L E A D I N G I N E N T E R P R I S E P R O D U C T C O S T I N G | W W W . F A C T O N . C O M
FACTON EPC Should Costing
...
WWW.FACTON.COM
„Industrieunternehmen
brauchen FACTON EPC, um
im globalen Wettbewerb die
richtigen Entscheidungen zu
treffe...
WWW.FACTON.COM
Die FACTON GmbH – Leading in Enterprise Product
Costing (EPC)
 Gründung: 1998
 Standorte: Potsdam, Dresde...
WWW.FACTON.COM
Eine Vielzahl internationaler Unternehmen steuert mit
FACTON EPC ihre Produktkosten bereits effizienter
bro...
WWW.FACTON.COM
TOP MANAGEMENT
Schlanke Prozesse und ein zielgerichtetes Reporting begünstigen eine effektive Unternehmenss...
WWW.FACTON.COM
Zielgerichtete Wertschöpfung in der Beschaffung
findet in einem komplexen Unternehmensumfeld statt
| FACTON...
WWW.FACTON.COM
Konventionelle Tools wie z.B. Excel bieten keine Lösung für die
Kaufteilpreisanalyse und verhindern effizie...
WWW.FACTON.COM
FACTON EPC 8 Should Costing für einen
erfolgreichen Einkauf
01.09.2016 | FACTON Trade Secret & Copyright, f...
WWW.FACTON.COM
FACTON EPC 8 Should Costing
 ~ 100 Standorte
 ~ 1.000 Standortfaktoren
 8 Branchen
 ~ 900 Maschinen
 ~...
WWW.FACTON.COM
FACTON EPC 8 Should Costing
 Vergeben von Targets auf Ebene
einer Kalkulation, eines Fertigteils,
oder ein...
WWW.FACTON.COM
FACTON EPC 8 Should Costing
 Integriertes Berichtswesen für die
Wertanalyse und Kostenvergleiche
 Komfort...
WWW.FACTON.COM
FACTON EPC 8 Should Costing
 Offline Verfügbarkeit von Kalkulationen
und Stammdaten zur Durchführung von
K...
WWW.FACTON.COM
Und dadurch eine deutliche Steigerung des Verhandlungserfolges durch erheblich
größeres Know-how erzielen.
...
WWW.FACTON.COM
Vielen Dank!
01.09.2016 | FACTON Trade Secret & Copyright, for authorized use only14 |
Kontakt
Email: info@...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

FACTON EPC 8 Should Costing (Deutsch)

168 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mit FACTON EPC Should Costing setzen Einkäufer ihre Einkaufsstrategien erfolgreich um: Die detaillierte Kaufteilpreisanalyse schafft eine sichere Verhandlungsbasis mit Lieferanten. Zusätzlich unterstützt der FACTON Content den Einkauf mit integrierten unternehmensexternen Benchmarkdaten.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
168
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

FACTON EPC 8 Should Costing (Deutsch)

