Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
App-Vermarktung
am Beispiel einer Fundbüro-
App
Tipps und Tricks für
ganzheitliches App-Marketing
über den App-Store hinaus
Über die App-Store-Optimierung hinaus gibt es eine Reihe weiterer
Marketing-Maßnahmen, die ihr nutzen solltet.
2
Die Anzah...
1 Zielgruppenanalyse
2 Logo & Wording
3 App-Store-Optimierung
4 Landingpage
5 Flyer
6 Crowdfunding
7 Facebook
3
Inhalt
FLY...
Definition und Ableitungen für die Kampagne
4
1 Zielgruppenanalyse
FLYACTS
DIE APP AGENTUR
- steht grundsätzlich am Anfang jeglicher
Vermarktungsaktionen
- Beispiel Fundbüro-App:
- Zielgruppe 1: Smartphonebesitzer...
Anforderungen und Umsetzung
6
2 Logo & Wording
FLYACTS
DIE APP AGENTUR
- anhand der Zielgruppe definierte Anforderungen an
Logo und Wording:
- international
- einfach
- knackig
- einprägsam
- I...
- Titel der Fundbüro-App: “Lost & Find”
- sprachliche Besonderheit im Bezug auf die Zeitformen:
- Lost → Vergangenheit // ...
9
2 Logo & Wording
FLYACTS
DIE APP AGENTUR
- Logo-Skizzen verdeutlichen
auf den ersten Blick, was
hinter der App steckt:
-...
Was gilt es zu beachten?
10
3 App-Store-Optimierung
FLYACTS
DIE APP AGENTUR
- Neben Titel und und Subclaim ist eine konkrete
Beschreibung der App essenziell für die App-Stores
- die Formulierungen s...
- das App-Icon erfüllt ebenso die
Aufgabe, Aufmerksamkeit der Nutzer
in den App-Stores zu erregen sowie
Funktionen und Meh...
- geschickt ausgewählte Screendesigns verschaffen
dem Nutzer einen Einblick in die App, ohne sie sich
vorher downloaden zu...
Was sollte sie beinhalten?
14
4 Landingpage
FLYACTS
DIE APP AGENTUR
- eine Landingpage gehört
zum Standard-Repertoire
der App-Vermarktung
- beinhalten sollte sie:
- Links zu den Stores
- ans...
Wozu können sie hilfreich sein?
16
5 Flyer
FLYACTS
DIE APP AGENTUR
- Flyer wecken v.a.
emotionales Interesse
außerhalb von App-Store
und Internet
- Verteilung an Bars, Unis,
öffentlichen Or...
mehr als eine Finanzierungsstrategie
18
6Crowdfunding
FLYACTS
DIE APP AGENTUR
- ist neben einer Finanzierungsstrategie auch eine
interessante Form der Werbung
- Multiplikatoren und Partner werden auf ...
Der Social Media-Allrounder
20
7 Facebook
FLYACTS
DIE APP AGENTUR
- Facebook bietet sich vor allem bei einer jungen
Zielgruppe an
21
7 Facebook
FLYACTS
DIE APP AGENTUR
- Tipp: ein A/B-Test...
www.flyacts.com/blog/case-study-app-vermarktung-
am-beispiel-einer-fundbuero-app
22
Mehr erfahrt ihr unter:
FLYACTS
DIE AP...
FLYACTS GmbH
Eberstr. 8
07743 Jena
+49 36 41 55 987 90
www.flyacts.com
Verwendung unter
Quellenangabe
erwünscht.
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

App-Marketing am Beispiel einer Fundbüro-App

603 Aufrufe

Veröffentlicht am

Nutzern stehen weit mehr als 2 Millionen Apps zur Verfügung. Mit der exponentiell steigenden Anzahl wächst auch der Konkurrenzdruck. Die Gefahr, in der Masse unterzugehen, ist groß. Aus diesem Grund sollten weitere App-Marketing-Maßnahmen in Angriff genommen werden, die über den App-Store hinaus gehen.

Veröffentlicht in: Marketing
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

