SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 23
Downloaden Sie, um offline zu lesen
MINIMUM
VIABLE
PRODUCT
DIGITALE PRODUKTE
ERFOLGREICH MIT DER MVP-
METHODE ENTWICKELN
Monolith
MVP
MVP
MVP
MVP
MVP
MVP
Was ist ein MVP?
Minimum Viable Product
=
Minimal (über-)lebensfähiges Produkt
oder
Produkt mit Minimalanforderungen
MVP vs. Prototyp
MVP
o Vollwertig, belastbare Software
o Fokus der Konzeption und
Entwicklung liegt zu Beginn auf
wichtigsten Funktionen
o Skalierbar und daher sind
Weiterentwicklungen möglich
Prototyp
o Modellierung einer abstrakten
Funktion
o Nicht für mittel- bzw.
langfristigen Einsatz konzipiert
o Keine funktionstüchtige oder
skalierbare Anwendung
o als Mockups oder Klickdummy
umgesetzt
Umsetzung mit MVP
Ein erfolgreiches
MVP braucht:
 Definierte Vision
 Agiles Anforderungsmanagement
und Projektmanagement (z.B.
Scrum)
 Priorisierung
 Agile Umsetzung
 Frühzeitiges Feedback von
Nutzern
 Richtiges Mindset
Die Vision
„Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.“ – Laotse
Vision (Ziel) = größter Erfolgsfaktor bei der MVP-Methode
Die Vision
Wozu wird eine
Vision aufgestellt?
o Legt Zweck fest, den Produkt
erfüllt
o Bestimmt, welche Funktionen
wirklich wichtig für das
einsetzbare Produkt sind
o Gibt Richtung vor, bei sich
ändernden Bedingungen
Die Vision
Was beinhaltet eine
Vision?
o Langfristiges Ziel wird aufgestellt
o Keine Kennzahlen
o Kern des Produktes in einem
kurzen Satz bzw. Absatz
zusammenfassen
Die Vision
Wie schreibe ich eine
Vision?
o Fragen klären:
o Welches (Kern-)Problem will
ich lösen?
o Wer ist meine (Haupt-)
Zielgruppe?
o Auf welchem Markt werde ich
mich zukünftig befinden?
o Welche Werte sind für mich /
mein Produkt wichtig?
Die Vision
Wie schreibe ich eine
Vision?
Vorgehen:
o Verschiedene Stakeholder
einbeziehen, um gemeinsames
Verständnis für Vision zu
erreichen
o Antworten zu Fragen auf Post-Ist
festhalten und zu Vision
verdichten
Die Vision
Beispiel für eine
Vision?
„UberCab ist ein On-Demand
Fahrzeug-Service, welcher schneller
und günstiger als eine Limousine ist,
sowie besser und sicherer als ein
normales Taxi.“
- Vision aus einem der ersten Uber-
Pitches
Das agile Anforderungsmanagement
Die Entwicklung eines MVPs ist eine agile Methode
=
Flexibles Projektmanagement ist für die Umsetzung notwendig
Scrum als Managementframework
Das agile Anforderungsmanagement
Warum Scrum?
 Erprobte Methode der
Softwareentwicklung
 Große Palette an
Vorgehensmustern und Regeln
zur Organisation von Teams
 Umgang mit agilen
Anforderungen ist Teil des
Frameworks
Das agile Anforderungsmanagement
Wie wird Scrum für
das MVP umgesetzt?
o Komplexe Anforderungen in
abstrakte Themen aufteilen
o Für Themen granularere
Unterthemen aufstellen (Epics)
o Detaillierte User Stories
formulieren nach dem Schema:
Als <Nutzer> will ich <Aktion x
durchführen>, um <Ziel y zu erreichen>
.
Das Product Backlog
Das agile Anforderungsmanagement
o Sammelung der Themen, Epics
und User Stories
o Beliebig erweiterbar
o Nicht festgeschrieben
Was ist Story Mapping?
Das agile Anforderungsmanagement
o Methode, um Prioritäten und
Abhängigkeiten festzuhalten und zu
verstehen → „Fahrplan“ für die
Entwicklung eines (digitalen) Produktes
o Themen werden anhand der Customer
Journey (Story) angeordnet
o Epics werden den Themen
zugewiesen
o Funktionen (User Stories) nach
Notwendigkeit priorisiert
Wie erstelle ich eine Story
Map für mein MVP?
Das agile Anforderungsmanagement
o Alle Stakeholder nehmen teil und
sind aktiv beteiligt
o User Stories auf einzelnen
Karteikarten / Post-Ist festhalten
o Karten können frei bewegt werden
o Story Map wird regelmäßig auf
Aktualität geprüft und ggf. neu
bewertet
Beispiel einer Story Map
Warum ist Nutzerfeedback
wichtig für MVP-Entwicklung?
Das Nutzerfeedback
o Produkt entwickelt sich mit
Kundenwünschen:
o Nur Weiterentwicklung und
Implementierung von Features,
die Nutzer wünschen
o Kostenintensive Entwicklung für
ungenutzte Funktionen entfällt
o Höhere Akzeptanz bei Nutzern
Möglichkeiten, um Feedback
einzuholen?
Das Nutzerfeedback
o Familie, Freunde und Kollegen
o Erste Nutzer direkt kontaktieren
o Bestehende Gruppen/Foren in sozialen
Medien
o Direktnachrichten an mögliche Nutzer über
soziale Medien
o Eigene Gruppe in sozialen Medien gründen
o Aushänge mit dem Gesuch nach Testern an
Universitäten, am schwarzen Brett, ebay-
Kleinanzeigen
o Externes Crowdtesting beauftragen
o Externe Umfragen beauftragen, z.B.
Clickworker
Warum ist das agile Mindset
ein wichtiger Erfolgsfaktor?
Das agile Mindset in der MVP-Entwicklung
o MVP-Entwicklung schafft
funktionsfähige aber „unfertige“
Produkte, die kontinuierlich verbessert
werden → 80% statt 110%
o Vision stellt kein Endprodukt dar
o Anforderungen durch
Kundenfeedback ändern sich ständig
o Produkt kann neue Form annehmen
Vorteile MVP vs. Wasserfall-Methode
Welche Vorteile bringt die
MVP-Entwicklung?
Zusammenfassung
o Schnelle Umsetzung einer innovativen Idee
o Schnelle Erschließung neuer Märkte
o Frühzeitige Generierung echten
Nuterzfeedbacks
o Entwicklung kundenzentrierter Produkte
o Schnelle Anpassung an wandelbare Bedürfnisse
o Komplexe Vorhaben zerlegen und damit leichter
umsetzbar
o Agiler Umgang mit Änderungen und diese als
Chance verstehen
o Schnelle Generierung erster Einnahmen und
Return on Investment
o Großer Fehlinvestitionen vermeiden
Den kompletten Guide zur MVP-
Entwicklung finden Sie unter:
FLYACTS.com/MVP-Guide

