SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 2
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Presseinformation

Stuttgart, 6. Februar 2013




von Andreas Rapp


Die Marktmeinung aus Stuttgart


Werterhalt bleibt in Gefahr

„Wer nicht riskiert, verliert“ – wenn man diese Aussage liest, liegt
der Schluss nahe, dass es sich um den Leitsatz eines
Spekulanten handelt. Beim genaueren Überprüfen der Aussage
wird man jedoch schnell feststellen, dass sie für alle Anleger –
also auch für eher konservativ eingestellte Investoren – weiterhin
die wesentlichste Herausforderung für Anlageentscheidungen
darstellen wird: Wer den Wert seines Vermögens unter
Berücksichtigung der Inflationsrate erhalten will, muss aufgrund
des historisch tiefen Zinsniveaus Risiken in unterschiedlich
möglichen     Formen      eingehen.     Verbunden       mit    dem
Anlagenotstand wird dies weiter dazu führen, dass Aktien in der
Anlagestruktur eine wichtige Rolle spielen sollten.


Rücksetzer an den Märkten, wie sie beispielsweise Anfang dieser
Woche im DAX beobachtet werden konnten, werden schnell
genutzt, um Bestände auf- oder weiter auszubauen. Der
Optimismus aktienaffiner Anleger scheint ungebrochen. Nach
den jüngsten Kursgewinnen des Euros rücken auch die
Probleme im Hinblick auf die Schuldenkrise in Südeuropa
kurzfristig wieder in den Hintergrund. Dabei sind einige Länder
auf dem harten Reformweg erst kleine Schritte gegangen. Vor
allem die mangelnde Wettbewerbsfähigkeit mancher Staaten,
verbunden mit extrem hoher Jugendarbeitslosigkeit, kann im Jahr
2013 zu einer explosiven Mischung heranwachsen.


                                                                       .
                                                                       .
Anleger sollten selektiv die Chancen zum Kauf nutzen, wenn
Aktienmärkte oder Einzelaktien kurze und heftige Schwankungen
nach unten aufweisen. Strategisch sollte jeder Investor im
Hinterkopf haben, dass die entscheidenden Weichen für die
weitere Entwicklung von Zins- und Aktienmärkten in der
europäischen Politik sowie von der EZB und weniger auf
Konjunktur- oder Unternehmensebene gestellt werden.




Bei den vorliegenden Informationen handelt es sich um allgemeine Informationen, nicht
um eine Anlageberatung oder Empfehlung oder eine Finanzanalyse. Für eine individuelle
Anlageempfehlung oder Beratung stehen Ihnen unsere Berater gerne zur Verfügung.




Aktuelle Pressenews: www.privatbank.de/presse

Kontakt für den Leser:
Bankhaus ELLWANGER & GEIGER KG
Andreas Rapp
Leiter Private Banking
Börsenplatz 1
70174 Stuttgart
Telefon +49 711-21 48-237
Telefax +49 711-21 48-250
natalie.maier@privatbank.de
www.privatbank.de




                                         2

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien in Spanien legen zu
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien in Spanien legen zuKommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien in Spanien legen zu
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien in Spanien legen zuEllwanger & Geiger Privatbankiers
 
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Konjunktursensitive Branchen leider unte...
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Konjunktursensitive Branchen leider unte...Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Konjunktursensitive Branchen leider unte...
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Konjunktursensitive Branchen leider unte...Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Zinsentwicklung für Mittelstandsanleihen im volatilen Marktumfeld
Zinsentwicklung für Mittelstandsanleihen im volatilen MarktumfeldZinsentwicklung für Mittelstandsanleihen im volatilen Marktumfeld
Zinsentwicklung für Mittelstandsanleihen im volatilen Marktumfeldcometis AG
 
Gerhard Massenbauer: Der Massenbauer Ansatz
Gerhard Massenbauer: Der Massenbauer AnsatzGerhard Massenbauer: Der Massenbauer Ansatz
Gerhard Massenbauer: Der Massenbauer AnsatzInvestor Verlag
 
