Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und relevantere Anzeigen zu schalten. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
CHINA Business  Behaviour
Video – China
Zhōnghuá Rénmín Gònghéguó Volksrepublik China Flagge China Wappen China
Fläche <ul><li>9.571.302 km² </li></ul><ul><li>Flächengrößter Staat in Ostasien und der viertgrößte der Erde (nach Russlan...
 
Bevölkerung <ul><li>1,3 Milliarden Einwohner = bevölkerungsreichste Land der Erde </li></ul><ul><li>Vielvölkerstaat mit 56...
Städte <ul><li>Chongqing (31,7 Mio. Einw.) </li></ul><ul><li>Shanghai (13,4 Mio. Einw.) </li></ul><ul><li>Beijing (11,5 Mi...
Daten von China Renminbi RMB 1 Yuan = 10 Jiao Währung Wen Jiabao Regierungschef Hu Jintao Staatsoberhaupt Peking (Beijing)...
Wahrzeichen - Chinesische Mauer
Sprache <ul><li>Allgemeine Amtssprache =  Hochchinesisch  (Mandarin) </li></ul><ul><li>Weitere offiziell anerkannte Sprach...
Sprache <ul><li>Keine Buchstaben </li></ul><ul><li>4000 Schriftzeichen </li></ul>
Sprache - Beispiel <ul><li>„ Ma“ steht für Mutter, Kraut, Pferd, schimpfen und eine Frage </li></ul><ul><li>„ Ma ma ma ma“...
Sprache - Beispiel <ul><li>Ein chinesisches Wort wird so ähnlich ausgesprochen wie das deutsche Wort  „tschüs“  und heißt ...
Chinesisches Horoskop <ul><li>12 Tierkreiszeichen: </li></ul><ul><li>Ratte, Ochse, Tiger, Hase, Affe, Drache, Schlange, Pf...
Beliebteste Namen <ul><li>Li </li></ul><ul><li>Wu </li></ul><ul><li>Wang </li></ul><ul><li>Wang Xiangsheng = Herr Wang </l...
Religionen Chinas <ul><li>Buddhismus (100 Mio.) </li></ul><ul><li>Taoismus/Daoismus (30 Mio.) </li></ul><ul><li>Konfuziani...
Buddhismus <ul><li>Alles im Leben ist Leiden.  </li></ul><ul><li>Dieses Leiden entsteht durch Wünsche. </li></ul><ul><li>D...
Lebensphilosophie Taoismus <ul><li>Der „Himmel“ gilt als die höchste Macht. Diese Macht entscheidet, ob die Ernten gut ode...
Taoistische Werte <ul><li>Intuitive Denkweise </li></ul><ul><li>Hierarchiedenken </li></ul><ul><li>Bescheidenheit </li></ul>
Konfuzianismus <ul><li>Diese Religion vertritt das, was vor noch 1500 Jahren als das  typischste  eines Chinesen beschrieb...
Verhaltensnormen Konfuzianismus <ul><li>Beziehungen der Menschen wurden untereinander fest geregelt (z. B. Herrscher-Unter...
Ordnungsbegriffe im Konfuzianismus  <ul><li>Hierarchiedenken </li></ul><ul><li>Vergangenheitsorientierung </li></ul><ul><l...
Gesetzliche Feiertage <ul><li>Frühlings- bzw. Chinesisches Neujahrsfest im Jänner/Februar  (heuer war es der 7.2.2008) </l...
Eigenschaften Chinesen Beziehung orientiert <ul><li>Geschäftlich: </li></ul>Gruppen orientiert <ul><li>Privat: </li></ul>
Urlaubs- und Reisegewohnheiten <ul><li>Gruppentouristen </li></ul><ul><li>Straffe und effiziente Organisation der Gruppenr...
Erwartung vom Aufenthalt in Österreich <ul><li>Klassische und Operettenmusik </li></ul><ul><li>Typische Wiener Musik (Heur...
Erwartung Unterbringung <ul><li>Twin-Zimmer mit zwei getrennten Betten </li></ul><ul><li>Heißes Wasser und Teebeutel im Zi...
Essenszeiten <ul><li>Frühstück zwischen 7.00 und 8.00 Uhr </li></ul><ul><li>Mittagessen beginnen von 12.00 bis 12.30 Uhr <...
Essgewohnheiten <ul><li>Schmatzen, schlürfen und mit vollem Mund sprechen </li></ul><ul><li>Essen mit Stäbchen aus Bambusr...