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Szenarien userstories usecases
Szenarien userstories usecasesSzenarien userstories usecases
Szenarien userstories usecasesMaria Mory
 
UX & AGILE vom SCRUM Stammtisch Graz
UX & AGILE vom SCRUM Stammtisch GrazUX & AGILE vom SCRUM Stammtisch Graz
UX & AGILE vom SCRUM Stammtisch GrazHAnnes Robier
 
International Services bei eResult - Projektbeispiele
International Services bei eResult - ProjektbeispieleInternational Services bei eResult - Projektbeispiele
International Services bei eResult - ProjektbeispieleeResult_GmbH
 
Einführung in User Stories
Einführung in User StoriesEinführung in User Stories
Einführung in User StoriesMonika Schubert
 
Executive Summary - App-Entwicklung für Entscheider, Webinale Edition
Executive Summary - App-Entwicklung für Entscheider, Webinale EditionExecutive Summary - App-Entwicklung für Entscheider, Webinale Edition
Executive Summary - App-Entwicklung für Entscheider, Webinale EditionBokowsky + Laymann GmbH
 
Executive Summary – App Entwicklung für Entscheider
Executive Summary – App Entwicklung für EntscheiderExecutive Summary – App Entwicklung für Entscheider
Executive Summary – App Entwicklung für EntscheiderBokowsky + Laymann GmbH
 
User stories schreiben
User stories schreibenUser stories schreiben
User stories schreibenstbaechler
 
eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016
eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016
eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016eResult_GmbH
 
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für ProgrammiererScrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für ProgrammiererTobias Schlüter
 
Case study Wireframe-Erstellung Endress+Hauser
Case study Wireframe-Erstellung Endress+HauserCase study Wireframe-Erstellung Endress+Hauser
Case study Wireframe-Erstellung Endress+HausereResult_GmbH
 
Einführung in die User Experience (Lean-UX-Ansatz)
Einführung in die User Experience (Lean-UX-Ansatz)Einführung in die User Experience (Lean-UX-Ansatz)
Einführung in die User Experience (Lean-UX-Ansatz)Agnieszka Maria Walorska
 
Fonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali Deutschland
Fonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali DeutschlandFonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali Deutschland
Fonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali DeutschlandFonda Wien
 
Software Entwicklung im Zeitalter der Kundenorientierung
Software Entwicklung im Zeitalter der KundenorientierungSoftware Entwicklung im Zeitalter der Kundenorientierung
Software Entwicklung im Zeitalter der KundenorientierungMarkus Eiglsperger
 
Cawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob Freund
Cawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob FreundCawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob Freund
Cawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob Freundcamunda services GmbH
 
MVP (Minimum Viable Product)
MVP (Minimum Viable Product)MVP (Minimum Viable Product)
MVP (Minimum Viable Product)Max Tillich
 
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...Bokowsky + Laymann GmbH
 
SEO Produktspezifikation für RWD
SEO Produktspezifikation für RWDSEO Produktspezifikation für RWD
SEO Produktspezifikation für RWDConny Stier
 

Was ist angesagt? (20)

Szenarien userstories usecases
Szenarien userstories usecasesSzenarien userstories usecases
Szenarien userstories usecases
 
UX & AGILE vom SCRUM Stammtisch Graz
UX & AGILE vom SCRUM Stammtisch GrazUX & AGILE vom SCRUM Stammtisch Graz
UX & AGILE vom SCRUM Stammtisch Graz
 
International Services bei eResult - Projektbeispiele
International Services bei eResult - ProjektbeispieleInternational Services bei eResult - Projektbeispiele
International Services bei eResult - Projektbeispiele
 
Einführung in User Stories
Einführung in User StoriesEinführung in User Stories
Einführung in User Stories
 
App - und dann?
App - und dann?App - und dann?
App - und dann?
 
Executive Summary - App-Entwicklung für Entscheider, Webinale Edition
Executive Summary - App-Entwicklung für Entscheider, Webinale EditionExecutive Summary - App-Entwicklung für Entscheider, Webinale Edition
Executive Summary - App-Entwicklung für Entscheider, Webinale Edition
 
Executive Summary – App Entwicklung für Entscheider
Executive Summary – App Entwicklung für EntscheiderExecutive Summary – App Entwicklung für Entscheider
Executive Summary – App Entwicklung für Entscheider
 
User stories schreiben
User stories schreibenUser stories schreiben
User stories schreiben
 
eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016
eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016
eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016
 
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für ProgrammiererScrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
 
IT Probleme loesen
IT Probleme loesenIT Probleme loesen
IT Probleme loesen
 
Case study Wireframe-Erstellung Endress+Hauser
Case study Wireframe-Erstellung Endress+HauserCase study Wireframe-Erstellung Endress+Hauser
Case study Wireframe-Erstellung Endress+Hauser
 
Einführung in die User Experience (Lean-UX-Ansatz)
Einführung in die User Experience (Lean-UX-Ansatz)Einführung in die User Experience (Lean-UX-Ansatz)
Einführung in die User Experience (Lean-UX-Ansatz)
 
Fonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali Deutschland
Fonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali DeutschlandFonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali Deutschland
Fonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali Deutschland
 
Software Entwicklung im Zeitalter der Kundenorientierung
Software Entwicklung im Zeitalter der KundenorientierungSoftware Entwicklung im Zeitalter der Kundenorientierung
Software Entwicklung im Zeitalter der Kundenorientierung
 
Cawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob Freund
Cawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob FreundCawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob Freund
Cawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob Freund
 
MVP (Minimum Viable Product)
MVP (Minimum Viable Product)MVP (Minimum Viable Product)
MVP (Minimum Viable Product)
 
Mobile Applikationen: Idee, Konzeption, Architektur - Erfolgreicher Start für...
Mobile Applikationen: Idee, Konzeption, Architektur - Erfolgreicher Start für...Mobile Applikationen: Idee, Konzeption, Architektur - Erfolgreicher Start für...
Mobile Applikationen: Idee, Konzeption, Architektur - Erfolgreicher Start für...
 