Presseinformation E&G: Anlagestrategie an schwierige Bedingungen anpassen
Presseinformation E&G: Anlagestrategie an schwierige Bedingungen anpassenPresseinformation E&G: Anlagestrategie an schwierige Bedingungen anpassen
Presseinformation E&G: Anlagestrategie an schwierige Bedingungen anpassenEllwanger & Geiger Privatbankiers
 
INVINCO Managed Account OPTION WRITING
INVINCO Managed Account OPTION WRITINGINVINCO Managed Account OPTION WRITING
INVINCO Managed Account OPTION WRITINGINVINCO
 
Daniel Wilhelmi: Der Sentiment Trader
Daniel Wilhelmi: Der Sentiment TraderDaniel Wilhelmi: Der Sentiment Trader
Daniel Wilhelmi: Der Sentiment TraderInvestor Verlag
 

Was ist angesagt? (20)

Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien in Spanien legen zu
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien in Spanien legen zuKommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien in Spanien legen zu
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien in Spanien legen zu
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Rekordjagd
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: RekordjagdDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Rekordjagd
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Rekordjagd
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geld-Tsunami
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geld-TsunamiDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geld-Tsunami
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geld-Tsunami
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Kursziele erreicht
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Kursziele erreichtDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Kursziele erreicht
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Kursziele erreicht
 
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Konjunktursensitive Branchen leider unte...
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Konjunktursensitive Branchen leider unte...Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Konjunktursensitive Branchen leider unte...
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Konjunktursensitive Branchen leider unte...
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euphoriewelle verebbt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euphoriewelle verebbtDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euphoriewelle verebbt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euphoriewelle verebbt
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Nervosität steigt!
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Nervosität steigt!DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Nervosität steigt!
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Nervosität steigt!
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Sommergewitter
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: SommergewitterDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Sommergewitter
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Sommergewitter
 
Zinsentwicklung für Mittelstandsanleihen im volatilen Marktumfeld
Zinsentwicklung für Mittelstandsanleihen im volatilen MarktumfeldZinsentwicklung für Mittelstandsanleihen im volatilen Marktumfeld
Zinsentwicklung für Mittelstandsanleihen im volatilen Marktumfeld
 
Zentralbank-Geldschwemme contra Konjunkturabkühlung
Zentralbank-Geldschwemme contra KonjunkturabkühlungZentralbank-Geldschwemme contra Konjunkturabkühlung
Zentralbank-Geldschwemme contra Konjunkturabkühlung
 
Gerhard Massenbauer: Der Massenbauer Ansatz
Gerhard Massenbauer: Der Massenbauer AnsatzGerhard Massenbauer: Der Massenbauer Ansatz
Gerhard Massenbauer: Der Massenbauer Ansatz
 
Presseinformation E&G: Anlagestrategie an schwierige Bedingungen anpassen
Presseinformation E&G: Anlagestrategie an schwierige Bedingungen anpassenPresseinformation E&G: Anlagestrategie an schwierige Bedingungen anpassen
Presseinformation E&G: Anlagestrategie an schwierige Bedingungen anpassen
 
INVINCO Managed Account OPTION WRITING
INVINCO Managed Account OPTION WRITINGINVINCO Managed Account OPTION WRITING
INVINCO Managed Account OPTION WRITING
 
Daniel Wilhelmi: Der Sentiment Trader
Daniel Wilhelmi: Der Sentiment TraderDaniel Wilhelmi: Der Sentiment Trader
Daniel Wilhelmi: Der Sentiment Trader
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktien als sicherer Hafen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktien als sicherer HafenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktien als sicherer Hafen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktien als sicherer Hafen
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Realität bricht sich Bahn
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Realität bricht sich BahnDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Realität bricht sich Bahn
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Realität bricht sich Bahn
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unerwartete Überraschung?
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unerwartete Überraschung?DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unerwartete Überraschung?
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unerwartete Überraschung?
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Fundamentale Erosion
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Fundamentale ErosionDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Fundamentale Erosion
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Fundamentale Erosion
 