Gesten <ul><li>Ein besonderer Ausdruck von Höflichkeit ist bei Chinesen ein starker direkter Kontakt: </li></ul><ul><ul><l...
Soziale Verhaltensweisen in China <ul><li>GUANXI </li></ul><ul><li>MIANZI </li></ul>
GUANXI-Konzept <ul><li>=  </li></ul><ul><li>Beziehung zwischen Personen mit der indirekten und unbegrenzten Verpflichtung ...
Vertrauensverhältnis <ul><li>Guanxi - Konzept </li></ul><ul><li>gilt als </li></ul><ul><li>Fundament der chinesischen Gese...
MIANZI <ul><li>Mianzi = Gesicht </li></ul>
Gesichtsverlust <ul><li>Wahrung von Harmonie und Höflichkeit = zentraler Grundwert </li></ul><ul><li>Ungeduld, Frustration...
Business - Tipps <ul><li>Gute Vorbereitung auf Verhandlung </li></ul><ul><li>Klare Firmenstrategie ausarbeiten für chinesi...
Business - Tipps <ul><li>Eigene Erklärungen und Definitionen kurz und prägnant halten; zu einem klaren Ergebnis kommen </l...
Tipps <ul><li>Viel ZEIT  einplanen für Verhandlungen </li></ul><ul><li>Gegenseitige Einladungen sind wichtiger Bestandteil...
Verhandlungsführung <ul><li>Obliegt auf chinesischer Seite ausschließlich dem ranghöchsten Vertreter, erst auf seine Auffo...
Bewirtung <ul><li>Wahl des Restaurants dem Chinesen überlassen! </li></ul><ul><li>Sitzordnung einhalten (Hierarchie chin. ...
Geschenke <ul><li>Werden nicht verlangt, aber erwartet. </li></ul><ul><li>Beliebt sind Tonträger (CDs und MCs mit klassisc...
Trinkgeld <ul><li>grundsätzlich nicht üblich </li></ul><ul><li>mittlerweile vom chinesischen Personal in Restaurants und H...
Visitenkarte <ul><li>Auf besonders gut ins Chinesische übersetzte Visitenkarten achten! </li></ul><ul><li>Wahl der Firmen-...
Anrede <ul><li>Funktion   </li></ul><ul><li>wichtiger als </li></ul><ul><li>Akademischer Titel </li></ul>
Hierarchische Strukturen <ul><li>Hohe Bedeutung </li></ul><ul><li>Nur hochrangige Vertreter nach China entsenden, da nur s...
Chinese/Chinesin <ul><li>Sehr wichtig ist die hierarchische Stellung des Einzelnen im Unternehmen, egal ob Frau oder Mann!...
Risikobereitschaft <ul><li>wenig Risikobewusstsein </li></ul>
Kommunikation im Geschäftsleben <ul><li>Viele der Entscheidungsträger im chinesischen Wirtschaftsleben gehören noch der äl...
Chinesische Sprache <ul><li>Blumige Umschreibungen sind üblich </li></ul><ul><li>Ein Gespräch kann sich in die Länge ziehe...
Besonderheiten Kommunikation <ul><li>Indirekte Ausdrucksweise </li></ul><ul><li>Vermeidung von Konflikten </li></ul>
Besonderheiten Kommunikation <ul><li>Räumliche Distanz </li></ul><ul><li>Kein direkter Blickkontakt </li></ul><ul><li>Mimi...
Pünktlichkeit <ul><li>Der chinesische Geschäftspartner ist in der Regel sehr pünktlich </li></ul><ul><li>Er ist meist scho...
Pünktlichkeit <ul><li>Zeitplan jedenfalls genau einhalten! </li></ul><ul><li>Auch das Ende eines Treffens – egal ob Geschä...
Begrüßung und Kennen lernen <ul><li>Begrüßung = Vorstufe eines persönlichen Kennen lernen </li></ul><ul><li>Auf Reihenfolg...
Geschäftsessen <ul><li>Sitzordnung  – wie bei der Begrüßung, nach Funktion, Alter,… </li></ul><ul><li>Bestellung  – Gastge...
Alkohol <ul><li>Der Konsum von Alkohol spielt eine große Rolle beim Geschäftsessen </li></ul>
Kommunikation während Verhandlung <ul><li>Verhandlungsführende Person ist nicht immer zugleich entscheidende Person </li><...