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
 
SEO Produktspezifikation für RWD
SEO Produktspezifikation für RWDSEO Produktspezifikation für RWD
SEO Produktspezifikation für RWD
 

Ähnlich wie MVP - Methode richtig umgesetzt

The Great MVP Swindle
The Great MVP SwindleThe Great MVP Swindle
The Great MVP SwindleScreamin Wrba
 
Auf zu neuen Ufern! Mit „Lean Startup“ den Kundengeschmack treffen. Elmar Bor...
Auf zu neuen Ufern! Mit „Lean Startup“ den Kundengeschmack treffen. Elmar Bor...Auf zu neuen Ufern! Mit „Lean Startup“ den Kundengeschmack treffen. Elmar Bor...
Auf zu neuen Ufern! Mit „Lean Startup“ den Kundengeschmack treffen. Elmar Bor...SYNGENIO AG
 
Move slow and fix things
Move slow and fix thingsMove slow and fix things
Move slow and fix thingsScreamin Wrba
 
Agiles Anforderungsmanagement bei HEC
Agiles Anforderungsmanagement bei HECAgiles Anforderungsmanagement bei HEC
Agiles Anforderungsmanagement bei HECChristian Seedig
 
Business Analyse - eine geeignete Basis für agiles Produktmanagement?
Business Analyse - eine geeignete Basis für agiles Produktmanagement?Business Analyse - eine geeignete Basis für agiles Produktmanagement?
Business Analyse - eine geeignete Basis für agiles Produktmanagement?microTOOL GmbH
 
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten ProduktentwicklungAgile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten ProduktentwicklungRainer Gibbert
 
Wettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
Wettschätzen mit der Bet-Cost-MatrixWettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
Wettschätzen mit der Bet-Cost-MatrixScreamin Wrba
 
Lean startup Präsentation
Lean startup PräsentationLean startup Präsentation
Lean startup PräsentationReinhart Nagel
 
USECON_RoX_Workshop_Experience-Strategy_und_Change
USECON_RoX_Workshop_Experience-Strategy_und_ChangeUSECON_RoX_Workshop_Experience-Strategy_und_Change
USECON_RoX_Workshop_Experience-Strategy_und_ChangeUSECON
 
OOP2015 agile im konzern gloger ewe
OOP2015 agile im konzern gloger eweOOP2015 agile im konzern gloger ewe
OOP2015 agile im konzern gloger eweMarkus Theilen
 
TWT Usability Testing
TWT Usability Testing TWT Usability Testing
TWT Usability Testing TWT
 
Mobile Business Solutions - Mobile Engagement als Schlüssel zum Erfolg
Mobile Business Solutions - Mobile Engagement als Schlüssel zum ErfolgMobile Business Solutions - Mobile Engagement als Schlüssel zum Erfolg
Mobile Business Solutions - Mobile Engagement als Schlüssel zum ErfolgMilos Radovic
 
Von der Marketingidee zum Produkt
Von der Marketingidee zum ProduktVon der Marketingidee zum Produkt
Von der Marketingidee zum ProduktNetcetera
 
UX muss in die Zukunft schauen
UX muss in die Zukunft schauenUX muss in die Zukunft schauen
UX muss in die Zukunft schauenMe & Company GmbH
 
Orange Hills GmbH: Transformation von Geschäftsmodellen
Orange Hills GmbH: Transformation von GeschäftsmodellenOrange Hills GmbH: Transformation von Geschäftsmodellen
Orange Hills GmbH: Transformation von GeschäftsmodellenOrange Hills GmbH
 
Agil und kreativ - Moderne Designprozesse
Agil und kreativ - Moderne DesignprozesseAgil und kreativ - Moderne Designprozesse
Agil und kreativ - Moderne DesignprozesseHans-Joachim Belz
 
Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?
Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?
Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?Heico Koch
 
Von Scrum lernen - Anwendung agiler Prinzipien im User Centered Design
Von Scrum lernen - Anwendung agiler Prinzipien im User Centered DesignVon Scrum lernen - Anwendung agiler Prinzipien im User Centered Design
Von Scrum lernen - Anwendung agiler Prinzipien im User Centered DesigneResult_GmbH
 
KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?
KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?
KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?Matthias Feit
 

Ähnlich wie MVP - Methode richtig umgesetzt (20)

The Great MVP Swindle
The Great MVP SwindleThe Great MVP Swindle
The Great MVP Swindle
 
Auf zu neuen Ufern! Mit „Lean Startup“ den Kundengeschmack treffen. Elmar Bor...
Auf zu neuen Ufern! Mit „Lean Startup“ den Kundengeschmack treffen. Elmar Bor...Auf zu neuen Ufern! Mit „Lean Startup“ den Kundengeschmack treffen. Elmar Bor...
Auf zu neuen Ufern! Mit „Lean Startup“ den Kundengeschmack treffen. Elmar Bor...
 
Move slow and fix things
Move slow and fix thingsMove slow and fix things
Move slow and fix things
 
Agiles Anforderungsmanagement bei HEC
Agiles Anforderungsmanagement bei HECAgiles Anforderungsmanagement bei HEC
Agiles Anforderungsmanagement bei HEC
 
Business Analyse - eine geeignete Basis für agiles Produktmanagement?
Business Analyse - eine geeignete Basis für agiles Produktmanagement?Business Analyse - eine geeignete Basis für agiles Produktmanagement?
Business Analyse - eine geeignete Basis für agiles Produktmanagement?
 