Andere mochten auch

Річний план 2013 рік
Річний план 2013 рікРічний план 2013 рік
Річний план 2013 рікdarkvadim
 
OSC2015大分 Scratch資料
OSC2015大分 Scratch資料OSC2015大分 Scratch資料
OSC2015大分 Scratch資料俊之 渡邊
 
Completo partners incontri 2013
Completo partners incontri 2013Completo partners incontri 2013
Completo partners incontri 2013Bioedilizia Napoli
 
自己的遊戲自己寫 - 立志中學 2014/12/1 遊戲設計分享簡報
自己的遊戲自己寫 - 立志中學 2014/12/1 遊戲設計分享簡報自己的遊戲自己寫 - 立志中學 2014/12/1 遊戲設計分享簡報
自己的遊戲自己寫 - 立志中學 2014/12/1 遊戲設計分享簡報Mac Taylor
 
A ead e sua importância nos tempos modernos
A ead e sua importância nos tempos modernosA ead e sua importância nos tempos modernos
A ead e sua importância nos tempos modernosIzabelly Karine
 
Return to the Materials Digital Humanities Conference 2013
Return to the Materials Digital Humanities Conference 2013Return to the Materials Digital Humanities Conference 2013
Return to the Materials Digital Humanities Conference 2013Sean Connolly
 
Ficha técnica de Sector Financiero - BBVA Banco Continental.
Ficha técnica de Sector Financiero - BBVA Banco Continental.Ficha técnica de Sector Financiero - BBVA Banco Continental.
Ficha técnica de Sector Financiero - BBVA Banco Continental.Grupo Coril
 
Decálogo del buen uso de los antibióticos
Decálogo del buen uso de los antibióticosDecálogo del buen uso de los antibióticos
Decálogo del buen uso de los antibióticosspars
 
Handout noor jahan v md yusofff case review
Handout noor jahan v md yusofff case reviewHandout noor jahan v md yusofff case review
Handout noor jahan v md yusofff case reviewSnj SNj
 
Riverview Plaza -Kathy Hudson News Publication
Riverview Plaza -Kathy Hudson News PublicationRiverview Plaza -Kathy Hudson News Publication
Riverview Plaza -Kathy Hudson News PublicationKathy Patterson Hudson
 
Investec maturity-overview-February2015-3
 Investec maturity-overview-February2015-3 Investec maturity-overview-February2015-3
Investec maturity-overview-February2015-3Brian Boyd
 
Electva de humanidaes
Electva de humanidaesElectva de humanidaes
Electva de humanidaesyulidi01
 

Andere mochten auch (20)

Річний план 2013 рік
Річний план 2013 рікРічний план 2013 рік
Річний план 2013 рік
 
OSC2015大分 Scratch資料
OSC2015大分 Scratch資料OSC2015大分 Scratch資料
OSC2015大分 Scratch資料
 
Completo partners incontri 2013
Completo partners incontri 2013Completo partners incontri 2013
Completo partners incontri 2013
 
自己的遊戲自己寫 - 立志中學 2014/12/1 遊戲設計分享簡報
自己的遊戲自己寫 - 立志中學 2014/12/1 遊戲設計分享簡報自己的遊戲自己寫 - 立志中學 2014/12/1 遊戲設計分享簡報
自己的遊戲自己寫 - 立志中學 2014/12/1 遊戲設計分享簡報
 
Sri lanka 2015
Sri lanka 2015Sri lanka 2015
Sri lanka 2015
 
A ead e sua importância nos tempos modernos
A ead e sua importância nos tempos modernosA ead e sua importância nos tempos modernos
A ead e sua importância nos tempos modernos
 
Return to the Materials Digital Humanities Conference 2013
Return to the Materials Digital Humanities Conference 2013Return to the Materials Digital Humanities Conference 2013
Return to the Materials Digital Humanities Conference 2013
 
Doc11
Doc11Doc11
Doc11
 
Ficha técnica de Sector Financiero - BBVA Banco Continental.
Ficha técnica de Sector Financiero - BBVA Banco Continental.Ficha técnica de Sector Financiero - BBVA Banco Continental.
Ficha técnica de Sector Financiero - BBVA Banco Continental.
 