  1. 1. L E A D I N G I N E N T E R P R I S E P R O D U C T C O S T I N G | W W W . F A C T O N . C O M FACTON EPC Should Costing Optimierung des Einkaufs mit Enterprise Product Costing (EPC)
  2. 2. WWW.FACTON.COM „Industrieunternehmen brauchen FACTON EPC, um im globalen Wettbewerb die richtigen Entscheidungen zu treffen.“ Prof. Dr. Bernd Gottschalk | Geschäftsführer AutoVAlue GmbH | ehem. VDA-Präsident | ehem. Vorstand Daimler | Beiratsvorsitzender FACTON GmbH 01.09.2016 | FACTON Trade Secret & Copyright, for authorized use only2 |
  3. 3. WWW.FACTON.COM Die FACTON GmbH – Leading in Enterprise Product Costing (EPC)  Gründung: 1998  Standorte: Potsdam, Dresden, Stuttgart, Detroit (USA)  Hauptinvestor: Hasso Plattner  Marktführer in Enterprise Product Costing  Tausende internationale Anwender in den Branchen  Automobil  Luft- und Raumfahrt  Maschinenbau  Hightech und Elektronik Übersicht Kunden- & Mitarbeiterentwicklung 01.09.2016 | FACTON Trade Secret & Copyright, for authorized use only3 | 54 69 86 93 22 27 35 36 57 64 72 80 2013 2014 2015 2016e Mitarbeiter (Ges.) Mitarbeiter (R&D) Kunden
  4. 4. WWW.FACTON.COM Eine Vielzahl internationaler Unternehmen steuert mit FACTON EPC ihre Produktkosten bereits effizienter brose | Eberspächer | +GF+ | FORD | HARMAN | HELLA | LEONI | MAHLE | MANN + HUMMEL | PORSCHE | REHAU | TE Connectivity | TI Automotive | Trelleborg Vibracoustic | WOCO Automobil AIRBUS | Constellium | MTU | PAS | PFW | Premium Aerotec | SAFRAN Luft- und Raumfahrt DEUTZ | HAUNI | HUMBEL | MBB Palfinger | WITTENSTEIN Maschinen- und Anlagenbau Dyson | PHOENIX CONTACT | STEINEL | Weidmüller Hightech- und Elektroindustrie 01.09.2016 | FACTON Trade Secret & Copyright, for authorized use only4 |
  5. 5. WWW.FACTON.COM TOP MANAGEMENT Schlanke Prozesse und ein zielgerichtetes Reporting begünstigen eine effektive Unternehmenssteuerung Fundierte Analysen und Wirtschaftlichkeitsrechnung beschleunigen Entscheidungen zugunsten von Wachstum und Profitabilität CONTROLLING Einheitliche Standards für Kalkulationsprozesse, Methoden und Daten-Content ENTERPRISE PRODUCT COSTING (EPC) Transparenz und Management der Produktkosten über den gesamten Produktlebenszyklus Kalkulation, Analyse und Optimierung von Produktkosten und -erlösen über den gesamten Produktlebenszyklus Unternehmensweite Integration von Abteilungen und deren Daten in ein Enterprise-System Zielkostenorientierte Design- und Herstellungs- konzepte führen zu optimalen Kosten PRODUKTENTW ICKLUNG UND PRODUKTION FACTON EPC – unternehmensweite Transparenz der Produktkosten VERTRIEB Schnelle Angebotskalkulationen mit plausiblen Kosten sichern die Wirtschaftlichkeit Kosten- und Wertanalysen bewirken nachhaltige Kaufteiloptimierung EINKAUF ERPPLM 01.09.2016 | FACTON Trade Secret & Copyright, for authorized use only5 |
  6. 6. WWW.FACTON.COM Zielgerichtete Wertschöpfung in der Beschaffung findet in einem komplexen Unternehmensumfeld statt | FACTON Trade Secret & Copyright, for authorized use only | 01.03.20166  Unterschiedliche Fachbereiche leisten einen Beitrag zur Wertschöpfung im Bereich Beschaffung  Prozesse laufen teilweise standortübergreifend ab  Jeder Fachbereich verfügt über eigene Systeme, die teilweise nicht integriert sind  Ein großer Teil der relevanten Kosteninformationen liegt in Excel vor  Wissen und Erfahrung einzelner Experten bestimmt den Erfolg von Kostenoptimierungsmaßnahmen