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten ProduktentwicklungAgile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
 
Wettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
Wettschätzen mit der Bet-Cost-MatrixWettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
Wettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
 
Lean startup Präsentation
Lean startup PräsentationLean startup Präsentation
Lean startup Präsentation
 
Der Weg zum nutzerzentrierten Unternehmen
Der Weg zum nutzerzentrierten UnternehmenDer Weg zum nutzerzentrierten Unternehmen
Der Weg zum nutzerzentrierten Unternehmen
 
USECON_RoX_Workshop_Experience-Strategy_und_Change
USECON_RoX_Workshop_Experience-Strategy_und_ChangeUSECON_RoX_Workshop_Experience-Strategy_und_Change
USECON_RoX_Workshop_Experience-Strategy_und_Change
 
OOP2015 agile im konzern gloger ewe
OOP2015 agile im konzern gloger eweOOP2015 agile im konzern gloger ewe
OOP2015 agile im konzern gloger ewe
 
TWT Usability Testing
TWT Usability Testing TWT Usability Testing
TWT Usability Testing
 
Mobile Business Solutions - Mobile Engagement als Schlüssel zum Erfolg
Mobile Business Solutions - Mobile Engagement als Schlüssel zum ErfolgMobile Business Solutions - Mobile Engagement als Schlüssel zum Erfolg
Mobile Business Solutions - Mobile Engagement als Schlüssel zum Erfolg
 
Von der Marketingidee zum Produkt
Von der Marketingidee zum ProduktVon der Marketingidee zum Produkt
Von der Marketingidee zum Produkt
 
UX muss in die Zukunft schauen
UX muss in die Zukunft schauenUX muss in die Zukunft schauen
UX muss in die Zukunft schauen
 
Orange Hills GmbH: Transformation von Geschäftsmodellen
Orange Hills GmbH: Transformation von GeschäftsmodellenOrange Hills GmbH: Transformation von Geschäftsmodellen
Orange Hills GmbH: Transformation von Geschäftsmodellen
 
Agil und kreativ - Moderne Designprozesse
Agil und kreativ - Moderne DesignprozesseAgil und kreativ - Moderne Designprozesse
Agil und kreativ - Moderne Designprozesse
 
Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?
Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?
Lean Startup und agile Methodiken – Hype oder Fortschritt ?
 
Von Scrum lernen - Anwendung agiler Prinzipien im User Centered Design
Von Scrum lernen - Anwendung agiler Prinzipien im User Centered DesignVon Scrum lernen - Anwendung agiler Prinzipien im User Centered Design
Von Scrum lernen - Anwendung agiler Prinzipien im User Centered Design
 
KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?
KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?
KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?
 

Mehr von FLYACTS GmbH

Trendstudie 2020 - Digitale Innovation
Trendstudie 2020 - Digitale InnovationTrendstudie 2020 - Digitale Innovation
Trendstudie 2020 - Digitale InnovationFLYACTS GmbH
 
Potenzialanalyse für digitale Geschäftsmodelle
Potenzialanalyse für digitale GeschäftsmodellePotenzialanalyse für digitale Geschäftsmodelle
Potenzialanalyse für digitale GeschäftsmodelleFLYACTS GmbH
 
Beispiel für App-Konzeption
Beispiel für App-KonzeptionBeispiel für App-Konzeption
Beispiel für App-KonzeptionFLYACTS GmbH
 
Wie Sie die passende App-Agentur finden
Wie Sie die passende App-Agentur findenWie Sie die passende App-Agentur finden
Wie Sie die passende App-Agentur findenFLYACTS GmbH
 
Erfolgreiche Apps für Fotoprodukte
Erfolgreiche Apps für FotoprodukteErfolgreiche Apps für Fotoprodukte
Erfolgreiche Apps für FotoprodukteFLYACTS GmbH
 
Case Study: frizisto
Case Study: frizistoCase Study: frizisto
Case Study: frizistoFLYACTS GmbH
 
Unser Expertenvortrag: Gründen mit einer App
Unser Expertenvortrag: Gründen mit einer AppUnser Expertenvortrag: Gründen mit einer App
Unser Expertenvortrag: Gründen mit einer AppFLYACTS GmbH
 