Graduation Letter
Graduation LetterGraduation Letter
Graduation Letter
 
Leo St Louis - Resume
Leo St Louis - ResumeLeo St Louis - Resume
Leo St Louis - Resume
 
Mint 1
Mint 1Mint 1
Mint 1
 
Decálogo del buen uso de los antibióticos
Decálogo del buen uso de los antibióticosDecálogo del buen uso de los antibióticos
Decálogo del buen uso de los antibióticos
 
TALDE-BLOGEAN BIDEOAK SARTU
TALDE-BLOGEAN BIDEOAK SARTUTALDE-BLOGEAN BIDEOAK SARTU
TALDE-BLOGEAN BIDEOAK SARTU
 
Handout noor jahan v md yusofff case review
Handout noor jahan v md yusofff case reviewHandout noor jahan v md yusofff case review
Handout noor jahan v md yusofff case review
 
Riverview Plaza -Kathy Hudson News Publication
Riverview Plaza -Kathy Hudson News PublicationRiverview Plaza -Kathy Hudson News Publication
Riverview Plaza -Kathy Hudson News Publication
 
NME DPS
NME DPSNME DPS
NME DPS
 
Bouchard_etal_2012
Bouchard_etal_2012Bouchard_etal_2012
Bouchard_etal_2012
 
Investec maturity-overview-February2015-3
 Investec maturity-overview-February2015-3 Investec maturity-overview-February2015-3
Investec maturity-overview-February2015-3
 
Electva de humanidaes
Electva de humanidaesElectva de humanidaes
Electva de humanidaes
 

Ähnlich wie DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Werterhalt bleibt in Gefahr

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schwankungen an den Aktienmärkten bleiben - A...
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schwankungen an den Aktienmärkten bleiben - A...DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schwankungen an den Aktienmärkten bleiben - A...
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schwankungen an den Aktienmärkten bleiben - A...Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Keine Veränderung an den Aktienmärkten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Keine Veränderung an den AktienmärktenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Keine Veränderung an den Aktienmärkten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Keine Veränderung an den AktienmärktenEllwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zentralbank-Rolle rückwärts
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zentralbank-Rolle rückwärtsDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zentralbank-Rolle rückwärts
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zentralbank-Rolle rückwärtsEllwanger & Geiger Privatbankiers
 
Immobilienaktien bleiben auch in Krisenzeiten stets handelbar
Immobilienaktien bleiben auch in Krisenzeiten stets handelbarImmobilienaktien bleiben auch in Krisenzeiten stets handelbar
Immobilienaktien bleiben auch in Krisenzeiten stets handelbarEllwanger & Geiger Privatbankiers
 
Presseinformation; ELLWANGER & GEIGER: Zinsentwicklung erreicht Tiefpunkt
Presseinformation; ELLWANGER & GEIGER: Zinsentwicklung erreicht TiefpunktPresseinformation; ELLWANGER & GEIGER: Zinsentwicklung erreicht Tiefpunkt
Presseinformation; ELLWANGER & GEIGER: Zinsentwicklung erreicht TiefpunktEllwanger & Geiger Privatbankiers
 
