Successfully reported this slideshow.
Der Online-Newsletter als Spendenanstoß.
Mit E-Mail-Marketing Spender motivieren
Fundraisingtag Berlin-Brandenburg in Pots...
Agenda
Einführung
Einsatzmöglichkeiten
Datenschutz
Tools
Adressgenerierung
Newsletterredaktion und -optimierung
Erfolgsmes...
Über mich
• Eva Hieninger
• Master of Arts in Kultur- und
Medienmanagement
• Seit 2013 freiberufliche
Marketing Beraterin
...
Einführung
© Eva Hieninger 4
Was ist E-Mail-Marketing?
• Eine Form des Direktmarketings und bedeutet die direkte
Ansprache des möglichen Kunden mit der...
Für was ist das also gut?
• Günstig, schnell und flexibel
• Steigerung der Kaufbereitschaft: Kaufbereitschaft 3 mal höher
...
Aber Newsletter liest doch keiner und sie
nerven nur
• Relevanz ist ausschlaggebend!
Inhalt
Zeitpunkt
Empfänger
Ereignisge...
Einsatzmöglichkeiten
© Eva Hieninger 8
11
12
13
14
15
16
17
Mögliche Ziele unterschiedlicher Formate
18© Eva Hieninger
Registrierung
Welcome Serie
Recommendati
on
Promo-Mails
Loyalit...
Mögliche Ziele der unterschiedlichen
Formate
19© Eva Hieninger
Traffic
generierung
Reichweite Vetrieb
Service &
Analyse
Ei...
Datenschutz
© Eva Hieninger 20
Rechtliche Aspekte prüfen und sicherstellen
21© Eva Hieninger
Empfänger-Adressen Die E-Mail selbst Der E-Mail-Versand
Abon...
Checkliste
 Zeitpunkt und IP-Daten der Eintragung protokollieren
 Zeitpunkt und IP-Daten der Bestätigung protokollieren
...
Was passiert wenn Sie die
Datenschutzrichtlinien nicht einhalten?
• Blacklistung des E-Mail-Servers
• Abstrafungen
• Bei w...
Tools
© Eva Hieninger 26
Welche E-Mail-Marketing Tools gibt es?
optivo broadmail www.optivo.de
eMarsy www.emarsys.com
cleverReach www.cleverreach.d...
Auswahlkriterien bei E-Mail-Marketing Tools
Versandkosten
Versandoptionen
Design
Testings
Server
Datenschutz
28© Eva Hieni...
Adressgenerierung
© Eva Hieninger 36
Newsletterredaktion und -optimierung
© Eva Hieninger 43
Klassische Fehler
Newsletter-Abo erfordert zwingend einen Account
Zu hohe Frequenz / fehlende Kuration
Fehlende Strategie ...
Die Lösung: Redaktionsplan
Wer, an wen, wann, was, wie verschickt / erhält
Testings (z.B. zum Versandzeitpunkt) mit einpla...
Wie sollte eine gute Betreffzeile also
aussehen?
Kurz Betreffzeile (max. 35-45 Zeichen)
Lange Wörter
Personalisierung / In...
Wie sollte eine gute Betreffzeile also
aussehen?
Zahlen
Weniger Verben
Weniger Wiederholungen
Verknappung
Spieltrieb
49© E...
Design
State-of-the-Art WYSIWYG-Editor
Eigenes Design mit verschiedenen Elementen kombinieren vs.
Baukasten von Anbietern
...
Mit Mehrwerten Abonnenten gewinnen
exklusive Informationen
aktuelle News
Veranstaltungstipps
Exklusivstories
Hintergrundbe...
Zielgruppenspezifisches E-Mail-Marketing
Fragen Sie den Empfänger
Klickprofile
Marketing Automation
Reaktivierungskampagne...
Erfolgsmessung
© Eva Hieninger 54
KPIs im E-Mail Marketing
Öffnungsrate
Klickrate
Bouncerate
Abmelderate
Opt-In-Rate
Zustellrate (Delivery Rate)
Beschwerder...
E-Mail-Marketing Benchmarks
Öffnungsrate: 21,60% - 25,12%
Klickrate: 3,25 % - 6,83 %
Bouncerate: 0,79 % - 5,86 %
Abmeldera...
Trends
© Eva Hieninger 62
Trends
Mobil (Responsiv)
Qualitativer Content und Storytelling
Vollkommene Personalisierung
Real-Time Data für kontextbezo...
Trends
Analyse-Vorherschau (Predictive Analytics)
Big Data Transparenz
Mehr Funktionalität, um Empfänger zu aktivieren
Smo...
Feedback?
Was haben Sie mitgenommen?
© Eva Hieninger 65
Kontakt
Eva Hieninger
Beratung & Konzeption
Phone: 030 / 86 45 41 78 Mobil: 0151 / 41 96 98 65
mail@evahieninger.de
www.ev...
Der Newsletter als Spendenanstoß - Mit E-Mail-Marketing Spender motivieren
Der Newsletter als Spendenanstoß - Mit E-Mail-Marketing Spender motivieren
Der Newsletter als Spendenanstoß - Mit E-Mail-Marketing Spender motivieren
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Der Newsletter als Spendenanstoß - Mit E-Mail-Marketing Spender motivieren