Case Study: Carl Zeiss Meditec AG
Case Study: Carl Zeiss Meditec AGCase Study: Carl Zeiss Meditec AG
Case Study: Carl Zeiss Meditec AGFLYACTS GmbH
 
Case Study: TROIKA
Case Study: TROIKACase Study: TROIKA
Case Study: TROIKAFLYACTS GmbH
 
Case Study: Tippdeckel
Case Study: TippdeckelCase Study: Tippdeckel
Case Study: TippdeckelFLYACTS GmbH
 
Case Study: Produktkonfigurator Web-App
Case Study: Produktkonfigurator Web-AppCase Study: Produktkonfigurator Web-App
Case Study: Produktkonfigurator Web-AppFLYACTS GmbH
 
Case study frizisto
Case study frizistoCase study frizisto
Case study frizistoFLYACTS GmbH
 
Praxiswissen Mobile Commerce Teil 2: Der Aufstieg zur mobilen Shopping-Strategie
Praxiswissen Mobile Commerce Teil 2: Der Aufstieg zur mobilen Shopping-StrategiePraxiswissen Mobile Commerce Teil 2: Der Aufstieg zur mobilen Shopping-Strategie
Praxiswissen Mobile Commerce Teil 2: Der Aufstieg zur mobilen Shopping-StrategieFLYACTS GmbH
 
Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...
Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...
Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...FLYACTS GmbH
 
App-Marketing am Beispiel einer Fundbüro-App
App-Marketing am Beispiel einer Fundbüro-AppApp-Marketing am Beispiel einer Fundbüro-App
App-Marketing am Beispiel einer Fundbüro-AppFLYACTS GmbH
 
Multi-Channel-App - Erfolgsfaktoren einer Application
Multi-Channel-App - Erfolgsfaktoren einer ApplicationMulti-Channel-App - Erfolgsfaktoren einer Application
Multi-Channel-App - Erfolgsfaktoren einer ApplicationFLYACTS GmbH
 
Case Study zur Konferenz-App von Med-El
Case Study zur Konferenz-App von Med-ElCase Study zur Konferenz-App von Med-El
Case Study zur Konferenz-App von Med-ElFLYACTS GmbH
 
Hybrid-Apps 2.0 - Status Quo & Performance
Hybrid-Apps 2.0 - Status Quo & PerformanceHybrid-Apps 2.0 - Status Quo & Performance
Hybrid-Apps 2.0 - Status Quo & PerformanceFLYACTS GmbH
 
Case Study Lost & Find
Case Study Lost & FindCase Study Lost & Find
Case Study Lost & FindFLYACTS GmbH
 
Ratgeber: 3 Strategien für Business-Apps in Unternehmen - App-Store, Baukaste...
Ratgeber: 3 Strategien für Business-Apps in Unternehmen - App-Store, Baukaste...Ratgeber: 3 Strategien für Business-Apps in Unternehmen - App-Store, Baukaste...
Ratgeber: 3 Strategien für Business-Apps in Unternehmen - App-Store, Baukaste...FLYACTS GmbH
 

Mehr von FLYACTS GmbH (20)

Trendstudie 2020 - Digitale Innovation
Trendstudie 2020 - Digitale InnovationTrendstudie 2020 - Digitale Innovation
Trendstudie 2020 - Digitale Innovation
 
Potenzialanalyse für digitale Geschäftsmodelle
Potenzialanalyse für digitale GeschäftsmodellePotenzialanalyse für digitale Geschäftsmodelle
Potenzialanalyse für digitale Geschäftsmodelle
 
Beispiel für App-Konzeption
Beispiel für App-KonzeptionBeispiel für App-Konzeption
Beispiel für App-Konzeption
 
Wie Sie die passende App-Agentur finden
Wie Sie die passende App-Agentur findenWie Sie die passende App-Agentur finden
Wie Sie die passende App-Agentur finden
 
Erfolgreiche Apps für Fotoprodukte
Erfolgreiche Apps für FotoprodukteErfolgreiche Apps für Fotoprodukte
Erfolgreiche Apps für Fotoprodukte
 
Case Study: frizisto
Case Study: frizistoCase Study: frizisto
Case Study: frizisto
 
Unser Expertenvortrag: Gründen mit einer App
Unser Expertenvortrag: Gründen mit einer AppUnser Expertenvortrag: Gründen mit einer App
Unser Expertenvortrag: Gründen mit einer App
 
Case Study: Carl Zeiss Meditec AG
Case Study: Carl Zeiss Meditec AGCase Study: Carl Zeiss Meditec AG
Case Study: Carl Zeiss Meditec AG
 