  7. 7. WWW.FACTON.COM Konventionelle Tools wie z.B. Excel bieten keine Lösung für die Kaufteilpreisanalyse und verhindern effizientes Kostenmanagement in der Beschaffung. Herausforderungen eines effizienten Produktkostenmanagements in der Beschaffung  Intransparente Kostenstrukturen bei Lieferanten  Fehlendes Know-how über die beim Lieferanten angewendeten Fertigungstechnologien  Fehlende Datenbasis für zielführende Benchmarks  Fehlende Kenntnis über die tatsächlichen Kostentreiber  Fehlende Integration der Lieferanten in das Kostenmanagement  Keine Standardisierung im Angebotswesen auf Lieferantenseite Aufwand und Durchlaufzeit zur Kalkulationserstellung treiben das Analysevolumen und damit den Erfolg des Should Costings. 01.09.2016 | FACTON Trade Secret & Copyright, for authorized use only7 |
  8. 8. WWW.FACTON.COM FACTON EPC 8 Should Costing für einen erfolgreichen Einkauf 01.09.2016 | FACTON Trade Secret & Copyright, for authorized use only8 | EPC 8 Should Costing Standardisierte Zuschlagskalkulation Maßnahmenmanagement Target Costing Benchmark Daten Cost Models Reporting Offline Fähigkeit
  9. 9. WWW.FACTON.COM FACTON EPC 8 Should Costing  ~ 100 Standorte  ~ 1.000 Standortfaktoren  8 Branchen  ~ 900 Maschinen  ~ 250 Materialien  ~ 12.500 Löhne & Sozialkosten für 15 Qualifikationsstufen  ~ 29.000 Gemeinkostensätze  Laser Schweißen  MAG Schweißen  Transfer Pressen  Kunststoff Spritzguss  Spanende Fertigung  Druckguss  Leiterplattenbestückung Benchmarkdaten Cost Models 01.09.2016 | FACTON Trade Secret & Copyright, for authorized use only9 |
  10. 10. WWW.FACTON.COM FACTON EPC 8 Should Costing  Vergeben von Targets auf Ebene einer Kalkulation, eines Fertigteils, oder einer Einzelkomponente  Targets für Verkaufspreise und Herstellkosten  Automatische Abweichungsanalyse zwischen aktuellen und Zielkosten  Definition von technischen und kaufmännischen Maßnahmen für die Kostenoptimierung innerhalb der Kalkulation  Steuerung der Maßnahmenumsetzung anhand von Härtegraden und Zeitpunkten  Transparente Übersicht über aktuelle Kosten, Zielkosten, Delta und der Effekte von Maßnahmen  Zentrale Definition von Maßnahmen – Katalogen in den Stammdaten Target Costing Maßnahmenmanagement 01.09.2016 | FACTON Trade Secret & Copyright, for authorized use only10 |
  11. 11. WWW.FACTON.COM FACTON EPC 8 Should Costing  Integriertes Berichtswesen für die Wertanalyse und Kostenvergleiche  Komfortable Export – Funktion nach Excel, PDF etc.  Standard Microsoft Technologie Leistungsfähiges Reporting 01.09.2016 | FACTON Trade Secret & Copyright, for authorized use only11 |
  12. 12. WWW.FACTON.COM FACTON EPC 8 Should Costing  Offline Verfügbarkeit von Kalkulationen und Stammdaten zur Durchführung von Kalkulationen vor Ort beim Lieferanten  Standardisierte Kostenschichtung  Zuschlagskalkulation als Methode  Kosten werden abhängig von Referenzdatum, Standort, Unternehmen und Branche ermittelt  Dynamische Lohnkostenermittlung  Dynamische Maschinenstundensatzrechnung  Verschiedenste Optionen für die Zuordnung von Werkzeugen, Anlagen und Sondereinzelkosten Offline Fähigkeit Zuschlagskalkulation 01.09.2016 | FACTON Trade Secret & Copyright, for authorized use only12 |
  13. 13. WWW.FACTON.COM Und dadurch eine deutliche Steigerung des Verhandlungserfolges durch erheblich größeres Know-how erzielen. Mehrwerte der FACTON EPC Should Costing Lösung Sie können mit der FACTON Should Costing Lösung  die Kostenstrukturen der Lieferanten transparent und vergleichbar machen  eine detaillierte Beurteilung der Lieferanten-Kostenstruktur anhand von Benchmarkdaten durchführen  die Fertigungszeiten des Lieferanten mithilfe der FACTON Cost Models überprüfen und bewerten  gemeinsam mit dem Lieferanten Maßnahmen vereinbaren und Ihre Auswirkungen nachverfolgen  Steigerung des Analysevolumens durch effizienteres Should Costing 01.09.2016 | FACTON Trade Secret & Copyright, for authorized use only13 |
  14. 14. WWW.FACTON.COM Vielen Dank! 01.09.2016 | FACTON Trade Secret & Copyright, for authorized use only14 | Kontakt Email: info@facton.com Telefon: +49 0331 - 400

×