Verhandlungstaktik <ul><li>Chinesen sind Meister der taktischen Verhandlungsführung </li></ul><ul><li>Im Vordergrund steht...
Diskussion und Lösungsfindung <ul><li>Chinesen scheuen Konflikte (Gesichtswahrung) </li></ul><ul><li>Konsens unter allen B...
Problemlösung <ul><li>Chinesen „kreisen“ ein Problem ein, d. h. sie nähern sich vom allgemeinen Problemfeld immer näher de...
Entscheidungen <ul><li>Chinesen berücksichtigen bei Entscheidungen immer die Folgen für das gesamte Unternehmen (und desse...
DO´S & DON´TS <ul><li>Nicht auf politische Problembereiche (Tibet, Menschenrechte) einlassen </li></ul><ul><li>Ausländisch...
Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit DORIS
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

China 19 04 08

740 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

China 19 04 08

  1. 1. CHINA Business Behaviour
  2. 2. Video – China
  3. 3. Zhōnghuá Rénmín Gònghéguó Volksrepublik China Flagge China Wappen China
  4. 4. Fläche <ul><li>9.571.302 km² </li></ul><ul><li>Flächengrößter Staat in Ostasien und der viertgrößte der Erde (nach Russland, Kanada und den USA) </li></ul>
  5. 6. Bevölkerung <ul><li>1,3 Milliarden Einwohner = bevölkerungsreichste Land der Erde </li></ul><ul><li>Vielvölkerstaat mit 56 verschiedenen Volksgruppen (Han-Volk größte Gruppe 92 %) </li></ul><ul><li>Bevölkerungsdichte 137,6 Einwohner/km² </li></ul>
  6. 7. Städte <ul><li>Chongqing (31,7 Mio. Einw.) </li></ul><ul><li>Shanghai (13,4 Mio. Einw.) </li></ul><ul><li>Beijing (11,5 Mio. Einw.) </li></ul><ul><li>Chengdu (10,4 Mio. Einw.) </li></ul>
  7. 8. Daten von China Renminbi RMB 1 Yuan = 10 Jiao Währung Wen Jiabao Regierungschef Hu Jintao Staatsoberhaupt Peking (Beijing) 11,4 Mio. Einwohner Hauptstadt Volksrepublik Gründung 1.10.1949 Staatsform
  8. 9. Wahrzeichen - Chinesische Mauer
  9. 10. Sprache <ul><li>Allgemeine Amtssprache = Hochchinesisch (Mandarin) </li></ul><ul><li>Weitere offiziell anerkannte Sprachen: Kantonesisch, Koreanisch, Mongolisch, Tibetisch, Uigurisch und Zhuang </li></ul>
  10. 11. Sprache <ul><li>Keine Buchstaben </li></ul><ul><li>4000 Schriftzeichen </li></ul>
  11. 12. Sprache - Beispiel <ul><li>„ Ma“ steht für Mutter, Kraut, Pferd, schimpfen und eine Frage </li></ul><ul><li>„ Ma ma ma ma“ heißt: </li></ul><ul><li>“ Schimpft die Mutter mit dem Pferd?“ </li></ul>
  12. 13. Sprache - Beispiel <ul><li>Ein chinesisches Wort wird so ähnlich ausgesprochen wie das deutsche Wort „tschüs“ und heißt dort „Geh sterben“ </li></ul><ul><li>Vorsicht bei Verabschiedungen </li></ul>
  13. 14. Chinesisches Horoskop <ul><li>12 Tierkreiszeichen: </li></ul><ul><li>Ratte, Ochse, Tiger, Hase, Affe, Drache, Schlange, Pferd, Schaf, Hahn, Hund, Schwein </li></ul><ul><li>2008 = Jahr der Ratte (Jahrgänge 1936, 1948, 1960, 1972, 1984, 1996, 2008) </li></ul>
  14. 15. Beliebteste Namen <ul><li>Li </li></ul><ul><li>Wu </li></ul><ul><li>Wang </li></ul><ul><li>Wang Xiangsheng = Herr Wang </li></ul>
  15. 16. Religionen Chinas <ul><li>Buddhismus (100 Mio.) </li></ul><ul><li>Taoismus/Daoismus (30 Mio.) </li></ul><ul><li>Konfuzianismus – </li></ul><ul><ul><li>ca. 300.000 Anhänger in China </li></ul></ul>
  16. 17. Buddhismus <ul><li>Alles im Leben ist Leiden. </li></ul><ul><li>Dieses Leiden entsteht durch Wünsche. </li></ul><ul><li>Durch Auslöschen dieser Wünsche erreicht man die Erleuchtung </li></ul><ul><li>„ Nirvana“ = Heilsziel </li></ul>