App-Marketing am Beispiel einer Fundbüro-App

  1. 1. App-Vermarktung am Beispiel einer Fundbüro- App Tipps und Tricks für ganzheitliches App-Marketing über den App-Store hinaus
  2. 2. Über die App-Store-Optimierung hinaus gibt es eine Reihe weiterer Marketing-Maßnahmen, die ihr nutzen solltet. 2 Die Anzahl der Apps in den Stores ist kaum noch zu überblicken und hat die 2 Millionengrenze weit überstiegen. FLYACTS DIE APP AGENTUR
  3. 3. 1 Zielgruppenanalyse 2 Logo & Wording 3 App-Store-Optimierung 4 Landingpage 5 Flyer 6 Crowdfunding 7 Facebook 3 Inhalt FLYACTS DIE APP AGENTUR
  4. 4. Definition und Ableitungen für die Kampagne 4 1 Zielgruppenanalyse FLYACTS DIE APP AGENTUR
  5. 5. - steht grundsätzlich am Anfang jeglicher Vermarktungsaktionen - Beispiel Fundbüro-App: - Zielgruppe 1: Smartphonebesitzer im Alter von ca. 12 bis 40 Jahren - Zielgruppe 2: Multiplikatoren (Journalisten), Partner - Ableitungen für das Marketingkonzept: - hauptsächlich onlinebasiert - Offline-Kanäle nicht ganz außen vor lassen 5 1 Zielgruppenanalyse FLYACTS DIE APP AGENTUR
  6. 6. Anforderungen und Umsetzung 6 2 Logo & Wording FLYACTS DIE APP AGENTUR
  7. 7. - anhand der Zielgruppe definierte Anforderungen an Logo und Wording: - international - einfach - knackig - einprägsam - Integration der Kernfunktionen “Suchen” und “Finden” 7 2 Logo & Wording FLYACTS DIE APP AGENTUR
  8. 8. - Titel der Fundbüro-App: “Lost & Find” - sprachliche Besonderheit im Bezug auf die Zeitformen: - Lost → Vergangenheit // Find → Gegenwart - Ungleichheit verdeutlicht den Punkt, an dem die App ansetzt: - “Ich habe etwas verloren und möchte es mithilfe der Anwendung wiederfinden.” - Subclaim: “Fundbüro 2.0” - vertrauter Begriff Fundbüro löst Assoziationen beim Nutzer aus - 2.0 → Bedeutung des mobilen Internets - Titel & Subclaim transportieren klar den Mehrwert der Anwendung 8 2 Logo & Wording FLYACTS DIE APP AGENTUR
  9. 9. 9 2 Logo & Wording FLYACTS DIE APP AGENTUR - Logo-Skizzen verdeutlichen auf den ersten Blick, was hinter der App steckt: - Titel-Visualisierung - integrierte Lupe bekräftigt zusätzlich die Funktionen der Anwendung 3 favorisierte Logo-Skizzen
  10. 10. Was gilt es zu beachten? 10 3 App-Store-Optimierung FLYACTS DIE APP AGENTUR
  11. 11. - Neben Titel und und Subclaim ist eine konkrete Beschreibung der App essenziell für die App-Stores - die Formulierungen sollten sich an den Schlüsselkeywords orientieren (ähnlich SEO) - Tipp: achtet zusätzlich auf die Auswahl der richtigen Kategorie → erhöht die Sichtbarkeit in den Stores! 11 3 App-Store-Optimierung FLYACTS DIE APP AGENTUR
  12. 12. - das App-Icon erfüllt ebenso die Aufgabe, Aufmerksamkeit der Nutzer in den App-Stores zu erregen sowie Funktionen und Mehrwert der App zu transportieren - Beispiel Fundbüro-App: - das Icon greift als Hauptelement die Lupe des Logos auf und integriert sich so in die Gesamterscheinung der App - die Landkarte im Hintergrund und die Lupe verdeutlichen authentisch die Funktionen 12 3 App-Store-Optimierung FLYACTS DIE APP AGENTUR
  13. 13. - geschickt ausgewählte Screendesigns verschaffen dem Nutzer einen Einblick in die App, ohne sie sich vorher downloaden zu müssen 13 3 App-Store-Optimierung FLYACTS DIE APP AGENTUR
  14. 14. Was sollte sie beinhalten? 14 4 Landingpage FLYACTS DIE APP AGENTUR
  15. 15. - eine Landingpage gehört zum Standard-Repertoire der App-Vermarktung - beinhalten sollte sie: - Links zu den Stores - ansprechende Bilder - Content zur Suchmaschinenoptimierung 15 4 Landingpage FLYACTS DIE APP AGENTUR
  16. 16. Wozu können sie hilfreich sein? 16 5 Flyer FLYACTS DIE APP AGENTUR
  17. 17. - Flyer wecken v.a. emotionales Interesse außerhalb von App-Store und Internet - Verteilung an Bars, Unis, öffentlichen Orten, Festivals ... - hier werden häufig Gegenstände verloren und die junge Zielgruppe der Fundbüro-App hält sich dort vermehrt auf 17 5 Flyer FLYACTS DIE APP AGENTUR
  18. 18. mehr als eine Finanzierungsstrategie 18 6Crowdfunding FLYACTS DIE APP AGENTUR
  19. 19. - ist neben einer Finanzierungsstrategie auch eine interessante Form der Werbung - Multiplikatoren und Partner werden auf das App-Projekt aufmerksam - Videos und professionell aufbereitete Texte bilden die Grundlage der Crowdfunding-Kampagne 19 6 Crowdfunding FLYACTS DIE APP AGENTUR
  20. 20. Der Social Media-Allrounder 20 7 Facebook FLYACTS DIE APP AGENTUR
  21. 21. - Facebook bietet sich vor allem bei einer jungen Zielgruppe an 21 7 Facebook FLYACTS DIE APP AGENTUR - Tipp: ein A/B-Test macht deutlich, welche Anzeigen bei der Zielgruppe besser ankommen: - die Anzeigen mit einem emotionalen Bild verursachten weniger Kosten pro Like - der durchschnittliche Betrag pro Like in Deutschland wurde mit der emotionaleren Anzeige unterboten
  22. 22. www.flyacts.com/blog/case-study-app-vermarktung- am-beispiel-einer-fundbuero-app 22 Mehr erfahrt ihr unter: FLYACTS DIE APP AGENTUR
  23. 23. FLYACTS GmbH Eberstr. 8 07743 Jena +49 36 41 55 987 90 www.flyacts.com Verwendung unter Quellenangabe erwünscht.

×