Volatilität als Werttreiber risikooptimierter Handelsstrategien
Volatilität als Werttreiber risikooptimierter HandelsstrategienVolatilität als Werttreiber risikooptimierter Handelsstrategien
Volatilität als Werttreiber risikooptimierter HandelsstrategienMario Ledencan
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geht die Jahresendrally in die letzte Runde?
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geht die Jahresendrally in die letzte Runde?DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geht die Jahresendrally in die letzte Runde?
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geht die Jahresendrally in die letzte Runde?Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Warten auf die EZB, das Bundesverfassungsgeri...
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Warten auf die EZB, das Bundesverfassungsgeri...DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Warten auf die EZB, das Bundesverfassungsgeri...
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Warten auf die EZB, das Bundesverfassungsgeri...Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013cometis AG
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unerschütterlicher Optimismus
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unerschütterlicher OptimismusDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unerschütterlicher Optimismus
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unerschütterlicher OptimismusEllwanger & Geiger Privatbankiers
 

Ähnlich wie DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Werterhalt bleibt in Gefahr (20)

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schwankungen an den Aktienmärkten bleiben - A...
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schwankungen an den Aktienmärkten bleiben - A...DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schwankungen an den Aktienmärkten bleiben - A...
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schwankungen an den Aktienmärkten bleiben - A...
 
2009 09 payoff magazine
2009 09 payoff magazine2009 09 payoff magazine
2009 09 payoff magazine
 
Payoff express 2008 04
Payoff express 2008 04Payoff express 2008 04
Payoff express 2008 04
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politikresistente Börsen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politikresistente BörsenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politikresistente Börsen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politikresistente Börsen
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Keine Veränderung an den Aktienmärkten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Keine Veränderung an den AktienmärktenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Keine Veränderung an den Aktienmärkten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Keine Veränderung an den Aktienmärkten
 
2008 06 payoff magazine
2008 06 payoff magazine2008 06 payoff magazine
2008 06 payoff magazine
 
Presseinformation: Kein Werterhalt ohne Risiken
Presseinformation: Kein Werterhalt ohne RisikenPresseinformation: Kein Werterhalt ohne Risiken
Presseinformation: Kein Werterhalt ohne Risiken
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zentralbank-Rolle rückwärts
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zentralbank-Rolle rückwärtsDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zentralbank-Rolle rückwärts
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zentralbank-Rolle rückwärts
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: VerschnaufpauseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
 
Immobilienaktien bleiben auch in Krisenzeiten stets handelbar
Immobilienaktien bleiben auch in Krisenzeiten stets handelbarImmobilienaktien bleiben auch in Krisenzeiten stets handelbar
Immobilienaktien bleiben auch in Krisenzeiten stets handelbar
 
Presseinformation; ELLWANGER & GEIGER: Zinsentwicklung erreicht Tiefpunkt
Presseinformation; ELLWANGER & GEIGER: Zinsentwicklung erreicht TiefpunktPresseinformation; ELLWANGER & GEIGER: Zinsentwicklung erreicht Tiefpunkt
Presseinformation; ELLWANGER & GEIGER: Zinsentwicklung erreicht Tiefpunkt
 
2010 12 payoff magazine
2010 12 payoff magazine2010 12 payoff magazine
2010 12 payoff magazine
 
Volatilität als Werttreiber risikooptimierter Handelsstrategien
Volatilität als Werttreiber risikooptimierter HandelsstrategienVolatilität als Werttreiber risikooptimierter Handelsstrategien
Volatilität als Werttreiber risikooptimierter Handelsstrategien
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geht die Jahresendrally in die letzte Runde?
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geht die Jahresendrally in die letzte Runde?DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geht die Jahresendrally in die letzte Runde?
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Geht die Jahresendrally in die letzte Runde?
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Warten auf die EZB, das Bundesverfassungsgeri...
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Warten auf die EZB, das Bundesverfassungsgeri...DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Warten auf die EZB, das Bundesverfassungsgeri...
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Warten auf die EZB, das Bundesverfassungsgeri...
 