  17. 18. Lebensphilosophie Taoismus <ul><li>Der „Himmel“ gilt als die höchste Macht. Diese Macht entscheidet, ob die Ernten gut oder schlecht ausfallen, und beeinflusst somit das tägliche (Über-)Leben. Nur im Zusammenhalt in der Gemeinschaft sowie Glaube und Ehrfurcht vor dem „Himmel“ lässt sich dies meistern. </li></ul>
  18. 19. Taoistische Werte <ul><li>Intuitive Denkweise </li></ul><ul><li>Hierarchiedenken </li></ul><ul><li>Bescheidenheit </li></ul>
  19. 20. Konfuzianismus <ul><li>Diese Religion vertritt das, was vor noch 1500 Jahren als das typischste eines Chinesen beschrieben wurde: </li></ul><ul><li>die Bindung zur Familie, die Hingabe an den Staat und das Leben in der Gemeinschaft. </li></ul>
  20. 21. Verhaltensnormen Konfuzianismus <ul><li>Beziehungen der Menschen wurden untereinander fest geregelt (z. B. Herrscher-Untertanen) </li></ul><ul><li>Suche nach der Interessensbalance (Taoismus) </li></ul><ul><li>Harmonie nach dem Yin-Yang-Prinzip – prägt das Verhalten der Chinesen in Konfliktsituationen </li></ul>
  21. 22. Ordnungsbegriffe im Konfuzianismus <ul><li>Hierarchiedenken </li></ul><ul><li>Vergangenheitsorientierung </li></ul><ul><li>Kollektivgedanke </li></ul>
  22. 23. Gesetzliche Feiertage <ul><li>Frühlings- bzw. Chinesisches Neujahrsfest im Jänner/Februar (heuer war es der 7.2.2008) </li></ul><ul><li>Maifeiertage (1. – 7. Mai) </li></ul><ul><li>Nationalfeiertag (1. Oktober) </li></ul><ul><li>= Urlaubszeit </li></ul>
  23. 24. Eigenschaften Chinesen Beziehung orientiert <ul><li>Geschäftlich: </li></ul>Gruppen orientiert <ul><li>Privat: </li></ul>
  24. 25. Urlaubs- und Reisegewohnheiten <ul><li>Gruppentouristen </li></ul><ul><li>Straffe und effiziente Organisation der Gruppenreise </li></ul><ul><li>Einkaufen im Ausland ist sehr wichtiger Aspekt </li></ul><ul><li>Viel Bargeld </li></ul>
  25. 26. Erwartung vom Aufenthalt in Österreich <ul><li>Klassische und Operettenmusik </li></ul><ul><li>Typische Wiener Musik (Heurigenbesuch) </li></ul><ul><li>„Sissi“ – Aufführung </li></ul><ul><li>Schloss Schönbrunn </li></ul><ul><li>Städte Wien, Salzburg, Innsbruck </li></ul><ul><li>Shopping </li></ul><ul><li>Chinesisches Essen </li></ul>
  26. 27. Erwartung Unterbringung <ul><li>Twin-Zimmer mit zwei getrennten Betten </li></ul><ul><li>Heißes Wasser und Teebeutel im Zimmer </li></ul><ul><li>Seife, Zahnbürsten, Duschhauben, Cremes und Shampoos im Zimmer </li></ul><ul><li>Schönste Zimmer an ranghöchste Mitglieder der Reisegruppe vergeben </li></ul>
  27. 28. Essenszeiten <ul><li>Frühstück zwischen 7.00 und 8.00 Uhr </li></ul><ul><li>Mittagessen beginnen von 12.00 bis 12.30 Uhr </li></ul><ul><li>Abendessen um 18.00 Uhr </li></ul>
  28. 29. Essgewohnheiten <ul><li>Schmatzen, schlürfen und mit vollem Mund sprechen </li></ul><ul><li>Essen mit Stäbchen aus Bambusrohr, aus Holz oder aus Silber </li></ul><ul><li>Reis = „tägliches Brot“ in China </li></ul>
  29. 30. Gesten <ul><li>Ein besonderer Ausdruck von Höflichkeit ist bei Chinesen ein starker direkter Kontakt: </li></ul><ul><ul><li>langer Händedruck oder </li></ul></ul><ul><ul><li>Schulterklopfen </li></ul></ul><ul><li>Oft sagt der Chinese aus Tradition Nein, obwohl er gerne Ja sagen würde. </li></ul>
