Lernen im Social Web
e-teaching.org2.4K views
Persoenlicher Sinn und historisch Politisches Lernen von Lisa Rosa
Persoenlicher Sinn und historisch Politisches LernenPersoenlicher Sinn und historisch Politisches Lernen
Persoenlicher Sinn und historisch Politisches Lernen
Lisa Rosa716 views
Europa als Kommunikationsraum 2. Tag des Geschichtsunterrichts Saarbrücken von Daniel Bernsen
Europa als Kommunikationsraum 2. Tag des Geschichtsunterrichts SaarbrückenEuropa als Kommunikationsraum 2. Tag des Geschichtsunterrichts Saarbrücken
Europa als Kommunikationsraum 2. Tag des Geschichtsunterrichts Saarbrücken
Daniel Bernsen918 views
Riding the Waves of Culture von Janik Kühn
Riding the Waves of CultureRiding the Waves of Culture
Riding the Waves of Culture
Janik Kühn1.1K views
Fragen zu Gestaltung in Zeiten der Mediatisierung von Klaus Rummler
Fragen zu Gestaltung in Zeiten der MediatisierungFragen zu Gestaltung in Zeiten der Mediatisierung
Fragen zu Gestaltung in Zeiten der Mediatisierung
Klaus Rummler1.4K views
AUTOBIOGRAPHISCHE THEATERFICTION ALS INNOVATIVES WERKZEUG, UM DIE MENSCHLICHE... von worked as: time traveller
AUTOBIOGRAPHISCHE THEATERFICTION ALS INNOVATIVES WERKZEUG, UM DIE MENSCHLICHE...AUTOBIOGRAPHISCHE THEATERFICTION ALS INNOVATIVES WERKZEUG, UM DIE MENSCHLICHE...
AUTOBIOGRAPHISCHE THEATERFICTION ALS INNOVATIVES WERKZEUG, UM DIE MENSCHLICHE...
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13 von BennoV23
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13
Angebot Zertifikatsprogramm WS 12/13
BennoV231.1K views
Digital Outreach für das Museum der Zukunft von Ivana Scharf
Digital Outreach für das Museum der ZukunftDigital Outreach für das Museum der Zukunft
Digital Outreach für das Museum der Zukunft
Ivana Scharf3.4K views
Intergenerationelle Bildungsarbeit an öffentlichen Bibliotheken als Antwort a... von Kaiser Wolfgang
Intergenerationelle Bildungsarbeit an öffentlichen Bibliotheken als Antwort a...Intergenerationelle Bildungsarbeit an öffentlichen Bibliotheken als Antwort a...
Intergenerationelle Bildungsarbeit an öffentlichen Bibliotheken als Antwort a...
Kaiser Wolfgang4.2K views

Más de Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule

Minnie Maisie Salanga & Uwe Berger: NGO – Bridge Builder about the Pitfalls i... von
Minnie Maisie Salanga & Uwe Berger: NGO – Bridge Builder about the Pitfalls i...Minnie Maisie Salanga & Uwe Berger: NGO – Bridge Builder about the Pitfalls i...
Minnie Maisie Salanga & Uwe Berger: NGO – Bridge Builder about the Pitfalls i...Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
655 views12 Folien
Shally Kapoor: Deutsch-Indisches Klassenzimmer von
Shally Kapoor: Deutsch-Indisches KlassenzimmerShally Kapoor: Deutsch-Indisches Klassenzimmer
Shally Kapoor: Deutsch-Indisches KlassenzimmerFachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
374 views15 Folien
Dunja Zivanovic: Intercultural Learning in the Context of International Schoo... von
Dunja Zivanovic: Intercultural Learning in the Context of International Schoo...Dunja Zivanovic: Intercultural Learning in the Context of International Schoo...
Dunja Zivanovic: Intercultural Learning in the Context of International Schoo...Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
496 views14 Folien
Klaus Schilling: Empowerment, Kritik und Veränderung – Potentiale von Begegnu... von
Klaus Schilling: Empowerment, Kritik und Veränderung – Potentiale von Begegnu...Klaus Schilling: Empowerment, Kritik und Veränderung – Potentiale von Begegnu...
Klaus Schilling: Empowerment, Kritik und Veränderung – Potentiale von Begegnu...Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
1.1K views7 Folien
Birgit Mitawi: Partnerschaft erlernen Von der Illusion zur Realität. Erfahrun... von
Birgit Mitawi: Partnerschaft erlernenVon der Illusion zur Realität. Erfahrun...Birgit Mitawi: Partnerschaft erlernenVon der Illusion zur Realität. Erfahrun...
Birgit Mitawi: Partnerschaft erlernen Von der Illusion zur Realität. Erfahrun...Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
488 views14 Folien
Susanne Krogull: Learning about world society in North-South school encounter... von
Susanne Krogull: Learning about world society in North-South school encounter...Susanne Krogull: Learning about world society in North-South school encounter...
Susanne Krogull: Learning about world society in North-South school encounter...Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
406 views18 Folien