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
 
Payoff express 2008 07
Payoff express 2008 07Payoff express 2008 07
Payoff express 2008 07
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unerschütterlicher Optimismus
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unerschütterlicher OptimismusDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unerschütterlicher Optimismus
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unerschütterlicher Optimismus
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Phoenix aus der Asche
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Phoenix aus der AscheDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Phoenix aus der Asche
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Euro-Phoenix aus der Asche
 

Mehr von Ellwanger & Geiger Privatbankiers

GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 

Mehr von Ellwanger & Geiger Privatbankiers (20)

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere ZeitenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
 
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-TiefDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im DaxDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige HändeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-TageDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
 
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: SchrecksekundeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
 
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: ErleichterungsrallyDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt CrashDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben JahreDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
 
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
 
Investmentmarktbericht 2014 GPP
Investmentmarktbericht 2014 GPPInvestmentmarktbericht 2014 GPP
Investmentmarktbericht 2014 GPP
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in EuropaDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-Hausse
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-HausseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-Hausse
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-Hausse
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Traumstart
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: TraumstartDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Traumstart
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Traumstart
 

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Werterhalt bleibt in Gefahr

  • 1. Presseinformation Stuttgart, 6. Februar 2013 von Andreas Rapp Die Marktmeinung aus Stuttgart Werterhalt bleibt in Gefahr „Wer nicht riskiert, verliert“ – wenn man diese Aussage liest, liegt der Schluss nahe, dass es sich um den Leitsatz eines Spekulanten handelt. Beim genaueren Überprüfen der Aussage wird man jedoch schnell feststellen, dass sie für alle Anleger – also auch für eher konservativ eingestellte Investoren – weiterhin die wesentlichste Herausforderung für Anlageentscheidungen darstellen wird: Wer den Wert seines Vermögens unter Berücksichtigung der Inflationsrate erhalten will, muss aufgrund des historisch tiefen Zinsniveaus Risiken in unterschiedlich möglichen Formen eingehen. Verbunden mit dem Anlagenotstand wird dies weiter dazu führen, dass Aktien in der Anlagestruktur eine wichtige Rolle spielen sollten. Rücksetzer an den Märkten, wie sie beispielsweise Anfang dieser Woche im DAX beobachtet werden konnten, werden schnell genutzt, um Bestände auf- oder weiter auszubauen. Der Optimismus aktienaffiner Anleger scheint ungebrochen. Nach den jüngsten Kursgewinnen des Euros rücken auch die Probleme im Hinblick auf die Schuldenkrise in Südeuropa kurzfristig wieder in den Hintergrund. Dabei sind einige Länder auf dem harten Reformweg erst kleine Schritte gegangen. Vor allem die mangelnde Wettbewerbsfähigkeit mancher Staaten, verbunden mit extrem hoher Jugendarbeitslosigkeit, kann im Jahr 2013 zu einer explosiven Mischung heranwachsen. . .
  • 2. Anleger sollten selektiv die Chancen zum Kauf nutzen, wenn Aktienmärkte oder Einzelaktien kurze und heftige Schwankungen nach unten aufweisen. Strategisch sollte jeder Investor im Hinterkopf haben, dass die entscheidenden Weichen für die weitere Entwicklung von Zins- und Aktienmärkten in der europäischen Politik sowie von der EZB und weniger auf Konjunktur- oder Unternehmensebene gestellt werden. Bei den vorliegenden Informationen handelt es sich um allgemeine Informationen, nicht um eine Anlageberatung oder Empfehlung oder eine Finanzanalyse. Für eine individuelle Anlageempfehlung oder Beratung stehen Ihnen unsere Berater gerne zur Verfügung. Aktuelle Pressenews: www.privatbank.de/presse Kontakt für den Leser: Bankhaus ELLWANGER & GEIGER KG Andreas Rapp Leiter Private Banking Börsenplatz 1 70174 Stuttgart Telefon +49 711-21 48-237 Telefax +49 711-21 48-250 natalie.maier@privatbank.de www.privatbank.de 2