595 Aufrufe

Veröffentlicht am

Verschicken Sie einen Newsletter und kommunizieren Sie mit Ihren Mitgliedern, Spendern und anderen Interessenten über E-Mail? Dann machen Sie bereits E-Mail-Marketing! Heben Sie es jetzt auf das nächste Level und erfahren Sie in der Präsentation, wie Sie Ihr E-Mail-Marketing professionalisieren können. Sie sehen, welche Einsatzmöglichkeiten es im E-Mail-Marketing für NGOs gibt und wie Sie E-Mail-Marketing datenschutzkonform umsetzen können. Erfahren Sie, welche Kennzahlen wichtig sind und wie Sie diese messen und optimieren können. Erhalten Sie einen Überblick über die Vielzahl an Segmentierungsmöglichkeiten und erhöhen Sie durch Testings die Chance, Ihr Ziel beim Empfänger zu erreichen.

Veröffentlicht in: Marketing
  • Als Erste(r) kommentieren

Der Newsletter als Spendenanstoß - Mit E-Mail-Marketing Spender motivieren

  1. 1. Der Online-Newsletter als Spendenanstoß. Mit E-Mail-Marketing Spender motivieren Fundraisingtag Berlin-Brandenburg in Potsdam, 08. Oktober 2015 © Eva Hieninger
  2. 2. Agenda Einführung Einsatzmöglichkeiten Datenschutz Tools Adressgenerierung Newsletterredaktion und -optimierung Erfolgsmessung Trends © Eva Hieninger 2
  3. 3. Über mich • Eva Hieninger • Master of Arts in Kultur- und Medienmanagement • Seit 2013 freiberufliche Marketing Beraterin • Spezialgebiet Online Marketing • 6,5 Jahre Agenturerfahrung und Non-Profit-Erfahrung 3© Eva Hieninger • Kunden: Agentur für Erneuerbare Energien, openPetition.de, Clean Energy Wire, Bündnis 90/Die Grünen Baden- Württemberg, Caritas, Ärzte ohne Grenzen, Brot für die Welt, Diakonie Katastrohenhilfe
  4. 4. Einführung © Eva Hieninger 4
  5. 5. Was ist E-Mail-Marketing? • Eine Form des Direktmarketings und bedeutet die direkte Ansprache des möglichen Kunden mit der Aufforderung zur Antwort. • Dies kann in Form von Newslettern oder gezielten Info, Verkaufs-, Spenden-, Unterstützungs- oder Aufforderungs-E- Mails sein. • Durch die technischen Möglichkeiten von Segmentierung kann die Ansprache sehr zielgruppenspezifisch ausgesteuert werden. 5© Eva Hieninger
  6. 6. Für was ist das also gut? • Günstig, schnell und flexibel • Steigerung der Kaufbereitschaft: Kaufbereitschaft 3 mal höher als bei SMM, 17 % höherer Warenkorbwert. • Persönlich und effektiv: Messbarkeit und Personalisierung von Kampagnen durch z.B. Triggermails. 6© Eva Hieninger
  7. 7. Aber Newsletter liest doch keiner und sie nerven nur • Relevanz ist ausschlaggebend! Inhalt Zeitpunkt Empfänger Ereignisgetrieben Gesteuert durch einen definierten Betreff • Basis: Kunden- & Verhaltensdaten Analyse von impliziten Informationen (Klicks) Sammeln von expliziten Informationen (CRM..) 7© Eva Hieninger
  8. 8. Einsatzmöglichkeiten © Eva Hieninger 8
  9. 9. 11
  10. 10. 12
  11. 11. 13
  12. 12. 14
  13. 13. 15
  14. 14. 16
  15. 15. 17