  30. 31. Soziale Verhaltensweisen in China <ul><li>GUANXI </li></ul><ul><li>MIANZI </li></ul>
  31. 32. GUANXI-Konzept <ul><li>= </li></ul><ul><li>Beziehung zwischen Personen mit der indirekten und unbegrenzten Verpflichtung des gegenseitigen Austausches von Gefälligkeiten </li></ul>
  32. 33. Vertrauensverhältnis <ul><li>Guanxi - Konzept </li></ul><ul><li>gilt als </li></ul><ul><li>Fundament der chinesischen Gesellschaft </li></ul>
  33. 34. MIANZI <ul><li>Mianzi = Gesicht </li></ul>
  34. 35. Gesichtsverlust <ul><li>Wahrung von Harmonie und Höflichkeit = zentraler Grundwert </li></ul><ul><li>Ungeduld, Frustration, Irritation, Ärger, etc. werden nicht gezeigt </li></ul>
  35. 36. Business - Tipps <ul><li>Gute Vorbereitung auf Verhandlung </li></ul><ul><li>Klare Firmenstrategie ausarbeiten für chinesischen Markt bzw. für jeweiligen Geschäftspartner und diese dann auch in den Gesprächen beibehalten. </li></ul>
  36. 37. Business - Tipps <ul><li>Eigene Erklärungen und Definitionen kurz und prägnant halten; zu einem klaren Ergebnis kommen </li></ul><ul><li>Klare, einfache Sprache verwenden – weil Gespräche fast ausschließlich über Dolmetscher geführt werden. </li></ul>
  37. 38. Tipps <ul><li>Viel ZEIT einplanen für Verhandlungen </li></ul><ul><li>Gegenseitige Einladungen sind wichtiger Bestandteil in der geschäftlichen Kommunikation mit Chinesen. </li></ul>
  38. 39. Verhandlungsführung <ul><li>Obliegt auf chinesischer Seite ausschließlich dem ranghöchsten Vertreter, erst auf seine Aufforderung hin können andere Teilnehmer zu Wort kommen. </li></ul>
  39. 40. Bewirtung <ul><li>Wahl des Restaurants dem Chinesen überlassen! </li></ul><ul><li>Sitzordnung einhalten (Hierarchie chin. Gegenseite beachten!) </li></ul><ul><li>Vorstellung wird nach dem Stellenwert in der Gruppe durchgeführt </li></ul>
  40. 41. Geschenke <ul><li>Werden nicht verlangt, aber erwartet. </li></ul><ul><li>Beliebt sind Tonträger (CDs und MCs mit klassischer Musik) und gut illustrierte Bücher über Österreich (Landschaftsdarstellungen) </li></ul>
  41. 42. Trinkgeld <ul><li>grundsätzlich nicht üblich </li></ul><ul><li>mittlerweile vom chinesischen Personal in Restaurants und Hotels angenommen bzw. erwartet. </li></ul>
  42. 43. Visitenkarte <ul><li>Auf besonders gut ins Chinesische übersetzte Visitenkarten achten! </li></ul><ul><li>Wahl der Firmen- und Namensbezeichnung möglichst einfach und kurz halten </li></ul><ul><li>Auf jeden Fall die Funktionsbezeichnung anführen! </li></ul><ul><li>Visitenkarte mit beiden Händen übergeben und eine knappe Verbeugung dazu! </li></ul>
  43. 44. Anrede <ul><li>Funktion </li></ul><ul><li>wichtiger als </li></ul><ul><li>Akademischer Titel </li></ul>
  44. 45. Hierarchische Strukturen <ul><li>Hohe Bedeutung </li></ul><ul><li>Nur hochrangige Vertreter nach China entsenden, da nur sie Gesprächstermine bei den eigentlichen Entscheidungsträgern bekommen! </li></ul>
  45. 46. Chinese/Chinesin <ul><li>Sehr wichtig ist die hierarchische Stellung des Einzelnen im Unternehmen, egal ob Frau oder Mann! </li></ul>
  46. 47. Risikobereitschaft <ul><li>wenig Risikobewusstsein </li></ul>
  47. 48. Kommunikation im Geschäftsleben <ul><li>Viele der Entscheidungsträger im chinesischen Wirtschaftsleben gehören noch der älteren Generation an und sprechen kaum Englisch. </li></ul><ul><li>Ein fachlich flexibler Übersetzer ist sehr wichtig! </li></ul>