Case Study: TROIKA
Case Study: TROIKACase Study: TROIKA
Case Study: TROIKA
 
Case Study: Tippdeckel
Case Study: TippdeckelCase Study: Tippdeckel
Case Study: Tippdeckel
 
Case Study: Produktkonfigurator Web-App
Case Study: Produktkonfigurator Web-AppCase Study: Produktkonfigurator Web-App
Case Study: Produktkonfigurator Web-App
 
Case study frizisto
Case study frizistoCase study frizisto
Case study frizisto
 
Praxiswissen Mobile Commerce Teil 2: Der Aufstieg zur mobilen Shopping-Strategie
Praxiswissen Mobile Commerce Teil 2: Der Aufstieg zur mobilen Shopping-StrategiePraxiswissen Mobile Commerce Teil 2: Der Aufstieg zur mobilen Shopping-Strategie
Praxiswissen Mobile Commerce Teil 2: Der Aufstieg zur mobilen Shopping-Strategie
 
Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...
Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...
Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...
 
App-Marketing am Beispiel einer Fundbüro-App
App-Marketing am Beispiel einer Fundbüro-AppApp-Marketing am Beispiel einer Fundbüro-App
App-Marketing am Beispiel einer Fundbüro-App
 
Multi-Channel-App - Erfolgsfaktoren einer Application
Multi-Channel-App - Erfolgsfaktoren einer ApplicationMulti-Channel-App - Erfolgsfaktoren einer Application
Multi-Channel-App - Erfolgsfaktoren einer Application
 
Case Study zur Konferenz-App von Med-El
Case Study zur Konferenz-App von Med-ElCase Study zur Konferenz-App von Med-El
Case Study zur Konferenz-App von Med-El
 
Hybrid-Apps 2.0 - Status Quo & Performance
Hybrid-Apps 2.0 - Status Quo & PerformanceHybrid-Apps 2.0 - Status Quo & Performance
Hybrid-Apps 2.0 - Status Quo & Performance
 
Case Study Lost & Find
Case Study Lost & FindCase Study Lost & Find
Case Study Lost & Find
 
Ratgeber: 3 Strategien für Business-Apps in Unternehmen - App-Store, Baukaste...
Ratgeber: 3 Strategien für Business-Apps in Unternehmen - App-Store, Baukaste...Ratgeber: 3 Strategien für Business-Apps in Unternehmen - App-Store, Baukaste...
Ratgeber: 3 Strategien für Business-Apps in Unternehmen - App-Store, Baukaste...
 