  16. 16. Mögliche Ziele unterschiedlicher Formate 18© Eva Hieninger Registrierung Welcome Serie Recommendati on Promo-Mails Loyality / Storytelling „Danke“ Cross- / Upselling Social Aktionen Markt forschung Crossmedia Akquisition Wandlung Entwicklung Bindung Reaktivierung Geburtstag o.ä. Service-Mails CustomerLifetimeValue
  17. 17. Mögliche Ziele der unterschiedlichen Formate 19© Eva Hieninger Traffic generierung Reichweite Vetrieb Service & Analyse Eilmeldung Redaktioneller Newsletter Standalone- Mailings Anzeigen in Newslettern Co-Registierung Abonnentengeneri erung Vertrieb eigener Proodukte Cross- & Upselling Kommentar-Alerts Transaktions mails Suchaufträge E-Mail-Votings  Redaktionsplan!
  18. 18. Datenschutz © Eva Hieninger 20
  19. 19. Rechtliche Aspekte prüfen und sicherstellen 21© Eva Hieninger Empfänger-Adressen Die E-Mail selbst Der E-Mail-Versand Abonenntengewinnung • Adressgenerierung in der eigenen Organisation und außerhalb der Oraganisation • Incentivierung bei Newsletteranmeldung Absenderangabe & Betreffzeile An- und Abmeldeprozess • Usability • Transparenz Layout & Darstellung Inhaltskonzept Personalisierung & Indiviudalisierung Texte Versandfrequenz Versandzeitpunkt Responsemanagement E-Mail-Marketing Tools
  20. 20. Checkliste  Zeitpunkt und IP-Daten der Eintragung protokollieren  Zeitpunkt und IP-Daten der Bestätigung protokollieren  Protokolldatei speichern  Datenschutzerklärung anpassen  Klare Einwilligungserklärung verwenden  Inhalt der Check-Mail reine Information  Keine Werbung in die Bestätigungs-E-Mail  Aufnahme in den Verteiler, nur bei Bestätigung  Dokumentation des Double-Opt-In-Verfahrens 24© Eva Hieninger http://www.haerting.de/neuigkeit/e-mail-marketing-und-recht-jenseits-der-einwilligungsthematik-was-es-noch-zu-beachten-gilt
  21. 21. Was passiert wenn Sie die Datenschutzrichtlinien nicht einhalten? • Blacklistung des E-Mail-Servers • Abstrafungen • Bei wiederholtem Vergehen potenziell auch Geldstrafe • Allerdings: Vieles ist rechtliche Grauzone 25© Eva Hieninger http://www.haerting.de/neuigkeit/e-mail-marketing-und-recht-jenseits-der-einwilligungsthematik-was-es-noch-zu-beachten-gilt
  22. 22. Tools © Eva Hieninger 26
  23. 23. Welche E-Mail-Marketing Tools gibt es? optivo broadmail www.optivo.de eMarsy www.emarsys.com cleverReach www.cleverreach.de Newsletter2Go www.newsletter2go.de (mailChimp www.mailchimp.com) 27© Eva Hieninger http://t3n.de/news/e-mail-marketing-anbieter-280807/
  24. 24. Auswahlkriterien bei E-Mail-Marketing Tools Versandkosten Versandoptionen Design Testings Server Datenschutz 28© Eva Hieninger
  25. 25. Adressgenerierung © Eva Hieninger 36
  26. 26. Newsletterredaktion und -optimierung © Eva Hieninger 43