  48. 49. Chinesische Sprache <ul><li>Blumige Umschreibungen sind üblich </li></ul><ul><li>Ein Gespräch kann sich in die Länge ziehen! </li></ul>
  49. 50. Besonderheiten Kommunikation <ul><li>Indirekte Ausdrucksweise </li></ul><ul><li>Vermeidung von Konflikten </li></ul>
  50. 51. Besonderheiten Kommunikation <ul><li>Räumliche Distanz </li></ul><ul><li>Kein direkter Blickkontakt </li></ul><ul><li>Mimik und Gestik wenig ausgeprägt </li></ul>
  51. 52. Pünktlichkeit <ul><li>Der chinesische Geschäftspartner ist in der Regel sehr pünktlich </li></ul><ul><li>Er ist meist schon VOR Beginn der eigentlichen Terminvereinbarung am Besprechungsort </li></ul>
  52. 53. Pünktlichkeit <ul><li>Zeitplan jedenfalls genau einhalten! </li></ul><ul><li>Auch das Ende eines Treffens – egal ob Geschäftsbesprechung oder Essen – wird direkt und ohne lange Floskeln markiert. </li></ul>
  53. 54. Begrüßung und Kennen lernen <ul><li>Begrüßung = Vorstufe eines persönlichen Kennen lernen </li></ul><ul><li>Auf Reihenfolge achten – nach Alter </li></ul><ul><li>Korrekte Anrede – nicht nur nach Geschlecht, sondern auch nach Position unterscheiden (Gesichtsverlust!) </li></ul><ul><li>Kennen lernen steht VOR Verhandlungen </li></ul>
  54. 55. Geschäftsessen <ul><li>Sitzordnung – wie bei der Begrüßung, nach Funktion, Alter,… </li></ul><ul><li>Bestellung – Gastgeber bestellt für alle </li></ul><ul><li>Austausch von Höflichkeiten – den Gastgeber jederzeit überschwänglich loben, mehrfach für die Einladung und gute Bewirtung danken </li></ul>
  55. 56. Alkohol <ul><li>Der Konsum von Alkohol spielt eine große Rolle beim Geschäftsessen </li></ul>
  56. 57. Kommunikation während Verhandlung <ul><li>Verhandlungsführende Person ist nicht immer zugleich entscheidende Person </li></ul><ul><li>Unterschied Westen – China im Argumentationsaufbau </li></ul><ul><li>Keine zu direkte Sprache verwenden </li></ul>
  57. 58. Verhandlungstaktik <ul><li>Chinesen sind Meister der taktischen Verhandlungsführung </li></ul><ul><li>Im Vordergrund steht immer die Findung eines gemeinsamen Konsens </li></ul><ul><li>Geduld haben – Chinesen lassen sich nicht unter Druck setzen </li></ul>
  58. 59. Diskussion und Lösungsfindung <ul><li>Chinesen scheuen Konflikte (Gesichtswahrung) </li></ul><ul><li>Konsens unter allen Beteiligten finden </li></ul>
  59. 60. Problemlösung <ul><li>Chinesen „kreisen“ ein Problem ein, d. h. sie nähern sich vom allgemeinen Problemfeld immer näher dem spezifischen Problem </li></ul><ul><li>Chinese versucht auch hier, immer den Konsens zwischen allen Verhandlungspartnern herzustellen. </li></ul>
  60. 61. Entscheidungen <ul><li>Chinesen berücksichtigen bei Entscheidungen immer die Folgen für das gesamte Unternehmen (und dessen Angehörige). </li></ul><ul><li>Chinesen sind verantwortungsscheu bei Entscheidungen – werden oftmals in hierarchisch höhere Ebenen delegiert </li></ul>
  61. 62. DO´S & DON´TS <ul><li>Nicht auf politische Problembereiche (Tibet, Menschenrechte) einlassen </li></ul><ul><li>Ausländische Firmenvertreter werden gerne „Tests“ unterzogen </li></ul><ul><li>Benützung öffentlicher Verkehrsmittel nicht empfehlenswert (überfüllt, Sprachprobleme) </li></ul><ul><li>Taxi benützen </li></ul>
  62. 63. Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit DORIS

×