Más de Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule(10)

Michael Weichbrodt: Videostatement - Begegnungsreisen in einer transnationalen Welt

  • 1. Fachtagung Theorie und Praxis: Globales Lernen in Begegnungsreisen im Kontext von Süd-Nord- Schulpartnerschaften; 02.- 03. Mai 2016 in Kassel Panel: Schulbegegnungsreisen im Kontext von Kultur und Transnationalität Videostatement: Begegnungsreisen in einer transnationalen Welt Dr. Michael Weichbrodt Evangelisches Studienwerk Villigst/ Institut für Geographie der Universität Münster
  • 2. Inhalt • Theorie: Transnationalisierung von Gesellschaften • Empirischer Hintergrund: Studie zu langfristigen Schüleraustauschprogrammen • Im Fokus: Kurzfristige Begegnungsreisen in den globalen Süden • Fazit: Von der „Single Story“ zu „Multiple Stories“
  • 3. Theorie: Transnationalisierung von Gesellschaften • Ursprünglich aus Migrationsforschung  Bewegungen im Raum nicht mehr unidirektional und einmalig, sondern Transmigration im „Dazwischen“ zweier Räume (Pries) • Entstanden aus Kritik an nationalem Containerdenken • Gesellschaftliche Transnationalisierung (Mau): zunehmende Normalität von Kontakten und Mobilität über Grenzen hinweg; Vernetzung der Gesellschaft; für Deutschland durch quantitative Studie erhoben
  • 4. Empirischer Hintergrund: Studie zu langfristigen Schüleraustauschprogrammen • Befragung von ehemaligen AustauschschülerIn- nen zu weiterer Mobilität und transnationalen Praktiken (30 qualitative Interviews, Online- Studie mit gut 3.000 Befragten) • Ergebnisse: – Hohe Mobilität (ca. 80% unternehmen weitere Auslandsaufenthalte) – Normalisierung transnationaler Elemente im Alltag, insbesondere durch Nutzung digitaler Medien/sozialer Netzwerke und hohe Kontaktdichte zu Gastfamilie/Freunden im Austauschland
  • 5. Kurzfristige Begegnungsreisen in den globalen Süden • Oft steht Begegnung zwischen zwei Ländern/Kulturen im Vordergrund; dabei liegt Vorstellung der grundsätzlichen Abgeschlossenheit von Kulturen zugrunde • Vorschlag: Fokussierung auf transnationale Beziehungen – Aufzeigen gesamtgesellschaftlicher Beziehungen (Handelsbeziehungen, postkoloniale Bezüge) – Schaffung von individuellen Kontakten, v.a. über soziale Medien (Email, facebook, whatsapp, Skype usw., je nach Verfügbarkeit auf beiden Seiten)
  • 6. Fazit: Von der „Single Story“ zu „Multiple Stories“ • Chimamanda Adichie: The Danger of a Single Story • Gefahr der Reifizierung von postkolonialen Vorstellungen • Aber: Begegnungsreisen bieten die Möglichkeit, die „Single Story“ aufzubrechen und zu „Multiple Stories“ werden zu lassen • Ziel: bei Teilnehmenden ein Verständnis für Vielfalt der Gesellschaft des Zielorts sowie für die Individualität ihrer Begegnungspartner entstehen lassen • Wichtige Elemente: Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung; Kontakte durch soziale Medien schon im Vorhinein, wenn möglich
  • 7. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Literaturangaben: Adichie, Chimamanda (2009): The Danger of a Single Story. Online unter: http://www.ted.com/talks/chimamanda_adichie_the_danger_of_a_single _story?language=de Mau, Steffen (2007): Transnationale Vergesellschaftung: Die Entgrenzung sozialer Lebenswelten. Pries, Ludger (2010): Transnationalisierung: Theorie und Empirie grenzüberschreitender Vergesellschaftung.