  27. 27. Klassische Fehler Newsletter-Abo erfordert zwingend einen Account Zu hohe Frequenz / fehlende Kuration Fehlende Strategie zur Wandlung von E-Mail-Empfängern zu Abonennten, die sich mit der Marke identifzieren (z.B. Lifecycle- und Trigger-Mails Kein Wiederholungsversand an Nicht-Öffner 46© Eva Hieninger
  28. 28. Die Lösung: Redaktionsplan Wer, an wen, wann, was, wie verschickt / erhält Testings (z.B. zum Versandzeitpunkt) mit einplanen Überschneidungen / Doppelbeschickung beachten und vermeiden! 47© Eva Hieninger
  29. 29. Wie sollte eine gute Betreffzeile also aussehen? Kurz Betreffzeile (max. 35-45 Zeichen) Lange Wörter Personalisierung / Individualisierung Wichtige Wörter nach vorn  Reihenfolge Vier bis sechs Wörter 48© Eva Hieninger
  30. 30. Wie sollte eine gute Betreffzeile also aussehen? Zahlen Weniger Verben Weniger Wiederholungen Verknappung Spieltrieb 49© Eva Hieninger  TESTINGS!!
  31. 31. Design State-of-the-Art WYSIWYG-Editor Eigenes Design mit verschiedenen Elementen kombinieren vs. Baukasten von Anbietern Optimale Darstellung bei relevanten E-Mail Clients, Webmail- Diensten und mobil „Clickability“ (vor allem auch mobil) von Logo, Headlines und Bildern Aufmerksamkeitsstarke Call-to-Action Elemente above the fold Berücksichtigung des Corporate Designs 51© Eva Hieninger
  32. 32. Mit Mehrwerten Abonnenten gewinnen exklusive Informationen aktuelle News Veranstaltungstipps Exklusivstories Hintergrundberichte Gewinnspiele Exklusivangebote Einladungen 52© Eva Hieninger
  33. 33. Zielgruppenspezifisches E-Mail-Marketing Fragen Sie den Empfänger Klickprofile Marketing Automation Reaktivierungskampagnen 53© Eva Hieninger
  34. 34. Erfolgsmessung © Eva Hieninger 54
  35. 35. KPIs im E-Mail Marketing Öffnungsrate Klickrate Bouncerate Abmelderate Opt-In-Rate Zustellrate (Delivery Rate) Beschwerderate Mobile Reader-Rate Kauf- bzw. Spendensumme Conversion-Rate 55© Eva Hieninger
  36. 36. E-Mail-Marketing Benchmarks Öffnungsrate: 21,60% - 25,12% Klickrate: 3,25 % - 6,83 % Bouncerate: 0,79 % - 5,86 % Abmelderate: 0,08 % - 0,5 % 56© Eva Hieninger http://www.emarsys.com/de/wp-content/uploads/2012/07/emarsys_whitepaper_benchmark_DG_2012_online.pdf http://mailchimp.com/resources/research/email-marketing-benchmarks/ 2014 SILVERPOP EMAIL MARKETING METRICS BENCHMARK STUDY
  37. 37. Trends © Eva Hieninger 62
  38. 38. Trends Mobil (Responsiv) Qualitativer Content und Storytelling Vollkommene Personalisierung Real-Time Data für kontextbezogene E-Mails, auch location-based 63© Eva Hieninger
  39. 39. Trends Analyse-Vorherschau (Predictive Analytics) Big Data Transparenz Mehr Funktionalität, um Empfänger zu aktivieren Smoothe plattformübergreifende Usability (E-Mail-Adresse als Schlüssel für Crossmarketing) 64© Eva Hieninger
  40. 40. Feedback? Was haben Sie mitgenommen? © Eva Hieninger 65
  41. 41. Kontakt Eva Hieninger Beratung & Konzeption Phone: 030 / 86 45 41 78 Mobil: 0151 / 41 96 98 65 mail@evahieninger.de www.evahieninger.de© Eva Hieninger 66

×