MVP - Methode richtig umgesetzt

  • 1. MINIMUM VIABLE PRODUCT DIGITALE PRODUKTE ERFOLGREICH MIT DER MVP- METHODE ENTWICKELN Monolith MVP MVP MVP MVP MVP MVP
  • 2. Was ist ein MVP? Minimum Viable Product = Minimal (über-)lebensfähiges Produkt oder Produkt mit Minimalanforderungen
  • 3. MVP vs. Prototyp MVP o Vollwertig, belastbare Software o Fokus der Konzeption und Entwicklung liegt zu Beginn auf wichtigsten Funktionen o Skalierbar und daher sind Weiterentwicklungen möglich Prototyp o Modellierung einer abstrakten Funktion o Nicht für mittel- bzw. langfristigen Einsatz konzipiert o Keine funktionstüchtige oder skalierbare Anwendung o als Mockups oder Klickdummy umgesetzt
  • 4. Umsetzung mit MVP Ein erfolgreiches MVP braucht:  Definierte Vision  Agiles Anforderungsmanagement und Projektmanagement (z.B. Scrum)  Priorisierung  Agile Umsetzung  Frühzeitiges Feedback von Nutzern  Richtiges Mindset
  • 5. Die Vision „Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.“ – Laotse Vision (Ziel) = größter Erfolgsfaktor bei der MVP-Methode
  • 6. Die Vision Wozu wird eine Vision aufgestellt? o Legt Zweck fest, den Produkt erfüllt o Bestimmt, welche Funktionen wirklich wichtig für das einsetzbare Produkt sind o Gibt Richtung vor, bei sich ändernden Bedingungen
  • 7. Die Vision Was beinhaltet eine Vision? o Langfristiges Ziel wird aufgestellt o Keine Kennzahlen o Kern des Produktes in einem kurzen Satz bzw. Absatz zusammenfassen
  • 8. Die Vision Wie schreibe ich eine Vision? o Fragen klären: o Welches (Kern-)Problem will ich lösen? o Wer ist meine (Haupt-) Zielgruppe? o Auf welchem Markt werde ich mich zukünftig befinden? o Welche Werte sind für mich / mein Produkt wichtig?
  • 9. Die Vision Wie schreibe ich eine Vision? Vorgehen: o Verschiedene Stakeholder einbeziehen, um gemeinsames Verständnis für Vision zu erreichen o Antworten zu Fragen auf Post-Ist festhalten und zu Vision verdichten
  • 10. Die Vision Beispiel für eine Vision? „UberCab ist ein On-Demand Fahrzeug-Service, welcher schneller und günstiger als eine Limousine ist, sowie besser und sicherer als ein normales Taxi.“ - Vision aus einem der ersten Uber- Pitches
  • 11. Das agile Anforderungsmanagement Die Entwicklung eines MVPs ist eine agile Methode = Flexibles Projektmanagement ist für die Umsetzung notwendig Scrum als Managementframework
  • 12. Das agile Anforderungsmanagement Warum Scrum?  Erprobte Methode der Softwareentwicklung  Große Palette an Vorgehensmustern und Regeln zur Organisation von Teams  Umgang mit agilen Anforderungen ist Teil des Frameworks
  • 13. Das agile Anforderungsmanagement Wie wird Scrum für das MVP umgesetzt? o Komplexe Anforderungen in abstrakte Themen aufteilen o Für Themen granularere Unterthemen aufstellen (Epics) o Detaillierte User Stories formulieren nach dem Schema: Als <Nutzer> will ich <Aktion x durchführen>, um <Ziel y zu erreichen> .
  • 14. Das Product Backlog Das agile Anforderungsmanagement o Sammelung der Themen, Epics und User Stories o Beliebig erweiterbar o Nicht festgeschrieben
  • 15. Was ist Story Mapping? Das agile Anforderungsmanagement o Methode, um Prioritäten und Abhängigkeiten festzuhalten und zu verstehen → „Fahrplan“ für die Entwicklung eines (digitalen) Produktes o Themen werden anhand der Customer Journey (Story) angeordnet o Epics werden den Themen zugewiesen o Funktionen (User Stories) nach Notwendigkeit priorisiert
  • 16. Wie erstelle ich eine Story Map für mein MVP? Das agile Anforderungsmanagement o Alle Stakeholder nehmen teil und sind aktiv beteiligt o User Stories auf einzelnen Karteikarten / Post-Ist festhalten o Karten können frei bewegt werden o Story Map wird regelmäßig auf Aktualität geprüft und ggf. neu bewertet
  • 18. Warum ist Nutzerfeedback wichtig für MVP-Entwicklung? Das Nutzerfeedback o Produkt entwickelt sich mit Kundenwünschen: o Nur Weiterentwicklung und Implementierung von Features, die Nutzer wünschen o Kostenintensive Entwicklung für ungenutzte Funktionen entfällt o Höhere Akzeptanz bei Nutzern
  • 19. Möglichkeiten, um Feedback einzuholen? Das Nutzerfeedback o Familie, Freunde und Kollegen o Erste Nutzer direkt kontaktieren o Bestehende Gruppen/Foren in sozialen Medien o Direktnachrichten an mögliche Nutzer über soziale Medien o Eigene Gruppe in sozialen Medien gründen o Aushänge mit dem Gesuch nach Testern an Universitäten, am schwarzen Brett, ebay- Kleinanzeigen o Externes Crowdtesting beauftragen o Externe Umfragen beauftragen, z.B. Clickworker
  • 20. Warum ist das agile Mindset ein wichtiger Erfolgsfaktor? Das agile Mindset in der MVP-Entwicklung o MVP-Entwicklung schafft funktionsfähige aber „unfertige“ Produkte, die kontinuierlich verbessert werden → 80% statt 110% o Vision stellt kein Endprodukt dar o Anforderungen durch Kundenfeedback ändern sich ständig o Produkt kann neue Form annehmen
  • 21. Vorteile MVP vs. Wasserfall-Methode
  • 22. Welche Vorteile bringt die MVP-Entwicklung? Zusammenfassung o Schnelle Umsetzung einer innovativen Idee o Schnelle Erschließung neuer Märkte o Frühzeitige Generierung echten Nuterzfeedbacks o Entwicklung kundenzentrierter Produkte o Schnelle Anpassung an wandelbare Bedürfnisse o Komplexe Vorhaben zerlegen und damit leichter umsetzbar o Agiler Umgang mit Änderungen und diese als Chance verstehen o Schnelle Generierung erster Einnahmen und Return on Investment o Großer Fehlinvestitionen vermeiden
  • 23. Den kompletten Guide zur MVP- Entwicklung finden Sie unter: FLYACTS.com/MVP-Guide